Sweet Shabby – ein neuer Treffpunkt in der Südstadt von Hannover
Vollwertig und lecker frühstücken ab 10 Uhr mit Geschmack und guter Laune von Dienstag bis Sonntag Seray Krause im sweet shabby In der Sallstraße 53 gleich neben der Nazarethkirche gibt es seit einem Jahr den neuen Geheimtipp für Freunde eines gediegenen und selbstgemachten Frühstücks. Von Dienstag bis Sonntag serviert Seray Krause mit Dinkelmehl und Bio-Eiern von Kudammhof sowie mit viel Liebe gebackene Waffeln nach hauseigener Rezeptur sowie zum Mittagessen leckere Avocado- oder Fetastullen mit einer Salatbeilage oder frischen Salat mit Feta oder Ziegenkäse. Es gibt auch leckeres Müsli mit Bio-Joghurt und Granolamix sowie Obstalat – genannt „Granola Bowl“ mit gesunder, farbenfroher Dekoration, denn das Auge isst mit. Dazu gibt es magenfreundliche Kaffee-Sorten von der „Hannoverschen Kaffee-Manufaktur“ sowie leckere Tees von „Emma“ oder auch selbstgemachte Smoothies und Vitamin-Bowls wie die Acai-Bowl oder der Smoothiebowl. Ein Geheimtipp für Kenner ist der frisch gebrühte Ingwertee mit Zitrone oder Honig. Lauschige Sitzplätze laden draußen ...
Weiterlesen
DA VINCI: Neuer Name und neue Pächter für die Klinik-Cafeteria der Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe
SCHWANDORF. Der Name ist Programm: Die renovierte Cafeteria an der Orthopädischen Asklepios Klinik Lindenlohe heißt ab sofort DA VINCI – und bringt italienisches Flair und leckere Pizzen dorthin, wo man es nicht unbedingt vermuten würde. Schuld daran ist der neue Pächter Stefan Wiesner, der zusammen mit seiner Tochter Daniela Seidl-Wiesner auf die Kombination „frische Produkte, beste Qualität und Service mit einem Lächeln“ setzt Nachdem der vorherige Betreiber nach über 10 Jahren Tätigkeit die Klinik-Cafeteria nicht mehr weiterführen wollte, machte sich Geschäftsführer Marius Aach auf die Suche nach Nachfolgern. Mit Vater und Tochter Wiesner, die unterstützt werden von Mutter Margot, habe man „sehr engagierte Pächter mit reichlich Gastronomie-Erfahrung gefunden, die vom ersten Gespräch an mit frischen Ideen und einer hohen Professionalität in Planung und Umsetzung überzeugt haben“, so Aach. Wo Wanderer und Radfahrer gerne Pause machen Und tatsächlich soll das DA VINCI nicht nur für die Belegschaft, die Patienten und deren ...
Weiterlesen
Litchfield, Illinois: Kultige Neonreklame an der Route 66 leuchtet wieder
Die Neonreklame des Ariston Cafe in Litchfield, Illinois erstrahlt in neuem Glanz. (Bildquelle: riversandroutes) Das Ariston Cafe in Litchfield, Illinois an der legendären Route 66 ist nicht nur für seine Speisen und Snacks bekannt. Wegen seiner großen Leuchtreklame gehört es zu den populärsten Fotostopps entlang der 3.940 Kilometer langen Strecke zwischen Chicago und Santa Monica – und das schon seit vielen Jahren. Denn das an seinem heutigen Standort 1935 eröffnete Ariston Cafe ist das älteste Restaurant an Amerikas „Mother Road“, das heute noch geöffnet ist. Da die 80 Jahre alten Neonschilder aufwendig restauriert wurden, blieb es zuletzt für viele Wochen nachts an der Hausfassade dunkel. Seit kurzem erstrahlt die Neonreklame wieder in neuem Glanz. Das Ariston Cafe wurde 2006 in das National Register of Historic Places der USA aufgenommen und hat damit den Status eines Kulturdenkmals erhalten. Wer nicht nur fotografieren, sondern sich auch stärken möchte, findet in dem im ...
Weiterlesen
DIE MAGIE DER SCHRIFT
Gemeinsam auf den Spuren unseres einzigartigen Ausdrucks Noch bis zum 20. Mai 2018 findet die Ausstellung „DIE MAGIE DER SCHRIFT – Gemeinsam auf den Spuren unseres einzigartigen Ausdrucks“ statt. Das Gebäude, eine ehemalige Zechen-Maschinenhalle mit Industriecharme in Bochum, hat viel Weite und Höhe, genauso wie die Bandbreite der hier mitmachenden und ausstellenden 21 TeilnehmerInnen. Ob Künstler, Laien, Professionelle oder Kunsthandwerker – ein jeder von Ihnen spiegelt ein Teil unserer gegenwärtigen Schriftkultur wieder. Hier geht es nicht rein um Perfektion sondern auch und vor allem um Vollkommenheit. Vollkommen ich! In Zeiten, wo die Handschrift mehr und mehr verkümmert, möchten wir mit unserer Gemeinschafts- und Mitmachausstellung ein Zeichen setzen für die handgemachte Schrift und das Schreiben. Da geht es auch um die Frage: Wie ist meine ganz persönliche Beziehung zur Schrift? Kann ich zu ihr (mir) stehen? – Sie sehen an dieser Stelle vielleicht, dass solche Fragen schnell einmal über das Thema ...
Weiterlesen
Höhere Kundenbindung in Cafes durch „SecuAction“ von secucard
Kaffeehäuser setzen auf 1:1-Marketingtool zur individuellen Kundenansprache, für Gutschein- und Bonuskationen und vieles mehr Höhere Kundenbindung in Cafés durch SecuAction von secucard Pulsnitz b. Dresden, 9. Mai 2018 – Erlebnisgastronomie, Trendcafes, Szenebars – die deutsche Gastronomieszene boomt. Gemäß Statistischem Bundesamt setzte das Gastgewerbe im Jahr 2017 in Deutschland 85,4 Mrd Euro um. Davon entfallen 46,1 Prozent auf das Gaststättengewerbe, zu dem unter anderem Cafes zählen. Hier ist die Konkurrenz groß und jeder Betreiber kämpft um ein Stück des Kuchens. Um Gast bzw. die Gäste zu binden und sich von Mitbewerbern abzuheben, ist Individualität gefragt. Zu diesem Zweck entwickelt secucard ( www.secucard.com), Spezialist für Zahlungs- und Kundenbindungslösungen, Tools wie SecuAction, die sich unter anderem für personalisierte Kampagnen in Cafes & Co. eignen. Die durch Globalisierung, Mobilität und Digitalisierung getriebenen Entwicklungen erfordern auch ein Umdenken in der traditionellen Gastronomie. Der moderne Kunde informiert sich mobil und hat somit einen hohen Kenntnisgrad über ...
Weiterlesen
Melbourne ist die neue Pilgerstätte für Koffeinfans aus aller Welt
Legendärer Kaffee-Kult von Long Black bis Flat White (Bildquelle: Josie Withers Photography) Kaffee hat sich zum Aushängeschild der australischen Stadt Melbourne entwickelt. Den Melburnians sind Bohne und Getränk fast so heilig wie anderen der Fußball. Gute Voraussetzungen auch für alle Australien-Reisenden, sich dem vollendetem Koffein-Genuss hinzugeben. In den Cafes der Stadt kümmern sich professionelle Baristas sorgfältig um das geliebte Heißgetränk. Hier ist Kaffee eine Kunst, die volle Aufmerksamkeit erhält. Die Koffein-Gurus hinter den Tresen haben den Kaffee-Kult perfektioniert und produzieren außergewöhnlich schmackhafte Kreationen – vom wieder entdeckten Pourover (Filterkaffee) über Syphons (Zubereitung im Glaskolben) bis hin zu Clovers (Kaffee aus einer besonders teuren Maschine). Und ein Cold Drip hat so gar nichts mit abgestandenem Kaffee gleich. Ganz im Gegenteil: eine Tasse kalten Kaffees von hoher Qualität passt zu dem gesunden Leben, das viele Australier führen. Seitdem italienische Einwanderer in den 50er Jahren die erste Espresso-Maschine mit in die Stadt brachten, ...
Weiterlesen
Spielerisch schön: Gastronomiestuhl Tina von Schnieder
Stuhl versprüht Eleganz durch weibliche Formen Gastronomiestuhl Tina mit filigraner Silhouette Tina, der neue Gastronomiestuhl von Schnieder, ist unbeschreiblich weiblich. Mit ihren geschwungenen Formen verbreitet Tina in jedem Café, Restaurant oder jeder Kantine eine spielerische Leichtigkeit. Tina sieht aus wie ein Schalenstuhl, ist es aber nicht. Vielmehr erhält sie ihre filigrane Silhouette durch ein dreidimensional gebogenes Rohr. Die Herausforderung besteht darin, durch die Art der Biegung eine optimale Ergonomie mit hohem Sitzkomfort herzustellen. Auch als Sessel mit geschwungenen Armlehnen ist sie zu haben. Das Sitz-Gestell wird zunächst mit einem straff gespannten Unterstoff ummantelt. Anschließend kann es mit einem Wunschstoff aus der Schnieder Kollektion bezogen werden. Durch die Aufteilung des Polsters besteht die Möglichkeit, den Stuhl mit verschiedenen Bezügen zu versehen, zum Beispiel mit einer Kombination aus Stoff und Leder. Zum Ende der Fertigung wird das Untergestell mit dem Sitz verbunden. Dieses besteht wahlweise aus Eiche oder Buche und kann in ...
Weiterlesen
blabla.cafe: Ein digitaler Ort des Austauschs
Dortmund. Die neue multimediale Kommunikationsplattform www.blabla.cafe bietet interaktive Live-Sendungen und ein breites Themenspektrum nicht nur für Do It Yourself (DIY)-Interessierte. Der Clou: Jeder kann mitmachen. Ganz im Sinne traditioneller Kaffeehauskultur ist das blabla.cafe ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Mit einem themenübergreifenden, multimedialen Angebot fungiert die Internetseite als ein digitaler Treffpunkt. In den fünf Kategorien DIY, Lifestyle, Business, Handshake und blabla berichten Blogger, freie Autoren und Mitarbeiter des Trägers Dortex über eine breite Auswahl an Themen – sei es das selbstgenähte Kostüm oder ein innovatives Start-Up. Zuschauer greifen in Sendungen ein Das blabla.cafe hat zudem eine eigene Rundfunklizenz. Im Web-TV-Studio, das Dortex analog zur Website im gleichnamigen Café geschaffen hat, werden regelmäßig Livestreams produziert. Dazu gehört beispielsweise die Sendung „oh NÄH!“ Das Format beruht darauf, dass die Zuschauer direkt ins Geschehen eingreifen können und bewegt sich so jenseits der gängigen Blogs und Video-Tutorials. Britta Sänger, Diplom-Ingenieurin der Bekleidungstechnik, moderiert die ...
Weiterlesen
Krachenfels eröffnet neue Filiale in Hüfingen
Hüfingen. Die Bäckerei Krachenfels kommt nach Hüfingen: Am 21. April eröffnet die neueste Filiale des erfolgreichen Familienunternehmens in der Bregstraße 3 in unmittelbarer Nachbarschaft zu zahlreichen Discountern und Warenhäusern. Krachenfels verbindet das Beste aus zwei Welten: Den Service eines gewachsenen mittelständischen Unternehmens mit etwa 300 Mitarbeitern und die Qualität des Bäckerhandwerks, das in dem vor mehr als 80 Jahren gegründeten Traditionsunternehmen hochgehalten wird. Service, das bedeutet unter anderem attraktive Öffnungszeiten montags bis samstags durchgängig von 6 bis 19 Uhr und samstags von 7 bis 17 Uhr. In der Summe ist dies eine wöchentliche Öffnungszeit von 88 Stunden. Das Handwerk manifestiert sich unter anderem im Qualitätsversprechen, immer und ausschließlich täglich frisch hergestellte Ware anzubieten. Dazu werden natürliche und gesunde Zutaten verarbeitet. Krachenfels sorgt dabei nicht nur für das tägliche Brot, das in knapp 30 Sorten hergestellt wird, sondern auch für süße oder herzhafte Momente des Tages. Für Füllungen zum Beispiel werden ...
Weiterlesen
Ostern in Potsdam oder in Wien? im Wiener Restaurant Cafe
wienerrestaurantpotsdam Ostern 2017 im Wiener Restaurant und Café Hier bin ich Gast, hier darf ich sein ! Ob vor oder nach dem Osterspaziergang, ohne Suchen finden Sie im Wiener Ihr kulinarisches Osterei. 4 mal GROSSER-OSTER-FEIERTAGS-BRUNCH Freitag, Samstag, Sonntag, Montag je 19,90 Euro Vorbestellungen werden unter TEL. 033160149904 entgegengenommen Der Start in den Frühling Bärlauch-Cremesuppe mit Rote-Beete-Aceto zu 5,80 Euro Frühlingshafter Wildkräutersalat mit marinierten Garnelen zu 9,70 Euro Gebratenes Lammkotelett an Bohnen-Speck-Birnenbündchen mit Rosmarinkartoffeln zu 17,80 Euro In Rotweinjus geschmorte Kaninchenkeule auf Barisch Kraut an Rosmarinkartoffeln zu 16,90 Euro Gebratenes Lachsfilet auf Tagliatelle mit Rucola, Kirschtomaten in Bärlauchpesto und Parmesanhobeln zu 15,60 Euro Die gesamte Karte inklusive Frühstück, Mittagskarte, Brunch, Suppe, Fisch, Fleisch sowie regionalen Klassikern ist auf der Seite des Wiener Restaurant und Cafe zu finden. Kaffeezeit ist Wienerzeit Wir verwöhnen Sie mit unseren traditionellen Torten -, Kuchen – und Eiskreationen Aktuelle Veranstaltungen und Saisonales auch auf der Facebookseite Wiener ...
Weiterlesen
5 Jahre Hannoversche Kaffeemanufaktur
Was in der Liepmannstraße begann – wird in der neuen Rösterei in Heeßel fortgesetzt Magenfreundlicher Kaffee aus der Hannoverschen Kaffeemanufaktur „Kaffee ist unsere Leidenschaft. Mit Herz und Seele kreieren wir in unserer Manufaktur charakterstarke und hochwertige Röstkaffees“, sagt Andreas Berndt, Röstmeister und Gründer der Kaffeemanufaktur in Hannover. Im März 2012 fing es in der Rösterei in der Liepmannstraße 21 in Hannover Limmer an. Die ersten Kunden probierten einen Kaffee mit so viel Geschmack und Aroma, dass Milch oder Zucker darin stören würden. Dieses neuartige Erfrischungsgetränkt löste Begeisterung aus und die Kunden sagten es in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter. So entwickelte sich der erste Aufschwung des ambitionierten Kaffee-Unternehmens. „Wir begannen mit ganz wenigen Angeboten. Heute haben wir 30 eigenständige Kaffeesorten aus aller Welt und 10 Mischungen. Das Besondere ist, im Gegensatz zu fast allen anderen Kaffeeröstereien werden die Bohnen bei uns nur Temperaturen von maximal 190 Grad ausgesetzt und entwickeln ...
Weiterlesen
Neue Patisserie mit urbanem Konzept in Berlin Prenzlauer Berg
Food, Foodporn, New Wave, Next Generation, Kaffeehauskultur 2.0 Handgefertigte Pralinen Kaffeehauskultur 2.0 Das sind die Worte die einem der junge Ptissier Mario Kaiser an den Kopf wirft wenn man mit ihm über sein neu eröffnetes Geschäft auf der Schönhauser Allee 86 spricht. Der junge Konditormeister mit zahlreichen Stationen im Ausland hat sich seinen Traum der Selbstständigkeit erfüllt und eröffnete am 25.01.2017 sein erstes eigenes Geschäft. Keine Zusatzstoffe, regionale Netzwerke knüpfen und neue Wege gehen die Ptisserie mit klassischer Konditorei verknüpfen sind die Hauptargument um sich dieses Geschäft einmal näher anzuschauen. Eine Showküche in der Handwerk transparent und erfahrbar dargestellt wird sind eines der Highlights dieses neuen Geschäfts. Die Fläche ist modern eingerichtet und verzichtet auf überflüssigen Schnickschnack. Material wie Beton, Baustahl und Altholz sind im Trend und lenken nicht von den lebendigen Produkten in der Vitrine ab die mit Liebe zum Detail alle handgefertigt im Haus hergestellt werden. Von Pralinen ...
Weiterlesen
Krachenfels Filiale in Villingendorf erstrahlt in neuem Glanz
Die Bäckerei Krachenfels hat ihre Filiale in Villingendorf rundum modernisiert und erneuert und feierte nun eine glanzvolle Neueröffnung. Bis auf den letzten Platz war das Krachenfels-Cafe am Eröffnungstag gefüllt und die Gäste standen Schlange. Ursprünglich vor über 80 Jahren in Furtwangen als traditionelle Bäckerei gegründet, ist Krachenfels mit seinen erfolgreichen Shop-Konzepten weiterhin auf Expansionskurs und hat dabei einen nicht unbedeutenden Imagewandel vollzogen. Das Traditionsunternehmen, das derzeit mit 39 Filialen im süddeutschen Raum vertreten ist, weiß was gefragt ist und wie man seine Kundschaft immer wieder neu begeistert und für sich gewinnt. Ein breites Angebot an unwiderstehlichen Backwaren, hergestellt aus natürlichen, regionalen Erzeugnissen, stellt den Großteil des Geschäftes dar. Doch gemeinsam mit dem Partner-Unternehmen Dichtl, hat sich Krachenfels neben einem führenden Anbieter für frische und gesunde Backwaren, nun auch als eine Art Feinkostladen etabliert, das mit erlesensten Konditorei- und Confiserieprodukten die Shops und deren Kunden bereichert. Die designbetonte Ausstattung der Shops, ...
Weiterlesen
Erfolgreich gründen: Gastro-Academy.com
Neue Online-Plattform für Existenzgründer (Bildquelle: Gastro Academy) Gründen ist immer ein aufregendes Experiment – im Gastgewerbe gibt es dafür jetzt fundierte Unterstützung: Die Gastro Academy bietet Existenzgründern mit der neuen Online-Plattform www.gastro-academy.com wertvolle Hilfestellung. Ob jemand ein Cafe, ein Restaurant oder ein Hotel eröffnen möchte, ob es eine erste Idee ist oder ob die Vorstellungen schon konkreter gediehen sind: Auf der kostenfreien Neugründerplattform können zukünftige Unternehmer auf geballtes Experten-Wissen zurückgreifen und sich ganz gezielt Unterstützung holen. Dabei profitieren die Gründer von erfahrenen Gastro-Beratern, deren Wissen in die Entwicklung von nützlichen Apps und eine Vielzahl von Fachartikeln floss. Business-Plan leicht gemacht Ein für Neugründer wichtiges, aber nicht ganz einfaches Thema ist die Erstellung des Business-Plans, denn mit einer durchdachten Planung wird der Grundstein zum zukünftigen Erfolg gelegt. Außerdem dient der Business-Plan als Grundlage für das Gespräch mit Geldgebern und Geschäftspartnern. Beim Erstellen dieses grundlegenden Instruments haben es die Nutzer der Online-Gründerplattform ...
Weiterlesen
Hunger wie ein Scheunendrescher? Ab in die Marktscheune!
Berghauptener Marktscheune feiert fünfjähriges Bestehen (Bildquelle: @ Marktscheune) Vor fünf Jahren im November 2011 öffnete die Marktscheune mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ihre Pforten. Der Bauernmarkt mit angrenzendem rustikalen Cafe fördert mit seinem Konzept artgerechte Tierhaltung und nachhaltige Landwirtschaft, unterstützt Erzeuger der Region und trägt aktiv zur Erhaltung der Landschaft bei. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.markt-scheune.com oder im Kundenmagazin Scheunen-Tratsch. Gutes Essen und regionale Lebensmittel in Bauernmarkt und Cafe Herz der Berghauptener Marktscheune ist der Bauernmarkt: An sieben Tagen der Woche bietet er ein reiches Sortiment heimischer Produkte aus extensiver Landwirtschaft direkt vom Erzeuger an. Alle Produkte weisen ein einheitliches Verpackungsbild auf und tragen das Marktscheune-Logo; so schenken Verbraucher jedem Erzeugnis sofort Vertrauen. Den teilnehmenden Bauern nimmt das Team der Marktscheune viel Aufwand fürs Marketing ab und liefert ihnen einen zugkräftigen Verkaufsstandort. „Viele Verbraucher legen Wert darauf, Produkte aus der Region zu erwerben, kaufen aber am liebsten alles an ...
Weiterlesen