Warum gute Fotos für Bauernhöfe und Pensionen wichtig sind
Der erste Eindruck entscheidet, ob sich ein Gast von einer Unterkunft angesprochen fühlt. Besonders bei Fotos gibt es oft Verbesserungspotential. Der erste Eindruck ist entscheidend, ob sich ein Gast von einer Unterkunft angesprochen fühlt. Und diesen vermitteln die Fotos auf der Homepage und im Prospekt des Betriebs. Besonders hier gibt es viel Verbesserungspotential, das sich erfahrungsgemäß direkt in mehr Buchungen niederschlägt. Da werden Zimmer renoviert, der Tischler liefert teure Möbel, die passenden Vorhänge und Accessoires werden sorgfältig ausgesucht, bis alles wohnlich und einladend aussieht. Und anschließend sollen die neu gestalteten Räumlichkeiten im Internet präsentiert werden. Also schnell das Handy gezückt und ein Foto gemacht… Ernsthaft? Keine Frage, aktuelle Handys liefern eine teilweise verblüffend gute Bildqualität. Nur gerade mit Fotos von Innenräumen sind sie meist überfordert. Und die Digitalkamera der Tochter des Freundes macht auch schöne Fotos. Aber stimmen die Bildgestaltung, die Beleuchtung, die nachträgliche Farboptimierung? Denn mit dem Druck auf ...
Weiterlesen
Freudensprünge in Buchform – neue Bücher Midas Collection
Die besten Neuerscheinungen zu Mode, Fotografie, Kunst, Design Midas Collection im Sommer 2017 Zürich, 22. Juni 2017: Der Midas Verlag stellt seine Neuerscheinungen der „Midas Collection“ vor, in der seit 2014 ausgewählte Bücher zu den Themen Mode, Fotografie, Kunst und Design publiziert werden. Das Sommer-Highlight der Midas Collection ist der druckfrische Titel „JUMP! – Große Sprünge im Potrait“ (Philippe Halsman). Diese wunderschöne Faksimile-Ausgabe bringt ein legendäres Fotobuch aus dem Jahr 1959 zurück in den Buchhandel und versammelt rund 200 Portraits berühmter Persönlichkeiten mitten im Sprung. Über einen Zeitraum von sechs Jahren beendete der bekannte Portraitfotograf Philippe Halsman in den 1950ern jede seiner Portraitsitzungen, indem er seine Modelle um einen Sprung bat. Grace Kelly, Marilyn Monroe, Audrey Hepburn, Robert Oppenheimer, John Steinbeck, Weegee, Aldous Huxley, Marc Chagall, Salvador Dalí, Brigitte Bardot und Groucho Marx hoben alle für ihn ab. Halsmans Überzeugungskraft ist es zu verdanken, dass selbst Richard Nixon, der Herzog ...
Weiterlesen
Neue Posen für Hochzeitsfotografen
Neues Kindle Ebook von Marco J. O. Hackl begeistert Hochzeitsfotografen und Brautpaare [Offenbach am Main, 13.06.17] Der Autor Marco J. O. Hackl hat ein neues E-Book für Hochzeitsfotografen und Brautpaare publiziert, welches sich mit Posen für Hochzeitsfeiern beschäftigt und auf knapp 700 Seiten eine Menge Inspiration liefert. Einen schnellen Überblick über das Kindle Ebook auf Amazon finden Sie hier: https://www.amazon.de/gp/product/B072PXBBXH/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B072PXBBXH&linkCode=as2&tag=playbono1-21&linkId=b4589bd4e0340411d22f579cfb2243a5 Das Ebook von dem Autor Marco J. O. Hackl, welches über Kindle Amazon erhältlich ist, beschäftigt sich mit neuen Posen für Hochzeitsfotografen, einem Posengrundstock für Hobbyfotografen und Posen für Brautpaare. Auf knapp 700 Seiten bekommen Fotografen und Brautpaare neue Inspirationen durch umfangreiche Erläuterungen und aussagekräftige Grafiken, damit der Umsetzung von Posen auf einer gelungenen Hochzeitsfeier nichts mehr im Wege steht. Erste Absatzzahlen belegen, dass das Ebook eine interessante Marktnische abdeckt und gut bei Fotografen und Hochzeitskandidaten ankommt. Daher hat sich der Autor entschieden sein Wissen über Posen ebenfalls auf Amazon ...
Weiterlesen
Die Generation Y im Blick
Wie hl-studios aus Erlangen direkt in Bildungseinrichtungen geht und gezielt um junge Talente wirbt (Foto: hl-studios, Erlangen): hl-studios in der HS Ansbach „Tue Gutes und rede darüber“ (Erlangen) – Die Generation Y hat andere Präferenzen bei der Jobwahl als ältere Generationen. Was zählt, sind interessante Herausforderungen, Flexibilität oder die Work-Life-Balance. Unternehmen, die das verstehen, stellen sich darauf ein. Und sie engagieren sich an den richtigen Orten – zum Beispiel bei der Hochschulkontaktmesse Ansbach. „Wer die besten Leute aufbauen will, muss bei den jungen Talenten anfangen“, stellt Hans-Jürgen Krieg fest. Er ist Unternehmenssprecher von hl-studios aus Erlangen, einer der führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Doch: Wer heute die Besten will, muss einiges bieten. Und das sind in erster Linie nicht die Gehälter. Für die Generation Y zählen Dinge wie die Work-Life-Balance, die Einzigartigkeit und das Wertesystem eines Unternehmens sowie seine Art im Markt zu agieren. „Unternehmen, die am Puls des ...
Weiterlesen
HUAWEI P10 und HUAWEI P10 Plus gewinnen Fotografie-Oscar
Düsseldorf, 2. Mai 2017 – Die TIPA Awards sind das fotografische Pendant zu den weltberühmten Academy Awards im Filmbereich. Das Komitee der Technical Image Press Association verkündete kürzlich die Gewinner der TIPA Awards 2017, bei denen die besten Foto- und Imaging-Produkte in 40 verschiedenen Kategorien ausgezeichnet wurden. Das HUAWEI P10 sowie HUAWEI P10 Plus konnten die Jury aufgrund der einzigartigen Dual-Kamera-Technik, die die Smartphone-Fotografie neu definiert, in der Kategorie Kamera-Smartphones überzeugen. Die Geschichte von TIPA Die TIPA wurde am 16. April 1991 in Paris gegründet und zeichnet jährlich mit den TIPA Awards die besten Foto- und Imaging-Produkte aus. Nominiert werden Hersteller von Fotografie-, Video- und Bildprodukten. Die TIPA Awards sind für Fotografie-Enthusiasten weltweit beim Kauf eines neuen Equipments richtungsweisend. HUAWEI ist Wegbereiter für Smartphone-Fotografie Die jährliche Bekanntgabe der TIPA Awards und die Entwicklung der einzelnen Kategorien zeigen den Wandel der Fotografie und Bildverarbeitungstechnologien sehr deutlich – weg von analogen und ...

Weiterlesen
TIPA Award 2017: LG Electronics UltraFine 5K Display bester Monitor für Fotografie
Das UltraFine 5K Display 27MD5KA von LG Electronics beeindruckt mit einer extrem hohen Auflösung. Der TIPA-Award gilt als der renommierteste Preis für Fotografie- und Imaging-Technologie. In 40 Kategorien zeichnet eine internationale Fachjury jedes Jahr jene Produkte aus, die durch innovative Technik und kompromisslose Qualität überzeugen. Der Preis für den besten Monitor im Fotografie-Bereich geht 2017 an den Bereich Information System Products (ISP) von LG Electronics für das herausragende LG 27MD5KA UltraFine 5K Display. Eschborn, 25. April 2017 – Am UltraFine 5K Display LG 27MD5KA beeindruckte die Experten besonders die extrem hohe Auflösung des Monitors von 5.120 x 2.880 Bildpunkten. Auch die exzellente Farbdarstellung, die 99 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdeckt, wusste zu überzeugen. Während der Produktion des Panels garantiert eine umfangreiche Kalibrierung die präzise Farbtreue und Helligkeitsverteilung, auf die sich professionelle Anwender verlassen können. LG Information System Products: Display-Innovationen für Profis „Der TIPA-Award ist eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche und ...
Weiterlesen
Hattrick für SIGMA: Der Kamera- und Objektivhersteller erhält gleich drei Designauszeichnungen
SIGMA gewinnt „Red Dot Award: Product Design 2017“ und erhält mit „Best of the Best“ sogar höchstmögliche Ehrung Die sd Quattro Kameras gewinnen zudem iF Gold Award 2017 (Rödermark, im April 2017) Punktsieg für den renommierten Kamera- und Objektivhersteller SIGMA aus Rödermark – die Kameras sd Quattro und sd Quattro H sowie die brandneuen Cine-Objektive überzeugen beim „Red Dot Award: Product Design 2017“. Die beiden Kameras erhielten sogar die Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“. Diese Ehrung wird ausschließlich Produkten zuteil, die sich durch außergewöhnliche und wegweisende Gestaltung von den anderen eingereichten Exponaten – mehr als 5.500 weltweit –unterscheiden. Damit nicht genug, sichern sich die sd Quattro Kameras zusätzlich das goldene Siegel des ebenfalls internationalen Designwettbewerbs „iF Design Award 2017“. Die Auszeichnungen zeigen erneut, dass SIGMA zu Recht als Designinstanz bekannt ist. Robert Kruppa, General Manager SIGMA (Deutschland): „Einen Award zu gewinnen, ist bereits eine tolle Leistung. Dass wir ...
Weiterlesen
Red Dot Award 2017 für das Stativ von designaffairs und Vanguard
Alta Pro 2+ überzeugt Jury mit Nutzerverständnis und neuem Maß an Vielseitigkeit Das neue Stativ von Vanguard Der Red Dot Award 2017 geht in der Kategorie „Produkt Design“ an die zweite Generation des Alta Pro, dem Stativ von Vanguard, einem Hersteller von Fotografie-Zubehör. Dieses Professional Produkt erreicht in Sachen Vielseitigkeit, Bediener-/Benutzerfreundlichkeit und Kompaktheit ein bisher unbekanntes Niveau. Für die Entwicklung der neuen Generation des Produkts hat das internationale Team von Vanguard eng mit der deutschen Design Consulting Agentur designaffairs zusammengearbeitet. Mit Insights aus Expertenbewertungen und Usability Tests zum Ziel Das Ziel von designaffairs und Vanguard war ein Stativ, das in puncto Design und Usability neue Maßstäbe setzt. Dafür kombinierte designaffairs das Expertenwissen von Vanguard in den Bereichen Zielgruppen und Foto-Mitbewerberprodukte mit Erkenntnissen aus Expertenbewertungen des ersten Alta pro. „Um Verbesserungspotenziale zu identifizieren, führten wir umfangreiche Usability Tests durch. Sie zeigten, dass das alte Modell in Sachen Bedienung und System Komponenten ...
Weiterlesen
Professionelle Teamfotos für Unternehmen:
Das klassische Gruppenfoto und die nachhaltige Alternative auch für größere Teams und Bildformate Gruppenfotos durch Composing bleiben stets aktuell. (Bildquelle: capitalheadshots.berlin) Moderne Unternehmen und Institutionen setzen heute in vielen Fällen auf Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Ob im betrieblichen Büro oder ob im Home Office gearbeitet wird, ist oft zweitrangig. Immer mehr Menschen arbeiten von Zuhause aus oder im Außendienst. – Doch wächst gerade mit den größer gewordenen Freiräumen für den Einzelnen der Wunsch nach Nähe zu den Kollegen. Gelegentliche Zusammenkünfte sind trotz Messengerdiensten und Telefonkonferenzen wichtig zur Identitätsstiftung und für das Wir-Gefühl. In diesem Zusammenhang ist das Gruppenfoto im Kollegenkreis der Hingucker schlechthin. Selbst im Selfie-Zeitalter läuft es jeder anderen Form von Fotografie den Rang ab. Ob beim Firmenseminar, zum Kick-off Meeting oder zur Jahrestagung im Hotel: Das klassische Teamfoto dokumentiert den Einzelnen als Teil des großen Ganzen auf beeindruckende Weise. Nach innen wie nach außen, auf dem persönlichen Fotoabzug, überreicht ...
Weiterlesen
Manucharitam_to be – Die Geschichte einer phantastischen Reise
Als eines von weltweit sechs Ensembles reiste eine Gruppe aus Sachsen zum Internationalen Tanz- und Musikfestival nach Delhi und gastierte anschließend in drei indischen Metropolen. Nun ist die Geschichte dieser Reise noch einmal zu erleben. Tänzerinnen bei einem Fotoshooting in der Nähe der Fashion Street in Delhi. (C) Uwe E. Nimmrichter Neun junge Frauen vom TanzART e.V. tourten mit einer Tanzperformance durch Indien. Begleitet wurden die Auftritte von vielen Begegnungen mit Menschen in einem ursprünglich so fremden Land. Uwe E. Nimmrichter hat diese Reise mit der Kamera begleitet, von den ersten Proben im November bis zu den Auftritten in Delhi, Vadodara, Mumbai und in Goa. Die Vernissage „Manucharitam_to be – Die Geschichte einer phantastischen Reise“ zeichnet die Erlebnisse und Augenblicke noch einmal nach. Am 24.03.2017 werden beeindruckende Fotos zu sehen, Geschichten zu hören und Emotionen zu erleben sein. Gleichzeitig ist die Veranstaltung in der Galerie Flox in Schirgiswalde-Kirschau aber auch ...
Weiterlesen
DIM geht Kooperation mit Starfotograf Helge Strauss ein
Neues Studenten-Projekt zum Köln-Kalender 2018 Fotograf Helge Strauss mit Studenten Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) hat in Zusammenarbeit mit der „Deutsche Pop Akademie“ Köln und Starfotograf Helge Strauss ein neues Studenten-Projekt ins Leben gerufen. Wie in den letzten Jahren wird es auch für 2018 eine weitere Auflage des Kölnkalenders geben. Dieses Mal erhalten Studenten die Möglichkeit, unter der Anleitung von Helge Strauss kreative Ideen aus Fotografie und Farbwelten in dem sehr praxisnahen Kalender-Projekt umzusetzen. Strauss ist unter anderem Dozent am Kölner Standort der Deutsche Pop Akademie im Fachbereich Fotografie und Fotodesign. Seit über 30 Jahren steht er selbst hinter der Kamera und bringt durch seine Aufnahmen für namhafte Unternehmen weitreichende Erfahrungen mit in das Kalenderprojekt ein. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche bekannte Unternehmen aus der Musik-, Beauty-, Fashion- und Werbebranche. „Bei zahlreichen Workshops und Messeevents sowie als Dozent an der Hochschule vermittle ich meine Leidenschaft und mein Know-how für ...
Weiterlesen
Zeitgenössische Kunstausstellung SCHÖNE NEUE WELT
Acrylarbeiten und Fotografien von Dikla Stern Schöne neue Welt, Acryl auf Leinwand, 100 x 160 cm, 2008 (Bildquelle: Dikla Stern, Berlin) Die Stadt Annweiler am Trifels freut sich, am 11.03.2017 im Hohenstaufensaal die Ausstellung unter dem Titel SCHÖNE NEUE WELT mit Arbeiten in Anwesenheit der Berliner Künstlerin DIKLA STERN zu eröffnen. So wie Dikla Stern ihren Alltag und ihre Umwelt wahrnimmt und die daraus resultierenden Eindrücke „verarbeitet“, kommen bei ihr unwillkürlich Unstimmigkeiten und Irritationen auf. Die tieferen Ursachen dafür liegen überwiegend in gestörten gesellschaftspolitischen Strukturen. Ihre Arbeiten wirken deshalb wie Schlussfolgerungen und Statements. So werden geschichtliche als auch zeitgenössische Phänomene auf eine sensible Art von Dikla Stern über eine visuelle ästhetische Sprache ausgedrückt. In dem sie es sich zur Aufgabe macht, auf solche Phänomene oder Zustände aufmerksam zu machen oder Botschaften zu senden, inspiriert sie Betrachter zur Reflexion über dargestellte Phänomene – ähnlich, wie sie solche zuvor selbst erlebt hat. ...
Weiterlesen
Fotografien von Pieter Hugo ab 19. Februar 2017 im Kunstmuseum Wolfsburg
Das Kunstmuseum Wolfsburg zeigt mit „PIETER HUGO. Between the Devil and the Deep Blue Sea“ die erste institutionelle Einzelausstellung des südafrikanischen Fotokünstlers in Deutschland. Pieter Hugo, Zeng Mei Hui Zi, Beijing, aus der Serie „Flat Noodle Soup Talk, 2015-2016 (Bildquelle: © Pieter Hugo, | Priska Pasquer, Köln) Was trennt uns und was verbindet uns? Wie leben Menschen jeglicher Couleur mit den Schatten kultureller Unterdrückung oder politischer Dominanz? Der südafrikanische Fotograf Pieter Hugo, geboren 1976 in Johannesburg, geht diesen Fragen in seinen Porträts, Stillleben und Landschaftsbildern nach. Nach Einzelausstellungen im Fotomuseum Den Haag, dem Musee de l“Elysee Lausanne, dem Müpa Budapest und der Fondation Henri Cartier-Bresson Paris zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg als erstes Museum in Deutschland einen umfassenden Überblick über Serien wie „Looking Aside“, „Kin“, „The Hyena & Other Men“, „Permanent Error“, „There“s a Place in Hell for Me and My Friends“ oder „Nollywood“, durch die Pieter Hugo bekannt geworden ist. ...
Weiterlesen
Besessenheit und Burnout
Die Schoenheit der Welt – Fabien Dupoux Künstler Fabien Dupoux – Rock Men 1 – Serie: Wild Life In der westlichen Welt schien sie im postindustriellen Zeitalter fast verschwunden: physische Arbeit. In Wirklichkeit verbrauchen sich Menschen nach wie vor bis zur voelligen Verausgabung, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Der franzoesische Fotograf Fabien Dupoux macht sich immer wieder auf den Weg, um diese Welt in allen Kulturkreisen wiederzufinden. Das Ergebnis sind beeindruckende Fotodokumentationen aus einer harten Welt voller „Handarbeit“, deren Faszination sich kaum ein Betrachter entziehen kann. Dank der Internet-Galerie GALLMO konnten die Reprints ausgewaehlter Fotografien Fabien Dupoux“- in limitierter Auflage – nun auch bald in ihrer Wohnung oder ihren Geschaeftsraeumen haengen. Zwischen Ruß, Maschinenoel und Schwefeldaempfen verbrauchen sich Menschen in Werkshallen, Steinbruechen oder Industrielandschaften. Die Koerper sind gezeichnet von diesen auszehrenden Taetigkeiten, ihre Gesichtern oft angestrengt und muede. Hier ist alles Handarbeit. Eine harte Welt, in der Besessenheit und Burnout ...
Weiterlesen
Das Buch zum 75. Geburtstag von Muhammad Ali
Das fotografische Vermächtnis der größten Box-Legende »Fighters Heaven 1974 | Muhammad Alis größte Herausforderung« Im Oktober 1974 startete Muhammad Ali den viel beachteten Versuch, seinen Titel als Boxweltmeister im Schwergewicht zurückzuerobern, der ihm nach seiner Verweigerung von Wehrdienst und Vietnameinsatz sieben Jahre zuvor aberkannt worden war. Sein Gegner war der brutale, bis dahin ungeschlagene George Foreman, dem er beim legendären Fight Rumble in The Jungle in Zaire, Afrika, gegenüberstehen sollte. Nur Wochen zuvor, am 24. und 25. August, war der Fotograf Peter Angelo Simon bei Muhammad Ali zu Gast und durfte exklusiv das Privatleben eines der berühmtesten Menschen der Welt aus nächster Nähe ablichten, während dieser sich mental und physisch auf die größte Herausforderung seines Lebens vorbereitete. Diese einzigartige Fotodokumentation zeigt den Menschen Ali abseits vom Schein der Medien in seinem Rückzugsort in Pennsylvania. Aus der Einführung von Peter Angelo Simon: „Innerhalb dieser zwei Tage habe ich 33 Filme verschossen. Ali ...
Weiterlesen