Drooff Kaminöfen: Natursteine aus aller Welt machen jeden Kaminofen zu einem Unikat
„Feuer aus dem Sauerland“ punktet mit hochwertigen Steinverkleidungen Brilon. – Ob Tische aus massivem Echtholz oder hochwertiges Steingut – natürliche Materialien bestimmen derzeit den Gestaltungstrend im Wohnbereich. Ihre warmen Erd- und Sandtöne bringen die Natur ins Haus und sorgen so für ein angenehmes und harmonisches Wohngefühl. Ein Unternehmen, das diesen Trend schon früh aufgegriffen hat, ist die Firma Drooff aus Brilon, die ein breites Spektrum exklusiver Steinverkleidungen für ihre Kaminöfen anbietet. Verwendet werden ausschließlich Natursteine, die über mehrere Millionen Jahre entstanden sind. Das Besondere daran sind die dabei hinterlassenen Spuren – Einschlüsse und Farbverläufe. Sie erinnern oftmals an die Maserung edler Hölzer und bezeugen die Einmaligkeit jedes einzelnen Stückes. Die Steine stammen aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt, aus Italien ebenso wie aus Indien oder China. Und durch die angebotene Bandbreite – vom sandgestrahlten über den handpolierten Serpentinstein bis hin zu hell- oder dunkelbraunem Sand- oder weißem Kalkstein – passt ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Intelligente Heiz-Lösungen rücken in den Blickpunkt
Wasserführende Kaminöfen können dazu beitragen, die Energiekosten dauerhaft zu senken Mit einem wasserführenden Kaminofen lässt sich komfortabel Geld sparen Brilon. – Angesichts steigender Preise für Heizöl und Erdgas bekommt der Begriff „Holzweg“ einen völlig neuen Klang. Er führt nicht mehr sprichwörtlich in die Irre, sondern vielmehr schnurstracks in die Zukunft – in die Zukunft einer nachhaltigen Energieversorgung. Und das Beste daran: Mit Holz als nachhaltiger Energiequelle lässt sich auch nachhaltig Geld sparen. „Eine der effektivsten Möglichkeiten, die Energiekosten dauerhaft zu senken, sind wasserführende Kaminöfen. Sie erzeugen angenehme Wärme, liefern warmes Wasser und nutzen optimal die eingesetzte Energie“, so Uwe Drooff, Inhaber und Geschäftsführer der Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG. „Besonders attraktiv ist die Kombination mit einer Solaranlage. Beides zusammen bringt eine Einsparung bis zu 70 Prozent.“ An anderer Stelle wird oftmals Geld zum Fenster hinaus geworfen. Es beginnt beim Lüften: Nicht dauerhaft die Fenster gekippt lassen, sondern mehrmals täglich ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Kompakte Kaminöfen – Passen ausgezeichnet zum Passivhaus
Hersteller aus dem Sauerland bietet 4-kW-Öfen in großer Auswahl Hersteller aus dem Sauerland bietet 4-kW-Öfen in großer Auswahl – Saubere Verbrennung bei jeder Leistung Brilon. – Niedrigenergie- und Passivhäuser werden immer beliebter. Ebenso wie Kaminöfen, die als zusätzliche Heizquelle dienen und für feurig-schöne Stunden sorgen. Beides zusammen jedoch kann zu Problemen führen – weil die Öfen für den geringen Wärmebedarf gut isolierter Bauten vielfach überdimensioniert sind. Und falls sie deshalb nur im Teillast-Betrieb gefahren werden, bekommt ihnen das auf Dauer nicht. Abgesehen davon führt dies zu einer ineffizienten und unsauberen Verbrennung. „Es ist ganz so, als würde man einen Wagen immer untertourig fahren – das ist bestimmt nicht gut für den Motor“, macht Uwe Drooff, Geschäftsführer der Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG, die Situation deutlich. „Das gleiche gilt auf ähnliche Weise für Kaminöfen.“ Doch der Hersteller aus dem Sauerland hat dieses Problem längst gelöst und führt eine umfangreiche Kollektion ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Attraktiver Kaminofen mit perfekter Technik sorgt für ein prima Raumklima
Effiziente Verbrennung führt zu minimalen Emissionen ? Innovative Brennkammer setzt Maßstäbe Brilon. – Mit seinem imposanten zweifarbigen Design ist er ein wahrer Blickfang und wird – wahlweise als Wand- oder Eckmodell – in jedem Wohnzimmer zum Star: Der „Solaro“ von Drooff. Sein Korpus aus Stahl in Schwarz, Gussgrau oder Braun und die rückwärtige Seitenverkleidung inklusive Topplatte aus sandgestrahltem Natstone bilden einen interessanten Kontrast und vermitteln zeitlose Eleganz. Mindestens genauso überzeugend wie die äußere Gestaltung ist das Innenleben des Kaminwunders aus dem Sauerland. Insbesondere die leistungsfähige Brennkammer, die der Kaminofen-Hersteller aus Brilon mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) entwickelt hat. Genau dort, im Brenn- und Mittelpunkt des Ofens, konzentriert sich aufgrund einer konvektiven Anordnung der Schamottesteine, fast wie bei einem Brennglas, die größte Hitze. Das macht den „Solaro“ zu einem nicht nur sehr effizienten, sondern dadurch auch umweltschonenden Heizgerät – mit minimalen ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Kleiner Kaminofen zeigt große Wirkung – Beeindruckendes Flammenspiel
?Sauerländer? präsentiert sich in modernem Design ? Perfekte Technik sorgt für optimale Verbrennung Brilon. – Beim Platzbedarf ist er bescheiden, sein Design ist beeindruckend – und das Leistungsvermögen dieses rundum attraktiven Kaminofens ist speziell für kleinere Räume und gut isolierte Niedrigenergiehäuser optimal geeignet: Der „Aprica“ von Drooff liefert perfekt dosierbare Wärme und bietet ein fantastisches Flammenspiel auf engstem Raum. Mit einer Höhe von nur 1,06 Meter passt er sich jeder Raumsituation an – und überzeugt gleichwohl mit einer extra großen Panoramascheibe für den ungetrübten Blick auf das flackernde Kaminfeuer. Und die geprüfte Heizleistung von 4 kW sorgt für eine effiziente, saubere und umweltgerechte Verbrennung. Dabei befindet sich der Sauerländer in bester Gesellschaft. Nicht weniger als 14 Modelle aus dem Hause Drooff sind inzwischen dafür ausgelegt. Passivhäuser und Kaminöfen, die als zusätzliche Heizquelle dienen – das passt ansonsten nicht immer zusammen. Oftmals sind die Öfen für den geringen Energiebedarf stark wärmegedämmter ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Kaminofen-Technik im Fokus – Brennkammer bündelt Hitze wie in einem Brennglas
Die besonders leistungsfähige Brennkammer sorgt für eine optimale Verbrennung Innovationsprogramm des Wirtschaftsministeriums fördert umweltfreundliche Verbrennungstechnik Brilon. – Mit einer besonders leistungsfähigen Brennkammer, die der Kaminofen-Hersteller Drooff entwickelt hat, bekommt das Wort Fokus – lat. Herd – eine ganz neue Bedeutung. Genau dort, im Brenn- und Mittelpunkt des Ofens, konzentriert sich aufgrund einer konvektiven Anordnung der Schamottesteine, fast wie bei einem Brennglas, die größte Hitze. Dies führt zu einer besonders sauberen und emissionsarmen Verbrennung und ist dementsprechend nicht nur sehr effizient, sondern auch umweltschonend. Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Die mit der neuen Brennkammer ausgestatteten Produktreihen – Andalo, Pandino und Lovero – halten problemlos die Emissions-Grenzwerte ein, die in der 1.BImSchV gefordert werden, insbesondere beim Staub: 9 g/m3 – das ist weniger als ein Viertel des zulässigen Wertes. Und mit einem Wirkungsgrad von über 80 Prozent wird ein weiteres wichtiges ...
Weiterlesen
Drooff Kaminöfen: Kompakte Kaminöfen – Passen ausgezeichnet zum Passivhaus
Hersteller aus dem Sauerland bietet 4-kW-Öfen in großer Auswahl ? Saubere Verbrennung bei jeder Leistung Hersteller aus dem Sauerland bietet 4-kW-Öfen in großer Auswahl – Saubere Verbrennung bei jeder Leistung Brilon. – Niedrigenergie- und Passivhäuser werden immer beliebter. Ebenso wie Kaminöfen, die als zusätzliche Heizquelle dienen und für feurig-schöne Stunden sorgen. Beides zusammen jedoch kann zu Problemen führen – weil die Öfen für den geringen Wärmebedarf gut isolierter Bauten vielfach überdimensioniert sind. Und falls sie deshalb nur im Teillast-Betrieb gefahren werden, bekommt ihnen das auf Dauer nicht. Abgesehen davon führt dies zu einer ineffizienten und unsauberen Verbrennung. „Es ist ganz so, als würde man einen Wagen immer untertourig fahren – das ist bestimmt nicht gut für den Motor“, macht Uwe Drooff, Geschäftsführer der Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG, die Situation deutlich. „Das gleiche gilt auf ähnliche Weise für Kaminöfen.“ Doch der Hersteller aus dem Sauerland hat dieses Problem längst ...
Weiterlesen