Mäuse hier, Mäuse da und die ganze Mäuseschar
Mäuse gehören zu der Gattung Nagetier, die fast 40 Arten umfasst. Eine der bekanntesten Mäuse ist wohl die Hausmaus. Die zwischen 7 und 11 Zentimeter langen Säugetiere besitzen einen Schwanz, der fast noch einmal so lang ist wie ihr Körper. Sie wiegen meist so zwischen 20 bis 30 Gramm. Die Fellfarbe ist sehr variabel. Die Oberseite ist meist grau oder braun. Kehlbereich, Brust und Bauchseite sind heller. Der lange Schwanz ist nackt. Die Augen sind knopfartig und dunkel gefärbt. Im Bereich der Schnauze hat die Hausmaus lange Tasthaare, die der Orientierung dienen. Ihre Sinne sind gut entwickelt. Dies gilt insbesondere für den Geruchssinn und die Hörfähigkeit. Hausmäuse können trotz ihrer kurzen Beine schnell laufen und gut klettern. Sie klettern selbst glatte Wände hoch. Hausmäuse leben in unmittelbarer Nähe zum Menschen oder in der freien Wildbahn. Sie leben in unterirdischen Tunnelsystemen, die über mehrere Ein- und Ausgänge verfügen. Auch  mehrere Kammern ...

Weiterlesen
Obst – so vielseitig verwendbar und gesund
Obst ist lecker, besitzt nur wenige Kalorien und versorgt uns mit den wichtigsten Vitaminen. Keine Frage, Obst spielt in der Ernährung eine wichtige Rolle. Größtenteils wird Obst roh verzerrt, aber wie zahlreiche Rezepte zeigen, kann man Obst auch gut in der warmen Küche verwenden, wie dieses Rezept aus dem Kochbuch „Lecker ohne totes Tier – 77 x vegetarischer Genuss“ zeigt: Senf-Frucht-Gemüse Zutaten für 2 Personen: 100 g Blumenkohl 4 Champions 1 Zucchini 1 Möhre ½ Kohlrabi 1 Scheibe Ananas (Dose) 1 Apfel 50 g kernlose Weintrauben 2 EL Butter 4 EL Creme fraiche 2 EL Senf 180 ml Gemüsebrühe Currypulver Zubereitung: Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Champions putzen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Ananasscheibe abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Weintrauben waschen. ...

Weiterlesen
BoD – Das eigene Buch verlegen und veröffentlichen
Books on Demand (BoD) ermöglicht Autoren, ihr eigenes Buch zu veröffentlichen. Es ist völlig egal, ob es sich um einen Krimi, Gedichtband, Ratgeber, Jugend- oder Kochbuch handelt. Also seien Sie mutig und schreiben ein Buch. Dank BoD wird dann der Traum vom eigenen Buch endlich wahr. Bei BoD wird erst bei Anfrage produziert. Das heißt, das Buch wird erst als digitale Druckvorlage gespeichert und für den Verkauf im Buchhandel gelistet. Wenn eine Bestellung eingeht, sei es auch nur ein Exemplar, geht das Buch in Druck und wird in kürzester Zeit verschickt. Der Autor entscheidet bei BoD  selbst über Inhalt und Gestaltung seines Buches und legt den Verkaufspreis fest. Die Konvertierung der  Datei in gängige E-Book-Formate und der Vertrieb als E-Book in bedeutenden europäischen E-Book-Shops sind inklusive. BoD meldet den Buchtitel kostenlos an das Verzeichnis Lieferbarer Bücher und versenden die notwendigen Pflichtexemplare an die Deutsche Nationalbibliothek. Bei Fragen oder Unklarheiten steht ...

Weiterlesen
Alles Käse
Egal ob aus der Hand, aufs Brot, als Snack oder beim Hauptgang. Käse gibt unserem Essen immer eine ganz besondere Note. Käse ist ein festes Milcherzeugnis, das bis auf wenige Ausnahmen durch Gerinnen aus dem Eiweißanteil der Milch gewonnen wird. Jeder Käse hat seinen ganz eigenen Charakter. Inzwischen ist Käse eine richtige Delikatesse geworden und bietet puren Genuss. Mit Käse lässt sich kreativ und vielfältig Kochen und verleiht unseren Gerichten den richtigen Pfiff, wie man so schön umgangssprachlich sagt. In dem Kochbuch Lecker ohne totes Tier, 77 x vegetarischer Genuss finden Sie viele schmackhafte Rezepte mit Käse, egal ob als Salat, Suppe oder als Hauptspeise. Neugierig geworden? Dann probieren Sie doch einfach mal folgendes Rezept aus: Pfannkuchenröllchen für 2 Personen: Pfannkuchen: 50 g Vollkornmehl 25 g gemahlene Hirse 1 Eigelb 1 Eiweiß 125 ml Milch 50 ml Mineralwasser Olivenöl Salz Füllung: 1 Zwiebel 200 g TK-Blattspinat 100 g Emmentaler 30 ...

Weiterlesen
Judith Beck-Meyer, Malerin und Illustratorin mit Herz und Seele
Judith Beck-Meyer wurde 1958 in Frankfurt am Main geboren und lebt heute am Bodensee. Die gelernte Glas- und Porzellanmalerin „Judith Beck-Meyer“ gibt seit 2004 Mal- und Glaskurse in verschiedenen Einrichtungen wie VHS, Kath. Bildungswerk oder im eigenen Atelier. Ihre Bilder haben einen ganz besonderen Charme, denn Beck-Meyer legt sich nicht auf einen besonderen Malstil fest. Ihr ist es wichtig, dass ihre Bilder Bedeutung haben und die Menschen in ihren Seelen berühren. Man muss kein Kunstexperte sein, um zu sehen, wie viel Spaß ihr das Malen macht und sie voll und ganz auch hinter ihren Werken steht. Die Künstlerin ist wirklich vielseitig. So reichen ihre Werke über die Illustration von Kinder- und Malbücher über Postkartenmotive zu Bildern, die sie schon in zahlreichen Ausstellungen präsentieren durfte. Sollten Sie nun neugierig auf die Künstlerin Judith Beck-Meyer und ihre Werke geworden sein, schauen Sie doch einfach mal auf ihrer Webseite http://www.beck-art.de/ vorbei. Firmeninformation: Britta Kummer ist ...

Weiterlesen
Lecker und gesund – das geht wirklich
Diejenigen, die sagen, gesundes Essen schmeckt nicht, irren sich vollkommen. Dieses Vorurteil sollte längs der Vergangenheit angehören. Heutzutage kann man fast allen Bedürfnissen beim Essen nachkommen und wenn dies dann auch noch der Gesundheit dient, was will man mehr. Die Autoren ERKUSCH zeigen in ihrem Buch Low Carb Revolution -Kohlenhydratarmes Powerschlemmen wie man schnell und einfach leckere und gesunde Gerichte zubereiten kann. Beschreibung des Buches: 66 Low Carb Rezepte Die Rezepte im Buch haben keine Beilagen wie Kartoffeln, Reis, Nudeln, die aus Kohlenhydraten bestehen. Natürlich können Sie zu allen Rezepten „Beilagen“ servieren, dann ist es nur kein Low Carb mehr. Low Carb Küche (2 Personen) Fischfilet auf Kokosnuss, Überbackener Eisbergsalat, Spinatschicht, Miesmuscheln mit Ingwer, Birnen mit Schweinefleisch, Weißkohlsalat mit Speck, Erdnuss-Schinken, Oliven-Hähnchen, Hack mit Okra, Hammelfleisch mit Zimt – und noch mehr. Vegetarische Low Carb Rezepte (2 Personen) Tofu mit Sesam, Blumenkohl mit Schafskäse, Brokkoli mit Schafskäse, Blumenkohl mit Joghurt, ...

Weiterlesen
Der Pinto
Das Wort Pinto (span.: „bemalt, gescheckt“) ist eine Sammelbezeichnung für gescheckte Pferde unterschiedlicher Rassen. Die Bezeichnung Pinto wird für alle Pferde angewandt, deren Haarkleid neben der Grundfarbe eine deutliche Scheckung aufweist. Beim Pinto sind die großen Flecken, also die Scheckung, schon bei Geburt vorhanden. Pintos sind keine eigene Rasse. Es handelt sich um eine Farbzucht. Wegen ihrer ungewöhnlichen Farbzusammenstellung waren Pintos bei den Indianern hoch geschätzt. Man findet sie sehr oft als Allround-Reitpferd, als Fahrpferd, Westernreitpferd oder Showpferd. Sie gelten als leistungsbereit und haben einen zuverlässigen Charakter. Heutzutage finden immer mehr Pferdefreunde Gefallen an diesen bunten Pferden und sind von ihrem Charm und ihrem Ausdruck überwältigt. Und genau so ein Pferd spielt eine wichtige Rolle in dem Buch Willkommen zu Hause, Amy, gebundene Version: ISBN 978-3-8423-4722-9 und Paperback: ISBN 978-3-8423-4736-6. Die Protagonistin Amy wird ganz in den Bann des bunten Pferdes gezogen. Also warum sollten auch Sie nicht von diesen ...

Weiterlesen
Das Buch
Das Buch ist eine mit einer Bindung und oft mit einem Buchband versehene Sammlung von beschriebenen und bemalten Blättern aus Papier. Die ältesten Vorläufer des Buches sind die Papyrusrollen der alten Ägypter, die irgendwann von den mehreren beschriebenen Lagen Pergament, der Codex genannt, abgelöst wurde. Der Codex wurde zweiseitig fortlaufend beschrieben, in der Mitte gefaltet und mit einem Faden aneinander befestigt. Dieser Codex ist der unmittelbare Vorläufer des heutigen Buches. Ab dem 14. Jahrhundert wurde das Pergament dann allmählich durch Papier ersetzt. Die heutige Herstellung des Buches hat nicht mehr viel Ähnlichkeit mit der in der Vorzeit. Heutzutage werden Bücher im Digitaldruck erstellt, wodurch eine schnelle Abwicklung gewährleistet ist. So wurde auch das Buch Willkommen zu Hause, Amy, gebundene Version: ISBN 978-3-8423-4722-9 und Paperback: ISBN 978-3-8423-4736-6 hergestellt. Bücher werden in unterschiedlichen Sparten wie z. B. Kinderbuch, Bilderbuch, Roman, Fachbuch oder Lexikon unterteilt, wodurch es dem Käufer erleichtert wird, genau das ...

Weiterlesen
Zitate rund um den treuen Begleiter des Menschen »das Pferd«
Seit Jahrtausenden leben Mensch und Pferd eng zusammen. Jeder der sich noch nie mit Pferden beschäftigt hat, weiß auch nicht, was an ihnen so besonders ist. Ein Pferd ist frei, unabhängig und unglaublich stark. Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn dein Pferd sich dir anschließt und folgt.  Sie fördern und fordern dich, sind ehrlich und gradlinig, lassen dich auf ihnen reiten, verzeihen dir den ein oder anderen Fehler, sind gutmütig, lernwillig, neugierig und vertrauensvoll. »Immer wenn der Mensch aufbrach, um die Welt zu gewinnen, war das Pferd sein Freund und Begleiter.« (Han Silvester) »Das Wissen um die wahre Natur der Pferde ist die erste Grundlage der Reitkunst und jeder Reiter muss daraus sein Hauptfach machen.« (Francois Robichon de la Gueriniere) »Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd. Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch.« (Stanislaw Jerzy Lec) »Ein Pferd kann seinem Reiter die Schnelligkeit und Kraft borgen, die er ...

Weiterlesen
Gewürze, Kräuter und Speiseöle – Vielfalt in der Küche
Gewürze, Kräuter und Speiseöle sind heutzutage aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Sie verleihen unseren Speisen ihre besondere Note. Und erzeugen ein ganz besonderes Gaumenerlebnis. Als Standardgewürz in jedem Haushalt wird man sicher Pfeffer, Salz und Paprika finden. Aber wer viel kocht, experimentierfreudig ist und seine Geschmacksnerven immer wieder aufs Neue überraschen will, kommt bei der großen Anzahl an Gewürzen voll auf seine Kosten. Der Kochfantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bereits Johann Wolfgang von Goethe sagte: „Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.“ Küchenkräuter, besonders frische, verleihen unseren Speisen den richtige pepp und geben ein stärkeres Aroma ab als die getrockneten Varianten. Aber gerade diese machen aus unseren Speisen über das ganze Jahr etwas Besonderes. Sie verderben nicht so schnell wie die Frischen und sind damit klar im Vorteil. Speiseöle finden in der Küche vielfältige Verwendung. Es sind Fette, die durch Auspressen von Ölfrüchten ...

Weiterlesen
Erdbeeren – die rote Köstlichkeit
Erdbeeren sind Früchte einer winterharten Staudenpflanze. Sie sind niedrig wachsende Staudenpflanzen mit horizontalen Ausläufern, die sich bewurzeln und wieder neue Pflanzen bilden. Viele bezeichnen die Erdbeere als Geschenk des Himmels. Wer sie sieht, schmeckt oder riecht, kann nicht anders, als sie zu verspeisen. Allerdings hat die Erdbeere weit mehr als guten Geschmack zu bieten. Sie besitzt sehr viel Vitamin C, Kalium, etwas Folsäure, Vitamin B6 und Magnesium. Erdbeeren wirken tonisierend, harntreibend und blutreinigend und gleichen den Mineralstoffhaushalt aus. Durch ihren relativ hohen Eisengehalt gilt die Erdbeere als förderlich bei Blutarmut. Wegen ihres niedrigen Kaloriengehalts ist diese rote Köstlichkeit ideal in Schlankheitskuren einzusetzen. Sie soll nicht nur vor Krebs schützen, sondern auch vor Arterienverkalkung vorbeugen. Auch in der Kunst wird die Erdbeere oft verwendet.  Wie z.B. „Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“ oder auch „Der Erdbeermund“ ist ein Name für das von Paul Zech um 1930 verfasste Gedicht. Die Beatles ...

Weiterlesen
Curry – das gelbe Zaubergewürz in der Küche
Der Glaube, dass es Curry gibt geistert oft im Kopf der Menschen herum, aber dies ist nicht richtig. Es gibt keinen Currybaum und auch keine Currypflanze. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Currypulverarten. Besonders in der indischen Küche ist Curry sehr beliebt, aber auch hier in unseren Breiten findet dieses Gewürz immer mehr Beliebtheit. Das bekannteste Currypulver ist wohl das gelbe, aber es gibt es auch in anderen Farben. Allerdings ist der Curry, den man in Europa kennt, so gut wie nicht identisch mit den vielen Currypulvern, die man in der indischen Küche verwendet. Dort stellen die Hausfrauen seit uralten Zeiten bis heute für die verschiedensten Gerichte jeweils ganz individuelles Currypulver her. Sie setzen sich oft aus 12-36 Gewürzen zusammen. Im Geschmack sollte das Currypulver harmonisch sein. Es schmeckt und riecht feurig-scharf und hat eine leicht tropische Süße. Einzelne Gewürze dürfen nicht besonders herausschmecken. Heute können wir Curry in der ...

Weiterlesen
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen
Essen muss der Mensch, um seine Lebensfunktionen aufrechtzuerhalten und um seinen Körper aufzubauen. Sie steuert in wesentlichen Zügen auch sein körperliches, geistiges, physiologisches und soziales Wohlbefinden. Das ist nichts Neues. Warum soll dann Essen nicht zu einem Vergnügen werden? Zahlreiche Sprichwörter, Zitate und Werbeslogans wie … „Die gute Küche ist das innigste Band der guten Gesellschaft“ (Marquis de Vauvenargues)  „Essen und Trinken – das steht für Freude am Leben “ (Helmut Kohl)  „Kochen ist eine Kunst und eine gar edele“ (Henriette Davidis) „Kochen ist eine Sache der Ernährungswissenschaft, aber auch Kunst, Abenteuer und Vergnügen“ (Sydney Gordon) „Der Duft eines Pfannkuchen, bindet mehr ans Leben, als alle philosophischen Argumente“ (Georg Christoph Lichtenberg) „Beim Essen ist Musik ein guter Prüfstein, denn ist das Essen gut, so hört man die Musik nicht“ (Christian Dietrich Grabbe) „Keine Liebe ist aufrichtiger als die Liebe zum Essen“ (George Bernard Shaw) … erinnern uns immer wieder daran, ...

Weiterlesen
Faszination Kochen
Einfach ausgedrückt ist Kochen etwas, bei dem aus Lebensmitteln schmackhafte und optisch ansprechende Speisen zubereitet werden. Für viele ist Kochen etwas ganz besonderes. Ein Sprichwort sagt: Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie. Uns genau so sehen es viele Köche. Da ist es dann auch egal, ob man ein Experte oder Hobbykoch ist. Denn Kochen ist eine Herausforderung, ein Abenteuer und Vergnügen. Hier kann man seine Kreativität richtig ausleben. Lebensmittel können dabei durchaus inspirierend sein. Man genießt es, in der Küche zu stehen und unmittelbar zu erleben, dass etwas, das man geschaffen hat Form und Geschmack annimmt und dabei muss Kochen nicht einmal zeitaufwendig sein. Kochen ist wirklich der alltägliche Genuss der Menschheit. Kocht man mit oder für Freunde macht es gleich mehr Spaß. Und wenn es dann noch allen gut schmeckt, ist man doppelt belohnt. Die zahlreichen Ratgeber und Kochbücher, die auf dem Markt sind, können einem dabei helfen ...

Weiterlesen
Autorin Britta Kummer
Die Freude am Schreiben hat die Autorin im Jahr 2007 entdeckt und seitdem bestimmt das ihr Leben. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht. Die Resonanz darauf war nur positiv. Dann hat sie sich getraut, ein Manuskript einer Lektorin anzuvertrauen und durfte im Februar 2011 stolz ihr erstes Buch in Händen halten. Britta Kummer schreibt Kinder, Jugend- und Kochbücher. In ihren Kinderbüchern spielen Tiere immer eine sehr wichtige Rolle, da diese auch in ihrem Leben einen sehr wichtigen Platz einnehmen. Der Leser hat sofort eine Verbindung zu den tierischen Protagonisten und schließt sie schnell ins Herz. Und da schließlich auch gegessen werden muss, hat die Autorin zwei Kochbücher in Zusammenarbeit mit Autorenkollegen geschrieben. Sie kennen noch keine Bücher von Britta Kummer? Dann wird es aber Zeit. Ihre Bücher: Willkommen zu Hause, Amy – Autorin Britta Kummer – Verlag Books on Demand – Hardcover ISBN: 978-3-8423-4722-9 – 21,90 Euro – Paperback ...

Weiterlesen