Wer mit dem Hund radelt, haftet für Schäden
R+V-Infocenter: Straßenverkehrsordnung erlaubt Radfahren mit Hund Wiesbaden, 17. Mai 2019. Rauf aufs Rad und den Hund mitnehmen: Das ist laut Straßenverkehrsordnung grundsätzlich erlaubt – der Hund muss nicht einmal angeleint sein. Doch wenn das Tier andere Verkehrsteilnehmer dabei gefährdet, muss der Besitzer mit einem Verwarngeld rechnen. Zudem haftet er für Schäden, so das R+V-Infocenter. Keine Leinenpflicht Auf Deutschlands Wegen und Straßen sind immer mehr Radfahrer unterwegs, auch mit Hund. Dagegen ist laut Straßenverkehrsordnung nichts einzuwenden. „Hunde dürfen mit und ohne Leine neben dem Rad herlaufen“, sagt Ferenc Földhazi, Haftpflichtexperte bei der R+V Versicherung. In beiden Fällen muss der Radfahrer das Verhalten des Tieres jedoch jederzeit unter Kontrolle haben. „Ansonsten entstehen schnell gefährliche Situationen, in der sich Tier oder Besitzer schwer verletzen können“, erläutert R+V-Experte Földhazi. Wenn andere Verkehrsteilnehmer geschädigt werden, muss der Hundebesitzer die Kosten dafür tragen – er haftet grundsätzlich für Schäden, die sein Vierbeiner verursacht. „Diese übernimmt die ...
Weiterlesen
Auf zwei Rädern durch den Urlaub
Mit den Radreisen von Gebeco das Urlaubsziel aktiv erleben Kiel, 03.05.2019. Am 3. Juni feiert ganz Europa den Tag des Fahrrads. Der Europäische Tag des Fahrrads weist darauf hin, dass es sich bei dem Fahrrad um das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel handelt und eine gesunde, aktive Mobilität fördert: es trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei, steigert das Wohlbefinden und reduziert Herzkrankheiten. Laut dem Zweirad-Industrie-Verband gehören auch E-Bikes längst zum Alltag vieler Deutsche. Diese haben mit einem aktuellen Marktanteil von 23,5% des Gesamtfahrradmarktes eine enorme Bedeutung für die gesamte Fahrradwirtschaft. Radreisen bei Gebeco Für viele Deutsche ist das Rad ein ideales Alltagsverkehrsmittel auf das sie auch im Urlaub nicht verzichten möchten. Der Kieler Reiseveranstalter bietet aktuell 19 Radreisen rund um den Globus an. In einer Gruppe begeisterter Radler erleben Reisende mit Gebeco wunderschöne Landschaften und lebendige Kulturen. Wie körperlich anspruchsvoll die Radreise tatsächlich wird, erkennen die Teilnehmer anhand der angegebenen Schwierigkeitsgrade im Katalog ...
Weiterlesen
Hochstimmung trotz niedriger Temperaturen
24. Internationale Spezialradmesse in Germersheim Reger Andrang: Die 24. Internationale Spezialradmesse in Germersheim war ein voller Erfolg. Individuelle Wege in eine fahrradmobile Zukunft wies die 24. Internationale Spezialradmesse: Ob mit Solarunterstützung, auf zwei, drei oder vier Räder, mit viel Komfort oder spartanisch – die diesjährige Spezi zeigte alle aktuellen Trends einer innovativen Branche. Vor allem flexible Transportlösungen, neue Wege der Elektrifizierung, echte Alternativen zum Kfz und Detaillösungen präsentierten rund 130 Aussteller aus nah und fern. Trotz des durchwachsenen Wetters kamen über 10.000 Besucher nach Germersheim zum Staunen, Schauen und Fachsimpeln. Gute Laune und gute Geschäfte kennzeichneten die diesjährige Spezialradmesse. Die Spezi-Aussteller freuten sich über reges Interesse, aber auch über Bestellungen. Für Besucher ist die Messe in erster Linie eine Veranstaltung mit Erlebnisgarantie. Die Kombination aus internationalem Branchenforum und Mitmach-Messe war eine der erfolgreichsten ihrer Geschichte. „Wir bieten einen Mehrwert aus Information, Austausch und hautnahem Fahrrad-Erlebnis“, fasst Spezialradmesse-Veranstalter Hardy Siebecke die ...
Weiterlesen
AGT Professional Kompakte Akku-Kompressor-Luftpumpe
Unterwegs immer den optimalen Druck in Fahrradreifen AGT Professional Kompakte Akku-Kompressor-Luftpumpe mit LCD-Display, bis 101 psi www.pearl.de -Zur Luftdruck-Kontrolle und zum Aufpumpen -Für Fahrrad-, Motorrad- und Autoreifen, Luftmatratzen, Bälle u.v.m. -Digitales Druck-Manometer mit LCD-Display -Gute Sicht auch im Dunkeln dank integrierter LED-Leuchte Mehr Sicherheit dank richtigem Luftdruck: Der korrekte Druck auf den Fahrradreifen spart nicht nur Muskelkraft, er ist auch wichtig für sicheres Fahrverhalten. Daher sollte man ihn jederzeit unter Kontrolle halten! Vielseitig einsetzbar – nicht nur für Fahrradreifen: Auch Motorrad- und Autoreifen kontrolliert man auf den richtigen Druck oder pumpt sie komplett auf. Ebenso lassen sich Luftmatratzen, Bälle und aufblasbares Spielzeug ebenso schnell und bequem in Form bringen. Kinderleicht zu bedienen: Über das LCD-Display des Digital-Manometers liest man den exakten Druck ab. Eine kleine Drehung an der Kompressor-Abdeckung, schon pumpt man bequemer denn je auf! Für bessere Sicht im Dunkeln lässt sich die LED-Taschenlampe hinzuschalten. Frische Akku-Energie per USB: ...
Weiterlesen
Rad-Ideen fürs Osternest
(Bildquelle: www.pd-f.de / Kay Tkatzik) Ostern ist immer irgendwie auch ein Fahrradfest: Die Radl-Saison startet und die ganzen Süßigkeiten sorgen für jede Menge Energie in den Beinen von Groß und Klein. Der pressedienst-fahrrad hat ein paar Vorschläge für radaffine Osterhasen zum Verstecken von kleinen und großen Geschenken gefunden. 1) Osterglocke Die schönste Fahrradklingel der Welt kommt per Lastenrad. Die „Oi Luxe“ von Knog (39,90 Euro) findet ihren Platz im Miniatur-Lastenrad von Cargoli (Dreirad-Modell aus Sperrholz zum Selberbasteln, 27,90 Euro). Das Rad kann auch als Stiftbox für den Schreibtisch genutzt werden. 2) Frühlingsflitzer für die Kleinsten Da freut sich (nicht nur) der Nachwuchs: Das neue „Pukymoto“ von Puky (59,99 Euro) ermöglicht es auch den Kleinsten, mobil zu sein. Das Dreirad mit schmaler Spur markiert den Übergang vom Rutschfahrzeug zum Laufrad. 3) Hasen-mäßiger Durchblick Der Akku-Scheinwerfer „Ixon Space“ von Busch & Müller (199 Euro) sorgt mit beachtlichen 150 Lux für reichlich Licht ...
Weiterlesen
Sicherheitsabstand unbedingt einhalten!
ARAG Experten über den Sicherheitsabstand beim Überholen von Radfahrern Die Innenstädte sind voll! Pkw und Lkw, Busse und Straßenbahnen, aber auch Motorroller und Fahrradfahrer müssen sich die Straßen teilen. Alle mit unterschiedlichen Maßen, Geschwindigkeiten und Motorleistungen; Radfahrer sogar nur mit Muskelkraft. Da ist der Radfahrer dem motorisierten Fahrer schon mal im Weg. Doch Vorsicht! Auch Radler haben Rechte. Was beim Überholen von Fahrradfahrern zu beachten ist, erläutern ARAG Experten. Was sagt die StVO? Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt in § 5 Abs. 4 S. 2 vor, dass Autofahrer einen ausreichenden Abstand einhalten müssen, wenn sie überholen wollen. Doch was bedeutet ausreichend? Der richtige Seitenabstand hängt vom Einzelfall ab. Ein Autofahrer muss bei der Fahrlinie von Fahrradfahrern auch mit leichtem Schlingern rechnen, so ARAG Experten. Das gilt besonders bei ansteigenden Straßen. Sie bringen es erfahrungsgemäß mit sich, dass Radfahrer wegen der Anstrengung eventuell stärker schwanken als normalerweise. Der Abstand zum Radler sollte ...
Weiterlesen
Mit dem Rad die heimische Natur genießen
Fahrradanhänger und Anhängerkupplungen nachrüsten mit AHK-Preisbrecher.de (Bildquelle: Beeken Fahrzeugteile GmbH) Die Beeken Fahrzeugteile GmbH mit Sitz in Augustfehn ist auf die Nachrüstung von Anhängerkupplungen spezialisiert. Der Shop unter ahk-preisprecher.de wurde im Frühjahr 2019 um zahlreiche Produkte erweitert, um die steigende Nachfrage und den Wunsch nach mehr Mobilität zu erfüllen. Anhängerkupplungen für Opel Kapitän & Co. Die Beeken Fahrzeugteile GmbH führt im Ladengeschäft vor Ort sowie im eigenen Onlineshop ( https://www.ahk-preisbrecher.de) Anhängerkupplungen für rund 66 Fahrzeugmarken. Darunter finden sich Modelle für verbreitete Marken wie BMW, Audi, Mercedes oder VW. Aber auch ältere Fahrzeugmodelle können noch mit einer Anhängerkupplung ausgestattet werden. Geschäftsführer Jens Beeken: „Auch wenn ein Kunde mit seinem alten Opel Kapitän aus dem Baujahr 1939 einen Wohnwagen ziehen möchte, können wir helfen.“ Anhängerkupplungen sind gefragter denn je Vor allem Fahrradträger erfordern die Montage einer Anhängerkupplung am Fahrzeug: „Immer mehr Städter lieben die Flexibilität und nehmen ihre Zweiräder mit für eine ...
Weiterlesen
Neue Steuerboni für Fahrrad, E-Bike und E-Auto vom Arbeitgeber
Firmenfahrräder und E-Bikes bleiben steuerfrei, wenn sie zusätzlich zum Gehalt gewährt werden. (Bildquelle: mmphoto) Ein Extra vom Arbeitgeber, wer hätte das nicht gerne? Während von einer Gehaltserhöhung nur ein Teil auf dem Gehaltskonto ankommt, sind steuerfreie Extras besonders lukrativ. Wer seinen Mitarbeitern Gutes tun und die Motivation und Identifikation mit dem Arbeitgeber erhöhen will, bietet jetzt Dienstfahrräder oder E-Bikes bis 25 km/h als Bonbon an. Der Staat fördert nämlich die Entlastung des Verkehrs und umweltfreundliche Fahrten seit 1. Januar 2019 durch Steuerfreiheit! Fahrrad und E-Bike Bis Ende 2018 waren Firmenfahrräder und Firmen-E-Bikes ausschließlich bei einer betrieblichen Nutzung von der Steuer befreit. Eine Benutzung darüber hinaus in der Freizeit musste als geldwerter Vorteil mit 1 Prozent vom Listenpreis versteuert werden. Kauft der Arbeitgeber nun ein Fahrrad oder E-Bike, das verkehrsrechtlich nicht als Kraftfahrzeug eingestuft wird, und überlässt es seinem Angestellten zur Nutzung, ist die private Nutzung jetzt steuerfrei, wenn das Bike ...
Weiterlesen
Bayrisch biken im Altmühltal
Frühjahrs-Radtouren für jedermann entlang der Donau Auch die Radel-Saison 2019 wird wieder durch die wärmeren Temperaturen des Frühjahrs ­eröffnet. Im vergangenen Jahr gaben rund 76 % aller Deutschen an, gerne Fahrrad zu fahren. Bei gutem Wetter eignet sich der 166 km lange Altmühltal-Radweg von Gunzenhausen nach Kelheim dank seiner märchenhaften Kulisse ideal für eine mehrtägige Tour. Im Frühling zeigt sich der Naturpark Altmühltal in Bayern von seiner schönsten Seite: Wiesen, Wälder, Flüsse und Burgen prägen die reizvolle Urlaubslandschaft, durch die sich der knapp 166 Kilometer lange Altmühltal-Radweg von Städtchen zu Städtchen zieht. Dank seiner guten Anbindung zu weiteren Strecken wie dem Donau-Radweg kann die vorgegebene Route sogar noch bis zum UNESCO-Welterbe Regensburg erweitert werden. Diese knapp 100 Kilometer längere Variante, die als Tauber-Altmühl-Radweg bekannt ist, beansprucht bei gemächlichem Tempo rund acht Tage. Entlang des Weges warten aber auch eine Vielzahl kleinerer Trails auf jede Art von Radler. Ein Ausflugsziel für jedermannDie ...
Weiterlesen
Fahrradladen tengu bike in Bremen läutet den Sommer ein
Wir bauen individuelle Fahrräder mit Stil In Bremen scheint die Sonne und läutet die warme Jahreshälfte ein. Wir genießen das gute Wetter und wollen dafür sorgen, das jeder Bremer auch das richtige Fahrrad für den Sommer hat. Unsere Mission ist es, mit den Fahrradmythen aufzuräumen und individuelle Zweiräder zu bauen. Das Ziel ist in Bremen außergewöhnliche Bikes zu verkaufen. Die Fahrräder die wir verkaufen müssen sich nach den Bedürfnissen und Ansprüchen der Fahrer und Fahrerinnen richten. Außerdem verkaufen wir nur Zweiräder die unserem Design Anspruch genügen. Egal ob es sich dabei um ein Citybike, Rennrad, Mountainbike oder Trekkingrad handelt. Auch ein, auf den ersten Blick, unscheinbares Faltrad kann sehr gut aussehen. Funktionalität und Ästhetik zu vereinen, ist die Maxime nach der wir arbeiten. Das unterscheidet uns auch von den Anderen. Gewöhnliche Fahrradläden gibt es in Bremen genug. Wir verkaufen keine Stangenware, sondern nur Einzelstücke. Ein Spezialgebiet auf das wir uns ...
Weiterlesen
E-Bikes: Verkaufsrekord für mehr Verkehrswende
(Bildquelle: www.pd-f.de / Sebastian Hofer) Die aktuellen Marktzahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes (ZIV e. V.) beweisen: Das Fahrrad ist weitaus schneller als das Auto – wenn es um verkaufte Elektrofahrzeuge geht. 2018 rollten deutschlandweit knapp 1 Million E-Bikes aus den Fahrradshops. Der Verband geht davon aus, dass der Anteil an Elektrorädern in den nächsten Jahren weiter steigen und bald über ein Drittel der verkauften Räder ausmachen wird – das wären rund 1,5 Millionen im Jahr. Um die positive Entwicklung hin zur Verkehrswende weiter zu befeuern, bedarf es jedoch besserer Radinfrastruktur, so Branchenexperten gegenüber dem pressedienst-fahrrad. „Wir sind davon überzeugt, dass das Fahrrad zukünftig im täglichen Mobilitätsmix vor allem in urbanen Bereichen eine größere Rolle spielen wird“, beurteilt Horst Schuster, Leiter Vertrieb und Marketing beim E-Bike-Antriebshersteller Brose, die aktuellen Zahlen. Der geringer werdende Platz in den Städten durch die steigende Urbanisierung muss anders aufgeteilt werden. Die logische Konsequenz: mehr Investitionen in den Radverkehr. ...
Weiterlesen
Abgasfreier Urlaub auf zwei Rädern
Ideales Radelland Deutschland: Tipps für schöne Touren. Einer der schönsten Flussradwege Deutschlands verläuft an Oder und Neisse (Bildquelle: Hurcks/radtouren.ne) Der Fahrradtourismus in Deutschland boomt. Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub auf dem Fahrradsattel, darunter dank elektrischer Antriebsunterstützung zunehmend ältere Menschen. Und Spitzenreiter in der Beliebtheit ist dabei ganz klar Deutschland. Kein Wunder, gibt es doch kaum sonstwo eine so gute Infrastruktur wie hierzulande. Jede Menge Radfernwege und Flussradwege machen die Wahl schwer: Wo sollen wir fahren? Radtourenportale im Internet geben hier Tipps aus erster Hand. Tipps aus erster Hand So listet etwa die Webseite http://www.radtouren.net/ Erfahrungsberichte über mehr als 130 Radtouren innerhalb Deutschlands auf. Rund 50.000 Kilometer hat der Journalist Dieter Hurcks (69) dafür seit mehr als 20 Jahren zwischen Nordseeküste und Alpen zurück gelegt, seit 2010 häufig mit einem Pedelec. Dank dieser Tourenreports kann sich jeder, der über seine Streckenauswahl noch unschlüssig ist, vorab ein Bild machen. Zu 72 ...
Weiterlesen
Velomobile machen das Rennen
24. Internationale Spezialradmesse am 27. und 28. April Velomobile: ein farbenfroher Schwerpunkt auf der 24. Internationalen Spezialradmesse in Germersheim. Rennbanane, Rennzigarre oder Asphaltrakete: Velomobile fordern durch ihre außergewöhnliche Form zur Umbenennung heraus. Gemeinsam ist den vollverkleideten Liegerädern, dass sie als Alternative zum Auto auf dem Vormarsch sind. Auf der 24. Internationalen Spezialradmesse am 27. und 28. April 2019 in Germersheim sind sie so zahlreich vertreten wie nie: 20 Velomobil-Anbieter zählt der Ausstellerkatalog. „Die Spezi 2019 wird vielleicht als die Velomobilmesse in unsere Messehistorie eingehen“, so Veranstalter Hardy Siebecke. „In den letzten Jahren waren es immer nur zehn bis zwölf Velomobil-Aussteller. Doch nun bringt der unterstützende E-Motor und die neue vierrädrige Carbike-Variante frischen Wind in die Velomobil-Szene.“ Die Gründe liegen auf der Hand: Durch die Verkleidung bieten Velomobile einen deutlich besseren Regen- und Wetterschutz als normale Fahrräder. Sie haben außerdem eine viel kleinere Frontfläche und eine deutlich bessere Aerodynamik als offene ...
Weiterlesen
Messe Reise + Camping in Essen: Den perfekten Träger für Fahrrad, E-Bike und Motorrad finden
In einer Sonderschau auf der Messe Reise + Camping in Essen zeigen die Branchen-Experten AL-KO und SAWIKO, welche Systeme und Neuheiten für den Transport von Zweirädern verfügbar sind. Ein Höhepunkt der Sonderschau wird der Gastauftritt des ehemaligen Downhill-Weltmeisters Guido Tschugg am Sonntag, den 24. Februar. Kötz – Camping-Urlaub mit Reisemobil, Caravan oder Kastenwagen – und das Zweirad mit im Gepäck: Mehr Freiheit geht nicht. Bei der Sonderschau „Fahrrad, E-Bike, Motorrad – den perfekten Träger finden“ auf Nordrhein-Westfalens größter Urlaubsmesse, der Reise + Camping, können Besucher noch bis zum 24. Februar vielseitige Transportsysteme von AL-KO und SAWIKO für das Zweirad entdecken. Ein Höhepunkt der Messe-Sonderschau ist der Gastauftritt des ehemaligen Downhill-Weltmeisters Guido Tschugg am Sonntag, den 24. Februar. Nach seiner Karriere bringt er seine Erfahrung in die Partnerschaft mit dem Heckträger-Spezialisten SAWIKO ein. Bei zwei Live-Interview-Terminen um 11 Uhr und 14 Uhr berichtet er über seine Karriere und gibt Autogramme. In ...
Weiterlesen
Holländischer Griff: Wie Autofahrer Radler schützen können – Tipp der Woche der ERGO Versicherung
Experten der ERGO Group informieren Der holländische Griff kann einen Zusammenstoß zwischen Autos und Fahrrädern verhindern. (Bildquelle: ERGO Group) Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO: Geht der Winter zu Ende, bevölkern wieder mehr und mehr Fahrradfahrer die Straßen. Das heißt für Autofahrer: Rücksicht nehmen. Vor allem beim Aussteigen. Denn dabei passieren die meisten Unfälle zwischen Autos und Fahrrädern. Der „holländische Griff“ kann einen Zusammenstoß verhindern. Dabei öffnen alle Autoinsassen ihre jeweilige Tür nicht mit der Hand, die dem Griff am nächsten ist – sondern mit der anderen, weiter entfernten Hand. Der Effekt: Kopf und Körper drehen sich nach hinten und durch diesen Schulterblick rückt die Verkehrslage im toten Winkel ins Sichtfeld. Vor allem im Stadtverkehr kann der holländische Griff Unfälle vermeiden. Hier führen viele Fahrradwege direkt an Parkplätzen oder Seitenstreifen vorbei und ein Zusammenstoß eines Radfahrers mit einer sich öffnenden Autotür ist keine Seltenheit. In den Niederlanden lernen Anfänger diesen Trick ...
Weiterlesen