Mehr Know-How im Bereich Batterien
GS YUASA Academy vermittelt Batteriekenntnisse Die neue Online-Lernplattform von GS YUASA funktioniert auf allen mobilen Endgeräten. Düsseldorf, Juni/Juli 2019 – Mit der neuen GS YUASA Academy Lernplattform www.academy.gs-yuasa.eu bietet der Batteriehersteller eine innovative Online-Schulungsmöglichkeit. Unternehmen können damit ihr Know-how im Bereich Batterien vertiefen und ihr bestehendes Geschäft weiter ausbauen. Die GS Yuasa Academy beinhaltet über 20 dynamische und videobasierte Kurs-Module. Die Kurse gliedern sich jeweils in Unterthemen und sind auf die Aufgabenbereiche der Branche zugeschnitten. Mit technischem Training und Anwendungstipps decken sie jeden Schritt einer Batterie vom Verlassen des Regals über die Wartung bis hin zum Ende ihrer Lebensdauer ab. Außerdem erklären die Kurse die Produktreihen der GS YUASA Batterien, einschließlich Hauptmerkmale, Herstellungsverfahren und Kennzeichnungsspezifikationen. Jedes Schulungsvideo dauert nur wenige Minuten und die Nutzer können die Website jederzeit verlassen und dort weitermachen, wo sie aufgehört haben. Nach einem Kurs besteht die Möglichkeit, für diesen Bereich ein Zertifikat zu erhalten. Dafür ...
Weiterlesen
VDS-zertifizierte Batterien für Systeme der elektronischen Sicherheitstechnik
Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit GS YUASA Batterien Die Batterien der NP-Serie von GS YUASA sind VDS-zertifiziert. Düsseldorf, Juni 2019 – Die Batterien der NP-Serie von GS YUASA bieten eine zuverlässige Backup-Stromversorgung für Systeme der elektronischen Sicherheitstechnik. Zu den Einsatzbereichen zählen hier die Videoüberwachung, die Einbruchmeldetechnik, Zutrittskontrollen, die Brandmeldetechnik und Gefahrenmelder im Allgemeinen. Bei einem Netzausfall müssen alle diese Systeme weiterhin uneingeschränkt funktionsfähig bleiben, bis ein Notstromaggregat zugeschaltet wird, und sind deshalb meist batteriegepuffert. In diesem hochsensiblen Bereich kommt es darauf an, dass die Batterie äußerst zuverlässig arbeitet, weshalb hier ausschließlich Qualitätsbatterien Verwendung finden. Die VRLA-Batterien der NP-Serie von GS YUASA gewährleisten größtmögliche Sicherheit und tragen bereits seit 1982 das VDS-Siegel. Diese Zertifizierung hat sich als Qualitätsindikator für die Sicherheitstechnik-Branche etabliert. Ein robustes Zyklenverhalten und die problemlose Handhabung von kurzen und sehr hohen Entladeströmen zeichnet die NP-Serie aus. Die 3-5 Jahresbatterien nach Eurobat verfügen über eine hohe Energiedichte und eine sehr gute ...
Weiterlesen
Intersolar 2019: Intelligenter Li-Ionen-Energiespeicher
In Halle A3.180/181 Intelligenter Energiespeicher Sirio Power Supply von Riello Power Systems mit GS YUASA Batterien. Düsseldorf, Mai 2019 – Auf der Intersolar 2019 (15.-17. Mai in München) stellt die BayWa r.e. renewable energy GmbH in Halle A3.180 und 181 einen intelligenten Energiespeicher aus, der aus der SPS HE 100kVA von Riello Power Systems, den leistungsfähigen Lithium-Ionen-Batterien LIM50EN von GS YUASA und dem Energiemanagementsystem aus dem Hause Smart1 solutions GmbH besteht. Die Speicherlösung ist auf die Anforderungen von Gewerbekunden zugeschnitten. Sirio Power Supply (SPS) ist ein intelligentes Speichersystem, das neben den Vorzügen eines Energiespeichers auch eine vollwertige und unterbrechungsfreie Notstromversorgung garantiert. Der eingesetzte 25kWh-Batteriespeicher von GS YUASA besteht aus 12 Lithium-Ionen-Modulen des Typs LIM50EN-12 und lässt sich frei erweitern. Die Module sind in der Lage in kurzer Zeit große Energiemengen zur Verfügung zu stellen. Diese Eigenschaft ist sowohl für die USV-Funktionalität also auch für das Spitzenlastmanagement von großer Bedeutung. Die ...
Weiterlesen
GS YUASA Battery Germany GmbH zieht um
Büro- und Lagerflächen in Krefeld vereint GS YUASA Battery Germany GmbH agiert künftig von ihrem neuen Firmensitz in Krefeld aus. Düsseldorf, Januar 2019 – Die GS YUASA Battery Germany GmbH wird voraussichtlich Mitte April 2019 an ihren neuen Unternehmenssitz in Krefeld umziehen. Damit möchte der Batteriehersteller das weitere Unternehmenswachstum gewährleisten und die Zusammenarbeit mit seinen Partnern optimieren. In Krefeld führt GS YUASA nun die ursprüngliche Trennung seiner Büro- und Lagerflächen in Deutschland zusammen und vereint diese durch einen Immobilien-Erstbezug auf rund 7.000 Quadratmetern. Der strategisch günstige Standort in Autobahnnähe unweit des Düsseldorfer Flughafens und der Messe bildet einen Dreh- und Angelpunkt für die geschäftlichen Aktivitäten des Unternehmens. „Das gesamte Team von GS YUASA freut sich auf den neuen Standort und die größeren Räumlichkeiten. Bereits im Vorfeld werden wir alles veranlassen, damit der Umzug für uns und unsere Kunden so reibungslos wie möglich abläuft“, betont Rob Antwerpen, Geschäftsführer der GS YUASA ...
Weiterlesen
GS YUASA auf der LogiMAT 2019 in Halle 10, Stand D31
Qualitätsbatterien für Nutzfahrzeuge, Flurförderung und Lagerlogistik LIM50EN-Lithium-Ionen-Batteriemodul von GS YUASA. Düsseldorf, November 2018 – GS YUASA Battery Germany stellt auf der LogiMAT 2019 (19.-21. Februar) in Halle 10, Stand D31 aus. Der Batteriehersteller zeigt am Gemeinschaftsstand mit Ansmann Industrielösungen seine Qualitätsbatterien in Lithium-Ionen- und VRLA-Technologie. Diese kommen u. a. in Nutzfahrzeugen, der Flurförderung und Lagerlogistik zum Einsatz. Die Anwendungsbereiche der Lithium-Ionen-Module von GS YUASA umfassen u. a. fahrerlose Fördersysteme (AGVs), die Lagerlogistik sowie Container-Kräne zur Rückgewinnung von Energie. Sie verfügen über eine sehr hohe Ladeakzeptanz und eignen sich deshalb ideal zur Speicherung von regenerativer Energie. Zum Beispiel lässt sich die Energie, die beim Absenken eines Containers durch einen Kran entsteht, anschließend zur Entlastung des Dieselmotors zum Einsparen von Kraftstoff nutzen. Eine LIM50EN-Zelle mit einer Nennspannung von 3,7V ist zu Modulen von acht oder zwölf Zellen zusammengefasst. So ergeben sich Nennspannungen von 29,6V bzw. 44,4V pro Modul bei einer Nennkapazität von ...
Weiterlesen
Optimierung der Fertigungsprozesse mit Hilfe operationeller Daten
Wie die RWTH Aachen mit dem PI System die Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge kosteneffizienter macht Senkung der Batterieproduktionskosten um 20 Prozent durch Optimierung der Fertigungsprozesse. (Bildquelle: Getty) Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen) ist eine der größten Technischen Hochschulen Europas. Das 2014 an der Hochschule gegründete PEM-Institut (Production Engineering of E-Mobility Components) konzentriert sich auf die Entwicklung von Lösungen für die Elektromobilität. Um Elektrofahrzeuge für den Massenmarkt erschwinglicher zu machen, müssen die Batterien für den Antrieb kosteneffizienter produziert werden. Das PEM in Aachen setzt auf das PI System von OSIsoft, um die Fertigungsprozesse mit Hilfe operationeller Daten zu optimieren: – Prognosen zur Batteriequalität während der Fertigung sparen Kosten und Zeit bei End-of-Line-Tests – Reduktion der Gesamtproduktionskosten um bis zu 20 Prozent – Senkung der Ausschussraten bei Batterien von 10 auf zwei Prozent Die wesentlichen Kosten von EV-Batterien Bei Autos mit Verbrennungsmotoren fließen 25 Prozent der Produktionskosten in den Antrieb. Bei ...
Weiterlesen
GS YUASA zum ersten Mal auf der LogiMAT 2018
Batterien für den Einsatz in Nutzfahrzeugen, der Flurförderung und Lagerlogistik Das Lithium-Ionen Modul LIM50EN verfügt über eine hohe Energiedichte und Leistungsfähigkeit. Düsseldorf, Januar 2018 – Erstmals stellt GS YUASA Battery Germany auf der LogiMAT 2018 (13.-15. März) aus. Am Gemeinschaftsstand mit Ansmann Industrielösungen präsentiert der Hersteller hochwertige Lithium-Ionen- und Bleibatterien für den Einsatz in Nutzfahrzeugen, der Flurförderung und Lagerlogistik. Die Lithium-Ionen-Module LIM50EN und LIM25H finden ihre Anwendungsbereiche u. a. in fahrerlosen Fördersystemen (AGVs, Automated guided vehicle), in der Lagerlogistik ebenso wie in Container-Kränen zur Rückgewinnung von Energie. Aufgrund der sehr hohen Ladeakzeptanz eignen sie sich insbesondere zur Speicherung von regenerativer Energie, um diese erneut zu nutzen. Beispielsweise entsteht beim Absenken eines Containers durch einen Kran Energie, die sich anschließend zur Entlastung des Dieselmotors zum Einsparen von Kraftstoff einsetzen lässt. Die LIM50EN Zelle hat eine Nennspannung von 3,7V und ist zu Modulen bestehend aus acht oder zwölf Zellen zusammengefasst. So ergeben ...
Weiterlesen
Bitkom Servicegesellschaft bietet Compliance-Lösungen jetzt europaweit an
Länderspezifische Registrierung für Vertreiber von Elektrogeräten und Batterien hat an Bedeutung gewonnen / Die Bitkom Servicegesellschaft baut internationale Compliance-Dienstleistung aus Die Bitkom Servicegesellschaft unterstützt ab sofort Hersteller und Vertreiber von Elektronikgeräten sowie Batterien bei der Erfüllung der länderspezifischen Verpflichtungen nach der europäischen WEEE- und Batterierichtlinie in der gesamten EU, Norwegen und der Schweiz. Zum Service für Elektrogeräte und Batterien gehören – die Analyse der Verpflichtungen eines Unternehmens anhand der Vertriebswege, – die Registrierung bei den entsprechenden Behörden, – die Stellung eines Bevollmächtigten, falls das Unternehmen keinen eigenen Sitz im Land hat, – das regelmäßige Reporting – sowie die Kommunikation mit den Partnern und Behörden vor Ort. Da kein einheitliches EU-Register existiert, ist eine Registrierung der Produkte in jedem Land einzeln notwendig. Insbesondere Onlinehändler, die häufig an ausländische Kunden verkaufen, stellt dies vor hohe bürokratische Hürden. Die Bitkom Servicegesellschaft unterstützt mit ausgewählten Partnern Unternehmen bei der Erfüllung der individuellen Anforderungen und ...

Weiterlesen
Batterie nach wie vor größte Herausforderung
Symposium „Hybrid- und Elektrofahrzeuge HEV“ Am 21. und 22. Februar 2017 fand in Braunschweig die internationale Tagung „Hybrid- und Elektrofahrzeuge HEV“ von ITS automotive nord statt. Vor Ort waren mehr als 160 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu elektrifizierten PKW- und Nutzfahrzeugantrieben haben sich seit deren Markteinführung in den letzten Jahren deutlich intensiviert. Dementsprechend berichteten internationale Experten auf der diesjährigen HEV über neuste Lösungen auf dem Gebiet der Entwicklung von Hybrid-, Plug-In- sowie Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen und Batterien: „Die Bedeutung des Antriebsstrangmanagements und der effizienten, kostengünstigen Gestaltung aller erforderlichen Komponenten wächst zusehends. Die diesjährigen Vorträge haben gezeigt, dass sowohl die Komponenten als auch das Gesamtsystem noch zahlreiche Herausforderungen für eine Marktdurchdringung darstellen.“, so die beiden Tagungsleiter Prof. Dr. Markus Henke, TU Braunschweig und Prof. Dr. Burghard Voß, IAV. Auf der tagesabschließenden Podiumsdiskussion diskutierten die Podiumsgäste kontrovers: „Das Elektrofahrzeug ist ein ideales Pendlerfahrzeug, wir müssen für die ...
Weiterlesen
Energieumstieg nur mit Energiespeicherung und Sektorkopplung möglich
ThEEN-Fachforum zeigt neue Speichertechnologien und Ansät-ze zur Kopplung der Energiesektoren Strom, Wärme und Verkehr v.l.n.r.: F. Hoppe, J. Liebe, Dr. A. Hauer, Dr. M. Sturm, Prof. Dr. U. S. Schubert Erfurt, 13. Februar 2017: Über 100 Experten aus Industrie, Forschung, Energieversorgung, Wohnungswirtschaft sowie von Planern und Architek-ten diskutieren heute zum Thema „Energiespeicherung mit Sektorkopp-lung“ in der Thüringer Landeshauptstadt. Der ThEEN, unterstützt von der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Center for Energy and Environmental Chemistry Jena/CEEC Jena) als wissenschaftlichen Partner, veranstaltet zusammen mit dem Fraunhofer IOSB-AST, dem Fraunhofer IKTS und der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA GmbH) dieses Fachforum. Ziel dieses Forums ist es, aktuelle Trends, Entwicklungen sowie deren Anwendung und Ge-schäftsmodelle zu diskutieren sowie Hemmnisse und Lösungsansätze aufzuzeigen. „Wir freuen uns, dass in Erfurt neue und weiterentwickelte Technologien mit neuen und bekannten Materia-lien vorgestellt werden“, so Fabian Hoppe, ThEEN-Vorstandsvorsitzender und Prokurist von H.M. Heizkörper GmbH & Co. KG. „Beispiele sind im elektrischen Bereich ...
Weiterlesen
YUASA stellt Batterien auf der Data Centre World 2016 aus
Moderne Batterielösungen für die Unterbrechungsfreie Stromversorgung Eine Lithium-Ionen-Zelle LIM25H von YUASA erreicht 11.000 Lade-/Entladezyklen. Düsseldorf, Oktober 2016 – Auf der Data Centre World (23.-24. November, Frankfurt a. M.) präsentiert die YUASA Battery (Europe) GmbH am Stand 345 ihr Portfolio an Industriebatterien für USV-Anwendungen. Dazu zählen sowohl High-Performance Lithium-Ionen- als auch VRLA-Batterien. Im Fokus steht die High-Performance Li-Ionen-Zelle LIM25H. Jeweils acht dieser Zellen sind in Batteriemodulen mit einer Nennkapazität von 25Ah und einer Nennspannung von 28,8V verbaut. Ein LIM25H-8 Modul lässt sich mit einem maximalen Strom von 600A laden sowie entladen. Bei einem Gewicht von 17,5kg und den Maßen 219 x 440 x 128mm (BxTxH) kann es in einem Temperaturbereich von -20° bis +45°C betrieben werden. Die Zelle erreicht 11.000 Lade-/Entladezyklen im zyklischen Betrieb, damit lassen sich extreme Ladezeiten von unter 15min und Autonomien von wenigen Sekunden bis zu mehreren Stunden realisieren. Für die unterbrechungsfreie Stromversorgung ist ein Batterieschrank mit 16 ...
Weiterlesen
YUASA sponsert Honda Racing in der MotoGP weiterhin
Powersport-Batteriehersteller erneuert Sponsoring-Vertrag YUASA rüstet Dani Pedrosa (li.) und Marc Marquez von der Honda Racing Corp. mit Batterien aus. Düsseldorf, September 2016 – YUASA Battery und ihre Muttergesellschaft GS YUASA haben den Sponsoring-Vertrag mit der Honda Racing Corporation (HRC) erneuert. Unter anderem wird das Logo des weltweit führenden Herstellers von Powersport-Batterien auf den Rennanzügen der Fahrer und im HRC-Boxenbereich zu sehen sein. Seit 2013 sponsert YUASA die Honda Racing Corporation. Aufgrund seines guten Rufs für qualitativ hochwertige Batterien gilt der Hersteller als wichtigster OE-Batterielieferant für Honda Powersport-Fahrzeuge einschließlich Sportbikes. Weltweit beliefert YUASA führende Erstausrüster, Distributoren und Händler mit Motorrad-Batterien. Die HRC ist verantwortlich für Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Motorrädern und Ersatzteilen für den Rennsport. Als dominierende Kraft im Motorrad Grand Prix-Rennen hat das Team bereits 21 der MotoGP 500-cm³-Meisterschaften gewonnen – mehr als jedes andere. Marc Marquez gewann als einer von vier Fahrern bereits Weltmeisterschaftstitel in drei verschiedenen Kategorien: ...
Weiterlesen
Größere Reichweite und längere Lebensdauer
In den vergangenen Jahren wurden bereits große Fortschritte im Bereich der Elektromobilität gemacht. Was immer noch fehlt, sind effiziente, kleine und stabile Stromspeicher. REM-Aufnahme einer mikrostabilisierten Silizium-Anode: Rechts und links die poröse Schicht. Eine der großen Herausforderungen im Bereich Elektromobilität ist die effektive und zuverlässige Speichermöglichkeit für elektrische Energie im Fahrzeug. Nicht nur die Diskussionen um manipulierte Abgaswerte und regelmäßige Feinstaubwarnungen in Städten wie Stuttgart haben gezeigt, dass neue Lösungen für die Mobilität der Zukunft gefunden werden müssen. In den vergangenen Jahren wurden bereits große Fortschritte im Bereich der Elektromobilität gemacht. Was immer noch fehlt, sind effiziente, kleine und stabile Stromspeicher. Bislang werden in Elektroautos entweder Lithium-Ionen-Akkus oder Metall-Hydrid-Akkus eingesetzt. Letztere sind zwar weniger effektiv als die Lithium-Ionen-Akkus, dafür aber wesentlich billiger. Für mobile Anwendungen ist ein möglichst kleiner Stromspeicher mit höherer Kapazität erwünscht. Prädestiniert dafür wäre in diesem Bereich ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Silizium-Anode. Bisher werden in Lithium-Ionen-Akkus überwiegend ...
Weiterlesen
YUASA auf der electronica 2016 (Halle A2, Stand 675)
VDS-zertifizierte VRLA-Batterien für die unterbrechungsfreie Stromversorgung Die VDS-zertifizierte NP-Serie von YUASA liefert Qualität und Prozesssicherheit für die USV. Düsseldorf, September 2016 – Die YUASA Battery (Europe) GmbH präsentiert auf der electronica 2016 (8.-11. November) ihr Sortiment an VDS-zertifizierten VRLA-Batterien für die unterbrechungsfreie Stromversorgung, u. a. in der Sicherheitstechnik. Ausgestellt werden diese am Stand des Distributors Jewo (Halle A2, Stand 675). Die Batterietypen der NP-Serie von YUASA mit VDS-Zertifizierung zeichnen sich durch ihr robustes Zyklenverhalten sowie die problemlose Handhabung von kurzen und sehr hohen Entladeströmen aus. Dabei verfügen die 3-5 Jahresbatterien nach Eurobat über einen weiten Temperaturbereich, der große Flexibilität am Einsatzort ermöglicht. Dank ventilgesteuerter Konstruktion ist eine nahezu 100-prozentige Sauerstoffrekombination bei jedem Ladevorgang möglich. Entscheiden sich Anwender für YUASA-Batterien, erhalten sie ein qualitativ hochwertiges Produkt, das eine hohe Prozesssicherheit garantiert. Insbesondere für den Einsatzbereich der sicherheitstechnischen Anwendungen wie Zutrittskontrollen, Einbruch- und Brandmeldeanlagen müssen die Batterien bei einem Netzausfall uneingeschränkt einsatzfähig ...
Weiterlesen
Security Essen: YUASA präsentiert VDS-zertifizierte Batterien
Unterbrechungsfreie Stromversorgung für die Sicherheitstechnik Die VDS-zertifizierte NP-Serie von YUASA eignet sich für die USV in der Sicherheitstechnik. Düsseldorf, August 2016 – Für die unterbrechungsfreie Stromversorgung in der Sicherheitstechnik stellt die YUASA Battery (Europe) GmbH auf der Security Essen (27.-30.9.) ihr Sortiment an VDS-zertifizierten VRLA-Batterien aus. Zu sehen sind diese am Stand des Distributors Jewo (Halle 1, Stand E05). Sicherheitstechnische Anwendungen wie Zutrittskontrollen, Einbruch- und Brandmeldeanlagen müssen bei einem Netzausfall uneingeschränkt einsatzfähig bleiben. Um eine größtmögliche Sicherheit für Mensch und Gebäude gewährleisten zu können, kommen hier ausschließlich qualitativ hochwertige und zuverlässige Qualitätsbatterien mit VDS-Siegel zum Einsatz. YUASA ist in diesem Bereich Vorreiter, bereits seit 1982 verfügt ein Großteil der NP-Serie über das VDS-Siegel. Inzwischen hat sich die Zertifizierung als Qualitätsindikator für die Sicherheitstechnik-Branche etabliert. Die Batterietypen der NP-Serie von YUASA zeichnen sich durch ihr robustes Zyklenverhalten sowie die problemlose Handhabung von kurzen und sehr hohen Entladeströmen aus. Dabei verfügen die ...
Weiterlesen