Winter-Reisetrends 2015
Marktführer FeWo-direkt präsentiert die beliebtesten Reiseziele von Januar bis März Winterfreuden im Zillertal – Die Villa Alpin (Bildquelle: © FeWo-direkt/Objekt 2123010) Frankfurt am Main, 09.12.2014. Schnee oder Sonne – wo zieht es die Deutschen diesen Winter hin? Bei den Skifahrern stehen die Alpenländer ganz oben auf der Wunschliste, aber auch Sonnenziele in Spanien und Übersee verzeichnen von Januar bis März eine solide Nachfrage. Welche Destinationen in der kalten Jahreszeit bei Ferienhausurlaubern besonders im Trend liegen, zeigt eine aktuelle Analyse der Winter-Hotspots 2015 von Deutschlands führendem Online-Ferienhausportal FeWo-direkt. Skifahren im Zillertal, Südtirol und Kitzbühel am beliebtesten Die Lust der Deutschen auf Urlaub ist auch im Winter ungebrochen. Von Anfang Januar bis Ende März finden laut aktueller Ferienhaus-Urlaubsanalyse von FeWo-direkt knapp 20 Prozent aller Urlaubsreisen statt. Die mit Abstand beliebteste Region bei Skifahrern ist das Zillertal in Österreich (11,1 Prozent aller Anfragen), gefolgt von Bozen/Südtirol (3,3 Prozent) und Kitzbühel (3,1 Prozent). Mit ...
Weiterlesen
Die FEBO als Ausbildungsbetrieb:
Perfekte Startbedingungen für Weiterentwicklung und Karriere (NL/8481942817) Mit aktuell 180 Mitarbeitern und Aufträgen in rund 15 Ländern der Erde trägt die FEBO eine große gesellschaftliche Verantwortung. Diese wird nicht nur als Verpflichtung gesehen, sondern auch als Ausdruck des eigenen Anspruchs, wie er eines weltweit agierenden Unternehmens zukommt. Wesentlicher Teil davon ist die Rolle des Unternehmens als geschätzter Ausbildungsbetrieb. Personalleiterin Kerstin Wolf: „Seit 17 Jahren stellt sich die FEBO GROUP den gesellschaftlichen Ansprüchen, indem wir kontinuierlich Lehrlinge ausbilden und für eine hohe Ausbildungsqualität sorgen. Auch dies ist ein Auftrag, den wir gerne erfüllen.“ Langfristige Perspektiven Die Lehrlingsausbildung der FEBO GROUP umfasst den kaufmännischen und technischen Bereich. Derzeit werden vier Lehrlinge zum Elektriker oder Mechaniker ausgebildet. Indem sie vor Ort geschult werden, lernen sie die Betriebsabläufe von der Pike auf kennen und sind sofort im Unternehmensprozess eingebunden. Von Anfang an wird so ein dauerhaftes Band zwischen Lehrling und Ausbildungsbetrieb hergestellt und gefördert ...

Weiterlesen
Bundesweiter Service garantiert – printvision setzt weiter auf Kooperationen
Drucker- und Kopierdienstleister printvision ist büroprint-Premium-Gruppe beigetreten Freising, 7. August 2014. Die printvision AG, Drucker- und Kopierdienstleister aus Freising, ist büroprint-Premium-Mitglied. Die bundesweit agierende Gruppe bietet Geschäftskunden als herstellerneutraler Anbieter Druck- und Kopiertechnik sowie Dokumentenmanagement-Lösungen. Von der Kooperation profitieren die Kunden von printvision direkt, transparent und kostensparend. Ende letzten Jahres wurde die Gliederung der büroprint-Gruppe in Basis- und Premium-Partner beschlossen. Jetzt füllt sich die neue Gruppe der knapp 30 Premium-Partner aktiv mit Leben. Der Freisinger Drucker- und Kopierdienstleister printvision ist mit dabei. Verschiedene Aktivitäten steigern das Angebot, auf das büroprint-Premium-Partner für ihre Kunden zugreifen können. Es wurde ein neuer Dienstleistungskatalog mit fest definierten Leistungsstandards über sämtliche Dienstleistungen rund um Druck- und Kopiersysteme zusammengestellt: Von der Vorinstallation und Installation über logistische Dienstleistungen bis hin zur Systemintegration, kompletten Einweisung in die Systeme und praxisorientierter Schulungen sowie Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, Rückführung und Entsorgung gebrauchter Geräte und praxisorientierte Anwenderschulungen vor Ort. Das standardisierte Leistungsportfolio zu ...

Weiterlesen
Das Tanzwerk Ladenburg präsentierte am 6. Juli 2014 das Ballett-Theater „Im Puppenladen“ sowie „Tanzimpressionen“
Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler sowie Erwachsene standen auf der Bühne der Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim. Im Puppenladen – Aufführung Ein Jahr Vorbereitung, viele Arbeits- und Trainingsstunden und die Motivation der Inhaberin sowie Ballett- und Jazzdance-Lehrerin Simone Pultke vom Tanzwerk hatten sich gelohnt. Endlich durften ihre Schülerinnen und Schüler nach den vielen Proben in der Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim live auf der Bühne stehen und echte Theaterluft schnuppern. Das Tanzwerk Ladenburg präsentierte das Tanztheater „Im Puppenladen“ sowie „Tanzimpressionen“. Alle Stücke wurden von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen des Tanzwerk aufgeführt. Zur Geschichte: Der Puppenladen, in dem der Puppenmeister mit der Herstellung verschiedenster Puppen beschäftigt ist, ist gleichzeitig auch seine Werkstatt. Seine handwerkliche Kunst ist im ganzen Land berühmt. Die Kundschaft kommt von sehr weit angereist. Die meisten Puppen haben einen mechanischen Antrieb und können sogar tanzen. Der Puppenladen ist immer gut besucht. An einem außergewöhnlichen Tag ist besonders viel los und ...
Weiterlesen
Weltneuheit „Neo by Classen“ jetzt im Handel
Als Weltneuheit bringt die Classen Gruppe ihren natürlichen Designboden „Neo by Classen“ in den Handel. Mit einem neuen Materialmix und innovativer Produktionstechnologie entsteht dieser Hightech-Designbodenbelag auf Grundlage eines Bio-Werkstoffs, ohne PVC und absolut schadstofffrei. Spektakuläre Dekore sind kennzeichnend für den natürlichen Designboden Neo by Classen. Als Weltneuheit bringt die Classen Gruppe ihren natürlichen Designboden „Neo by Classen“ in den Handel. Mit einem neuen Materialmix und innovativer Produktionstechnologie entsteht dieser Hightech-Designbodenbelag auf Grundlage eines Bio-Werkstoffs, ohne PVC und absolut schadstofffrei. Mit „Neo by Classen“ stellt sich eine neue Bodenbelagsgeneration vor: ein natürlicher Designboden, der erstmalig vollkommen ohne Vinyl auskommt. Daher ist er auch frei von schädlichen Weichmachern – sogenannten Phtalaten – und Chlor. „Neo by Classen“ ist wasserresistent, mit seinem Bio-Werkstoffträger voll recycel- und wiederverwertbar und zu 100 Prozent made in Germany – von der Entwicklung bis zur Produktion. Ein Boden zur Verlegung in allen Wohn- und Gewerberäumen „Neo by Classen“ ...
Weiterlesen
Lensing Druck Gruppe: Neuer Standort für Bogen- & Digitaldruck
Verkauf und Vorstufe bleiben in Ahaus Dortmund/Ahaus, 2. Juli 2014. Die Lensing Druck Gruppe vereint den Bogen- und Digitaldruck der beiden Marken „Westmünsterland Druck“ (Ahaus) und „Hitzegrad Print Medien & Service“ (Dortmund) an einem neuen Standort in Dortmund-Kley. „Durch den Umzug entsteht eines der größten und modernsten Druckzentren in ganz NRW“, so Geschäftsführer Frank Schornsheim. Die Entscheidung sei die logische Konsequenz aus der positiven Geschäftsentwicklung der letzten Jahre und wegen des erwarteten weiteren Wachstums erforderlich. Alle Mitarbeiter der bisherigen Standorte werden weiterbeschäftigt, sagte Schornsheim. Für die Kunden werde sich nichts ändern. Die gewohnten Ansprechpartner rund um die Verkaufsteams stehen in Ahaus und Dortmund weiter zur Verfügung. Die neue Produktionsfläche umfasst rund 6.000 qm. Bislang war an den Standorten Dortmund-Dorstfeld und Ahaus auf insgesamt 4.500 qm produziert worden. „Speziell die Druckereigebäude in Ahaus, unmittelbar am Schlosspark gelegen, sind den neuesten Anforderungen und den Geschäftsentwicklungen nicht mehr gewachsen“, erklärte Schornsheim. Der Umzug ...

Weiterlesen
Die Heldenreise – ein großes Abendteuer für Jeden
Landsiedel NLP Training startet Zusammenarbeit mit erfahrenen Heldenreiseleitern. Die Heldenreise ist eine intensive Seminarwoche, bei der viele Methoden der Gestalttherapie und Körperarbeit zum Einsatz kommen. Teilnehmer durchlaufen dabei einen intensiven Selbsterfahrungsprozess, welcher sie in ihrer Persönlichkeit unterstützt und voranbringt. Landsiedel NLP Training bietet Landsiedel NLP Training bietet ab sofort auch Heldenreisen-Seminare an Bei einer Heldenreise handelt es sich um eine intensive Seminarwoche, in der viele verschiedene Methoden aus den Bereichen Gestalttherapie und Körperarbeit eingesetzt werden. Dabei durchlaufen die Seminarteilnehmer einen nachhaltigen Selbsterfahrungsprozess, der durch Phantasieren, Tanz, Meditation und weiteren kreativen Elementen verstärkt wird. Der Prozess der eigenen Persönlichkeitsentwicklung ist hierbei sehr stark. Das Ziel einer Heldenreise ist, dass dem Teilnehmer die eigenen Wünsche und Ziele klarer und greifbarer werden. Die Teilnehmer entdecken, was in ihrem bisherigen Leben im tiefsten Inneren zurückgehalten wurde und dadurch Unwohlsein bewirkt hat. Sie erkennen, was sie bisher verdrängt haben und arbeiten daran, um sich in ...
Weiterlesen
Bilanz 2013: Dorfner Gruppe weiter auf Wachstumskurs
Dorfner Gruppe gehört zu den größten Gebäudedienstleistern Deutschlands – Nürnberger Unternehmen beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter – Umsatz konnte im vergangenen Jahr auf 226 Millionen Euro gesteigert werden Nürnberg – Die Dorfner Gruppe befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der Nürnberger Gebäudedienstleister konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 seinen Gesamtumsatz in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld erneut steigern. Mit erwirtschafteten 226 Millionen Euro (2012: 225 Mio. Euro) hat sich das Unternehmen in der Spitzengruppe der deutschen Gebäudedienstleister festgesetzt. Insgesamt beschäftigte die nach wie vor in Familienbesitz befindliche Dorfner Gruppe Ende des letzten Jahres 10.140 Mitarbeiter (2012: 10.113). Trotz des moderaten Wachstums ist der Gesamtgeschäftsführer der Gruppe, Peter Engelbrecht, mit der Entwicklung sehr zufrieden: „Nach den zum Teil sehr großen Schritten in den vergangenen Jahren, haben wir 2012 einigen internen Projekten den Vorzug gegeben, um die Strukturen für das zukünftige Wachstum auszubauen.“ Peter Engelbrecht, der seit zwei Jahren an der Spitze des Traditionsunternehmens steht, sieht ...

Weiterlesen
Bilanz 2013: Dorfner Gruppe weiter auf Wachstumskurs
Dorfner Gruppe gehört zu den größten Gebäudedienstleistern Deutschlands – Nürnberger Unternehmen beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter – Umsatz konnte im vergangenen Jahr auf 226 Millionen Euro gesteigert werden Nürnberg – Die Dorfner Gruppe befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der Nürnberger Gebäudedienstleister konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 seinen Gesamtumsatz in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld erneut steigern. Mit erwirtschafteten 226 Millionen Euro (2012: 225 Mio. Euro) hat sich das Unternehmen in der Spitzengruppe der deutschen Gebäudedienstleister festgesetzt. Insgesamt beschäftigte die nach wie vor in Familienbesitz befindliche Dorfner Gruppe Ende des letzten Jahres 10.140 Mitarbeiter (2012: 10.113). Trotz des moderaten Wachstums ist der Gesamtgeschäftsführer der Gruppe, Peter Engelbrecht, mit der Entwicklung sehr zufrieden: „Nach den zum Teil sehr großen Schritten in den vergangenen Jahren, haben wir 2012 einigen internen Projekten den Vorzug gegeben, um die Strukturen für das zukünftige Wachstum auszubauen.“ Peter Engelbrecht, der seit zwei Jahren an der Spitze des Traditionsunternehmens steht, sieht ...

Weiterlesen
Groth Gruppe leistet bedeutenden Beitrag zur Entspannung des Berliner Wohnungsmarktes
– 7 umfangreiche Wohnprojekte mit insgesamt 1.070 Wohnungen sind derzeit in Berlin und Potsdam in Bau respektive Vertrieb, davon ca. 400 Mietwohnungen. – 3 weitere Stadtquartiere mit rund 3.500 Wohnungen befinden sich in Planung und Entwicklung. – Die Groth Gruppe ist auch 2014 wieder auf der Berliner Immobilien Messe BIM präsent: Stand B12, Hangar 5, Flughafen Tempelhof. Aktuell baut respektive verkauft die Groth Gruppe ca. 1.070 Wohnungen und trägt damit wesentlich zur Entspannung des Berliner Wohnungsmarktes bei. Thomas Groth, Geschäftsführer der Groth Gruppe: „Die Groth Gruppe baut Miet- und Eigentumswohnungen für eine breite Bevölkerungsschicht. Denn die Versorgung der in Berlin Wohnungssuchenden mit solidem Wohnraum ist seit jeher unser Anliegen. Dabei haben wir den Anspruch, durch attraktive städtebauliche Projekte und kompetente Quartiersentwicklung unseren Beitrag zur sozialen und nachhaltigen Stadtgestaltung zu leisten.“ Unter dem Motto „Wir leben Berlin“ wird die Groth Gruppe auch in diesem Jahr eine Auswahl der aktuellen Projekte auf ...

Weiterlesen
BVZ Award für Peter Volk
BVZ Vorstand ehrt Peter Volk Die Verleihung des diesjährigen BVZ Awards wurde wie gewohnt im Rahmen der Fachmesse „Die Zweithaar“ am 06. April in Fulda vorgenommen. Ausgezeichnet für seine besonderen Verdienste um die Branche wurde Peter Volk, Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, und die letzten zehn Jahre als Erster Vorsitzender für den Verband tätig. Die Verleihung des diesjährigen BVZ Awards war ein ganz besonderes Ereignis, denn erstmals wurde ein Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, ausgezeichnet. Den Award erhielt Peter Volk, Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, vor zehn Jahren und seitdem Motor und Herz des erfolgreichen Verbands. Er hatte sich seiner Aufgabe des Ersten Vorsitzenden mit Leidenschaft und überdurchschnittlichem Engagement verschrieben. Ihm gelang es, den Bundesverband über die Jahre zu einem wichtigen und unverzichtbaren Partner für die Mitglieder, Krankenkassen und Betroffenen zu machen und so den BVZ als feste Größe in der Branche zu etablieren. ...
Weiterlesen
Kath Gruppe feiert Vorpremiere des neuen VW Golf Sportsvan
Zur Markteinführung des neuen Golf Sportsvans Ende Mai 2014 lädt die Kath Gruppe zum exklusiven Musical-Event „Music rocks“ ein. Am 17. Mai erwartet die Kunden in Hamburg, neben der Vorpremiere des neuen Volkswagen Modells, ein Abend mit den größten Hits der Musicalszene. Kath Gruppe Ende Mai beginnt der Verkaufsstart für den neuen VW Golf Sportsvan. Mit seinem von DYNAUDIO speziell konzipierten Soundsystem bietet dieses Volkswagen Modell eine besonders hochwertige Klangqualität. Die acht eigenresonanzarmen Lautsprecher sorgen für echtes Konzertfeeling. Die Kath Gruppe nahm diese Innovation zum Anlass, Kunden die exklusive Vorpremiere des Golf Sportsvan in Form eines besonderen Konzerthighlights zu präsentieren. Unter der Leitung von Doris Vetter werden die beliebtesten Hits aus den erfolgreichsten Musicals interpretiert. Gesungen werden die Stücke von den zwei erfahrenen Musicalstars: Sasha di Capri, Darsteller des Musicals „Rocky“ und Goele de Raedt aus dem Queenmusical „We will rock you“. Zusammen mit den Musicalstars sorgen zudem eine Rockband ...
Weiterlesen
Kath stellt neuen Polo und Golf Sportsvan vor
Der neue Polo und der Nachfolger des Golf Plus bieten neben innovativen Assistenzsystemen ein elegantes und sportliches Design. In den Standorten der Kath Gruppe können die beiden neuen Volkswagenmodelle ab Ende April und Ende Mai besichtigt werden. Kath Gruppe Der Verkaufsstart für den neuen VW Polo und den VW Golf Sportsvan beginnt. Pünktlich zum Auftakt informieren die Autohäuser der Kath Gruppe über alle Neuheiten beider Modelle in Bezug auf Design, Technologie und Finanzierung. Malte J. Drengenberg, Geschäftsführer der Kath Gruppe zeigt sich begeistert von den neuen Fahrzeugen und ist sich sicher, dass die neuen Volkswagen Modelle überzeugen können: „Da bei Kath Service stets groß geschrieben wird, beraten wir gerne alle Interessenten ausführlich. Die Fahrzeuge können bereits bestellt werden. In Puncto Design und Verarbeitung setzen der Polo und der Golf Sportsvan Maßstäbe“, so der Geschäftsführer. Der neue Golf Sportsvan zeichnet sich äußerlich durch eine neue ästhetische Form aus. Auch technisch ist ...
Weiterlesen
Kath präsentiert Veranstaltungsprogramm
Im März 2014 sind an den Standorten der Kath-Gruppe mehrere Veranstaltungen geplant. Als besonderes Highlight stellt die Autohausgruppe den neuen VW Polo vor. Eine Schulranzenparty in Husum, ein verkaufsoffener Sonntag in Flensburg sowie die Fertigstellung eines neuen Autohauses in Kiel stehen ebenso auf dem Programm. Kath Gruppe Der Veranstaltungskalender der Kath-Gruppe ist im März 2014 prall gefüllt. Am 1. März findet im Kath-Autohaus in Husum von 11 bis 16 Uhr eine Schulranzenparty statt, bei der ABC-Schützen gemeinsam mit den Eltern ihr Lieblingsmodell aus einer großen Auswahl von Schultaschen auswählen können. Dabei erhalten sie eine umfassende Beratung. Einen verkaufsoffenen Sonntag erleben die Besucher in Flensburg am 2. März. Am 26. April erfolgt die Einführung des neuen VW Polo. „Sowohl innen als auch außen gibt es bei diesem neuen Volkswagen-Modell einige innovative Weiterentwicklungen. Das gilt nicht nur für das Design. Wir freuen uns darauf, den Kunden den neuen Polo in unseren Autohäusern ...
Weiterlesen
Ist eine Begrüßung immer angebracht?
Oder: Wie wichtig ist gutes Benehmen? Erst einmal stellt sich die Frage: Wer hat denn heutzutage noch gutes Benehmen? Bis in die späten 80er-Jahre gab es einen Verfall der guten Umgangsformen. Der Ursprung dieser Protesthaltung ist in den 60er- Jahren zu finden. Doch mittlerweile erleben wir einen Knigge-Boom. Viele Menschen merken, dass sie ohne bewusstes gutes Benehmen im Berufsleben anecken. Viele Personaler schilderten mir, dass die sogenannten Soft-Skills immer wichtiger sind, als die Noten auf dem Papier. Papier ist ja auch geduldig. Schließlich möchte das Unternehmen ja auch wissen, wie der Bewerber ein Geschäftsessen meistert und sich in schwierigen Situationen verhält. Inzwischen ist den meisten Menschen bekannt, dass im Beruf der Ranghöhere zuerst begrüßt wird. Er ist es auch, der zuerst die Hand gibt und zuerst den Raum betritt. Sie sehen: „Ladies first“ hat nur noch im Privatleben seinen Platz. Trotz aller Gleichberechtigung: Frauen freuen sich natürlich nach wie vor, ...
Weiterlesen