bpi solutions setzt auf SAP Add On für die Optimierung dokumentorientierter SAP-Geschäftsprozesse
(Mynewsdesk) bpi solutions gmbh & co. kg setzt auf die SAP Add On Lösungen von HE-S Heck Software GmbH für die Optimierung und Integration von SAP-Geschäftsprozesse. Die SAP Add Ons verschlanken, beschleunigen, automatisieren SAP-Geschäftsprozesse. Der SAP Add On Anbieter HE-S Heck Software GmbH ist spezialisiert auf die Integration für Dokumente, Daten und Prozesse und damit für die Optimierung von SAP-Geschäftsprozesse. Das IT-Entwicklungsunternehmen mit Sitz in Johannesberg (Rhein-Main-Gebiet) realisiert umfangreiche Produkt-Projekte zur Steigerung der Effizienz in den SAP-und NON-SAP-Systemen seiner zahlreichen Kunden. Der Focus der HE-S SAP Add Ons liegt im Bereich Personalmanagementintegration, dort sind stetig neue Produkte in der Entwicklung. Die HE-S Heck Software GmbH arbeitet branchenübergreifend und zählt internationale Großkonzerne und namhafte Unternehmen zu ihren Kunden, unter anderem aus den Branchen Pharmaindustrie, Personalwesen, Public Sector, Maschinenbau, Bank- & Finanzwesen, Versicherung, Automobilzulieferung, Medien & Verlagswesen, Food & Beverage, Energieversorgung, Luftverkehrswesen, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Konsumgüterindustrie. bpi solutions ergänzt mit den SAP ...
Weiterlesen
eProcurement: JAGGAER integriert neue SAP Fiori-App für bessere Usability
Wien | Mason, OH. – 14. September 2017 – JAGGAER, der Anbieter der umfassendsten Source-to-Pay-Lösung, investiert in die Benutzerfreundlichkeit seines eProcurement-Moduls: Ab sofort können Kunden ihre Bedarfsanforderungs- und Genehmigungsprozesse in ihre SAP Fiori Landschaft einbinden und so noch einfacher und schneller durchführen. Dabei profitieren sie von den Vorteilen der Fiori-Benutzeroberfläche, um die Genehmigung von Warenkörben effizient durchzuführen. Entwickelt wurde die App gemeinsam mit dem Premium-Keramikhersteller Villeroy & Boch. „Die SAP Fiori-App von JAGGAER wurde nahtlos in unsere bestehende Infrastruktur eingebettet und hilft uns, unsere Genehmigungsprozesse zu verschlanken und unseren MitarbeiterInnen eine moderne, intuitive Oberfläche zu bieten. Wir legen größten Wert auf die Benutzerfreundlichkeit, daher war es uns auch wichtig, dass die aktuelle Einbindung im SAP-Portal und über Single Sign-on (SSO) weiterhin funktionieren“, sagt Jörg Reiter, Manager Processes, Tools & Methods der Villeroy & Boch AG. Der Freigabe- und Genehmigungsprozess für Bedarfsanforderungen (BANF) zählt zu den zentralen Prozessen im eProcurement und ...

Weiterlesen
Indirekter Einkauf unter der Lupe
Weltmarktführer ZEISS erweitert Zusammenarbeit mit Lösungspartner POOL4TOOL ZEISS Wien | München | Detroit | Singapur, 05. November 2015 – Ressourcen bündeln für mehr Durchblick im Einkauf – darauf legt der weltweit tätige Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie seit Jahren großen Wert. Um umfassend Kosten zu reduzieren, will ZEISS auch im indirekten Einkauf global und lokal neue Transparenz und Synergien erzeugen. Unterstützung bekam der Weltmarktführer von Lösungsspezialist POOL4TOOL, mit dem ZEISS seit 2010 zunächst seine Einkaufsprozesse im direkten Bereich effizienter organisierte. Mehr darüber erfahren Interessierte am 11. November 2015 beim 50. BME-Symposium in Berlin im Fachvortrag von Lothar Färber, Vice President Procurement der Carl Zeiss AG. „Ressourcen bündeln für mehr Durchblick im Einkauf“ lautet das Motto des Technologiekonzerns ZEISS mit Sitz in Oberkochen. Der Weltmarktführer will im indirekten Einkauf global und lokal neue Transparenz und Synergien erzeugen, um die Kosten zu reduzieren. Die Carl Zeiss AG suchte für ihren indirekten ...
Weiterlesen