Künftige Erfolge im Handel
Aktuelle Ansätze durch Emotion und/oder Diversifikation Der klassische Ladenhandel wird immer stärker durch Internet, E-Commerce & Co. bedrängt. Außerdem übernimmt nicht nur die Industrie immer stärker Funktionen des Handels durch forcierte Vertikalisierung, sondern auch immer mehr Branchenfremde steigen in das Handelsgeschäft ein, weil sie hier Erfolge für sich in der Zukunft vermuten.Für 2014 steht zu erwarten, dass der Handel von Neuprodukten bereits zu über 12 Prozent im Internet abgewickelt wird, im Non-Food-Segment gar zu über 17 Prozent. Diese Werte werden in den nächsten fünf Jahren noch drastisch steigen und gegen 2020 dürften etwa 20 Prozent des gesamten Handels über das Internet laufen. Eine der Antworten des Handels auf diese Entwicklung war und ist bei den Großbetrieben auf der einen Seite Filialisierung und Flächenerweiterung sowie auf der anderen Seite ebenso der Einstieg in das Internet. Mittelständische Unternehmen hingegen suchen ihr Heil in der Regel in der Zuflucht bei den Einkaufsvereinigungen, immer ...

Weiterlesen
Künftige Erfolge im Handel
Aktuelle Ansätze durch Emotion und/oder Diversifikation Der klassische Ladenhandel wird immer stärker durch Internet, E-Commerce & Co. bedrängt. Außerdem übernimmt nicht nur die Industrie immer stärker Funktionen des Handels durch forcierte Vertikalisierung, sondern auch immer mehr Branchenfremde steigen in das Handelsgeschäft ein, weil sie hier Erfolge für sich in der Zukunft vermuten.Für 2014 steht zu erwarten, dass der Handel von Neuprodukten bereits zu über 12 Prozent im Internet abgewickelt wird, im Non-Food-Segment gar zu über 17 Prozent. Diese Werte werden in den nächsten fünf Jahren noch drastisch steigen und gegen 2020 dürften etwa 20 Prozent des gesamten Handels über das Internet laufen. Eine der Antworten des Handels auf diese Entwicklung war und ist bei den Großbetrieben auf der einen Seite Filialisierung und Flächenerweiterung sowie auf der anderen Seite ebenso der Einstieg in das Internet. Mittelständische Unternehmen hingegen suchen ihr Heil in der Regel in der Zuflucht bei den Einkaufsvereinigungen, immer ...

Weiterlesen
Schmerzensgeld nach Unfall, Medizinrecht und Arzthaftungsrecht – Ciper & Coll. Rechtsanwälte informieren:
Schmerzensgeld nach Unfall, Medizinrecht und Arzthaftungsrecht – Ciper & Coll. Rechtsanwälte informieren: Ciper & Coll., die Rechtsanwälte für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld – bundesweit, informieren auf ihrer Kanzleihomepage regelmässig über aktuelle Prozesserfolge der Kanzlei. Kompetenz Ciper & Coll. gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund ihrer fast zwanzigjährigen Erfahrungen, ihren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und ihren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt (s. Presse). Die Anwälte sind bundesweit an zahlreichen Kanzleistandorten mit einer hohen Anzahl an juristischen Mitarbeitern (s. Team) für die Geschädigtenseite tätig. Erfolge und Philosophie Auf Augenhöhe mit regulierungsunwilliger Versicherungswirtschaft Ciper & Coll. verstehen sich NICHT als erbitterter und aggressiver Gegner der Ärzteschaft, sondern – ganz im Gegenteil – macht Kanzleiinhaber Dr D.C.Ciper LLM mit seiner Mitgliedschaft im Verein „Aktionsbündnis Patientensicherheit“ deutlich, dass die Anwälte an einer ...

Weiterlesen
Als Herz-Denker neue Erfolge erzielen
In sieben Schritten die eigene Welt verändern Um erfolgreich zu sein, dürfen wir in unserer technologisch orientierten Welt die Menschlichkeit nicht vergessen. Wir dürfen unsere Intuition nicht ausblenden, sondern müssen unsere täglichen Aufgaben mit Herz und Verstand erfüllen. Wir leben in einer Zeit, in der eher der Verstand beansprucht und das Gefühl vernachlässigt wird. Freilich lässt sich nicht mit einer Formel beweisen, zu welchem Prozentsatz das Herz sowie der Verstand an unserem Denken und unseren Entscheidungen beteiligt ist oder sein sollte. Diese Aufteilung ist individuell und unterschiedlich wirksam. Eines aber merken immer mehr Menschen: Wer seinen Verstand oder sein Herz bei Entscheidungen unberücksichtigt lässt, wird weder gänzlich glücklich werden noch seine Ziele erfolgreich erreichen. Finden jedoch Herz und Verstand zusammen, dann entsteht ein wunderbarer Zauber für ein Leben mit vollkommen neuen Möglichkeiten. Folgende sieben Schritte von Roland Arndt , gemeinsam mit Horst Weiser Autor des Buches “ Die Herz-Denker “ ...
Weiterlesen
Das gemeinnützige Networking-Projekt TECHBIKERS vermeldet zwei große Erfolge: Renommierte Sponsoren und VIP-Teilnehmer.
Axel Springer CTO und Plug & Play Chef Ulrich Schmitz, sowie hub:Raum Programm- Managerin Fee Beyer teilen ihre Expertise mit jungen Unternehmern auf der Route von Prag nach Berlin. Die Unterstützung von Firmen wie SalesForce, Google, Eventbrite, Giropay und Pino Touren steht fest. – TECHBIKERS organisiert ein besonderes Networking-Erlebnis: Vierzig Teilnehmer aus der Tech- und Startup-Szene radeln zwischen dem 26. und 28. Juli 2013 von Prag nach Berlin – Ticketverkäufe und Sponsorengelder decken Anreise, Unterkünfte, Verpflegung und Fahrradservice; ein Sponsorenplatz ist noch zu vergeben – Alle Teilnehmer verpflichten sich, im Gegenzug zu günstigen Teilnahmegebühren, einen Spendenbetrag von 750 EUR für die gemeinnützige Organisation dotHIV zu generieren – Insgesamt sollen 30.000 EUR an Spenden für dotHIV gesammelt werden; mit diesem Geld wird eine innovative Spendenplattform programmiert Berlin, den 15. Juli 2013: TECHBIKERS ist über die zahlreiche Unterstützung von SalesForce, Google, Navinum und Telekoms hub:raum hoch erfreut. Auch Eventbrite, Giropay, Ernst & ...
Weiterlesen
Erfolgsgeschichte Bannersbroker: Ist Deutschland Schlusslicht?
Erfolgsgeschichte Bannersbroker: Ist Deutschland Schlusslicht? Heute kann jeder leichter sein Geld im Internet verdienen! Bannerbroker ist seit 2012 in Deutschland vertreten. Interessant ist, dass die Deutschen im Gegensatz zu der Bevölkerung anderer Länder wesentlich zurückhaltender auf dieses Angebot reagieren. Sind wir tatsächlich die größten Skeptiker weltweit? Liegt es in unserer Mentalität begründet, dass wir bei vielversprechenden Möglichkeiten sofort an Betrug denken? Seit seiner Gründung im Jahr 2010 verzeichnet Bannersbroker Wachstumsraten, von denen andere Unternehmen nicht einmal zu träumen wagen. Grund dafür ist das einzigartige Konzept, das jedem Einzelnen völlig risikofrei die Möglichkeit bietet, ohne großen Aufwand Geld zu verdienen. Durch jeden einzelnen Affiliate bewahrt sich Bannersbroker aber auch seine Unabhängigkeit von Großanlegern und Banken und kann somit deutlich schneller und stabiler wachsen als viele andere Unternehmen. In vielen Ländern wie zum Beispiel Frankreich, Polen, Spanien aber auch in Russland und Indien wurden alle Erwartungen deutlich übertroffen. Innerhalb weniger Monate lukrierte ...
Weiterlesen
Johnny Logan beim Kirchentag – NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ präsentieren Konzert auf dem Rathausmarkt
Johnny Logan beim Kirchentag – NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ präsentieren Konzert auf dem Rathausmarkt NDR 90,3 und das Hamburg Journal präsentieren Johnny Logan auf dem Kirchentag Unter dem Motto „Soviel du brauchst“ beginnt am Mittwoch, 1. Mai, der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag in Hamburg. Direkt nach der offiziellen Eröffnung mit vier zeitgleichen Gottesdiensten – davon einem auf der Bühne am Rathausmarkt – laden NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ zum gemeinsamen Feiern ein – und präsentieren ab 20.00 Uhr Johnny Logan & Band. Damit können sich die Besucherinnen und Besucher des Rathausmarkts auf ein echtes Konzert-Highlight beim „Abend der Begegnung“ freuen. Seine größten Erfolge feierte er beim Eurovision Song Contest: Gleich dreimal konnte Johnny Logan den Musikwettbewerb für sich entscheiden – zweimal als Solo-Künstler, einmal als Komponist und Autor. Mit seinen Hits „What’s Another Year“, „Hold Me Now“ und „I’m Not In Love” feierte er weltweit Erfolge und führte ...
Weiterlesen
Siegerprojekt ?JugendCard-Taxi?: JugendCard Berchtesgadener Land weiterhin auf Erfolgskurs
JugendCard-Taxi erreicht 1. Platz bei Wettbewerb ?Menschen und Erfolge ? In ländlichen Räumen mobil? Bad Reichenhall, 21. August 2012. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ausgeschriebenen Wettbewerbs „Menschen und Erfolge – In ländlichen Räumen mobil!“ erreichte der Landkreis Berchtesgadener Land mit seinem Projekt ?JugendCard-Taxi? den ersten Platz. Schwerpunkt des Wettbewerbs 2012 waren intelligente Umsetzungsideen für Mobilitätsangebote und die Bereitstellung entsprechender Infrastruktur in ländlichen Gebieten. Die Jury, bestehend aus dem BMVBS, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreistag, dem Deutschen Bauernverband und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks kürten im Juni dieses Jahres aus 140 eingereichten Projekten einen Sieger, der Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt rückt. Das Projekt ?JugendCard-Taxi? ermöglicht Jugendlichen kostenreduzierte Fahrten und unterstützt damit die vom Landkreis Berchtesgadener Land gestartete Initiative der JugendCard für alle jungen Menschen bis 29 Jahre. Noch bevor das Bildungs- und Teilhabepaket beschlossen wurde, hat der im Südosten Bayerns gelegene ...

Weiterlesen
Siegerprojekt ?JugendCard-Taxi?: JugendCard Berchtesgadener Land weiterhin auf Erfolgskurs
JugendCard-Taxi erreicht 1. Platz bei Wettbewerb ?Menschen und Erfolge ? In ländlichen Räumen mobil? Bad Reichenhall, 21. August 2012. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ausgeschriebenen Wettbewerbs „Menschen und Erfolge – In ländlichen Räumen mobil!“ erreichte der Landkreis Berchtesgadener Land mit seinem Projekt ?JugendCard-Taxi? den ersten Platz. Schwerpunkt des Wettbewerbs 2012 waren intelligente Umsetzungsideen für Mobilitätsangebote und die Bereitstellung entsprechender Infrastruktur in ländlichen Gebieten. Die Jury, bestehend aus dem BMVBS, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, dem Deutschen Landkreistag, dem Deutschen Bauernverband und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks kürten im Juni dieses Jahres aus 140 eingereichten Projekten einen Sieger, der Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt rückt. Das Projekt ?JugendCard-Taxi? ermöglicht Jugendlichen kostenreduzierte Fahrten und unterstützt damit die vom Landkreis Berchtesgadener Land gestartete Initiative der JugendCard für alle jungen Menschen bis 29 Jahre. Noch bevor das Bildungs- und Teilhabepaket beschlossen wurde, hat der im Südosten Bayerns gelegene ...

Weiterlesen
CARLO FARADAY teilt seine großen Erfolge mit notleidenden Kindern
Jedes Jahr spendet CARLO FARADAY über die Initiative ?CARLO for kids!? einen wirkungsvollen Betrag und nützliche Sachspenden CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG Bereits im Jahre 2004 gründete das Unternehmen CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG, welches erfolgreich deutschlandweite Seminare mit Hypnose zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und zum Stressmanagement anbietet, die Initiative: ?CARLO for kids!?. Dieses Projekt setzt sich vor allen Dingen für notleidende Kinder und Jugendliche in Deutschland und auch über die Grenzen hinaus ein. Jedes Jahr spendet damit das Unternehmen CARLO FARADAY Mental Training über ?CARLO for kids!? einen wirkungsvollen Betrag und nützliche Sachspenden die direkt an verschiedene Einrichtungen weitergeleitet werden. ?Wir sind der Meinung, dass wenn ein Unternehmen so erfolgreich ist, dann kann es auch ohne Probleme regelmäßig von seinem Erfolg etwas anderen Menschen abgeben, die eine wirkungsvolle Unterstützung dringend benötigen.?, so Geschäftsführer Nils Reineking. CARLO FARADAY Mental Training gibt es bereits an über ...
Weiterlesen
Erfolgskontrolle in der Pressearbeit
Ist die Wirkung von Online-Kommunikation messbar? MEDIA WORKSHOP – Logo 2012 Hamburg – PR ist die zielgerichtete Planung und Steuerung von Kommunikation. Sie soll informieren, anziehen und binden. Doch die beste PR-Arbeit bringt nichts, wenn sie nicht bei der Zielgruppe ankommt. Daher muss über allem die Frage stehen: Wie erfolgreich ist unsere PR? Was gibt es besonders bei der Dokumentation von Online-PR zu beachten? Mit diesem Thema befasst sich der Media Workshop „Erfolgskontrolle für die Online-PR – Kommunikationswirkung messen, evaluieren und dokumentieren“ am 27. Februar 2012 in Hamburg. Als Referent führt Jörg Hoewner, Geschäftsführender Partner der K12 – Agentur für Kommunikation und Innovation, in das große Feld der PR-Evaluation ein. Themenschwerpunkte sind neben Argumenten für die Auswertung von Online-Medienarbeit vor allem das Kennenlernen von Instrumenten und Evaluations-Prozessen. Außerdem gehen die Seminarinhalte über die „Klassiker“ Medienresonanzanalyse und Website-Statistik hinaus, sodass sich das Seminar auch für Leute lohnt, die schon länger im ...
Weiterlesen
Softskill-WorkShop: Kunst als Lernfeld für Studierende
Headhunter ePunkt fördert Ingenieur-Nachwuchs ?Begegnungen Kultur ? Technik ? Wirtschaft? Darmstadt, 12.12.2011. Der 11. November markierte einen weiteren Workshop aus der Reihe „Begegnungen Kultur – Technik – Wirtschaft“: Bei diesem bundesweit einmaligen Projekt bringen FH Jena, Jenoptik AG und die Personalberatung ePunkt Studierende mit zeitgenössischer Kunst zusammen. Beim aktuellen Workshop bildeten neue Arbeiten des berühmten amerikanischen Künstlers Frank Stella den Bezugsrahmen. Gemäß dem Thema „Die geniale Innovationskraft des Künstlers Frank Stella: Was lässt sich daraus für Industrieunternehmen ableiten?“ konnten die Studierenden aus den Fachbereichen Maschinenbau, SciTec und Wirtschaftsingenieurwesen erleben und entwickeln, welche Kraft Innovation für Industrieunternehmen entfalten kann. ePunkt kümmert sich mit diesem Projekt einmal mehr um viel versprechende Nachwuchskräfte. Die angehenden Ingenieure erleben intensiv die Wichtigkeit der Meta-Kompetenzen, die später im Job und für die Karriere von großer Bedeutung sind. Das Ungewöhnliche an „Begegnungen Kultur – Technik – Wirtschaft“ besteht in der Kombination von Kunst und Kultur mit technischen ...
Weiterlesen