Goethe in Rüdesheim – der Kaiser ist nackt
Finissage am 26.05.2016 ab 16:00 Uhr EZB Gebäude – aus den Zauberformeln(l)n Zum Abschluß der mehrwöchigen Performance des vielfach ausgezeichneten Frankfurter Künstlers Klaus Gajus Gorsler und des Autors Hans Scharpf stellt die veranstaltende Lexann Art Management das Thema „Geld und Magie“ in den Vordergrund. Zwei teilnehmende Beobachter unterhalten sich darüber, ob der Euro noch ausreichend Magie besitzt – oder ersetzt werden sollte. Goethe wird befragt, ob er den FairTaler als Ersatz begrüßt hätte oder lieber „Die Schwarze Null“. Die Veranstaltung schließt mit dem Theaterstück „Die Befreiung vom Geld“, choreographiert von der Frankfurter Performance-Künstlerin Dada Vecerin. So folgt auch die Finissage folgerichtig Goethes Worten „Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen“ und leitet aus der harten Welt des Geldes hinüber zum Betrachten, Anhören, Reflektieren, zum Erträumen und Kommunizieren einer wünschenswerten Zukunft. Für die Bewirtung sorgt das Weingut Trapp mit einem guten Rheingauer Tropfen, den sicher auch Goethe geschätzt haben dürfte. Veranstaltungsort: ...
Weiterlesen