Entdecke die geheime Macht in dir!
Dein Wegweiser zu mehr Erfolg Mehr als 100 Praxistipps Nach jahrzehntelanger Erfahrung als Trainer Coach und Berater für die Bereiche Führen, Reden und Verkaufen hat Klaus-Peter Dreykorn dieses Buch geschrieben. Es ist eine Zusammenfassung von Erkenntnissen, praktischen Erfahrungen und wissenschaftlichen Recherchen. Schon der Titel zeigt dem Leser das Programm einer Entdeckungsreise, die geheime Macht in sich selbst zu entdecken. Wir lernen auf diesem Weg unser eigenes Potenzial zu erkennen und nutzen, um den Herausforderungen der heutigen Welt zu trotzen. Der Autor begleitet uns auf diesem interessanten und aufschlussreichen Weg und gibt uns gleichzeitig wertvolle Tipps, diese Reise erfolgreich zu gestalten. Dieses Buch ist ein praktisches Buch und macht uns fit für ein erfolgreiches Leben. Um seinem Buch noch mehr Wirkungskraft zu verleihen, hat Klaus Peter Dreykorn Wegbegleiter und Geschäftsfreunde eingeladen, Fragen und Antworten zu Schlüsselworten des Lebens zu formulieren und in seinem Buch zu veröffentlichen. Diese Idee wurde spontan angenommen, ...
Weiterlesen
Peter und Andrew Schiff erhalten den begehrten CORINE-Buchpreis
Am 17. November 2011 wird in der Münchner BMW-Welt zum elften Mal der Internationale Buchpreis CORINE verliehen. Unter den Preisträgern: „Wie eine Volkswirtschaft wächst… und warum sie abstürzt“ der Brüder Andrew und Peter Schiff. Seit heute stehen die Preisträger fest, die am 17. November die filigrane Porzellanfigur CORINE in der Münchner BMW-Welt entgegennehmen dürfen. In der Kategorie „Wirtschaftsbuchpreis der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft“ konnte sich „Wie eine Volkswirtschaft wächst… und warum sie abstürzt“ von Peter und Andrew Schiff gegen die Konkurrenz durchsetzen. Durch seinen interessanten und unterhaltsamen Stil, die aktuelle Brisanz des Themas und die hervorragende Kundenresonanz entsprach das Buch den Kriterien der Jury in besonderem Maße. Den Preis wollen die Brüder persönlich entgegennehmen und werden selbstverständlich auch für Interviews zur Verfügung stehen. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Buch mit dem getAbstract International Book Award ausgezeichnet. Über das Buch: „Halten Sie einen Vortrag über Volkswirtschaft, und Sie ...

Weiterlesen
Parodie von Lessings Meisterwerk: „Emilia Galotti II – Pakt mit dem Teufel“ veröffentlicht
Buch für 3,90 Euro im deutschen Buchhandel erhältlich / kostenlose Leseprobe auf EmiliaGalotti2.de Nach jahrelanger Wartezeit ist es soweit: Ein Meisterwerk der deutschen Literatur erblickt das Licht der Welt. Die Parodie „Emilia Galotti II – Pakt mit dem Teufel“ führt das bekannte Trauerspiel „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing in einem Feuerwerk der deutschen Sprache würdig fort – humorvoll, spannend und dramatisch zugleich. Das packend erzählte Meisterwerk der Autoren Julian Beck, Sven Jahns und Bastian Mengel schließt direkt an den Originaltext um die junge, verzweifelte Emilia an. Der verwendete Sprachstil ist hierbei perfekt dem der Aufklärung nachempfunden, lustige Anspielungen runden das Leseerlebnis ab. Zum Inhalt: »Emilia Galotti schließt einen Pakt mit dem Teufel und gerät zudem in die Fänge ihres dem Wahn verfallenen Vaters Odoardo, der mittlerweile neuer Prinz von Guastalla ist. Dieses Werk erzählt den paradoxen Kampf des Teufels gegen das Böse. Wird am Ende dennoch das Gute siegen? ...

Weiterlesen
Zum 50. Todestag: Neuauflage des spirituellen Tagebuchs von Friedensnobelpreisträger Dag Hammarskjöld
Anlässlich des 50. Todestages von Dag Hammarskjöld am 1. September erscheint die Neuausgabe seines Tagebuchs Zeichen am Weg im Verlag Urachhaus (Stuttgart). Schon zu Lebzeiten machte sich Dag Hammarskjöld in seiner Zeit als UN-Generalsekretär einen Namen als Menschenrechtler und Anwalt der Dritten Welt. Seine innovativen Konzepte, wie das der vertraulichen Diplomatie, die Idee der «Blauhelmtruppen» und sein Begriff des internationalen Dienstes, wirkten in der UNO traditionsbildend. Hammarskjölds achtjährige Amtszeit endete jäh in der Nacht zum 18. September 1961, als seine UN-Sondermaschine über dem Kongo abstürzte. Bis heute ist die Ursache des Absturzes ungeklärt. Posthum wurde ihm am 10. Dezember 1961 der Friedensnobelpreis verliehen. Dass die Welt Hammarskjöld nach seinem Tod nicht nur als Diplomaten sehen lernte, sondern als religiösen Philosophen und Dichter, ist auf das tagebuchartige Manuskript «Vägmärken» («Wegzeichen») zurückzuführen, das Gedanken, Gedichte, Aphorismen, Zitate und punktuelle Eintragungen aus über 30 Jahren umfasst. Hammarskjölds persönliche Integrität, seine ethischen Überzeugungen, die ...
Weiterlesen
Buchneuheit Der dressierte Ehemann wird als eBook verlegt
Der wohl humorvollste Eheratgeber Deutschlands „Der dressierte Ehemann – Das Ende der männlichen Ära“ erscheint als eBook. Buchcover von Der dressierte Ehemann Die Ehe ist nicht mehr das, was sie einmal war. Darum wird jede zweite geschieden. Zu diesem Ergebnis kommt der Autor René J. Buchinger in seinem Erstlingswerk „Der dressierte Ehemann“. Das 144-seitige Buch ist ab sofort als elektronische Variante in allen wichtigen eBook-Stores unter der ISBN 9783844886818 für 9,99 EUR erhältlich. Journalisten können Rezensionsexemplare der Printausgabe unter www.bod.de/rezensionsexemplar anfordern. Im Buch begibt sich der Autor auf ein Abenteuer quer durch die Geschichte der Ehe. Gespickt mit viel Witz und Ironie hilft er allen dressierten Ehemännern, das weibliche Zeitalters mit einem Augenzwinkern zu meistern. „Warum? Weil wir es überleben werden!“, resümiert der Autor und fügt hinzu: „Über 80 % aller Menschen sehnen sich nach einer glücklichen Partnerschaft. Nur wenigen gelingt das. Warum? Es scheint an den massiven Rollenänderungen von ...
Weiterlesen
Grillen wie die Weltmeister
Das Jahr 2011 ist ein Jahr der Weltmeisterschaften. So sorgten zum Beispiel die Schimmweltmeisterschaften in Shanghai oder die Fußballweltmeisterschaft der Frauen im eigenen Land für großes Aufsehen, auch wenn Deutschland nicht wie erhofft den ersehnten Titel gewinnen konnte. Doch auch all diejenigen, die ihre Bestimmung mehr in kulinarischen als in sportlichen Bereichen gefunden haben, wurden dank der World Barbecue Championship 2011 in Gronau in diesem Jahr nicht enttäuscht. Vom 20. bis zum 22. Mai trafen sich dort die weltbesten Grillmeister, um mit atemberaubenden 5 Gänge Menüs ihr Recht auf das Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro einzufordern. Etwa 100.000 Besucher wurden zu diesem riesigen Event erwartet, nur verständlich, dass man als Grill-Liebhaber den Profis gerne mal über die Schulter schauen möchte. Denn das internationale Teilnehmerfeld, das auf 85 Plätze beschränkt war, lieferte ein Highlight nach dem anderen, egal ob Spareribs, Hähnchen, Schweineschulter, Rinderbrust oder ein Dessert – jeder hatte seine eigenen ...
Weiterlesen
Buch Neuvorstellung 2011 „Einwegmänner“ (Roman)
Kluger, ironisch-heiterer Roman für Frauen und Männer, der zum Dauerschmunzeln verführt. Vergnügliche Lesestunden garantiert. Buch Neuerscheinung 2011 Miriam Frankovi? EINWEGMÄNNER Roman Neuerscheinung 2011 Shaker Media Verlag, Herzogenrath ISBN 978-3-86858-647-3, 216 Seiten 15,90 EUR, Deutsch Paperback, 12,5 x 20,5 cm Inhalt: Die 40-jährige Lisa jobbt als Castingagentin bei der Telenovela „Aller Tage Abend“. Wie die meisten Frauen bei 7soapfilm schwärmt sie für den attraktiven Serienstar Hanno. Was Männer angeht, schliddert Lisa allerdings von einem Desaster ins nächste. Auch ihren Freundinnen Marlene und Fabienne ergeht es nicht viel besser. Als Lisa beschließt, der Liebe ein für alle Mal abzuschwören, geschieht etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Miriam Frankovi?, die als freie Drehbuch-, Kinderbuch- und Romanautorin in Berlin lebt, beschreibt in ihrem zweiten Roman mit viel Witz, Charme und Esprit die Irrungen und Wirrungen, denen man auf der Suche nach der großen Liebe unterliegen kann. Für dieses Buch ist auf der Verlagsseite www.shaker-media.de ...
Weiterlesen
Mittel gegen Titel: Schulden einfach abbrummen – eine gute Idee?
Wie wird man Schulden los, wenn man chronisch pleite ist – vor allem, wenn der Gläubiger den gerichtlich vollstreckbaren Titel bereits erwirkt hat? Eine Möglichkeit: Man lässt sich verhaften und brummt die Schulden einfach ab. Aber ist das wirklich zu empfehlen? Als einziges Buch auf dem deutschen Markt gibt „Mittel gegen Titel” die authentischen Schilderungen einer Schuldnerin wieder, die wegen Ihrer finanziellen Rückstände ins Gefängnis ging – freiwillig.   Selm. – Die eidesstattliche Versicherung verstockt verweigern, sich schließlich im Zuge der Zwangsvollstreckung freiwillig vom Gerichtsvollzieher verhaften lassen und die Schulden einfach mal so abbrummen – das ist doch die Idee schlechthin zur Regulierung seiner Schulden! Was kann es Besseres geben, als schön gemütlich ein paar Tage hinter schwedischen Gardinen zu entspannen? Regelmäßige Verpflegung vom Staat, kein Stress im Job mehr, die viele Freizeit auf Staatskosten clever für all die Selbstverwirklichungs-Projekte nutzen, die man immer schon mal in Angriff nehmen wollte ...

Weiterlesen
Bianka Schüssler veröffentlicht ihr neues Buch „Der Frankfurter Westhafen künstlerisch porträtiert“
In ihrem neuen Buch „Der Frankfurter Westhafen künstlerisch porträtiert“ präsentiert Bianka Schüssler einzigartige künstlerische Porträts eines der faszinierendsten Stadtquartiere Frankfurts Cover Der Frankfurter Westhafen ist eines der faszinierendsten Stadtquartiere Frankfurts. Aus einem alten Industriehafen wurde, nach dem Motto „Wohnen und Arbeiten“ am Fluss, einer der schönsten Bezirke dieser Stadt. Die Hamburger Künstlerin Bianka Schüssler widmet einen Teil ihrer Werkreihe Photo.Synthese diesem extraordinären Stadtteil. Sie verleiht darin dem Westhafen ihre einzigartige Handschrift und präsentiert Ihnen ein einmaliges künstlerisches Porträt. Das aktuelle, aus dem Zyklus Photo.Synthese entstandene Buch trägt den Titel: „Der Frankfurter Westhafen künstlerisch porträtiert“. Es umfasst 76 Seiten mit 23 Abbildungen und ist ab Ende August 2011 in der Print-Version zu einem Preis von 9,99 Euro und ab September als eBook für 8.49 Euro im Handel erhältlich. ISBN 9783842370234. Bianka Schüssler lebt und arbeitet in Frankfurt/Main und Hamburg. Malerei und Dichtung verbindet, dass sie künstlerische Instrumente der Lebensverdichtung sind. Sie ...
Weiterlesen
Die Wege der tausend Erinnerungen
Der in Leipzig ansässige Engelsdorfer Verlag veröffentlicht einen interessanten Erzählband des Autors Ralph Müller-Wagner. Autor Ralph Müller Wagner Worin liegt die Schönheit unserer Welt, die der Autor dieses Buches auf so ganz eigene Art betrachtet? Im Kleinen liegt sie, im Unscheinbaren. Denn dort harrt das wahrhaft Kostbare darauf, entdeckt zu werden. Dort tun sich dem Leser, der die Welt durch Ralph Müllers Augen betrachtet, ganz neue Ansichten auf. Jede Geschichte ist eine Blüte, die sich dem Leser zutraulich und einladend öffnet. Er muss sie nur betrachten und in ihrer Einzigartigkeit verstehen wollen. Oft fürchten wir uns vor dem Neuen und verkriechen uns in der Stube unserer Gewohnheiten. Doch Ralph Müllers Geschichten ermutigen, hinauszugehen und die Umwelt eingehender in Augenschein zu nehmen. Die Sicht in neue Bahnen gelenkt und den Schleier der Gewohnheit von den Augen gewischt, gewinnt zuvor als Schattenriss Wahrgenommenes nach Lektüre dieser in einem Band vereinten 15 Erzählungen ...
Weiterlesen
Bunte Vögel fliegen höher – Die Bühnen-Show zur Buchpremiere von Topseller-Autorin Cordula Nussbaum
Am 12. September erscheint das neue Buch für Kreative Chaoten von Cordula Nussbaum „Bunte Vögel fliegen höher – Die Karrieregeheimnisse der Kreativen Chaoten.“ Mit einer beflügelnden Bühnen-Show feiern zahlreiche bunte Vögel die Premiere in München am Samstag, 17. September. Topseller-Autorin Cordula Nussbaum lädt ein zur beflügelnden Bühnen-Show zur Buch-Premiere „Bunte Vögel fliegen höher“ Sauerlach / München – Heben Sie mit Cordula Nussbaum und zahlreichen bunten Vögeln bei der Buchpremieren-Show „Bunte Vögel fliegen höher“ am 17. September 2011 in München ab. Erleben Sie die Inhalte des neuen Buches musikalisch und kabarettistisch in Szene gesetzt und feiern Sie auf der anschließenden Buch-Party bis in den Morgen. Flugplan: Ab 19 Uhr: Landung bei einem Prosecco-Umtrunk in einem Theater im Zentrum von München. 19.30 Uhr Let´s the Show begin. Mit dabei sind – Frank Astor, „Deutschlands Unternehmens-Kabarettist Nummer Eins“ (SZ) – Leo Martin, Ex-Agent und Kommunikationsprofi und seinen „Geheimwaffen der Kommunikation“ – „Die Kreative ...
Weiterlesen
Bewusst Sterben lernen
Buddhistische Weisheit für jeden nutzbar gemacht: Lama Ole Nydahl lehrt Umgang mit dem Tod / Meditationskurse und neues Buch Lama Ole Nydahl vermittelt seit über 20 Jahren die Phowa-Meditation des ?bewussten Sterbens? Hamburg / Immenstadt, 5. August 2011. Sterben will gelernt sein – der Weg in den Tod und darüber hinaus lässt sich sogar üben, lehrt der buddhistische Lehrer Lama Ole Nydahl. Deshalb vermittelt er seit über 20 Jahren die Phowa-Meditation des „bewussten Sterbens“, die im tibetischen Diamantweg-Buddhismus seit hunderten von Jahren überliefert wird. Auch dieses Jahr finden wieder mehrere Phowa-Kurse in Deutschland und Europa statt, derzeit im Europazentrum des Diamantweg-Buddhismus in Immenstadt im Allgäu. Einen einfachen Einstieg in das Thema ermöglicht Nydahls neues Buch, das in diesen Tagen im Knaur Verlag erscheint: Von Tod und Wiedergeburt: Woher wir kommen – wohin wir gehen. Lama Ole Nydahl beschreibt darin die Erlebnisse, die jeder im Verlauf des Sterbens macht, und erläutert ...
Weiterlesen
Neu im LeserService AboShop: DAMALS – Magazin Abonnement
Ab sofort unter http://www.leserservice.at/damals.html interessante Berichte von Geschichte, Kultur und historischen Ereignissen als Magazin Abonnement frei Haus bestellen. DAMALS Magazin Abonnement Ab sofort unter http://www.leserservice.at/damals.html interessante Berichte von Geschichte, Kultur und historischen Ereignissen als Magazin Abonnement frei Haus bestellen. DAMALS, das Magazin für Interessierte an Geschichte, Kultur und historischen Ereignissen. Leser kommen mit auf eine Reise durch die Epochen und Jahrhunderte von der Antike bis zur Neuzeit. DAMALS nimmt mit zu den Schauplätzen der Welt. DAMALS erzählt Geschichte spannend, unterhaltsam und immer orientiert an jüngster Forschung der Historiker, Archäologen und Kulturwissenschaftler. Das Magazin zeichnet sich aus durch wissenschaftlich recherchierte und fundierte Berichte und Reportagen, die Leser mehr erfahren lassen über das Leben der Menschen vor vielen Jahrhunderten, über ihre Architektur, Politik und Wirtschaft. Faszinierende Fotografien und Bilddokumentationen der Schauplätze, Reisen und antiker Kunst lassen die Epochen wieder aufleben und machen geschichtliches Hintergrundwissen zu einem wahren Lesevergnügen. Außerdem jeden Monat neu: ...
Weiterlesen
Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde
Buch präsentiert Weisheiten und Torheiten über Frauen Großmutter der Herausgeberin Wiesbaden – Eines der geheimnisvollsten Wesen auf der Erde ist immer noch die Frau. Über sie haben sich bereits Legionen von mehr oder weniger gescheiten Köpfen – sowohl männlich als auch weiblich – mit weisen und törichten Aussprüchen geäußert. Die Aphorismen berühmter Leute in dem von Doris Probst herausgegebenen Buch „Weisheiten und Torheiten über Frauen“ dokumentieren, wie sehr die Meinungen über Frauen differieren. Für die einen sind sie reine Engel, für andere wahre Teufel. Es grenzt an ein Wunder: Selbst geniale Denker/innen haben offenbar nicht bedacht, dass es in jedem Geschlecht kluge, dumme, tüchtige, faule, schöne, hässliche, edle oder miese Zeitgenossen/innen gibt. Doris Probst, geborene Baumbauer, stammt aus Idar-Oberstein und lebt heute in Wiesbaden. Sie ist Herausgeberin einer Buchreihe mit Aphorismen über das Alter, die Arbeit, die Ehe, Frauen, Fußball, Kinder, die Liebe, Männer, die Medien und Mütter. Von ihr ...
Weiterlesen
Neuerscheinung: Gedichtband „Ein H in meiner Suppe“ von Andreas Hofmann
Andreas Hofmann hat einen Vers-Garten angelegt, dessen Früchte er nun in seinem Debütband präsentiert: Zwischen Gemüsebeet und Ölpest erwarten den Lese-Gourmet lyrische Delikatessen für Hartgesottene! Cover: ?Ein H in meiner Suppe? von Andreas Hofmann Nicht nur Liebe geht durch den Magen: Andreas Hofmanns Gedichte handeln vom alltäglichen Fressen und Gefressenwerden. Rachsüchtige Schnecken, comicbegeisterte Chinesen und andere Leckermäuler genehmigen sich einen Happen. In der „Gerüchteküche“ kann untreuen Ehemännern schon mal das Wut gewürzte Süppchen im Hals stecken bleiben. Denker, Machtmenschen, aber auch Rosenverkäufer und Öko-Demonstranten laufen Gefahr, auf der Speisekarte des Lebens zu enden. Mit schwarzhumorigen Reimen zaubert Poesiegärtner Hofmann ein viergängiges Menü, das auch Busch oder Ringelnatz gemundet hätte. Hofmanns Weg zur Poesie ist ebenso ungewöhnlich und konkret wie das Themenspektrum seiner Lyrik: „Ich habe mein erstes Gedicht einer Stechmücke gewidmet. Sie hat mich auf der Insel Kos zusammen mit vielen Artgenossen geplagt und um meinen verdienten Schlaf gebracht. Seitdem ...
Weiterlesen