Erste Mitteldeutsche Buchmesse bietet große Bühne für kleine Verlage
Bücher von nebenan: Pößneck, 29.09.2011 – Mitteldeutschland bekommt seine erste eigene Buchmesse: Unter dem Motto „Bücher von nebenan“ präsentieren sich am 09. und 10. Juni 2012 rund 50 Klein- und Kleinstverlage sowie Selbstverleger aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und weiteren angrenzenden Bundesländern auf der „Mitteldeutschen Buchmesse“ in Pößneck. Initiator des Messeprojekts ist der gemeinnützige Verein „Pößneck attraktiver“. Mit finanzieller Unterstützung von Sponsoren und Partnern möchte er kleineren Verlagen die Möglichkeit geben, sich einem interessierten Publikum zu präsentieren und sowohl mit Lesern als auch mit Buchhändlern ins Gespräch zu kommen. „Ich habe es zeitlich nie geschafft, die Leipziger Buchmesse zu besuchen“, erklärt Riccardo Thomas, Mitglied des Vereins „Pößneck attraktiver“ seine ursprüngliche Idee. „Also dachte ich mir, wenn ich nicht zur Messe komme, muss die Messe zu mir kommen.“ Aus einem Scherz und einer flüchtigen Idee wurde schnell ein handfestes Projekt: Erste Recherchen und Gespräche mit Verlagen bestätigten dem 32-Jährigen großen Bedarf. Seit ...
Weiterlesen
Ein junger Verlag hat sich auf den Weg gemacht.Wir erobern die Bücherwelt!
Wir sind ein junger Verlag aus Bochum mit dem Anspruch auf Qualität. Autoren wie Charlotte Rollberg, Peggy Arken und Stefan Ruck haben den Weg zu gefunden. Imblickverlag Trotz Wirtschaftskriese haben wir es vor gut zwei Jahren gewagt und den Imblickverlag gegründet.Wir widmen uns der Unterhaltungsliteratur und haben damals mit drei Kriminalromanen angefangen. Wer hätte gedacht, dass in so kurzer Zeit Kinderbücher und Biografien folgen. Autoren wie Charlotte Rollberg, Peggy Arken oder Stefan Ruck haben den Weg zu uns gefunden und erfreuen sich an ihren Werken. Obwohl der Weg in den Buchhandel mit reichlich Hürden gespickt ist, haben wir uns nicht ins Bockshorn jagen lassen und gestalten unsere Kundengewinnung hauptsächlich über das Internet. Neue Vertriebswege und eine Vernetzung mit seriösen Handelspartnern erlauben ein beständiges Wachstum und lassen uns auf eine glorreiche Zukunft hoffen. Es war nicht leicht, aber Hartnäckigkeit und eine unumstößliche Zuversicht haben uns den Weg aufgezeichnet. Ob wir ein ...
Weiterlesen
Arme Ritter und Co nicht mehr ganz frisch auf den Tisch
Neues Buch zur alltagstauglichen Resteküche erschienen Aachen (fet) – Kulinarische Restetage sind kein Relikt aus Großmutters Zeiten, sondern auch heute noch lohnenswert, um Geld zu sparen und unnötigen Lebensmittelmüll zu vermeiden. Das neue Buch „Teller statt Tonne: Arme Ritter & Co nicht mehr ganz frisch auf den Tisch“ liefert hierfür leckere Rezeptvorschläge und praktische Tipps. „Schocknachricht für Verbraucher: Lebensmittel bis zu 43% teurer!“ Auch wenn Medienberichte seltener so dramatisch formuliert sind, wie der einer bekannten Boulevardzeitung, begleiten uns Meldungen zu steigenden Lebensmittelpreisen durch das ganze Jahr. Sind Lebensmittel mittlerweile ein teures Gut? Der Blick in deutsche Biotonnen scheint eine andere Sprache zu sprechen. Hier sammeln sich über das Jahr in jedem Haushalt durchschnittlich Waren im Wert von etwa 500 Euro an. Dabei handelt es sich nicht nur um Knochen, die Innereien von Paprika oder Apfelgriebse. Auch genießbare Lebensmittel finden den Weg in den Müll: Bananen mit braunen Flecken, altbackene Brötchen ...

Weiterlesen
Buch-Neuerscheinung: Weshalb wir Marketing Heroes brauchen
Coaches, Trainer oder Berater haben eine Passion und möchten ihr Können und Wissen an ihre Zielgruppe weitergeben. Manchmal jedoch herrscht Unsicherheit, wie man dabei strategisch geschickt vorgeht. Das neue Buch „MarketingHeroes never die!“ ist ein wertvoller Leitfaden, der nicht nur die Grundsätze zur Identitätsfindung und den richtigen Weg zu einer zielscharfen Positionierung aufzeigt, sondern auch viel Insiderwissen in Sachen Marketing verrät sowie Tipps zur direkten Anwendung. Die MarketingHeroes begleiten bei jedem Schritt und machen das Ganze auch für Laien absolut leicht verständlich und erlebbar. Das Besondere an diesem Buch ist die völlig neue Methode, die Marketing so unglaublich leicht übermittelt, dass es jeder auch direkt umsetzen kann. Vier Heroes in Comic-Style à la Marvel sorgen dafür, dass die große Lücke zwischen Marketing-Spezialisten und Anwender geschlossen und der Leser wieder zum Helden seiner Erfolgsgeschichte wird, statt darauf zu warten, dass sich der Erfolg von selbst einstellt. Das Buch greift ein zentrales ...
Weiterlesen
Mittelstand: Mehr Umsatz durch Marketingkooperationen
Günstig und schnell neue Kunden zu gewinnen wird im stetig härteren Wettbewerb immer wichtiger. Um die Nase vorn zu haben bieten sich gerade für kleine und mittelständische Unternehmen geschickte Marketing-Kooperationen an. In seinem neuen Buch zeigt Marketingprofi Christian Görtz auf, wieviele Potenzial von den meisten Unternehmen unwissend nicht genützt wird. Unternehmen kooperieren tagtäglich mit anderen Dienstleistern, dass sich dadurch schnell und günstig neue Kunden gewinnen lassen, ist den meisten Unternehmern allerdings nicht bewusst. Wer die Spielarten der Kooperationsmöglichkeiten genauer betrachtet, erkennt, welch eine gewaltige Dynamik dahintersteckt und nur darauf warten, effizient und gezielt genützt zu werden. Ob gemeinsame Werbeaktionen, Cross-Promotion, Vertriebskooperationen, attraktive Leistungsbündel oder gezielter Querverkauf, in fast jeden Unternehmen liegen viele unausgeschöpfte Marketingpotenziale brach. Mit seinem neuen Buch „Mehr Umsatz durch Marketingkooperationen“ zeigt Christian Görtz welche Kooperationsmöglichkeiten es für Unternehmen gibt, wie man sie anbahnt und erfolgreich in die Praxis umsetzt. Als erfahrener Diplom-Betriebswirt setzt Görtz auf konkrete und ...

Weiterlesen
Schwarz-Grün im veränderten Parteiengefüge
Neuerscheinung des VS Verlags analysiert Debatte um schwarz-grüne Koalitionen | Buchpräsentation mit Julia Klöckner und Katharina Fegebank im Berliner „Palais am Festungsgraben“ am 26.09.2011 Coverabbildung des Buchs „Schwarz-Grün“ Wiesbaden | Berlin, 21.09.2011. Sei es die akute Krise der FDP, sei es die rot-rote Dauerkonkurrenz im linken Parteienspektrum, sei es die Energiewende der Bundesregierung – die Spekulationen um schwarz-grüne Bündnisse erhalten immer wieder neue Nahrung. Ein Trend, der trotz der jüngsten Wahlen in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern oder Baden-Württemberg nicht abreißt. Tatsächlich ist es für manche Beobachter und politisch Aktive nur noch eine Frage der Zeit, wann die parlamentarischen Antipoden der Bonner Republik gemeinsam die Berliner Republik regieren werden. Die zentralen Punkte dieser koalitionspolitischen Debatte analysiert nun die Neuerscheinung „Schwarz-Grün“ aus dem Wiesbadener VS Verlag. Gemeinsam mit Julia Klöckner, MdL, rheinland-pfälzische Landesvorsitzende der CDU und Fraktionsvorsitzende im Landtag, und Katharina Fegebank, MdHB, Landesvorsitzende der Grünen in Hamburg, stellen die Herausgeber das Buch im ...
Weiterlesen
„Raphael – Ein Bayerwald-Thriller“ erscheint im November
Im November erscheint mit „Raphael“ der erste Bayerwald-Thriller der Edition-Golbet des HePeLo-Verlages. Das niederbayerische Autorenduo Lothar Wandtner (Jahrgang 1965) und Alexander Frimberger (Jahrgang 1964) siedelt die Story in der Region rund um den Nationalpark Bayerischer Wald an. Hier arbeitet Raphael erbarmungslos an der Vollendung seines finsteren Plans. Zum Inhalt: Eine schreckliche Mordserie erschüttert den Bayerischen Wald. Am Lusen wird eine furchtbar entstellte Leiche gefunden, Menschen verschwinden scheinbar wahllos. Keine Spuren, keine Anhaltspunkte, Kommissar Bender und sein Team tappen hilflos im Dunkeln. Und: Jeder Verdächtige scheint ein dunkles Geheimnis zu haben. Die Autoren: Lothar Wandtner, langjähriger Redakteur, Autor und Kleinverleger lebt im beschaulichen Riedlhütte am Rand des Nationalparks. Alexander Frimberger, ebenfalls langjähriger Redakteur, Reisebuchautor und freier Journalist betreibt in seiner Wahlheimat Schönberg (nur 8 Kilometer von Grafenau entfernt!) ein Pressebüro. Nach 25-jähriger Freundschaft und nicht enden wollenden Gesprächen war es an der Zeit, gemeinsam ein Buch zu schreiben. Beide Autoren sind ...

Weiterlesen
Sensationelles und erfolgreiches Comeback von Gaby Köster
„Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Meine zweite Chance“ bereits in der 4. Auflage / Einstieg auf Platz 2 der Bestsellerliste / Hörbuch erobert ebenfalls die Charts (ddp direct) Frankfurt/Main.- Am Mittwoch vergangener Wochen verfolgten rund vier Millionen Zuschauer das TV-Comeback von Gaby Köster bei „Stern TV“, wo sie auch ihr Buch „Ein Schnupfen hätte auch gereicht – Meine zweite Chance“ vorstellte. Das Buch wird am kommenden Montag auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste einsteigen. Aufgrund der großen Nachfrage laufen die Druckmaschinen auf Hochtouren. Der Scherz Verlag hat bereits 150.000 Exemplare ausgeliefert und befindet sich mit dem Buch schon in der 4. Auflage. Auch das von Gaby Köster und Till Hoheneder eingesprochene gleichnamige Hörbuch, welches bei Random House erschienen ist, erfreut sich größter Beliebtheit. Bei Amazon und iTunes belegt es bei den Hörbüchern Platz 1. Bei Facebook ist die Resonanz auf die Rückkehr ebenfalls riesig. Innerhalb nur weniger Tage klickten knapp ...

Weiterlesen
Buchpremiere in Köln
Lama Ole Nydahl stellt sein Buch „Von Tod und Wiedergeburt“ vor / Bundesweit fünf Signierstunden vom 17. September bis 1. Oktober Will die Angst vorm Sterben nehmen: das neue Buch von Lama Ole Nydahl, „Von Tod und Wiedergeburt“. Coverbild: Knaur Köln, 7. September 2011. Der buddhistische Lehrer Lama Ole Nydahl stellt in Köln erstmals in einem größeren öffentlichen Rahmen sein neues Buch „Von Tod und Wiedergeburt“ vor. Am Sonnabend, 17. September, 12 Uhr, kann man in der Buchhandlung Thalia, Neumarkt 18, von Ole Nydahl persönlich erfahren, was gemäß buddhistischer Erfahrung im Sterbeprozess und danach geschieht. Nach einem kurzen einführenden Vortrag bietet der Autor eine Signierstunde an. Der Eintritt ist frei. Besucher der Signierstunde bekommen Gelegenheit, dem Lama Fragen zu stellen. Eine weitere Signierstunde findet am selben Tag um 15 Uhr in der Dortmunder Thalia-Filiale statt. Am Vorabend (Freitag, 16. September, 20 Uhr) spricht Ole Nydahl in der Stadthalle Kamen über ...
Weiterlesen
Fußball und Bildung sind kein Widerspruch!
Neues Buch aus dem VS Verlag zeigt, wie Fußball und Bildung in Einklang gebracht werden | Talk + Diskussion mit prominenten Profis, Trainern und Förderern am 21.09.2011 im Deutschen Sport & Olympia Museum Coverabbildung des Buchs „Karriereziel Profi“ Wiesbaden | Köln,07.09.2011. „So ab 16 Jahren war die Schule nur noch Pflicht und Last für mich, aber meine Eltern ließen nicht locker“ – Mario Götze, eines der größten Talente des deutschen Fußballs und mit 18 Jahren bereits Deutscher Meister sowie A-Nationalspieler, hat es geschafft: Fachabitur und Karriereziel Fußballprofi. Über mögliche Wege, dieses Ziel zu erreichen, berichten Beate Weisbarth, Leiterin einer Eliteschule des Fußballs, und Christoph Henkel, Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums des 1. FC Köln, in ihrem Buch „Karriereziel Fußballprofi“, das jetzt im VS Verlag erscheint. Am 21. September 2011 ab 19:00 Uhr stellen die beiden das Buch in einer Podiumsdiskussion mit Andreas Rettig, Manager des Bundesligisten FC Augsburg und bei der DFL ...
Weiterlesen
Die Welt begreifen mit Kopf, Herz und Hand
Ein leidenschaftliches Plädoyer für echtes Hand-Werk und das Können der Meister ist das neue Buch von Öko-Pionier Karl Ludwig Schweisfurth – und eine Warnung vor Wissens- und Kulturverlust durch das schleichende Verschwinden einer traditionellen Berufung. Ein leidenschaftliches Plädoyer für echtes Handwerk: Das neue Buch von Karl Ludwig Schweisfurth Abgewogen, portioniert und verpackt – wer heute Fleisch im Supermarkt kauft, weiß nur noch wenig von dem Handwerk, über das Karl Ludwig Schweisfurth, Öko-Pionier und Gründer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten, in seinem neuen Buch „Ich liebe Hand-Werk“ schreibt. Der gelernte Metzgermeister besinnt sich darin auf die Wurzeln traditioneller Handwerks-Kunst und plädiert zugleich für deren Integration in unsere heutige Zeit. „Bei all dem Überangebot und Lebensmittelskandalen wünschen sich die Menschen wieder mehr Transparenz und Bodenständigkeit“, sagt der 81-Jährige. „Urbane Stadtgärten werden angelegt, Bienen auf Dächern gehalten und private Schlachtfeste veranstaltet – es wächst die Sehnsucht in unserer Gesellschaft, mit den eigenen Händen etwas zu ...
Weiterlesen
Die SAP-BI-Welt in einem Band
Das Handbuch für SAP NetWeaver BW und SAP BusinessObjects wurde nun bei SAP Press veröffentlicht. Berater, Controller, Projektleiter und -teams sowie Entscheider aus IT- und Fachabteilungen erhalten in diesem Buch umfassendes Know-how für ihre BI-Projekte. Die SAP-BI-Welt in einem Band Das ca. 800 Seiten umfassende Kompendium informiert ausführlich über die SAP Lösungen für Business Intelligence: SAP NetWeaver BW und SAP BusinessObjects. Neben Data Warehousing (BW-Backend) mit Datenmodellierung und -beschaffung sowie den wichtigsten Administrationsthemen werden auch die Reporting-Werkzeuge von SAP (BEx und BusinessObjects) sowie Konsolidierungs- und Planungstools, die auf BW basieren, wie die BW-integrierte Planung oder SEM-BCS, verständlich und praxisnah behandelt. Das Buch ist somit unerlässlich für alle, die die neuen Werkzeuge der SAP verstehen und richtig einordnen wollen. In den letzten Jahren hat sich sehr viel in der Begriffswelt der SAP getan. Viele neue Produkte und Begriffe gilt es einzuordnen und richtig im Unternehmen zu nutzen. Hierzu benötigen Projektleiter und ...
Weiterlesen
Großer Kampf um kleine Kügelchen: Das Thema Homöopathie spaltet Wissenschaft und Gesellschaft
Neues E-Book-Sachbuch von Homöopathie-Experte und Bestseller-Autor Sven Sommer In seinem E-Book „Globulimanie“ führt Sven Sommer kurzweilig und spannend in die faszinierende Welt der Homöopathie ein. Von Anbeginn wurde die Lehre von Dr. Samuel Hahnemann heiß diskutiert, von den einen geliebt als sanfte und süße Medizin, von den anderen angefeindet als Humbug und esoterischer Blödsinn. Schon Goethe, der große deutsche Dichter und Denker, bekannte sich zu Hahnemanns Therapie und pries die erstaunliche „Wirkung einer allerkleinsten Gabe“; das Spiegel-Magazin dagegen stempelte erst kürzlich die Homöopathie als „große Illusion“ ab (Titelthema im Juli 2010). Medienwirksame Aktionen Die Fronten sind verhärtet, der Kampf wird mit zum Teil harten Bandagen geführt. In Großbritannien zog eine konzertierte Aktion große Medienwirksamkeit auf sich: Zahlreiche Skeptiker versammelten sich und schluckten zeitgleich ein ganzes Fläschchen Arsenicum album, also hochverdünntes Arsen. Die ausbleibenden Vergiftungserscheinungen werteten sie als Beweis für die Wirkungslosigkeit der Globuli. Die Homöopathen auf der anderen Seite konnten ...
Weiterlesen
„Yasmin und die Liebe“ erscheint als Buch in der Frankfurter Verlagsgruppe
Der erste integrale Roman von Theresia Maria Wuttke www.theresiamariawuttke.de Nach dem riesigen Erfolg als Video-Blog-Roman im Web haben die Autorin Theresia Maria Wuttke und die Frankfurter Verlagsgruppe mit dem August von Goethe Literaturverlag vertraglich vereinbart, dass der Blog „Yasmin und die Liebe“ auch als deutschsprachiges Buch erscheint. Das Werk wird neben dem klassischen Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch im englischsprachigen Buchmarkt publiziert, der mit den USA, Kanada und vielen anderen Ländern der weltgrößte Buchmarkt ist. Allein in den USA zählt das deutschsprachige Publikum nach Millionen. „Ich hatte immer den Traum, dass Yasmins Liebesgeschichte eines Tages auf jedem Nachttisch liegt“, kommentiert Theresia Maria Wuttke die Entscheidung für den August von Goethe Literaturverlag. „Ein traditionsreiches Verlagshaus, das noch nicht etablierten Schriftstellern eine Chance gibt und somit fernab vom Mainstream dem Neuen und Unbekannten zum Durchbruch verhilft, passt hervorragend zu meinen Werten und zu meiner Romanfigur Yasmin“. Als titelstärkste Verlagsgruppe ...
Weiterlesen
Großer Kampf um kleine Kügelchen: Das Thema Homöopathie spaltet Wissenschaft und Gesellschaft
Von Anbeginn wurde die Lehre von Dr. Samuel Hahnemann heiß diskutiert, von den einen geliebt als sanfte und süße Medizin, von den anderen angefeindet als Humbug und esoterischer Blödsinn. Schon Goethe, der große deutsche Dichter und Denker, bekannte sich zu Hahnemanns Therapie und pries die erstaunliche „Wirkung einer allerkleinsten Gabe“; das Spiegel-Magazin dagegen stempelte erst kürzlich die Homöopathie als „große Illusion“ ab (Titelthema im Juli 2010). Medienwirksame Aktionen Die Fronten sind verhärtet, der Kampf wird mit zum Teil harten Bandagen geführt. In Großbritannien zog eine konzertierte Aktion große Medienwirksamkeit auf sich: Zahlreiche Skeptiker versammelten sich und schluckten zeitgleich ein ganzes Fläschchen Arsenicum album, also hochverdünntes Arsen. Die ausbleibenden Vergiftungserscheinungen werteten sie als Beweis für die Wirkungslosigkeit der Globuli. Die Homöopathen auf der anderen Seite konnten das nur belächeln: „Damit ist nur bewiesen, dass diese Leute von der Theorie und Wirkweise der Homöopathie nicht das Geringste verstanden haben“, urteilt Sven Sommer, ...

Weiterlesen