Die sea Early Birds haben Fahrt aufgenommen!
* Erste sea-Einreicher bekommen Kurzporträt als Early-Bird-Vorteil * Offizielle Einreichfrist endet am 31.12. * sea ist der internationale Award für Sustainability Die ersten 40 Einreicher für den sea, den internationalen Award für Sustainability, bekommen eine besondere Präsentation Mehr als 40 Unternehmen haben ihre Chance genutzt und sich den exklusiven „Early-Bird-Vorteil“ gesichert: Sie haben bereits im Oktober ihre Einreichunterlagen für den internationalen Sustainable Entrepreneurship Award, kurz sea, abgegeben. Seit letzter Woche werden sie auf der sea-Homepage und den Social-Media-Plattformen mit einem Kurzporträt vorgestellt. sea-Gründerin Christina Weidinger freut sich über die gute Resonanz, erinnert aber: „Die Einreichfrist endet am 31.12. – daher sollten alle Unternehmen, Initiativen und Projekte, die sich Sustainable Entrepreneurship verpflichtet haben, ihre Chance noch nutzen, ihr Engagement einer breiten internationalen Öffentlichkeit vorzustellen“. Die bisher eingereichten Projekte sind so vielfältig wie der sea selbst: Die „mymuesli GmbH“ aus Deutschland wurde 2007 von drei Studienfreunden gegründet. Ihr Ziel: Das eigene Bio-Müsli ...
Weiterlesen
Vielseitige Präsenz auf dem Deutschen Handelskongress 2012: die dialogagenten fördern Dialoge im Handel
Dialoge im Handel – die dialogagenten stellen Lösungen zum Kundenwertmanagement vor Wuppertal/Berlin, 12. November 2012.- Die Agentur die dialogagenten, Spezialisten für Dialogmarketing und Kundenwertmanagement, fördern Dialoge im Handel – und das im doppelten Sinne. So stellen sie im Rahmen des diesjährigen Deutschen Handelskongresses spezielle Lösungen zum Kundenwertmanagement vor. Zugleich unterstützen die dialogagenten auch den Dialog im Handel – als Partner und Sponsor des erstmalig im Rahmen dieses Top-Branchentreffens durchgeführten Business-Speed-Datings. Am 21. und 22. November öffnet der Deutsche Handelskongress 2012 im MARITIM Hotel Berlin seine Tore. Wieder werden zahlreiche Redner und Experten aus Politik und Handel sowie führende Topentscheider zum Branchentreff mit mehr als 1.200 Entscheidern erwartet. Und mit Unterstützung der Dialogexperten aus Wuppertal, die dialogagenten (www.die-da.com), wird ein neues Element zur Interaktion in den Kongressablauf integriert. Erstmalig wird unter der Anleitung des erfahrenen und renommierten Handelsexperten Rolf Schuchardt der Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern des Kongresses im Rahmen eines ...
Weiterlesen
Allrounder setzte sich durch: Tobias Bornschein von der VIEGA ist Deutscher Meister der Polymechaniker und WM-Teilnehmer
* WorldSkills Germany-Meisterschaft in Chemnitz auf hohem internationalem Niveau * 21-jähriger Industriemechaniker vertritt Deutschland bei den WM der Berufe 2013 in Leipzig Das sind die drei Besten Deutschlands im Berufswettbewerb „Polymechaniker“ (Bild v.l.): Marcel Grudda (3. Platz, 20 Jahre, Bosch Rexroth), Sieger Tobias Bornschein (21 Jahre, VIEGA) und Philipp Müller (2. Platz, 18 Jahre, VIEGA). Tobias fährt zur WM 2013 Stuttgart/Chemnitz, im Oktober 2012.- Fräsen, Drehen, Feilen, Montieren, Verkabeln – rund 22 Stunden waren die zehn Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft der Polymechaniker hochkonzentriert in Aktion. Auftrag war, ein voll funktionsfähiges Modell einer Blechrollmaschine zu fertigen. Tobias Bornschein von der VIEGA GmbH & Co KG im thüringischen Großheringen löste diese Aufgabe von der letzten WorldSkills 2011 in London am besten und erreichte mit einigem Abstand die höchste Punktzahl. Der 21-jährige Industriemechaniker setzte sich beim WorldSkills Germany-Berufswettbewerb im sächsischen Chemnitz gegen neun Mitbewerber durch, bekam mit dem Siegerpokal und der Goldmedaille auch ...
Weiterlesen
Siegerpokal und WM-Ticket: Silas Gschwender von der SICK AG gewinnt Deutsche Meisterschaft der Industrieelektroniker
* Drei Tage spannendes Finale der WorldSkills Germany-Meisterschaft auf hohem internationalem Niveau * Großes Publikumsinteresse für Berufswettbewerb während der „Science Days“ im Europa-Park Rust * 20-jähriger Facharbeiter in spe vertritt Deutschland bei den WM der Berufe 2013 in Leipzig Deutscher Meister im WorldSkills-Berufswettbewerb Industrieelektronik wurde der 20jährige Silas Gschwender aus Wyhl/Kaiserstuhl (Bildmitte) von der SICK AG, vor Patrick Lüttmann (2., aus Breisach, Foto li.) und Jonas Schneider (aus Heimbach), beide SICK A Stuttgart/Rust, 14. Oktober 2012.- Immer wieder schüttelt er den Kopf, schaut den Glaspokal in seinen Händen an, stemmt ihn für die Fotografen auch mal stolz in die Luft: Silas Gschwender ist der neue Deutsche Meister der Industrieelektroniker. Der 20-jährige, der kurz vor dem Abschluss seiner Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei der SICK AG, Waldkirch, steht, setzte sich in dem dreitägigen WorldSkills Germany-Berufswettbewerb gegen fünf Mitbewerber durch. Silas aus Wyhl am Kaiserstuhl gewann vor den gleichaltrigen ...
Weiterlesen
Medaillenregen bei EuroSkills: Deutschlands beste Fachkräfte aus Handwerk und Technik holten 6 x Gold und 4 x Bronze
* 3. EuroSkills in Spa/Belgien mit bunter Abschlusszeremonie feierlich beendet * 22 von 25 deutschen Teilnehmern aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung holten Medaillen oder Exzellenzauszeichnungen * Mobile Robotik-Team aus Thüringen als „Beste Europäer“ ausgezeichnet, Kfz-Mechaniker Zweiter bei Punkteranking aller Teilnehmer * WorldSkills Germany-Vorstand Elfi Klumpp: „Klasse Leistungen unseres Teams, guter internationaler Test für WorldSkills WM der Berufe 2013 in Leipzig“ So seh‘ n Sieger aus – die deutschen Medaillengewinner bei der EuroSkills 2012 Spa: 6 x Gold, 4 x Bronze Stuttgart/Spa, im Oktober 2012.- Die EuroSkills 2012 im belgischen Spa-Francorchamps sind mit einem bravourösen Ergebnis für das Deutsche Berufe-Nationalteam beendet worden: 6 Gold- und 4 Bronzemedaillen sowie 7 „Medallion for Excellence“. Sieger und damit Europameister in ihren Wettbewerben wurden Martin Reichert und Steve Urban vom Team Mobile Robotik, der Zweiradmechaniker Philip Weber, der Fliesenleger Björn Bohmfalk, das Team Straßenbauer Robin Berger und Thorben Peper, der Kfz-Mechaniker Daniel Hartmann sowie Kältetechniker ...
Weiterlesen
Deutschlands beste Fachkräfte wetteifern bei Berufe-EM EuroSkills im belgischen Spa um Titel und Medaillen
* 25 deutsche Teilnehmer aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung starten in 19 Berufswettbewerben * 3. EuroSkills Spa/Belgien vom 4. bis 6. Oktober * WorldSkills Germany-Vorstand Elfi Klumpp: „Hohe Erwartungen, aber fahren gut vorbereitet zur EM“ Starkes Deutsches Nationalteam junger Fachkräfte geht bei den 3. EuroSkills in Spa an den Start – Titel und Medaillen im Fokus Stuttgart, 27. September 2012.- Der Countdown läuft – für die IT-Spezialistin Saskia Oppenländer, den Fliesenleger Björn Bohmfalk, den Maler Niklas Maas, die Mechatroniker Timon Bronner und Markus Weber und die anderen deutschen Teilnehmer der Berufe-Europameisterschaft. Am Abend des 3. Oktober werden die zum dritten Mal durchgeführten EuroSkills im belgischen Spa-Francorchamps mit einer Feier und dem Einmarsch der 24 teilnehmenden Nationen eröffnet. An den folgenden drei Tagen wetteifert dann auf dem Gelände der Formel 1-Rennstrecke die europäische Elite der beruflich Qualifizierten im Alter bis 25 Jahre in 44 Berufsdisziplinen um EM-Titel und beste Leistungen. Unter ...
Weiterlesen
Ab 1.10. übernimmt Andreas Schneider Geschäftsführung des sea
* „Beim sea kann ich mein ganzes Know-how einbringen“ * Schneider war für CSR bei der WKO verantwortlich * Einreichfrist endet am 31. Dezember 2012 Andreas Schneider wird zum 1.10. neuer Geschäftsführer des Sustainable Entrepreneurship Award, kurz sea. Schneider ist seit Jahren erfolgreich in den Bereichen Corporate Social Responsibility (CSR) sowie Gesellschaftspolitik aktiv. Wien, 25. September 2012.- Zum 1. Oktober wird Mag. Andreas Schneider neuer Geschäftsführer des Sustainable Entrepreneurship Award, kurz sea. Schneider ist seit Jahren erfolgreich in den Bereichen Corporate Social Responsibility (CSR) sowie Gesellschaftspolitik aktiv. Durch seine langjährige Erfahrung verfügt er über beste internationale Kontakte in Politik und Wirtschaft. Zuletzt war er bei der Wirtschaftskammer Österreich für die Themen Gesellschaftspolitik und CSR zuständig. sea-Gründerin Christina Weidinger: „Die Karriere von Andreas Schneider haben wir bereits seit einiger Zeit aufmerksam verfolgt. Wir freuen uns, mit ihm eine echte Bereicherung für den sea gewonnen zu haben. Durch seine langjährige Erfahrung und ...
Weiterlesen
Deutschlands beste Nachwuchs-Zerspaner gekürt
* Tobias Brockfeld (CNC-Dreher) und Johannes Rudolf (CNC-Fräser)gewinnen Berufswettbewerbe * Spannende Finals der WorldSkills Germany-Meisterschaften auf der AMB * Sechs bzw. vier Teilnehmer wetteiferten drei Tage auf höchstem Niveau * Gute Vorbereitung zahlte sich aus – Sieger vertreten Deutschland bei der WM der Berufe 2013 in Leipzig So sehen Sieger aus: Johannes Rudolf (CNC-Fräsen, links) und Tobias Brockfeld (CNC-Drehen) gewannen die Deutschen Meisterschaften des Nachwuchses – und fahren 2013 zur WM der Berufe WorldSkills nach Leipzig. Stuttgart, 21. September 2012. Ein Strahlen geht über ihre Gesichter, die Anspannung der letzten Tage fällt ab – und sie jubeln und freuen sich riesig, als der Moderator heute auf der AMB-Messebühne die Ergebnisse verkündet. Deutscher Meister der Azubis im CNC-Drehen wurde Tobias Brockfeld. Der 21jährige Herforder, der bei der GILDEMEISTER Drehmaschinen GmbH Bielefeld eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker absolviert, setzte sich in einem spannenden Finale gegen fünf andere Teilnehmer durch. Auch Platz 2 geht ...
Weiterlesen
Berliner René Skillen ist Deutschlands Champion beim IT-Netzwerktechniker-Nachwuchs
* 21jähriger Azubi löst EM-Ticket und hat beste Chancen für Teilnahme an der WorldSkills Berufe-WM 2013 in Leipzig * 11 Teilnehmer bei dreitägigen Deutschen Meisterschaften im WorldSkills-Berufswettbewerb „IT Network Systems Administration“ Sieger bei den Deutschen Meisterschaften im WorldSkills-Berufswettbewerb IT-Netzwerktechnik wurde der 21jährige René Skillen aus Berlin (Bildmitte) vor dem Niedersachsen Tim-Thomas Micheel (19, Bild links) und Mark Swillus (19) aus NRW Erfurt, 13. September 2012.- „Das ist sooo cool, echt riesig“, freut sich René Skillen und ein entspanntes Lachen zeigt sich auf seinem Gesicht. Der 21jährige Fachinformatiker-Azubi im 3. Lehrjahr an der Freien Universität Berlin hatte sich bei den Deutschen Meisterschaften im WorldSkills-Berufswettbewerb „IT Network Systems Administration“ gegen zehn andere Teilnehmer durchgesetzt. Der Wettbewerb war in der Erfurter Andreas-Gordon-Schule durchgeführt, und von den Unternehmen Cisco und Computacenter unterstützt worden. René bekam nicht nur Goldmedaille und Siegerpokal sondern auch das Ticket für das IT-Team bei den vom 4. bis 6. Oktober ...
Weiterlesen
Sie sind der Unternehmer der Zukunft? Zeigen Sie“s uns!
* Bis zum 31.10. einreichen und mit einem Kurz-Porträt belohnt werden * Offizielle Einreichfrist endet am 31.12. * sea ist der internationale Award für Sustainability Sustainable Entrepreneurship Award (sea) – auf der Suche nach Pionieren: Einreichungen für Wettbewerb 2012 jetzt! Der internationale Sustainable Entrepreneurship Award, kurz sea, bietet Pionieren eine ganz besondere Chance: Alle Unternehmen, die bis zum 31. Oktober ihre Projekte und Ideen für Sustainability einreichen, werden auf der sea Homepage und auf unseren Social Media Plattformen mit einem kurzen Porträt vorgestellt. „Damit möchten wir unterstreichen, dass es sich lohnt, einer der ersten zu sein – denn auch mit dem sea sind wir auf der Suche nach Pionieren“, erklärt sea-Gründerin Christina Weidinger. Die offizielle Einreichfrist endet am 31. Dezember. „Die „Early Birds“ werden auch dadurch belohnt, dass sich unsere Fachjury intensiver mit ihren Themen und Projekten auseinander setzen kann“, so Weidinger. Der sea strebt eine Vernetzung von Politik, Wirtschaft ...
Weiterlesen
SCHWABIENNALE die erste: Schwaben in Berlin machen Kultur – „7 Tage 7 Schwaben“
* Im Herbst: Schwäbische Kultur erlebbar machen * Ruppel: „SCHWABIENNALE soll fester Bestandteil im Berliner Kulturkalender werden“ * Ausstellung bildet Auftakt zur Kulturwoche 1. SCHWABIENNALE, die schwäbische Kulturwoche in Berlin, lädt im Oktober Schwaben UND Berliner ein Berlin, 21. August 2012.- „7 Tage 7 Schwaben“ – unter diesem Motto findet vom 9. bis 15. Oktober erstmals in Berlin eine schwäbische Kulturwoche, die 1. SCHWABIENNALE, statt. Mit Theater- und Musikveranstaltungen, Lesungen und einem lukullischen Rahmen wollen sich schwäbische Künstler in der Hauptstadt präsentieren und gemeinsam mit den Berlinern den kulturellen Austausch pflegen. Eine Ausstellung „Schwaben-in-Berlin: Positionen“ mit Werken von fünf Künstlern im ARD-Hauptstadtstudio leitet die schwäbische Kulturwoche ein. Die Gruppenausstellung ist vom 22. August bis zum Ende der SCHWABIENNALE zu besichtigen. In der 1. SCHWABIENNALE zeigen sich die Schwaben den Berlinern, sie zeigen Ihre Autoren, ihre Musiker, Dichter und Schauspieler, ihre Theaterschaffende, Comedians, Künstler und Gastronomen (einige davon). „Schwaben-in-Berlin“ – Initiator ...
Weiterlesen
Sieger gesucht – Die Einreichfrist für den sea 2012 hat begonnen
* Einreichungen für den sea 2012 sind ab sofort möglich * Einreichfrist endet am 31. Dezember * sea 2012 wird im Frühjahr 2013 verliehen Sustainable Entrepreneurship Award (sea): Startschuss für Einreichungen 2012 erfolgt. 145 Einreichungen aus 11 Nationen, 11 prämierte Einreichungen für Sustainable Entrepreneurship, ein außergewöhnlicher sea of Excellence-Preisträger und mehr als 270 beeindruckte Gala-Gäste – das ist die großartige Bilanz des ersten Sustainable Entrepreneurship Award sea. Damit entwickelte sich der sea bereits im ersten Jahr seines Bestehens zu einem der großen Awards in Europa. Dieser überwältigende Erfolg wird 2012 fortgeführt. sea-Gründerin Christina Weidinger: „Es gibt noch viele bemerkenswerte Beispiele für nachhaltiges Wirtschaften, viele innovative Unternehmen und leidenschaftliche Menschen. Wir sind auf der Suche nach ihnen!“ Der sea 2012 wird im Frühjahr 2013 vergeben. Einreichungen sind ab sofort möglich. Die Frist endet am 31. Dezember 2012. Auch bei seiner zweiten Auflage will der sea vor allem eines: ein neues Bewusstsein ...
Weiterlesen
„Weltklasse – und das bei uns in Rutesheim“ – Cello Akademie 2012 endet mit grandiosem Cello-Orchester Baden-Württemberg
4. Rutesheim, Juni 2012.- Einen würdigeren Abschluss für die Cello Akademie 2012 in Rutesheim hätte es kaum geben können: Die zum Konzertsaal umfunktionierte Mehrzweckhalle platzte mit mehr als 700 Besuchern aus allen Nähten. Ein Konzert mit 120 Cellisten erlebt man auch nicht alle Tage. Doch Dirigenten und Musiker machten es spannend. Der dramaturgische Bogen baute sich erst langsam auf, um nach der Pause mit einem furiosen Finale aufzuwarten. Eine Besucherin brachte es auf den Punkt: „Weltklasse – und das bei uns in Rutesheim!“ Damit sprach sie vielen der insgesamt rund 4.000 Besuchern der Festivalwoche aus der Seele. Das Abschlusskonzert der Cello Akademie begann mit einer Überraschung außerhalb des Programms: Die Cellistin Martina Trost betrat die Bühne und begeisterte durch „Veinte Años“ von Maria Tereza Vera. Ihre sanfte Stimme und ihr gefühlvolles Cello-Spiel bildeten den emotionalen Auftakt zu einer musikalischen Reise an diesem Finalabend. Russudan Meipariani hatte eigens für das folgende ...
Weiterlesen
„Fulminant! So hört sich Orchestermusik der Gegenwart und Zukunft an.“
Cello-Akademie in Rutesheim mit fulminantem Konzert eröffnet.Konzerte noch bis 2. Juni László Fenyö beim Eröffnungskonzert der Cello Akademie 2012 in Rutesheim mit dem Orchester der Kulturen. Rund 600 begeisterte Zuhörer erlebten am Sonntagabend einen mitreißenden Konzertauftakt zur diesjährigen Cello Akademie in Rutesheim. Das „Orchester der Kulturen“ zündete ein klassisch-exotisches Feuerwerk. Das knapp dreistündige Konzert kommentierte eine begeisterte Besucherin mit den Worten: „Fulminant! So etwas habe ich noch nie gehört! Welche Bandbreite die Musiker heute gezeigt haben, ist einmalig. Besonders beeindruckt hat mich die Version der „schwäb´schen Eisenbahn“ mit afrikanischem Gesang – einfach grandios!“ Erst nach zwei Zugaben ließ das Publikum die Musiker von der Bühne. „Das war ein Auftakt nach Maß. Und ich kann versprechen: In den kommenden Tagen werden wir noch viele Gänsehaut-Momente mit den größten Cellisten unserer Zeit erleben“, zeigte sich der Initiator und künstlerische Leiter der Cello Akademie, Matthias Trück, vom Auftakt hoch zufrieden. Wer sich selbst ...
Weiterlesen
Cello Akademie 2012 vom 27. Mai bis 2. Juni in Rutesheim / Von China nach Rutesheim aus Liebe…zur Musik
Bo Pang freut sich mit den über 60 anderen Meisterschülern aus aller Welt auf eine tolle Cello-Festivalwoche in Rutesheim Stuttgart/Rutesheim, 24. Mai 2012.- Bald packen sie ihre Reisekoffer. Der 17-jährige Bo Pang und sein Musiklehrer Zhu Mu machen sich auf den weiten Weg von Peking nach Rutesheim, um Teil eines musikalischen Erlebnisses der besonderen Art zu werden. Bereits zum 4. Mal öffnet die Cello Akademie Rutesheim in der Woche vom 27. Mai bis 2. Juni ihre Türen für über 60 Meisterschüler aus der ganzen Welt, für Cellolehrer von Weltformat und für musikbegeisterte Zuschauer – kurz: eine Woche lang dreht sich in Rutesheim alles um Musik. Und da wollen Bo Pang und Zhu Mu mit dabei sein. Bo Pang hat mit seinen 17 Jahren schon auf einigen Bühnen der Welt gestanden und mit seinem Cellospiel in Spanien und China Preise bei angesehenen Wettbewerben gewonnen. In Kanada und den USA besuchte er ...
Weiterlesen