Geflüchtete fassen als Auszubildende Fuß am Arbeitsmarkt
Studie untersucht Effizienz betrieblicher Ausbildung Die duale Berufsausbildung ist ein wichtiges Mittel für die Integration. Die duale Berufsausbildung ist ein wichtiges Mittel, um Geflüchtete in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Randstad-ifo-Personalleiterbefragung: 23% der Befragten geben an, dass ihr Unternehmen Geflüchtete als Auszubildende beschäftigt. Welche Gründe hat es, dass die typisch deutsche betriebliche Ausbildung ein derart wichtiger Türöffner zum Arbeitsmarkt geworden ist? Ausbildung kombiniert Theorie und Praxis „Einen Beruf ergreifen zu können, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die gesellschaftliche Teilhabe. Die Ausbildung ist ein Puzzleteil, um Geflüchtete in die Gesellschaft zu integrieren. Sie ermöglicht es jungen Leuten, sich einzubringen und Selbstbestimmung zurückzuerlangen. Gemeinsames Arbeiten bringt Menschen zusammen und vermittelt kulturelle Werte“, so Dr. Christoph Kahlenberg. Manager Randstad Akademie und Arbeitsmarktprojekte. Die Vielseitigkeit der dualen Berufsausbildung hat viele Vorteile, denn sie vereint Theorie und Praxis gleichermaßen. Auszubildende erlernen nicht nur das für ihren ...
Weiterlesen
Erfolgsmodell Ausbildung: Vom Auszubildenden zum Gesellen
Prüfungszeit im Handwerk – Verteilung von Gesellenbriefen – Feierliche Lossprechung und Start in den Ernst des Lebens für Auszubildende deutschlandweit. Zwischenruf von Norbert Hahn, Hahn Fertigungstechnik GmbH aus Papenburg / Niedersachsen Hahn Fertigungstechnik GmbH – Papenburg / Ausbildung Los- und Freisprechungszeit im Februar – Auszubildende erhalten in diesen Wochen ihren Gesellenbrief. Vom Auszubildenden des dualen Ausbildungssystems starten die bestandenen Prüflinge in den „Ernst des Lebens“ als Geselle. Eine einzigartige Auszeichnung mit Tradition, erläutert Geschäftsführer Norbert Hahn von der Hahn Fertigungstechnik GmbH. Das Familienunternehmen Hahn Fertigungstechnik GmbH bildet jährlich neue Fachkräfte im Rahmen des dualen Ausbildungssystems aus. Die Berufsbilder Feinwerkmechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Technischer Produktdesigner Maschinen und Anlagenkonstruktion und Kauffrau/-mann für Büromanagement gehören zu den aktuellen Ausbildungsberufen des Unternehmens. Die qualifizierte Ausbildung stellt die Säulen des Mittelstandes. Die Stärkung von Nachwuchsfachkräften ist eine Investition in die Unternehmenszukunft, erläutert Norbert Hahn die Firmenphilosophie. Als verantwortungsvolles Unternehmen übernehmen wir als Ausbildungsbetrieb die sozial-gesellschaftliche ...
Weiterlesen
Studium nach Ausbildung kann zu Anspruch auf Kindergeld führen
Münster/Berlin (DAV). Das nach Abschluss einer Banklehre aufgenommene Studium zum Sparkassenfachwirt kann Teil einer mehraktigen Berufsausbildung sein. Das berechtigt dann auch zum Bezug von Kindergeld, wie die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Mehraktige Berufsausbildung: Anspruch auf Kindergeld Der Mann hatte im Januar 2016 seine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen und war danach bei der Bank in Vollzeit beschäftigt. Von Mai 2016 bis Januar 2018 nahm er am Studiengang Sparkassenfachwirt bei einer Sparkassenakademie teil. Nach den Zulassungsbedingungen sind für die Aufnahme dieses Studiums unter anderem ein Abschluss als Bank- oder Sparkassenkaufmann sowie eine Beschäftigung in einem Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe erforderlich. Er absolvierte sein Studium daher nebenberuflich. Die Mutter des jungen Mannes klagte, weil die Familienkasse ab Februar 2017 kein Kindergeld für den Sohn zahlen wollte. Bei dem Studium handele es sich um eine Zweitausbildung. Da für den Studiengang eine Beschäftigung bei der Sparkasse vorausgesetzt werde, liege eine Zäsur und damit ...

Weiterlesen
Industrie setzt auf Berufsausbildung gegen Fachkräftemangel
Studie untersucht Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen Die Berufsausbildung ist weiterhin Standbein der Industrie. In Deutschland fehlen qualifizierte Arbeitskräfte. 87% der Industrieunternehmen haben Probleme bei der Personalsuche, wie eine Studie im Auftrag des Personaldienstleisters Randstad herausgefunden hat. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, setzt die Mehrheit auf ein altbewährtes Mittel: 72% der Industrieunternehmen bilden Lehrlinge aus, um junge Arbeitskräfte zu gewinnen. Wieso halten Unternehmen immer noch an einer traditionellen Maßnahme wie der Berufsausbildung fest? Dr. Christoph Kahlenberg, Leiter der Randstad Akademie Deutschland, sieht die Lücke zwischen Anforderung und Angebot als eine der Ursachen für die vielen unbesetzten Stellen: „Berufsbilder werden spezieller, die Ansprüche an Arbeitnehmer steigen. Oft setzen Arbeitgeber Qualifikationen voraus, die nur wenige Bewerber erfüllen.“ Für den Arbeitsmarktexperten ist es daher konsequent, wenn Unternehmen weiter am bekannten Ausbildungssystem festhalten: „Mitarbeiter, die im eigenen Betrieb ausgebildet wurden, bringen genau die Fähigkeiten mit, die das Unternehmen braucht.“ Die Ausbildung ist in Deutschland ein Erfolgsmodell, an ...
Weiterlesen
Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig
Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2018 / 2019 noch möglich Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker. Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen. In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden. Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft. Für das kommende Ausbildungsjahr 2018/2019 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen. Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker. Die Schüler ...
Weiterlesen
Ausbildung mit Alleinstellungsmerkmal
Die Firma „Ehring Markenmöbel“ wird für ihr ungewöhnliches aber erfolgreiches Ausbildungskonzept ausgezeichnet.   Homberg/Efze. „Der Kampf um die Talente hat begonnen“, erklärt Rainer Kesper mit Blick auf den derzeitigen Ausbildungsmarkt. Die Ausbildungszahlen sind rückläufig, da sich immer mehr junge Menschen dazu entscheiden, weiterführende Schulen zu besuchen. Dabei seien gerade betriebliche Ausbildungen wirksame und dringend benötigte Mittel, um dem herrschenden Fachkräftemangel und dem demographischem Wandel entgegenzuwirken, verdeutlicht der Leiter des Geschäftsstellenverbundes Schwalm-Eder der Bundesagentur für Arbeit die Situation. Als „Königsweg“ sieht Kesper „Firmen mit Alleinstellungsmerkmalen“ in Sachen Ausbildungskonzept.   Eine solche Firma hat der Verbundsleiter nun für ihr „hervorragendes Engagement in der Ausbildung“ mit dem „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ ausgezeichnet: Der Homberger Kindermöbelproduzenten Ehring GmbH setzt schon seit Jahren verstärkt auf ein außergewöhnliches  Ausbildungskonzept. In dem 1869 gegründeten Unternehmen gehen traditionelle Tischlerarbeit und moderne computer- und maschinengesteuerte CNC-Technik Hand in Hand. „Die Digitalisierung hat auch in unserer Branche Einzug gehalten. Danach richtet ...
Weiterlesen
IT-Fachmann Meindl bringt Schüler erneut auf „ZAK“
Zuverlässigkeit, Authentizität und Kompetenz machen den Unterschied, wenn es um die Bewerbung geht und dies unabhängig davon, ob es ins Studium oder in die Berufsausbildung geht. Arne Meindl beim IT-Workshop im Helmholtz-Gymnasium (Bildquelle: amcm) Nachdem die erste Runde des IT-Workshops an den Kooperationsgymnasien im letzten Jahr sehr gut angekommen ist, war für amcm klar, wir machen weiter. „Eines meiner Ziele ist es, den Schülern Lust auf Arbeiten in der IT zu machen und das gerne schon in Form einer Ausbildung direkt nach dem Abitur“, beginnt Arne Meindl, Gründer und Geschäftsführer der amcm GmbH. Gesagt, getan, zog Meindl wieder gut vorbereitet in die Klassen der Kooperationsgymnasien dem Nicolaus-Cusanus-Gymnasium in Bad Godesberg, dem Helmholtz-Gymnasium in Duisdorf sowie dem Kardinal-Frings-Gymnasium in Beuel. Und im Gepäck hatte er auch in diesem Jahr sein aus drei Säulen bestehendes Konzept. Aus Erfahrung weiß der Inhaber des mittelständischen IT-Hauses, wie wichtig es ist, dass die Schüler auf ...
Weiterlesen
Aachener Personalberatung Frettwork network GmbH sorgt für Nachwuchs
Personalberaterin Barbara Frett setzt im eigenen Haus auf Nachwuchsförderung und Personalentwicklung Nachwuchs gesichert – Die beiden Azubis der Frettwork network GmbH, Eda Sarikurt und Philipp Busche. (Bildquelle: Frettwork network GmbH) Bei der Aachener Personalberatung Frettwork network GmbH ist personaltechnisch Nachwuchs angekommen. Im Oktober 2017 hat Eda Sarikurt ihre Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen. Mit ihr und dem bisherigen Auszubildenden Philipp Busche setzt die junge Frettwork network GmbH deutlich auf die eigene Nachwuchsförderung, um mit dem rasanten Wachstum des Unternehmens mit mittlerweile drei Standorten in Aachen, Landgraaf (NL) und Großwallstadt mithalten zu können. „Als Personalberatung kennen wir natürlich die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt für Fachkräfte, vor allem auch in der Region Aachen“, erklärt Geschäftsführerin Barbara Frett. „Wir wollen von Anfang an ein nachhaltiges und langfristiges Personalmanagement betreiben. Darum setzen wir seit der Gründung auf den eigenen Nachwuchs. Aktuell sind es zwei Auszubildende im Bereich Büromanagement, ein dritter Ausbildungsplatz ist ...
Weiterlesen
Das neue Ausbildungsjahr startet
Jetzt den Grundstein für eine erfolgreiche Ausbildung legen Das neue Ausbildungsjahr startet – und damit stehen Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche wieder vor der Herausforderung, neben ihrem eigentlichen Job eine gute Ausbildungsarbeit zu leisten. Von der fachlichen Wissensvermittlung über die individuelle Förderung der persönlichen Entwicklung bis hin zu zunehmend erzieherischen Aufgaben sind sie hier von Beginn an jeden Tag gefordert. Damit Ausbildungsbetriebe genau diese Herausforderung erfolgreich meistern und bei ihren Ausbildungsaufgaben rechtssicher vorgehen, hat die Forum Verlag Herkert GmbH mit erfahrenen Experten das Praxishandbuch „Das neue Berufsbildungsrecht“ und das „Schulungsprogramm: Basiswissen für Auszubildende“ entwickelt. Mit diesen Praxislösungen erhalten Ausbildende das nötige Rüstzeug, um im Arbeits-, Berufsbildungs- und Sozialversicherungsrecht stets auf dem neuesten Stand zu sein sowie frühzeitig und gezielt Schwächen der Azubis entegenzuwirken. Ganz ohne Unsicherheiten, Fettnäpfchen oder rechtliche Fehler, die auf sie als Verantwortliche zurückfallen können. Mehr Informationen dazu finden Interessenten unter: www.forum-verlag.com/berufsbildungsrecht und www.forum-verlag.com/azubischulung Die FORUM VERLAG HERKERT GMBH ist ...
Weiterlesen
Freitag, 23. Juni, ist der internationale Tag von Frauen in Ingenieurberufen
Nur 13 Prozent der deutschen Abiturientinnen sehen sich in einem MINT-Beruf (NL/9435513677) Freitag, der 23. Juni, ist der internationale Tag der Frauen in Ingenieurberufen. Über die Jahre hat sich vieles getan, doch bleibt es eine von Männern dominierte Sparte: Von den 2013 rund 2,55 Millionen tätigen MINT-Akademikern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), lag der Anteil weiblicher Akademiker nur bei ungefähr 550.000 Erwerbstätigen. Eine aktuelle Ford-Umfrage unter Abiturientinnen gibt ein Stimmungsbild wieder, wie MINT-Berufe wahrgenommen werden und wie viele sich tatsächlich dafür entscheiden. Heutige Frauen treten in die Fußstapfen von Erfinderinnen wie Mary Anderson, die den Scheibenwischer erfand oder Tabitha Babbit, die mit der Kreissäge auch vielen Männern das Leben erleichtert. Trotz solcher Vorbilder sagen nur 13 Prozent der Abiturientinnen, dass sie sich für einen MINT-Beruf entscheiden werden. Männliche Abiturienten entscheiden sich schon früh für einen technischen Beruf, Mädchen hingegen sehr viel später. Ungefähr die Hälfte der Befragten ist noch unentschlossen, kann ...
Weiterlesen
Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig
Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2017 / 2018 noch möglich Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker. Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen. In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden. Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft. Für das kommende Ausbildungsjahr 2016/2017 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen. Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker. Die Schüler ...
Weiterlesen
Ausbildertagung 2017
Unternehmen präsentieren ihre Erfolgsmodelle Jahr für Jahr bleiben zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt, da sich immer weniger Jugendliche für eine Ausbildung entscheiden. Unternehmen müssen deshalb die Attraktivität der Berufsausbildung stetig steigern und um geeignete Auszubildende kämpfen. Auf der Ausbildertagung 2017 der AKADEMIE HERKERT, die in diesem Jahr bereits zum 15. Mal veranstaltet wird, erhalten Ausbilder und Ausbildungsleiter deshalb wieder neue Impulse und vielfältiges Wissen für ihren Ausbildungsalltag. In zwei top-aktuellen Keynotes stellen die Ausbildungsexperten Josef Buschbacher, Stephan Hansen und Johannes Schulte die Lern- und Lehrmethoden der Zukunft vor. Zudem präsentieren drei ausgezeichnete Unternehmen ihre Erfolgsmodelle „Ausbildung“ mit den Schwerpunkten Talentejagd, Schulkooperationen und Azubi-Blogs. Anschließende Workshops bieten den Teilnehmern die Möglichkeit aktiv mitzudiskutieren und sich mit anderen Ausbildern auszutauschen. Die diesjährige Tagung findet am 26. April 2017 in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen zum Programm, den Referenten sowie Teilnehmerstimmen zu vergangenen Veranstaltungen finden Interessierte unter: www.tagung-ausbilgung.de Über die AKADEMIE HERKERT Die AKADEMIE ...
Weiterlesen
Ausbildungsprojekt EGA: Für Arbeitslose ohne Berufsabschluss
EGA-Teilnehmer Raul de Val Nunez (Bildquelle: Stefanie Heiserowski) Wie das Berliner Bildungsprojekt „Erwachsenengerechte Ausbildung“ (EGA) Arbeitslosen mit und ohne Migrationshintergrund eine neue Perspektive gibt Raúl de Val Núñez ist 33 Jahre alt und auf dem besten Weg, eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker abzuschließen. Sein Ziel: Sich ein besseres Leben in Deutschland ermöglichen. Der gebürtige Spanier sah in seiner Heimat keine berufliche Perspektive mehr und beschloss, nach Deutschland zu kommen. Er ist einer von über 17 Millionen Menschen in Deutschland mit Migrationshintergrund. Im Jahr 2015 erreichte diese Zahl mit einem Anteil von 21 Prozent an der Gesamtbevölkerung Rekordniveau. Gerade diese Bevölkerungsgruppe hat laut Statistischem Bundesamt dreimal häufiger keinen Berufsabschluss, ist seltener erwerbstätig und fast doppelt so häufig nur geringfügig beschäftigt*. Mit einer Zusage für eine betriebliche Aus- oder Weiterbildung, der die Bundesagentur für Arbeit zugestimmt hat, ist die Aufenthaltserlaubnis sicher für die Länge der Ausbildung**. Im Ausbildungsprojekt EGA liegt der Anteil an ...
Weiterlesen
IPE-Akdamie in Nachbarschaft des Weißen Riesen
Ausbilder für das Kinder- und Jugendcoaching zieht in neue Räumlichkeiten IPEAKADEMIE Institut für Potenzialentfaltung (Bildquelle: @IPE-Akademie GmbH) Münster. „Der Umzug war längst überfällig geworden“, bekräftigt der Gründer der IPE-Akademie Daniel Paasch. „Wir wollten immer Seminare anbieten, bei denen man nicht um die halbe Welt reisen muss, um sich weiterzubilden. Weil das Kinder- und Jugendcoaching sich zunehmend etabliert und die Notwendigkeit erkannt wird, nachhaltige Alternativen zu den bestehenden Unterstützungsmöglichkeiten für junge Menschen anbieten zu können, haben wir hierfür in den letzten zwei Jahren eigens Lehrtrainer ausgebildet“, erklärt Paasch weiter. Er ergänzt: „So können wir sicherstellen, dass der verantwortungsvolle Umgang mit den vielseitigen Methoden und das Prinzip der Integrativen Potenzialentfaltung sachgerecht und kompetent vermittelt werden.“ Und das ist auch der Grund, weshalb die IPE-Akademie in verschiedenen Städten innerhalb Deutschlands, in Österreich und der Schweiz die intensive Basisausbildung zum zertifizierten Kinder- und Jugendcoach durchführen kann. Das Organisatorische regelt die Zentrale, die nun in ...
Weiterlesen
Start ins Berufsleben bei Höhenrainer Delikatessen
Ausbilder Florian Kunze freut sich heute mit Florian Gulielmo, Eva Zwingler und Roland Markus drei neue Auszubildende im Höhenrainer-Team begrüßen zu dürfen. Unsere neuen Azubis werden zu Industriekaufleuten und zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ausgebildet. Auf die drei wartet eine spannende Zeit: sie werden nicht nur tief eintauchen in den Höhenrainer-Firmenalltag und so sämtliche Aufgaben und Abläufe mit Hilfe unserer qualifizierten Mitarbeiter kennenlernen, sondern auch in der Berufsschule ein umfangreiches fach-theoretische Wissen erlangen und sich persönlich weiterentwickeln. Über 100 Auszubildende haben bei uns bereits erfolgreich eine Ausbildung bei uns absolviert. Viele von Ihnen sind auch heute noch bei Höhenrainer, denn unsere fundierte Ausbildung ist für uns ein wichtiges Instrument für den kontinuierlichen Aufbau und Erhalt unseres qualifizierten Mitarbeiterstamms. Wir wünschen unseren neuen Azubis viel Erfolg & Spaß für ihre Ausbildung und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen! In echt bayerischer Metzgerhandwerkstradition und mit viel Know-how in der Veredelung von Putenfleisch ...
Weiterlesen