BERUF AKTUELL 2014/2015 für Tablet und Smartphone
Ausbildungslexikon erstmals als eBook mit Direktlinks zu Berufsfilmen und Info-Portalen Beruf Aktuell 2014/2015 „BERUF AKTUELL 2014/2015“ – das Lexikon für Ausbildungsberufe der Bundesagentur für Arbeit (BA) – gibt es zum ersten Mal auch für Tablets und Smartphones. Das Lexikon informiert über die fast 500 gesetzlich geregelten Ausbildungsberufe von A wie Altenpflegehelfer bis Z wie Zweiradmechatroniker. Jeder Beruf wird in einem Kurzporträt vorgestellt, das die wichtigsten Infos zum Arbeitsbereich, zur Dauer der Ausbildung, zur Ausbildungsvergütung und zu verwandten Berufen zusammenfasst. „BERUF AKTUELL“ ist eine wichtige Infoquelle für Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung beginnen wollen. Das Lexikon ist aber auch für Lehrerinnen und Lehrer, Ausbildende, Sozialarbeiter und Betriebe ein wertvolles Nachschlagewerk. Zu vielen Ausbildungsberufen gibt es Berufsfilme, die im eBook über einen Direktlink zur Verfügung stehen. Auch die Links zu BERUFENET, KURSNET und anderen Online-Portalen sowie die Infos zu Ausbildungsförderungen und gesetzlichen Grundlagen können direkt angeklickt werden. Das eBook „BERUF AKTUELL ...
Weiterlesen
Top in der Abschlussprüfung
In wenigen Tagen steht die Abschlussprüfung in der beruflichen Ausbildung bevor. Höchste Zeit um mit einem passenden E-book das Prüfungswissen zu überprüfen. Top-Pruefung.de – Prüfungsvorbereitung Um top in der kaufmännischen Abschlussprüfung abzuschneiden, empfiehlt sich der Besuch der Seite www.top-pruefung.de , die eigens vom Fachmann Claus G. Ehlert ins Leben gerufen wurde, um Prüfungsaspiranten bei ihren Vorbereitungen zur Abschlussprüfung als Bürokaufmann, Verkäuferin, Industriekaufmann, Kauffrau im Einzelhandel oder anderen kaufmännischen Berufen zu helfen. Dabei weiß der staatlich geprüfte Betriebswirt aus seiner Praxis als ehemaliger Ausbildungsleiter genau, wo die Mankos bei den zu prüfenden Auszubildenden liegen und wie man diese mittels diverser Themenblöcke aufarbeiten kann. Auf seiner Webseite erhält man kostenfrei relevante Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf den angestrebten Abschluss. Bereits für 6,90 EUR kann man direkt beim Autor das komplette E-Book als PDF-Datei mit Testfragen aus den Prüfungsbereichen bestellen und kann sich sich damit einen erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung sichern. Die zahlreichen, lobenden ...
Weiterlesen
Praxisnaher Wirtschaftsunterricht
Schüler des beruflichen Schulzentrums für Wirtschaft Dresden besuchen Dresdner Factoring AG Wie wichtig eine praxisorientierte und moderne Ausbildung ist, weiß Kerstin Steidte-Megerlin, Vorstand der Dresdner Factoring AG, aus ihren täglichen Erfahrungen bei der Ausbildung im eigenen Unternehmen. Deswegen engagiert sie sich auch außerhalb der Dresdner Factoring AG für eine praxisorientierte Ausbildung junger Menschen und unterstützt regelmäßig lokale Berufsschulen mit praxisnahen Vorträgen. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nimmt in Deutschland die Bedeutung von alternativen Finanzierungsinstrumenten – und damit auch von Factoring – stetig zu. Diesen Trend bestätigen die kürzlich veröffentlichten Branchenzahlen des Deutschen Factoring-Verbandes e.V. für 2013 eindrucksvoll. „Alternative Finanzierungsmöglichkeiten“ sind an sächsischen Schulen nach wie vor nur ein Randthema. Auch in den Lehrbüchern sind lediglich spärliche Informationen zu finden. Aus diesem Grund entstand die Idee zu einer Kooperation zwischen der Dresdner Factoring AG und dem nahegelegenen beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft „Prof. Dr. Zeigner“, Dresden. Ziel ist es, interessierten Schülerinnen und ...

Weiterlesen
Fitness für Auszubildende
Motivationsprogramme für einen hochkarätigen Firmennachwuchs Fitnessprogramm für Auszubildende bei IMplan21 Die Stimmung ist bei vielen Auszubildenden im Keller. Unattraktive Taetigkeiten, Ausbildung am Ziel vorbei und fehlende Perspektiven: Die Liste der Beschwerden von Auszubildenden ist lang, ihre Motivation gering. Auch zum Aerger der ausbildenden Firmen. Neue „Fitnessprogramme“ für Auszubildende geben jetzt den Startschuss für neue Wege bei der Ausbildung – zum Nutzen der Auszubildenden wie der Betriebe. Vor allem wenn Auszubildende eine echte Perspektive auf eine anspruchsvolle Position im Unternehmen haben, steigt ihr Sportsgeist. “ Berufliche Zusatzprogramme , die spezialisieren und die eigenen Kenntnisse und Faehigkeiten ergaenzen und so die Aussicht auf einen spaeteren Führungsposten verbessern, helfen ihnen dabei enorm,“ versichert Irena Staudenmaier, Mitinhaberin des Planungsbüros IMplan21 . Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, bei Auszubildenden wie bei den ausbildenden Betrieben für mehr Bewegung zu sorgen und den Ball ins Rollen zu bringen. IMplan21 vermittelt in speziellen Trainings Inhalte, die nicht ...
Weiterlesen