Nikolaustipp Der Vorhang oder Das Stück ist nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt
Sofia, Anfang zwanzig, lebhaft, spontan und lebensfroh, heiratet gegen den Willen ihrer Adoptiveltern den fünfundzwanzig Jahre älteren Regisseur Stefan Berger und wird eine erfolgreiche Schauspielerin. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.   Als Dreijährige unbekannter Herkunft adoptiert und von unerklärlichen Ängsten traumatisiert, sucht sie in allen Rollen nach der eigenen Identität. Sie verschweigt den vermeintlichen Makel ihrem Mann und verhindert die Erfüllung seines Kinderwunsches. Er verlässt sie. Nach dem Tod der Adoptiveltern findet sie Unterlagen über ihre Herkunft und entdeckt das schreckliche Geheimnis. Ihr Kommentar: „Das Leben geht nicht geradeaus, es schlägt Haken, ebenso banal wie unglaublich.“ Klappentext © 2017 Amazon.   Der Vorhang oder Das Stück ist nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt Autorin: Rohna Buehler Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 3 (24. Februar 2016) Taschenbuch: 200 Seiten Sprache: Deutsch – EUR 11,98 ISBN-10: 3740708972 ISBN-13: 978-3740708979 Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,2 x 20,3 cm   Rosemarie Bühler (Rohna ...
Weiterlesen
Nikolaustipp Mord in Heilbronn: Krimi (Sonderpunkte)
Mord oder Selbstmord? Eine Frau liegt in der psychiatrischen Privatklinik als Leiche unter dem Fenster ihres Zimmers. Für die Staatsanwaltschaft war es Selbstmord. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.   Kriminalhauptkommissar Eddi Kulmbacher ermittelt in der Heilbronner Nordstadt. Er glaubt nicht an Selbstmord, selbst, als man ihm den Fall entzieht. Und dann liegt einer der Verdächtigen tot im Kirchhöfle. Jan Michaelis’ bitterböse Mordsgeschichte ist blutgetränkt mit schwarzem Humor. Klappentext: © 2017 Amazon.   Mord in Heilbronn: Krimi (Sonderpunkte) Autor: Jan Michaelis Verlag: sonderpunkt Verlag; Auflage: 1 (31. Mai 2013) Taschenbuch: 52 Seiten – EUR 4,90 Sprache: Deutsch ISBN-10: 3954070200 ISBN-13: 978-3954070206 Größe und/oder Gewicht: 10,9 x 0,7 x 15 cm   Jan Michaelis Vita: Geboren 1968 in Heilbronn, 1990-1992 Buchhändlerlehre in Heilbronn, 2011 1. Platz der deutschsprachigen Beiträge beim Literaturpreis Recovery Geschichte… Bitte auf der Webseite weiter lesen. http://www.die-gruppe-48.net/Funktionstraeger/Wir-stellen-uns-vor   Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken ...
Weiterlesen
Literaten-Vereinigung Gruppe 48
Shakespeare, Goethe, Dostojewski – jeder kennt diese Namen und verbindet mit ihnen große Literatur und es hat noch nie geschadet, gute Bücher zu lesen. Bücher leben in erster Linie von ihrem Inhalt. Aber was macht ein gutes Buch aus?   Ein Buch muss sich anfassen lassen, denn das Betasten eines Buches ist ohne Frage ein sinnliches Erlebnis – und ein gutes Buch ist es dann, wenn sich bei jeder erneuten Lektüre immer noch neue Aspekte eröffnen – dazu gehört der Plot ebenso wie die Sprache. Natürlich sind Themen ähnlich, schließlich können Autoren nicht bei jedem Buch das Rad neu erfinden, aber ein gutes Buch hat immer irgendetwas ganz Besonderes – seien es schöne Beschreibungen, Sprachwitz, besondere Charaktere, o.ä. Es liegt sicherlich im Auge des Betrachters, ob ein Buch nun gut oder schlecht ist. Ein Buch, das schön geschrieben ist, dessen Geschichte vielleicht nicht so sehr mitreißt, wird der Leser dennoch ...
Weiterlesen
Gruppe 48 und seine Funktionsträger
Auf der Webseite der „Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner“ erfahren Sie, was es mit der Literaten-Vereinigung auf sich hat und an welche Gruppe sie anknüpft. Quelle: www.die-gruppe-48.net/Begruessung   Die „Gruppe 48“ hat sich der Förderung guter deutscher Literatur verschrieben. Gegründet wurde sie am 13. Februar 2016 und sieht sich als Nachfolge der legendären Gruppe 47. Pressebild: Alle Fotos der Funktionsträger stammen von der Quelle: © 2017 die gruppe 48.   Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die Webseiten (Nachname alphabetisch) der Funktionsträger befinden sich auf der Webseite: http://www.die-gruppe-48.net/Funktionstraeger/Wir-stellen-uns-vor   Arno Demant (Peter Demant) Geb. in Zülpich/Rhld.*Abitur EFG Euskirchen*Univ. Köln BWL+ Sozialpsych., Dipl. Kfm., später Kriminalpsych…. Bitte auf der Webseite weiter lesen.   Dr. Hannelore Furch Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im ...
Weiterlesen
52. MÜLHEIMER LESEBÜHNE
Am 03. November 2017 von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr findet im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr, die 52. Mühlheimer Lesebühne statt. Der Eintritt ist frei.   Manfred Wrobel, Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform begrüßt die Gäste, die Moderation übernimmt Peter Roßkothen.   Brigitte Lamberts aus Düsseldorf, Kunsthistorikerin, PR-Beraterin und Redakteurin macht den Anfang und wird aus ihren Düsseldorfer-Krimis lesen.   Mit dabei sind noch: Autor Bruno Woda (Kurzgeschichten und Romane). Das Gitarren-Quartett Rheinsaiten (begeistert zwischen den Lesungen mit klassischer Musik): Nicola Stock, Niklas Halm, Daniel März und Luke Pan. Die Solinger Autorenrunde (wurde von Martina Hörle 2014 gegründet): M. Hörle, B. Kunisch, K. Ganahl, A. Erdmann, K.J. Butterfield, Chr. Trunk und S. Grünwald.   Es folgt die Verlosung, bei der man Bücher, CDs und kleine Kunstwerke gewinnen kann.   Autorin Bettina Münster aus Ratingen hat ihre schriftstellerische Karriere bereits mit 13 Jahren ...
Weiterlesen
Literaturwettbewerb 2017
Ausschreibung: Literaturwettbewerb 2017 der Literaten-Vereinigung „Die Gruppe 48“. Der Text/die Texte „Gattung Prosa und/oder Lyrik“ sind unter info@die-gruppe-48.net einzureichen. Einsendeschluss ist der 01.05.2017. Die Preise werden gespendet und überreicht von der Dr. Jürgen Rembold Stiftung, Rösrath.   Beim Literaturwettbewerb 2017 der Literaten-Vereinigung „Die Gruppe 48“ lesen die ausgewählten Autoren auf einer am Sonntag, den 10.09.2017 ab 11.00 Uhr stattfindenden Wettbewerbsveranstaltung in Rösrath, Schloss Eulenbroich – Theaterwerkstatt – persönlich ihren Text.   INFOS: Autor/innen können ab sofort unveröffentlichte deutschsprachige Texte der Gattung Prosa und/oder Lyrik einreichen. Dabei gilt ein ins Internet gestellter Text bereits als veröffentlicht. Der/die Autor/in muss volljährig, alleinige/r Verfasser/in des Textes sein und die Rechte am Text besitzen.   Je Autor werden ein Prosa-Beitrag oder maximal drei Lyrik-Beiträge akzeptiert. Das Thema ist frei wählbar.   Die Texte sollten maximal 20 Minuten Lesezeit nicht überschreiten. Die reale Lesezeit wird von der Jury exakt eingehalten. (Orientierung: 300 Worte/min., eine Normseite ...
Weiterlesen
Bücher als Weihnachtsgeschenke
Die Ernährung ist nicht nur Energie- und Nährstoffzufuhr und somit Basis für die Lebenserhaltung – Ernährung ist auch soziale Interaktion, Kultur, Tradition und Genuss. Unser Körper ist auf die Nahrung angewiesen, um leistungsfähig und gesund zu bleiben. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.   Ernährungswissenschaftler möchten uns erklären, wie wir uns gesund zu ernähren haben, leider ist es aber so, dass sie sich in ihren Daten oft widersprechen. Im Volksmund werden Kohlenhydrate eine Rolle in der seelischen Gesundheit beigemessen – man hat es uns seit vielen Jahren so beigebracht. Stressanfällige Menschen leiden zeitweise unter Depressionen und glauben ihre Stimmung durch eine kohlenhydratreiche Ernährung beeinflussen zu können. Eine eiweißreiche Nahrung hat den gleichen Effekt, belastet aber nicht so sehr den Stoffwechsel. Welche Informationen zur Ernährung und Gesundheit sind glaubwürdig und wirklich fundiert? Hinter vielen Sachinformationen stecken große Firmen mit Verkaufsinteressen. Über Kohlenhydrate wird nun seit ein paar Jahren viel geredet und ...
Weiterlesen
Schriftsteller und Literaturkenner gründen die Gruppe 48
Am 13. Februar 2016 gründeten deutschsprachige Autoren, Literaturkenner und Literaturinteressierte in der Bergischen Stadt Rösrath die Gruppe 48.   Zur Förderung guter deutschsprachiger Literatur fanden sich zwölf Literaturschaffende im Haus der Rösrather Schriftstellerin Dr. Hannelore Furch zusammen. Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die neu gegründete Gruppe möchte vor allem viel Konzeptionelles von der legendären „Gruppe 47 von Hans Werner Richter“ übernehmen. Die neue „Gruppe 48“ sieht sich nicht in der Pflicht, Talente zu entdecken – ihr Blickfeld schließt dennoch einen derartigen Erfolg als ehrgeiziges Ziel mit ein. Hierzu bedarf es vor allem der Mithilfe der Verlage, Kritiker und Medien. Die Gruppe 48 wird mindestens einmal im Jahr eine Lesung durchführen. Die Jury wird von ausgewählten Autoren einen noch unveröffentlichten Text lesen und zur Diskussion stellen.   Leitung „Die Gruppe 48“ Dr. phil. Hannelore Furch In den Lachen 3 51503 ...
Weiterlesen
17 junge Nachwuchsautoren erheben ihre Stimme gegen Cybermobbing
Karlsruhe, 27.02.2014. Die Gewinner des ersten bundesweiten Schreibwettbewerbs zum Thema Cybermobbing dürfen sich über die Veröffentlichung ihrer Geschichten im Buch „Wir erheben unsere Stimme gegen Cybermobbing“ freuen. Unter dem Motto „Rauslassen statt Reinfressen“ hat das Bündnis gegen Cybermobbing e.V. gemeinsam mit der Self-Publishing-Plattform BoDTM – Books on Demand den ersten bundesweiten Schreibwettbewerb zum Thema Cybermobbing durchgeführt. Über 70 Schulen nahmen daran teil und weit über 100 Schüler haben zu diesem Anlass ihre persönlichen Kurzgeschichten, Gedichte und Fotostories eingereicht. Eine Fachjury, bestehend aus Journalisten, Präventionsexperten und Pädagogen, hat daraus die Gewinnergeschichten ausgewählt, die zu einem Buch vereint wurden. Das Buch erscheint unter dem Titel „Wir erheben unsere Stimme gegen Cybermobbing“ bei BoD und ist ab Mitte März als Printbuch und E-Book im Buchhandel und allen bedeutenden E-Book-Shops erhältlich. Die Buchpremiere findet am 15.03.2014 im Rahmen der Leipziger Buchmesse am Stand von BoD (Halle 3.0/D 200) statt. Der deutsche Popsänger Joey Heindle ...

Weiterlesen
Vortragsredner Walter Kaltenbach: Was im Verkauf wirklich zählt
Der Ratgeber für Verkäufer des Spezialisten für den technischen Vertrieb Walter Kaltenbach ist in einer dritten völlig überarbeiteten Auflage erschienen. Walter Kaltenbach: Vortragsredner, Keynote-Speaker Verkauf „Was im Verkauf wirklich zählt … ist nur das, was wirklich funktioniert“ – so lautet der Titel der dritten völlig überarbeiteten und aktualisierten Auflage des Verkaufsklassikers von Walter Kaltenbach, die gerade im Verlag BusinessVillage, Göttingen, erschienen ist. In dem fast 300 Seiten starken Buch erläutert der auf den technischen Vertrieb spezialisierte Verkaufstrainer und -berater Verkäufern und ihren Vorgesetzten, wie sie Kunden für sich und ihre Produkte so begeistern, dass sie randvolle Auftragsbücher haben. Das Buch von Walter Kaltenbach ist wie folgt aufgebaut: Im ersten Kapitel reflektiert der Verkaufstrainer, der auf mehr als 50 Jahre Vertriebserfahrung zurückblickt, seine Erfahrungen als Verkäufer: Wie haben sich der Markt und die Vertriebslandschaft verändert, und welche neuen Anforderungen resultieren hieraus für Verkäufer? Im zweiten Kapitel erläutert Kaltenbach, warum heute primär ...
Weiterlesen
Warum gibt es Weihnachten? Das beantwortet Ihnen der Rosengarten-Verlag.
Gehen wir mal davon aus, dass Jesus eine historische Gestalt gewesen ist – aber die Umstände um seine Geburt konnten bis heute nicht eindeutig geklärt werden. Nicht einmal das Jahr, geschweige denn das Datum sind heute bekannt. Warum also gibt es Weihnachten? Und warum feiern wir die Geburt Jesus Christus am 25. Dezember?   Der Geburtstag Jesus gab seit jeher einige Rätsel auf. Wie kann man sicher sein, dass Jesus am 25. Dezember geboren wurde? Die Urchristen wussten noch nichts von diesem Geburtstag, allein schon deswegen nicht, weil ihnen die Todestage ihrer Märtyrer wichtiger waren, als deren Geburtstage. Schon im 2. Jahrhundert wurde von Julius Africanus die Geburt Christus auf den 25. Dezember geschätzt, da er im Glauben war, der 25. März sei der Tag der Empfängnis gewesen. Im 3. Jahrhundert glaubte man dann, dass Jesus Christus am 14. Nisan (Nisan entspricht den heutigen Monaten Mitte März bis Mitte April) ...

Weiterlesen
Das traditionelle Weihnachtsessen in Deutschland
In Deutschland wurde erst nach 1600 zu Weihnachten die Gans auf den festlichen Tisch gestellt und dieser Brauch kommt aus England. Elisabeth I. erhielt am Heiligen Abend die Nachricht vom Sieg über die spanische Armada als ihr gerade in diesem Moment eine Gans serviert wurde. Daraufhin erklärte sie die Gans zum unbedingten Weihnachtsbraten.   Vor 1600 war es in Deutschland an Weihnachten üblich, sich mit Schweinebraten so richtig den Bauch voll zuschlagen, allerdings erst am 25. Dezember denn der 24. war im Mittelalter ein strenger Fastentag. Warum aber das traditionelle Weihnachtsgericht unserer Vorfahren gerade das Schwein war, darüber gehen die Meinungen bis heute auseinander. Die einen meinen dass zur Zeit um Weihnachten Schweine eben schlachtreif waren und ein ordentliches Schwein gab genug her, um die Familie satt über die Weihnachtszeit zu bekommen – die anderen führen es darauf zurück, dass Eber und Sau heilige Opfertiere waren. Auf jeden Fall steht ...

Weiterlesen
Season’s greetings and best wishes for a healthy and successful 2014
Besinnliche Weihnachtsfeiertage und gute Wünsche. Merry Christmas – Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 wünscht der Rosengarten-Verlag „Angelika Schweizer“ und ihre Autoren.   Season’s greetings and best wishes for a healthy and successful 2014. Joyeux Noël et bonne année.   WIR wünschen Euch Augen, die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen und ins rechte Licht rücken und Ohren, die die kleinen Schwingungen und Untertöne im Gespräch mit anderen aufnehmen können. WIR wünschen Hände, die nicht lange überlegen, ob sie helfen sollen. WIR wünschen zur rechten Zeit das richtige Wort. WIR wünschen ein liebendes Herz, von dem man sich leiten lassen kann und wünschen Euch Freude, Liebe, Gelassenheit und Demut. WIR wünschen genügend Erholung und Arbeit, die Freude machen, viele Menschen, die Ihr liebt und die Euch Mut machen, Menschen, die Euch bestätigen, aber auch Menschen, die Euch anregen, die einem weiterhelfen, wenn man traurig, müde oder ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Von Unten nach Oben oder: Wie wird man reich?
Wer will nicht auch gerne reich sein?   In ihrem autobiographisch, geprägtem Buch schildert die erfolgreiche Anwältin Angelika C. Schweizer ihren Weg zu Unabhängigkeit und Reichtum. Mit ihrem Einstiegssatz „Jeder kann reich werden“ macht sie ihren Lesern Mut und die Hoffnung, dass Reichtum tatsächlich für Jeden zu erreichen ist. Sie schildert aber auch den langen und nicht immer bequemen Weg, der vor allem in den ersten Jahren gespickt ist mit unerwarteten und meistens auch unerwünschten Hindernissen. Der Leser wird bestärkt und motiviert an sich selbst zu glauben, sich von Neid und Skepsis der Umgebung nicht beeinflussen zu lassen und stattdessen konsequent sein Lebensziel zu verfolgen.   Buchdaten: Format: Kindle Edition Dateigröße: 2272 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 140 Seiten Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag (3. November 2013) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch Printbuch: ISBN-13: 978-3945015025 – 13.80 EURO ASIN: B00GFVB9JY   Über die ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Pinsel, Hufe, Poesie: Etienne die malende Stute Bilder und Gedichte
Tauchen Sie ein, in ein grandioses Farbenspiel voll Licht und Wärme. Lassen Sie sich inspirieren und schöpfen Sie Kraft aus diesem kleinen Werk.   Alle Bilder, die wir Ihnen vorstellen, sind nicht von Menschenhand geschaffen, sondern stammen von einem Pferd. Die Stute Etienne hat dieses Talent, eine ganz besondere, für Tiere ausgesprochen seltene Begabung. Wir präsentieren Ihnen Etiennes schönste Bilder zusammen mit wunderbaren und stimmungsvollen Gedichten von Peter Jentsch. Gönnen Sie sich einen nicht alltäglichen Genuss. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei.   Buchdaten: Pinsel, Hufe, Poesie: Etienne die malende Stute Bilder und Gedichte Taschenbuch: 55 Seiten Autoren: Angelika Schweizer & Peter Jentsch Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag; Auflage: 1 (20. November 2013) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3945015006 ISBN-13: 978-3945015001 Umschlagdesign: Dieter Hollender   Worte zum Verlag: Der Rosengarten-Verlag hat sich zur Aufgabe gemacht, besondere Bücher mit besonderen Themen zu fördern. Dazu gehören: Biographien, Ratgeber, Naturbücher, Reiseberichte und ungewöhnliche Belletristik. Alle uns anvertrauten ...

Weiterlesen