Ivalua erweitert Führungsteam mit Pascal Bensoussan als Chief Product Officer
Neu geschaffene Position treibt Innovationen und Wachstum weiter voran Pascal Bensoussan, Chief Product Officer bei Ivalua (Bildquelle: © Ivalua) Paris/München – 21. August 2019 – Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, erweitert mit Pascal Bensoussan als Chief Product Officer (CPO) sein Führungsteam. In dieser neu geschaffenen Funktion wird Bensoussan die strategische Ausrichtung, die Roadmap sowie die Go-to-Market-Planungen für die Cloud-basierte Plattform von Ivalua verantworten. Die neue CPO-Rolle verstärkt die umfangreichen Investitionen von Ivalua in noch schnellere Innovationen und in den Erfolg der Kunden. Pascal Bensoussan führt seit über 23 Jahren die Bereiche Produktstrategie und Entwicklung bei Enterprise-SaaS-Unternehmen. Mit innovativen Produkten, die Kunden begeistern, sorgte er dort für schnelles Wachstum. Er verfügt über eine profunde Expertise, um elegante, innovative und stark differenzierte Lösungen auf den Markt zu bringen. Diese Lösungen umfassen typischerweise komplexe Technologien, Big Data, Maschinenlernen sowie komplexe Partner-Ökosysteme und adressieren die großen, entscheidenden Herausforderungen führender Unternehmen. Bis ...
Weiterlesen
ThousandEyes erweitert globale Netzabdeckung für Multi-Cloud-Monitoring und bietet Unterstützung für Alibaba Cloud
Spezialist für Netzwerkanalyse erweitert Monitoring-Funktionen für anspruchsvolle Internetumgebungen; ergänzt bestehenden Multi-Cloud-Support führender IaaS-Provider Amazon Web Services, Google Cloud Platform und Microsoft Azure ThousandEyes hat eine umfassende Ausweitung der Netzabdeckung seines Cloud-Monitoring bekanntgegeben (Bildquelle: @ThousandEyes) München, 20. August 2019 – ThousandEyes, ein Netzwerkanalyse-Unternehmen, das Nutzern Einblicke in digitale Services gewährt, hat eine umfassende Ausweitung der Netzabdeckung seines Cloud-Monitoring bekanntgegeben, einschließlich der Erweiterung um neue globale Alibaba Cloud-Monitoring-Funktionen. Diese erweiterte Netzabdeckung basiert auf den Cloud Agents von ThousandEyes, die weltweite Monitoring-Knotenpunkte bei den wichtigsten Cloud Providern wie Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform (GCP) und Microsoft Azure sowie bei globalen Rechenzentren und den wichtigsten ISPs bieten. Dies ermöglicht Unternehmen eine hohe Transparenz sowie die Möglichkeit, Anwendungs- und Performance-Kennzahlen auf Netzwerkebene für jede Website, Anwendung oder Service zu messen. „Für global agierende Unternehmen ist das Internet die Grundlage, um Anwendungen und Services an Endnutzer weltweit zu vermitteln; aufgrund dessen sind tiefgehende Einblicke ...
Weiterlesen
Ping Identity bringt neue Private Cloud Identity-Lösung für Unternehmen auf den Markt
Die neue Lösung vereinfacht das Identitätsmanagement und bietet Kontrolle für hybride IT-Umgebungen München, 13. August 2019 – Ping Identity, der Marktführer im Bereich identitätsbasierte Sicherheit, gab heute die Veröffentlichung von PingCloud Private Tenant bekannt, einer Private Cloud Identitätslösung für Unternehmen. PingCloud Private Tenant bietet Cloud Identity- und Accessmanagement (IAM) anhand einer Kombination hochkonfigurierbarer Funktionen in einer dedizierten Umgebung. Unternehmen können die Authentifizierung für alle Benutzer mit einer hochkonfigurierbaren globalen Authentifizierungsautorität bereitstellen. Sie umfasst vielseitige Single Sign-On(SSO) und hochskalierbare Verzeichnisdienste und gewährleistet gleichzeitig die Daten- und Ressourcenisolierung . Dies ermöglicht es globalen Unternehmen, IAM-Operationen zu automatisieren, das Management zu vereinfachen und ihre Cloud-First-Ziele zu erreichen. Unternehmen benötigen für eine bequeme Anmeldung an ihren Diensten und Anwendungen ein zuverlässiges Verfahren für Kunden, Mitarbeiter und Partner. Dies erfordert jedoch, dass mehrere Standards, unterschiedliche Authentifizierungsabläufe, eine Vielzahl von Identitäts- und Dienstanbietern bei Betrieb und Wartung der Lösung unterstützt werden. Aus diesem Grund ermöglicht es ...
Weiterlesen
Anwendungen sicherer und effizienter betreiben
Kara Sprague, Executive Vice President und General Manager für Application Services bei F5 Networks, gibt Tipps für die optimale Anwendungsstrategie München, 12. August 2019 – Anwendungen sind für Unternehmen heute das wichtigste Mittel, um Produkte und Dienste zu entwickeln und bereitzustellen. Damit stellen Applikationen das bedeutendste Kapital dar. Sie können Milliarden Euro wert sein – und doch wissen die meisten Firmen nur ungefähr, wie viele Anwendungen sie nutzen, wo sie laufen oder ob sie gefährdet sind. Viele Unternehmen haben ihr Anwendungskapital kontinuierlich aufgebaut und aktualisiert, ohne eine einheitliche Strategie zu entwickeln. Laut einer aktuellen Studie von F5 setzen 90 Prozent der Kunden mehrere Clouds ein, durchschnittlich 2,5 pro Unternehmen. Mehr als die Hälfte entscheidet im Einzelfall, wo die Anwendung laufen soll. Größere Unternehmen können somit Hunderte – wenn nicht gar Tausende – verschiedener Instanzen von Anwendungen, Clouds und Servern besitzen. Was kann passieren? Mangelnder Überblick und qualitativ unterschiedlicher Support eröffnen ...

Weiterlesen
Der sichere Cloud-Speicher
(Mynewsdesk) Viele Anwender schätzen den Komfort von Cloud-Diensten und nutzen Angebote wie Dropbox, Google Drive oder iCloud. In welchem Land ihre Daten gespeichert, wie diese technisch geschützt und welche Datenschutzbestimmungen angewendet werden, wissen nur wenige. »Nutzer von Cloud-Angeboten sind gut beraten, auf die Sicherheit ihrer Daten zu achten. Außerhalb Deutschlands und der EU ist schwer nachvollziehbar, wer tatsächlich Zugriff auf die Daten hat«, sagt Christina Loichinger, die als CPO bei united-domains für den Online-Speicher verantwortlich ist. Anbietern, die ihre Rechenzentren im Ausland betreiben, wird in Tests meist ein mangelnder Datenschutz bescheinigt. So sind die AGB beispielsweise nicht immer in deutscher Sprache verfügbar oder enthalten unzulässige Klauseln. Der Online-Speicher von united-domains unterscheidet sich von diesen Anbietern. Alle abgelegten Dateien werden in Deutschland gespeichert – in TÜV zertifizierten Rechenzentren nach ISO 27001, die weltweit zu den sichersten ihrer Art zählen. Der Serverstandort ist ein Glied in einer Kette von Sicherheitsanforderungen. Dateien sollten ...
Weiterlesen
Lebend(ig)e Drucke – genARate von Konica Minolta ermöglicht mühelos ansprechende AR-Erlebnisse
Langenhagen, 5. August 2019 In einer Medienwelt, in der das Bewegtbild unsere Kommunikation bestimmt, muss Print kreative Möglichkeiten ausloten, interaktive Inhalte profitabel zu nutzen. Denn Bewegung vervielfacht den Erinnerungswert. Konica Minolta hat dazu eine spannende Lösung entwickelt, die das haptische Erlebnis von Print mit interaktiven Augmented-Reality-Formaten verknüpft: Mit genARate werden gedruckte Inhalte in bewegte Informationen verwandelt. Betrachter sehen Videos, Animationen oder 3D-Modelle, wenn sie ihr Smartphone oder Tablet auf einen Ausdruck richten. Im Mittelpunkt des Tools steht eine mobile App, mit der kommerzielle Druckdienstleister, Hausdruckereien oder Marketingabteilungen Druckmaterialien mit faszinierenden, digitalen Inhalten aufwerten. Zugleich sorgt die App für Interaktion mit der Zielgruppe auf der eigenen Website. Dadurch eröffnet sich professionellen Druck-Dienstleistern ein neuer und profitabler Weg, analoge und digitale Kommunikation miteinander zu verbinden. Auf einfachste Art wird es möglich, Interessenten einen Film oder ein 3D-Muster direkt auf dem Ausdruck zu präsentieren, das neueste Modell eines Autos von innen zu erleben ...

Weiterlesen
CLOUDINHO: die erste „All in One Cloud“ der Welt aus Österreich
Modernste Cloud-Technologie kombiniert mit Projektmanagement Tool, Social Media Bereich und europäischer Datensicherheit – CLOUDINHO mit Wirtschaft Burgenland als Partner gelauncht und bereits bei ersten Großkunden im Einsatz. Wolfgang Schwayda © Cloudinho „Es gibt Handlungsbedarf bei den Cloud-Services, denn die meisten Server stehen in Asien und den USA“, twitterte Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz vor wenigen Tagen. Er hatte das Thema Datensicherheit aufgegriffen – und mit CLOUDINHO existiert bereits ein österreichischer Anbieter nicht nur für Cloud-Services auf heimischen Servern, sondern auch der ersten „All in One Cloud“ aus Österreich. Das Unternehmen ging Anfang des Jahres online und konnte bereits erste Großkunden gewinnen. Intuitives Kooperationstool für Unternehmen, Organisationen, Familien: www.cloudinho.com CLOUDINHO verbindet Tools und Features der modernen Cloud-Technologie mit der Privacy- und Datensicherheit österreichischer sowie europäischer Gesetze. CLOUDINHO Geschäftsführer, Wolfgang Schwayda: „Wir haben CLOUDINHO als intuitiv zu bedienende Komplettlösung konzipiert, die in einer digitalisierten Welt das Leben leichter und sicherer machen soll – in ...
Weiterlesen
GTT erweitert SD-WAN mit Universal CPE (uCPE) zur Verbesserung von Agilität und Leistung
Frankfurt am Main, 30. Juli 2019 – GTT Communications, Inc. (NYSE: GTT), der weltweit führende Anbieter Cloud-basierter Netzwerke für multinationale Unternehmen, verkündet heute die Erweiterung seines SD-WAN-Service. Dieser bietet nun die Möglichkeit, mehrere Netzwerkanwendungen auf einem einzigen Universal Customer Premises Equipment (uCPE) Gerät anzubieten. uCPE ermöglicht eine kostengünstigere und effizientere Bereitstellung von Netzwerkdiensten, einschließlich der zentralen Verwaltung von Software-Updates und einer flexibleren Serviceanpassung. GTT nutzt die VNF-Technologie (Virtualized Network Function), um mehrere Dienste wie SD-WAN, Firewall und WAN-Optimierung auf demselben uCPE-Gerät bereitzustellen. Dadurch muss nur noch ein Hardware-Gerät an einem Client-Standort eingesetzt werden. „GTT erweitert sein Portfolio an Cloud Networking Services permanent um neue Funktionen. Wir werden auch weiterhin unser SD-WAN-Angebot um zusätzliche Anwendungen auf uCPE ausbauen, um unsere Kunden weltweit und mit jeder Anwendung in der Cloud anzubinden“, erläutert Rick Calder, GTT Präsident und CEO. GTTs SD-WAN bietet führenden Cloud-Service-Providern über sein globales Tier 1-IP-Netzwerk mit 600 Standorten auf ...

Weiterlesen
VfL Osnabrück erhält IT-Rückendeckung zum Saisonstart in der 2. Bundesliga
Osnabrücker Business-Systemhaus TSO-DATA erneuert die IT des Aufsteigers und ebnet den Weg für eine erfolgreiche Saison in der zweiten Liga. Der Verein setzt auf schnelle und flexible Zusammenarbeit auf dem Platz und in der Cloud. Freuen sich auf die Saison: Uwe Langner, Dirk Frommeyer (beide TSO-DATA) und Jürgen Wehlend (VfL) Osnabrück, 26.7.2019 – Die gelungene Feier zum offiziellen Saisonstart in die Spielzeit 19/20 rund um die Bremer Brücke klingt noch nach, aber nun wird es für die Elf des VfL Osnabrück ernst. Am 27. Juli muss sie ihr Können beim ersten Heimspiel nach dem Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga gegen den 1. FC Heidenheim unter Beweis stellen. Doch nicht nur für die Profimannschaft beginnt ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte, auch in der Geschäftsstelle hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan: Eine neue wirtschaftliche und organisatorische Aufstellung, professionelle Strukturen und die Modernisierung der IT waren Schwerpunkte der letzten Jahre. ...
Weiterlesen
Wiedererlangung digitaler Technologiesouveränität
DENKHAUS®-Akademie bietet die Strategieplattform für digital datensichere, individuelle IT-Strategien und Geschäftsmodelle Strategie-Workshops, SzenarienSpielwiesen „Vor knapp 30 Jahren hat Deutschland seine staatliche Souveränität wieder erlangt. Jetzt muss es darum gehen, unsere Technologiesouveränität zurückzugewinnen“. „Gegenseitige Abhängigkeiten sind akzeptabel, einseitige Abhängigkeiten müssen vermieden werden“. Achim Berg, Präsident Bitkom. „Deutsche Unternehmen befürchten, dass die Vereinigten Staaten und China, wo viele Cloud-Speicher stehen, willkürlich auf sensible Unternehmensdaten zugreifen oder zumindest damit drohen“. Reinhold von Eben-Worlée, Familienunternehmerpräsident. Die DENKHAUS®-Akademie, die private Unternehmerakademie im Süden, zeigt Unternehmern und Führungskräften Wege auf, wie die digitale Technologiesouveränität erlangt, erreicht oder ausgebaut werden kann. Das Gespenst Dominanz geht in Form von Handelskrieg und Digitalisierung in der Wirtschaft um. Der deutsche Mittelstand ist strategisch, technologisch, finanziell, gesellschaftlich nicht gut genug auf die digitalen Herausforderungen eingestellt und einiges von Technologiesouveränität entfernt. Die unangefochtenen Vorreiter der digitalen Technologieisouveränität sitzen in den USA, in China. Europa wird politisch, wirtschaftlich, medial mit Hilfe von Datenabflüssen, ...
Weiterlesen
Dienstleister sucht Entlastung
Deshalb wurde diese HR-Software für eine digitale online Zeiterfassungs Lösung entwickelt! So können Dienstleister sich auf ihr Hauptgeschäft konzentrieren und keine Zeit für administrative Aufgaben verlieren.  Sie können Arbeitszeiten erfassen, Ausgaben erfassen, professionelle Rechnungen erstellen und Berichte mit einem Klick versenden! Hier finden Sie eine kostenlose und professionelle Vollversion ohne Installation: https://timestatement.com Für 1 Benutzer, 2 Projekte und 200 MB Speicherplatz, kann für alle Leser / Dienstleister interessant sein. Die Online-Lösung TimeStatement reduziert den administrativen Aufwand und die Kosten, erfordert keine Installation, ist einfach zu bedienen und von überall zugänglich. Mehrsprachigkeit ist wichtig für Europa : Zeiterfassung – Gestione del Tempo – Time Tracker -Timesheet – Suivi du Temps. Die Hauptfunktionen von TimeStatement: – Rechnungen in jeder Sprache ausstellen -Einfache und schnelle Leistungs- und Arbeitszeit Verfolgung -Professionelle Abrechnung von erfassten Leistungen -Projekt-, Kunden- und Teammanagement -Kostenerfassung -Beste Excel-Alternative / Erweiterung -Excel- und PDF-Export für Berichte von Anwendern, Projekten und Kunden ...
Weiterlesen
Die besten IT-Jobs — Gratis, aber nicht umsonst mit Jobpushy
https://www.jobpushy.de/ Der Dienst Jobpushy.de möchte seinen ITlern die spannendsten und lukrativsten Jobangebote präsentieren. Um dieses Ziel zu erreichen, können hochwertige Jobs ab sofort kostenlos auf dem Portal gepostet werden. Softwareentwickler, Administratoren und andere ITler leben — beruflich gesehen — im Glück. Sie sind gefragte Kandidaten und können zwischen einer Vielzahl von Jobangeboten auswählen. Die letzte Zählung von freien Stellenangeboten hat der Digitalverband Bitkom wie folgt betitelt: „82.000 freie Jobs: IT-Fachkräftemangel spitzt sich zu“. Doch die Suche nach dem passenden IT-Job ist vergleichbar mit der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Wie bzw. wo finde ich den wirklich passenden Job? Stimmen Tätigkeit, Gehalt, Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten? Aber auch hier gilt genau wie bei der Partnersuche: „Jedem Topf seinen Deckel“ MISSION: JEDEM IT-LER SEINEN JOB Das Ziel von Jobpushy ist, jedem ITler den perfekt passenden Job zu finden. Er bzw. sie meldet sich auf der Website unkompliziert mit Email und stichwortartigen ...
Weiterlesen
Das neue DriveLock 2019.1 Release ist jetzt verfügbar
Updates betreffen: Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, DriveLock Operations Center, Microsoft BitLocker und vieles mehr (Bildquelle: DriveLock SE) München, 18.07.2019 – DriveLock veröffentlicht das neue Release 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen und Verbesserungen. Zu den Neuerungen gehören eine optimierte Verwaltung von BitLocker, die einfachere Verteilung von Richtlinien sowie das neue und anwenderfreundliche DriveLock Operations Center. Die neue Version bietet zahlreiche Weiterentwicklungen in den Bereichen Applikations- und Gerätekontrolle, Verschlüsselung und Sicherheit und vereint die Elemente Data Protection, Endpoint Protection, Endpoint Detection & Response sowie Identity & Access Management. „Wir erweitern unsere Lösung kontinuierlich vor dem Hintergrund des Zero Trust Sicherheits-Modells, das nach der Maxime „Never trust, always verify“ arbeitet“, sagt Anton Kreuzer, CEO von DriveLock. „Diese Version bietet u.a. Verbesserungen für die Bereiche Applikations- und Schnittstellenkontrolle und vereinfacht das Management von Microsoft BitLocker. Bestehende BitLocker-Konfigurationen können beispielsweise auf Knopfdruck in das DriveLock Management integriert werden.“ Die Version 2019.1 kommt zudem mit dem neuen DriveLock Operations ...
Weiterlesen
Die CROWDCONSULTANTS zählen zu den besten Beratern im Beratervergleich Top Consultant
Die zugrundeliegende wissenschaftliche Studie belegt: Die CROWDCONSULTANTS arbeiten und beraten anders als klassische Management- oder Personalberatungen und überzeugen mit höherer Kompetenz, Seriosität und Kundenzufriedenheit als andere ausgezeichnete Unternehmen. Berlin/Frankfurt, 01.07.2019 – „Wir freuen uns über die Auszeichnung als Top Consultant ganz besonders, weil sie bestätigt, dass wir trotz unserer Andersartigkeit zu den Besten der Besten gehören“, erklärt CROWDCONSULTANTS-Geschäftsführer Damiano Albrecht anlässlich der Preisverleihung auf dem Mittelstands-Summit in Frankfurt am Main durch Bundespräsident a.D. Christian Wulff. Beraterinnen und Berater sind jünger und kompetenter Mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren sind die Beraterinnen und Berater der CROWDCONSULTANTS deutlich jünger als traditionelle Berater. Gleichzeitig haben sie mehr Berufserfahrung, denn sie arbeiten in generationenübergreifenden Teams aus ehemaligen Top-Managern und Digital Natives. Die Manager kennen die Situation und Anforderungen ihrer Kunden aus eigener Erfahrung und die Digital Natives die neuesten Methoden und Werkzeuge. Beide zusammen erarbeiten bessere Lösungen für ihre Kunden. Diese Kompetenzen und die ...
Weiterlesen
Hochschule Aalen digitalisiert Lehre und Weiterbildung mit Canvas LMS
Frankfurt am Main — 17.07.2019 — Instructure gibt bekannt: Die Hochschule Aalen und Graduate Campus Hochschule Aalen haben sich für das Canvas Lernmanagement System von Instructure entschieden. Zugleich vereinbaren die Parteien eine strategische Partnerschaft. Die Kooperation sieht die Ablösung des Altsystems sowie Beratung bei Einführung und Nutzung des neuen Lernmanagement Systems vor. Die Hochschule Aalen bildet seit 1963 hochqualifizierte Fachkräfte in den Bereichen Technik und Wirtschaft aus und legt großes Gewicht auf Themen wie digitale Vernetzung, Gesundheit, Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Photonik und Robotik. Mit rund 6.000 Studierenden und mehr als 50 Studiengängen ist Aalen eine der größeren Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Seit 2009 ergänzt die Weiterbildungsakademie Graduate Campus Hochschule Aalen das Angebot und ermöglicht berufsbegleitend zu studieren. Hochschule baut Position mit neuer Technologie aus Die führende Position im Bereich Lehre ausbauen, die Bildungseinrichtung internationalisieren und Weiterbildung als Wachstumsfeld stärken – das sind wichtige strategische Ziele der Hochschule. Hierzu ...

Weiterlesen