Europäische Experten führen Brasiliens Geflügelbranche in die Zukunft
Branchenverband ABPA beruft wissenschaftlichen Ausschuss, um die Erwartungen der europäischen Verbraucher zu übertreffen Brasilianisches Hühnchen, Quelle: ABPA In diesem Monat startet die brasilianische Vereinigung für Tierisches Protein ABPA ihre Zusammenarbeit mit einem neuen wissenschaftlichen Ausschuss. Damit intensiviert der Branchenverband seine aktuellen Bestrebungen, die hohen Standards bei Qualitätskontrolle und Sicherheit in der Geflügelbranche zu wahren. Gutachten zur Weiterentwicklung der Branche Am 1. Juli 2019 wird der Ausschuss zum ersten Mal zusammenkommen, um die gemeinsamen Ziele und Aufgaben abzustimmen. Seine Hauptaufgabe besteht darin, wissenschaftliche Analysen und Gutachten zu erstellen und Empfehlungen auszusprechen. Das Gremium wird seine Arbeit darauf ausrichten, die bereits bestehenden hohen Standards aufrechtzuerhalten und die Bedürfnisse des europäischen Markts im Hinblick auf Umwelt, Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit, Tierwohl und Verbrauchererwartungen auch in Zukunft zu erfüllen. Im August 2019 wird ein Folgetreffen stattfinden. Unabhängig und ergebnisorientiert Obwohl der wissenschaftliche Ausschuss auf ABPA-Initiative gegründet wurde, ist er ein eigenständiges Gremium. Die brasilianische Geflügelbranche legt ...
Weiterlesen
Geflügelspezialitäten Lange – Ihr kompetenter Ansprechpartner
„Regionalität ist einfach unschlagbar“ Geflügelspezialitäten Lange – Ihr kompetenter Ansprechpartner Leckere Eier und Geflügelspezialitäten direkt vom Erzeuger. Geflügelfleisch ist gesund, cholesterin- und kalorienarm. Wir empfehlen den Verzehr von Keule, Brustfilet oder das Geflügel im Ganzen sowie Eier aus unserem Haus. Viele Menschen schwärmen von früheren Zeiten, oft sind das Erinnerungen an die Küche der eigenen Kindheit. Geflügelspezialitäten Lange möchte an diese Erinnerungen anknüpfen und den Urgeschmack aus Kindertagen wieder auf den Sonntagstisch holen. Der wahre Geschmack und die Regionalität bleiben in der heutigen Zeit oft auf der Strecke. Geflügelspezialitäten Lange möchte genau dies ändern und setzt auf deutsche regionale Produkte. Getreu dem Motto „Regionalität ist einfach unschlagbar“ leben die Tiere in traditioneller Art und Weise in deutschen Ställen mit teilweise Auslauf. Die Landhähnchen leben in Kleingruppen und erhalten ein Futter aus mindestens 70% Getreide mit Mineralien und Vitaminen. Geflügelspezialitäten Lange arbeitet mit regionalen Bauern und Landwirten zusammen für die im ...
Weiterlesen
Europäische Geflügelmärkte: Brasilien engagiert sich in Europa auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette
Brasilien, größter Geflügel- und Hähnchenexporteur Im Laufe der Jahre hat sich Brasilien weltweit an die Spitze der Geflügelexportländer gesetzt. Bei der Produktion belegt das Land den zweiten Platz. Fast 160 Länder auf fünf Kontinenten importieren brasilianisches Geflügel, vor allem Hähnchenfleisch, um ihren Bedarf sicherzustellen. Der brasilianische Geflügelsektor hat sich stetig entwickelt. Dabei hat er seine Fähigkeit bewiesen, die strengsten internationalen Lastenhefte zu erfüllen und somit eine sichere Versorgung zu gewährleisten. Ein Beweis für die Sicherheit des Systems ist die Tatsache, dass Brasilien noch nie einen Fall von Vogelgrippe auf seinem Territorium registriert hat. In Europa macht brasilianisches Hähnchenfleisch vier Prozent des gesamten Verbrauchs aus. Ein bescheidener, aber wesentlicher Beitrag, um die kontinuierliche Versorgung Europas sicherzustellen. Eine integrierte und anerkannte Produktionsbranche Der Geflügelsektor ist ein integraler Bestandteil des brasilianischen land-wirtschaftlichen Erbes. Rund 4,1 Millionen Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von ihm ab. Der weitaus größte Teil der 13.058 Millionen Tonnen Geflügel ...

Weiterlesen
Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Eier
Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig. Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“. Wie viele Eier werden in Deutschland produziert und wie viele werden verbraucht? In welchen Regionen Deutschlands werden die meisten Eier produziert? Was genau bedeutet der Code auf den Eiern? Welche Produkte und Dienstleistungen bietet AGRAVIS zum Thema Geflügelhaltung an? Antworten gibt es in der AGRAVIS-Infografik des Monats April. Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich ...
Weiterlesen
Festtagsbraten im Handumdrehen
Little Lunch bringt Bio-Fonds in drei Geschmacksrichtungen heraus Brandneue Bio-Produkte von Little Lunch: Geflügel-, Gemüse- und Rinderfond Ein leckeres Gericht braucht eine solide Grundlage. Gerade rund um die bevorstehenden Festtage gehören Fonds zu den beliebten und praktischen Küchenhilfen. Das weiß die Sterne-Küche längst und setzt auf die kraftvolle Brühe. Auch immer mehr Hobbyköche finden bei der Zubereitung ihrer anspruchsvollen Speisen Geschmack an intensiven Fonds. Und genau für die Küche daheim sind die drei brandneuen Bio-Fonds von Little Lunch gemacht. „Einen Fond zuzubereiten ist nicht kompliziert, dauert aber sehr lange. Unsere Gemüse-, Geflügel- und Rinderfonds sind dagegen einfach sowie schnell verwendbar und noch dazu 100 Prozent Bio“, beschreibt Denis Gibisch, Little Lunch Geschäftsführer, einen zentralen Vorteil der Produktneuheit. Kräftig in Farbe und Geschmack sowie nur mild gewürzt, bringen sie das nötige Feintuning ins Essen. Die Bio-Fonds sind eine optimal abgeschmeckte Basis für edle Soßen und Suppen rund um das Festtagsgericht. Voll ...
Weiterlesen
Tierschutz in der Massentierhaltung
Artgemäß GmbH & Co. KG Das Thema „artgerechte Tierhaltung“ oder zumindest Tierschutz in der Massentierhaltung ist in der großen Politik angekommen, wie wir an der Tierwohl-Initiative des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft sehen. Der anerkannte „NEULAND – Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.V.“ mit Sitz in Berlin setzt hier schon seit 1988 hohe Maßstäbe. Dieser Verein mit seinem bekannten Logo lizenziert Betriebe, die sehr hohe Richtlinien für eine besonders artgerechte Tierhaltung, deren Verarbeitung und Vermarktung erfüllen. Nachdem Ende 2015 die regionale Neuland GmbH Produktvermarktungs Gesellschaft Insolvenz anmelden musste, stellten zwei ehemalige Aufsichtsräte dem Insolvenzverwalter ein überzeugendes Konzept vor und gründeten die Artgemäß GmbH & Co. KG. Bastian Ehrhardt und Martin Schulz, selbst NEULAND-Bauern, sorgten nicht nur für einen nahtlosen Übergang und Weiterbetrieb, sondern nahmen richtig Fahrt auf mit neuen Ideen und Konzepten für das Qualitätsfleischprogramm aus besonders artgerechter Tierhaltung. Das überzeugte auch den Großteil der bestehenden Kunden und angeschlossene ...
Weiterlesen
Kommunikationsexperte Michael Oehme: Achtung vor Keimen in Geflügelfleisch
Wie Hygienemängel derzeit zu etlichen Erkrankungen führen St. Gallen, 03.08.2015. Kommunikationsexperte Michael Oehme warnt vor den massiven Hygienemängeln in Schlachthöfen und deren verehrende Folgen und bezieht sich dabei auf Zahlen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Demnach entdecken Kontrolleure immer häufiger krankmachende Keime in Geflügelfleisch. „Durch diesen spezifischen Keim nahm die Zahl der Darmerkrankungen hierzulande in den letzten Jahren erschreckend zu“, so auch Michael Oehme. Laut BVL erkranken jedes Jahr etwa 71.000. Menschen an dem sogenannten Campylobacter-Keim – vor 10 Jahren waren es noch 55.803. Menschen. Die Erreger gelangen über den Verzehr von Geflügelfleisch in den menschlichen Körper. „Die Ursache für Infektionen sind in den meisten Fällen die unzureichende Hygiene in den Schlachthöfen“, so Kommunikationsexperte Michael Oehme weiter. Leider wird während Kontrollen immer öfter „infiziertes Fleisch festgestellt“. Im Jahre 2013 war der Keim auf mehr als der Hälfte der untersuchten Hähnchen nachgewiesen. Im Jahre 2011 handelte es sich um ...

Weiterlesen
PR-Experte Michael Oehme erklärt, warum Verbraucher künftig mehr Geld für Fleisch zahlen
Fleisch wird wegen Tierwohl-Initiative teurer St. Gallen, 19.01.2015. Beim Kauf von Schweine- und Geflügelfleisch müssen Verbraucher zukünftig tiefer in die Tasche greifen. Laut Einschätzung des Deutschen Bauernverbandes wird das Fleisch erheblich teurer. Der Preis für Schwein und Geflügel werde in den nächsten Monaten um vier Cent je Kilogramm steigen, so Verbandspräsident Joachim Rukwied. Hintergrund sei die ab 1. Januar 2015 angelaufene Initiative Tierwohl von Handel und Erzeugern, bei der teilnehmende Bauern für bessere Haltungsbedingungen in ihren Ställen Ausgleichszahlungen, einen sogenannten „Tierwohlbeitrag“, vom Einzelhandel erhalten sollen. In der Initiative zum Tierwohl Schwein und Geflügel haben sich Unternehmen und Verbände aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel gemeinsam die Förderung einer tiergerechteren und nachhaltigeren Fleischerzeugung zum Ziel gesetzt. Einen Erfolg der Brancheninitiative Tierwohl erwarten maßgebliche Vertreter der genossenschaftlichen Vieh- und Fleischwirtschaft. „Die Initiative ist eine weitreichende Aktion, die die Aufmerksamkeit der Medien automatisch auf sich zieht“, erklärt PR-Experter Michael Oehme. „Somit ist sie ein ...

Weiterlesen
FELIX Crunchy & Soft bekommt Flügel
Echt clever: Aufregender Mix aus knusprigen Kroketten und softeren Stückchen jetzt auch in der Varietät Geflügel FELIX Crunchy & Soft bekommt Flügel Kleine Racker stehen total auf Geflügel! Gut, dass es das unwiderstehlich leckere FELIX Crunchy & Soft ab sofort auch in der Varietät „mit Huhn, Truthahn und Gemüsezugabe“ gibt. Die einzigartige Kombination von knusprigen Kroketten gemischt mit zarteren Stückchen in einem Futter sorgt für ein aufregendes Geschmacks- und Kauerlebnis und ist genau das, worauf die Katzenwelt gewartet hat. Aller guten Dinge sind drei: FELIX Crunchy & Soft mit Rind, mit Lachs und jetzt neu mit Huhn Ihr kleiner Entdecker liebt die Abwechslung? Dann haben wir eine gute Nachricht: Jetzt können Sie ihn mit dem neuen FELIX Crunchy & Soft Geflügel zusätzlich zu den beliebten bestehenden Varietäten mit Rind bzw. Lachs überraschen. Die weitere Vielfalt wird garantiert dafür sorgen, dass er dank der drei verschiedenen Geschmacksrichtungen vor Freude ganz aus ...
Weiterlesen
„Preis der Besten“ für Hubers Landhendl aus Pfaffstätt (Österreich)
Siegerehrung auf der anuga in Köln – Qualitätszertifikat für nachhaltige Qualitätspolitik Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt die Hubers Landhendl GmbH aus Pfaffstätt mit dem „Preis der Besten“ in Bronze ausgezeichnet. Dieses Qualitäts-Zertifikat steht für eine langjährige, nachhaltige Qualitätsproduktion. Die Preisverleihung fand auf der anuga, der weltweit größten Ernährungsmesse, in Köln statt. DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing übergab die Urkunde und gratulierte mit den Worten: „Vertrauen entsteht, wenn das Besondere immer wieder neu bestätigt wird: Sie stellen sich seit Jahren mit Ihren Produkten erfolgreich dem Experten-Urteil der DLG. Dadurch erhalten Ihre attestierten Qualitätsaussagen einen besonderen Stellenwert, den der“ Preis der Besten“ honoriert.“ Preisträger, die den „Preis der Besten“ erhalten, können über viele Jahre hinweg auf positive Testergebnisse bei den Internationalen DLG-Qualitätsprüfungen für Convenience-Food verweisen. Hierunter fallen Tiefkühlkost, Fertiggerichte, Feinkost, Frischfleisch sowie Fisch- & Seafood. Um den „Preis der Besten“ in Bronze zu erzielen, müssen Unternehmen über fünf ...

Weiterlesen
Exklusive Rezeptserie von Cornelia Poletto mit Carpe Diem Kombucha „Pollo alla Poletto mit Kombucha Cranberrysauce“
Wenn draußen die Temperaturen fallen, kommen Familie und Freunde gerne gemütlich im Warmen zusammen. Ein wunderbares Essen und köstliche Getränke runden diese Harmonie stimmig ab. Für diese Gelegenheiten hat Cornelia Poletto eine herrlich leichte Geflügel-Komposition kreiert: Pollo alla Poletto. Als die perfekte Getränkebegleitung empfiehlt die Spitzenköchin Carpe Diem Kombucha Cranberry. Pollo alla Poletto mit Kombucha Cranberrysauce Wichtig für dieses Rezept ist nur die herausragende Qualität von Huhn und Zitronen. Zutaten für 4 Personen: 1 wunderschönen Bauerngockel, oder Schwarzfederhuhn in bester Qualität (ca. 1,5 kg), 2 junge Knoblauch (halbiert) zum Füllen, Estragon, Rosmarin und Thymian, 2 unbehandelte Zitronen (in Spalten geschnitten), Zitronen fleur de sel, Polettos Grillwunder Geflügel, 100 g weiche Butter, Abrieb von 2 unbehandelten Zitronen, etwas Zitronensaft, 2 Zweige Estragon, 1 Zweig Basilikum, glatte Petersilie, Liebstöckel, Kerbel, 2 El gehackte, grüne Oliven (am liebsten Bella di cerignola), 500 ml Geflügelbrühe, 100 ml Kombucha Cranberry, 1 Granatapfel. Den Bauerngockel ausnehmen ...
Weiterlesen
Mit Butyraten den Antibiotikaeinsatz reduzieren
Den Antibiotika-Einsatz zu reduzieren ist ein wichtiges Ziel, das sowohl die Politik als auch Verbraucher und die Landwirte selbst verfolgen. Der Einsatz von Butyraten sichert die Tiergesundheit Butyrat fördert die Leistung und reguliert die Darmgesundheit bei Erkrankungen durch bakterielle Erreger. In der Tierproduktion ist Butyrat daher ein hilfreicher Futterzusatz, wie folgende Versuche zeigen: Nach Galfi und Neogràdys (1996) hat Na-Butyrat einen großen Hemmeffekt auf das Wachstum von E.coli: Es bremst das Wachstum von E.coli und fördert das Wachstum der Milchsäurebakterien. Die Zunahme der Milchsäurebakterien wiederum hemmt das Wachstum von E.coli. Van Immerseel, et al. (2005) haben festgestellt, dass die Zugabe von gecoateter Buttersäure im Futter die Kolonisierung und Ausscheidung von Salmonellen bei Geflügel reduziert. Bei Milchkälbern wurde der Ersatz von AMGs durch Na-Butyrat getestet. Der Austausch mit Na-Butyrat erhöhte die Wachstumsrate und verbesserte die Futterverwertung gegenüber der AMG-Gruppe (AMG = antibiotische Leistungsförderer). (Guilloteau et al. 2008) Gálfi und Bokori (1990) ...

Weiterlesen
Für eine antibiotikafreie und artgerechte Hühnerhaltung
Technologie-Lizenz-Büro bietet Lösung gegen Krankheitserreger und Bakterienschnelltest für Geflügelprodukte Eine speziell entwickelte Anlage zur Kontrolle der Roten Vogelmilbe ermöglicht artgerechte Hühnerhaltung ohne Antibiotikaeinsatz Ein kürzlich veröffentlichter Bericht des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigt, dass in Supermärkten angebotenes Hähnchenfleisch trotz Antibiotika-Behandlung mit antibiotikaresistenten Krankheitskeimen wie dem gefürchteten Krankenhauskeim MRSA belastet sein kann (Bericht vom 9. Januar 2012). Zurückzuführen ist diese Belastung der Lebensmittel auf den unsachgemäßen Antibiotika-Einsatz in der industriellen Massentierhaltung, der zur Verhinderung von Infektionen vorbeugend durchführt wird. Der Einsatz von Antibiotika wird grundsätzlich als problematisch gesehen, und so ist auch eine aktuelle Gesetzesinitiative der Bundesregierung bestrebt, den Antibiotika-Einsatz in der Massenhaltung deutlich einzudämmen. Die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) GmbH in Karlsruhe bietet als Agentur für Erfindungs- und Patentmanagement zwei Technologien an, die es Geflügelzüchtern ermöglichen, dem Antibiotika-Problem zu begegnen: eine spezielle Anlage zur Parasitenkontrolle bei Geflügelzuchten und eine Super Resolution Mikroskopie für das Qualitätsmanagement. „Beide Erfindungen haben das ...
Weiterlesen
Neues Weigh-Batcher System von Ishida
100 Prozent mehr Leistung – Ishida bietet eine noch leistungsstärkere Weiterentwicklung des Weigh-Batcher Systems an Das Weigh-Batcher System kombiniert eine Mehrkopfwaage mit Spiralförderern und mehrere ergonomische Packstationen an einem Abfülltisch – ein Weigh-Batcher System mit acht Packstationen erreicht zum Beispiel eine Leistung von 48 Schalen in der Minute mit e Das Verpackungssystem ist konzipiert für schwer zu verarbeitende Fleisch- und Geflügelprodukte, die in der Schale ausgerichtet werden müssen. Im Vergleich zur manuellen Verpackung lässt sich der Ausstoß leicht verdoppeln. Das Weigh-Batcher System kombiniert eine Mehrkopfwaage mit Spiralförderern und mehrere ergonomische Packstationen an einem Abfülltisch. Die Spiralförderer Waage wurde eigens entwickelt für die vollautomatische Verwiegung stark haftender und sperriger Produkte. Über ein Förderband gelangen die präzise verwogenen Portionen zur jeweils nächst verfügbaren Packstation. An den bis zu 20 Packstationen füllen Bediener das Produkt in Schalen und platzieren es für ein optimales Erscheinungsbild. Sobald die befüllte Schale die Packstation verlassen hat, wird ...
Weiterlesen
Almarai beauftragt Meyn und Ishida
Neuer Großauftrag für die Unternehmensallianz von Meyn und Ishida Der Lebensmittelkonzern Almarai errichtet am Standort Hail (Saudi-Arabien) eine neue Fabrik für Geflügelprodukte. Sämtliche Anlagen für die Verarbeitung und Verpackung werden von Meyn und Ishida geliefert. Almarai mit Sitz in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad ist der größte Lebensmittelproduzent im Mittleren Osten. Das Unternehmen investiert jetzt 800 Millionen Euro in den boomenden Geschäftsbereich Geflügel. Die neue Fabrik in Hail ist Bestandteil dieser Investition. Dort sollen frische Geflügelprodukte der bekannten Marke Alyoum („Heute“) hergestellt werden. Die Fabrik wird mit den Systemen von Meyn 24.000 Vögel pro Stunde verarbeiten. Für die Verwiegung und Verpackung installiert Ishida 16 komplett integrierte Linien. Howard Davis, Geschäftsführer bei Almarai für den Bereich Geflügel: „Aus einer Hand liefern uns Meyn und Ishida die Lösung für die Verarbeitung und Verpackung. Mit den hochmodernen Anlagen gewährleisten wir optimale Produktqualität. Außerdem gewinnen wir strategische und finanzielle Vorteile.“ Die Kooperation von Meyn Food ...

Weiterlesen