Literaturkenner und Schriftsteller der Gruppe 48
Auf der Webseite der „Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner“ erfahren Sie, was es mit der Literaten-Vereinigung auf sich hat und an welche Gruppe sie anknüpft. Quelle: www.die-gruppe-48.net/Begruessung   Die „Gruppe 48“ hat sich der Förderung guter deutscher Literatur verschrieben. Gegründet wurde sie am 13. Februar 2016 und sieht sich als Nachfolge der legendären Gruppe 47. Pressebild: Alle Fotos der Funktionsträger stammen von der Quelle: © 2017 die gruppe 48.   Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die Webseiten (Nachname alphabetisch) der Funktionsträger befinden sich auf der Webseite: http://www.die-gruppe-48.net/Funktionstraeger/Wir-stellen-uns-vor   Arno Demant (Peter Demant) Geb. in Zülpich/Rhld.*Abitur EFG Euskirchen*Univ. Köln BWL+ Sozialpsych., Dipl. Kfm., später Kriminalpsych…. Bitte auf der Webseite weiter lesen.   Dr. Hannelore Furch Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im ...
Weiterlesen
Literaturwettbewerb der Gruppe 48
Am Sonntag, 10. September 2017 fand im Werkstattgebäude von Schloss Eulenbroich in Rösrath der erste mit Preisen dotierte Literaturwettbewerb der Gruppe 48 statt. Die „Dr. Jürgen Rembold Stiftung“ spendete das Preisgeld von jeweils 1000 Euro für die beiden Gewinnerinnen „Tina Drenkelfort und Regine Böge“ in den Sparten Lyrik und Prosa.   Die Jury hatte in einem anonymisierten Verfahren aus 520 gültigen Einsendungen sechs Texte ausgewählt, drei in der Kategorie Lyrik und drei Prosastücke.   Es wurden zwei Siegerinnen gekürt: Tina Drenkelfort gewann den Preis in der Rubrik Prosa und Regine Böge konnte sich in der Lyrik durchsetzen.   Die „Gruppe 48“ hat sich der Förderung guter deutscher Literatur verschrieben. Gegründet wurde sie am 13. Februar 2016 und sieht sich in loser Nachfolge der legendären Gruppe 47, an dessen Konzept sie sich orientiert. Sie möchte ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. http://www.die-gruppe-48.net http://www.die-gruppe-48.net/aktueller-Wettbewerb   Porträt von Dr. Jürgen ...
Weiterlesen
Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner
Auf der Webseite der „Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner“ erfahren Sie, was es mit der Literaten-Vereinigung auf sich hat und an welche Gruppe sie anknüpft. Quelle: www.die-gruppe-48.net/Begruessung   Die „Gruppe 48“ hat sich der Förderung guter deutscher Literatur verschrieben. Gegründet wurde sie am 13. Februar 2016 und sieht sich als Nachfolge der legendären Gruppe 47. Pressebild: Alle Fotos der Funktionsträger stammen von der Quelle: © 2017 die gruppe 48.   Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die Webseiten (Nachname alphabetisch) der Funktionsträger befinden sich auf der Webseite: www.die-gruppe-48.net/Funktionstraeger/Wir-stellen-uns-vor   Arno Demant (Peter Demant) Geb. in Zülpich/Rhld.*Abitur EFG Euskirchen*Univ. Köln BWL+ Sozialpsych., Dipl. Kfm., später Kriminalpsych…. Bitte auf der Webseite weiter lesen.   Dr. Hannelore Furch Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im ...
Weiterlesen
Schriftsteller und Literaturkenner gründen die Gruppe 48
Am 13. Februar 2016 gründeten deutschsprachige Autoren, Literaturkenner und Literaturinteressierte in der Bergischen Stadt Rösrath die Gruppe 48.   Zur Förderung guter deutschsprachiger Literatur fanden sich zwölf Literaturschaffende im Haus der Rösrather Schriftstellerin Dr. Hannelore Furch zusammen. Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die neu gegründete Gruppe möchte vor allem viel Konzeptionelles von der legendären „Gruppe 47 von Hans Werner Richter“ übernehmen. Die neue „Gruppe 48“ sieht sich nicht in der Pflicht, Talente zu entdecken – ihr Blickfeld schließt dennoch einen derartigen Erfolg als ehrgeiziges Ziel mit ein. Hierzu bedarf es vor allem der Mithilfe der Verlage, Kritiker und Medien. Die Gruppe 48 wird mindestens einmal im Jahr eine Lesung durchführen. Die Jury wird von ausgewählten Autoren einen noch unveröffentlichten Text lesen und zur Diskussion stellen.   Leitung „Die Gruppe 48“ Dr. phil. Hannelore Furch In den Lachen 3 51503 ...
Weiterlesen