LogiMAT 2019: Zetes verbindet modernste und bewährte Technologien mit Servicekonzepten zu Supply Chain Visibility Solutions
Hamburg, 09.01.2019 – Das Supply Chain Technologieunternehmen Zetes zeigt auf der LogiMAT 2019 vom 19. bis 21. Februar in Halle 8, Stand A41 die Einbindung von modernsten Technologien in seine zukunftsfähige Collaborative Supply Chain Suite mit den sechs Lösungen ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesChronos, ZetesAres, ZetesAthena und ZetesOlympus. Messebesucher erfahren, wie Geschäftsprozesse effizient und nach spezifischen Anforderungen anpassbar ins digitale Zeitalter transformiert werden können. Anhand eines Showcase der Logistic Execution Lösung ZetesMedea soll beispielsweise verdeutlicht werden, wie unterschiedliche Technologien die Prozesse im Lager – vom Wareneingang bis zum Warenausgang – unterstützen. So lassen sich der Einsatz von Wearable-Computer-basierter Augmented Reality (AR) mittels Smartglass und Smartwatch, AutoID sowie eine intelligente Kommissionierlösung und ein RFID-/ImageID-Gate für die Versandkontrolle real erleben. Darüber hinaus sind weitere End-to-End-Supply Chain Lösungen, darunter ZetesOlympus als Plattform für Transparenz und Rückverfolgung, ZetesAtlas für Produktkennzeichnung und Verpackung sowie ZetesChronos für die Liefer- und Zustellprozesse zu sehen. Zetes adressiert mit seinem Portfolio ...
Weiterlesen
Pressemitteilung: iDTRONICs Handheld Computer: C4 Red – Weltneuheit: Erstes mobiles Android 7.0 Lesegerät mit LEGIC Funktion
Unser bewährtes Android 7.0 Handlesegerät C4 Red ist ab sofort mit einer LEGIC-Funktion verfügbar. (c) by iDTRONIC GmbH Das Lesegerät C4 Red besticht mit der Zusatzfunktion LEGIC in Kombination mit Android 7.0 durch Einzigartigkeit auf dem Markt. Weltweit sind wir der erste Anbieter. Vereinfachen Sie Ihre Zutrittskontrollen mit dem neuen LEGIC Handlesegerät C4 Red von iDTRONIC Professional RFID. SICHERN SIE IHR ZUTRITTSMANAGEMENT MIT DER LEGIC FUNKTION Die neue LEGIC Funktion liest Transponder und Tags in der RFID Frequenz 13.56 MHz. Die LEGIC Funktion wurde speziell für Anwendungen innerhalb von Zutrittskontrollen entwickelt. Die Lösungen von LEGIC zeichnen sich durch Sicherheit, Flexibilität und Einfachheit aus. Die LEGIC Technologie reduziert die Produkteinführungszeit von ID- und IoT-Anwendungen. Das C4 Red verwendet den LEGIC SM-4200 Chipsatz mit LEGIC Advant und LEGIC Prime. Die LEGIC Lesefunktion unterstützt eine Vielzahl an Chiptypen: MIFARE family (Classic, Mini, DESFireEV1, Plus S/X, Pro X, Smart MX, Ultralight, Ultralight C), Infineon ...
Weiterlesen
Werkzeugverwaltung finderbox jetzt bei Näf Service und Maschinen AG
Die Näf Service und Maschinen AG, Herisau, Schweiz und der AutoID Spezialist IdentPro, Troisdorf, Deutschland kooperieren. Jetzt bei näf, Schweiz: Werkzeug- und Maschinenverwaltung mit der finderbox® Viele Handwerksbetriebe suchen nach einer zuverlässigen Lösung, mit der sie Werkzeuge und Maschinen stets im Griff haben. Sie wollen wissen, welche Mitarbeiter welche Werkzeuge auf welchen Baustellen aktuell einsetzen und sie wollen rechtzeitig an allfällige Wartungstermine erinnert werden. Genau für diese Anforderungen gibt es jetzt mit der finderbox® ein innovatives Produkt im Portfolio der Näf Service und Maschinen AG aus Herisau. Näf, nach eigener Aussage Dienstleister aus Leidenschaft, ist ab sofort offizieller Vertriebspartner des AutoID-Spezialisten IdentPro, Troisdorf, Deutschland, dem Entwickler der cloudbasierten Werkzeugverwaltung finderbox®. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung für das Vertriebsgebiet Schweiz getroffen. Mit finderbox® können Handwerker Werkzeuge einfach mit dem Smartphone identifizieren und bestimmten Mitarbeitern sowie Orten zuordnen. Zu jedem Werkzeug und jeder Maschine können Wartungstermine mit automatischer Erinnerung gespeichert werden. ...
Weiterlesen
Online (!) : die neue PANMOBIL Homepage
Homepage-Design: modern und am Puls der Zeit Grund zum Feiern: der neue Webauftritt der Kölner AutoID-Entwickler AutoID – Made in Germany! „Wir wollen mit der neuen Homepage vor allem zeigen, dass PANMOBIL mehr ist, als ein Entwickler von innovativen AutoID- Werkzeugen“ verrät PANMOBILs Geschäftsführer Peter Schmidt, nachdem er im Server-Raum den Button zum Upload der neuen Seite gedrückt hat. „PANMOBIL bietet seit über 30 Jahren AutoID-Beratung, Systemintegration und Engineering für maßgeschneiderte Lösungen. Wir wollen zeigen, dass führende Lösungsanbieter von AutoID-Technologie nicht immer nur in Asien oder in den USA sitzen: die entscheidenden Entwicklungen passieren hier bei uns in Deutschland! Deshalb stehen diese Bereiche auf der neuen Homepage jetzt im Vordergrund!“ Homepage-Design: modern und am Puls der Zeit Wenn man sich als Besucher durch die neue Seite klickt wird schnell klar: die Programmierer haben sich Mühe gegeben! Die neue PANMOBIL Homepage ist Responsive, das heißt, sie passt sich der jeweiligen Größe ...
Weiterlesen
easyFairs 2013: OPAL stellt mobile Softwarelösungen für SAP® in den Messefokus
Systemintegrator zeigt in Hamburg neueste Trends für die Integration mobiler Hardware in intralogistische Prozesse (NL/6466379133) Reichenau, im Dezember 2012 OPAL, Ihr AutoID-Systemintegrator, präsentiert auf der easyFairs 2013 in Hamburg vom 23. bis 24. Januar in Halle A3, Stand E22 aktuelle Anwendungsmöglichkeiten mit SAP®, um interne logistische Prozesse zu optimieren. Im Fokus der Fachmesse stehen Neuheiten aus dem Softwarebereich zur Integration von Motorolas neuester Handheld-Generation in SAP®. Zudem wird das Labelmanagement Framework zum problemlosen Druck von Etiketten aus dem SAP® sowie die anwenderfreundliche Anlageninventurlösung vorgestellt. Aktuelle Druckertechnologien von Godex, sowie AutoID- und RFID-Trends runden das OPAL-Messeangebot ab. Auch in diesem Jahr präsentieren die Aussteller der easyFairs ein hochqualitatives Angebot an innovativen Lösungen für das Material- und Warenflussmanagement. Dabei wird die interne Prozessoptimierung in ihrer Gesamtheit gesehen und rückt verstärkt in den Ausstellungsvordergrund. OPAL, Ihr AutoID-Systemintegrator, präsentiert den Besuchern hierzu ein umfassendes Messepaket bestehend aus Software-Lösungen für die Integration mobiler Handhelds in ...
Weiterlesen
Rasante Anlageninventur mit Intermec-Handhelds
Landschaftsverband Westfalen-Lippe profitiert durch neues Automatisierungs-System von OPAL mit Integration in vorhandenes SAP-System (NL/5940661757) Reichenau, im September 2012 – Verschwundene Stühle im Klassenzimmer oder ein fehlender Beamer im Ausstellungsbereich eines Museums können schnell unerwünschte Kosten hervorrufen. Oft sind fehlende Gegenstände in der Bestandsaufnahme bei öffentlich-rechtlichen Einrichtungen aber nicht Ursache eines Diebstahls, sondern Ursache von nicht nachgewiesenen Abgängen durch die einzelnen Mitarbeiter. Damit die Bilanz ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögenslage des Unternehmens/ der Kommune widerspiegelt, wie es der Gesetzgeber fordert wird gesetzlich alle drei Jahre eine körperliche Inventur vorgeschrieben, die den vollständigen Anlagenbestand des Unternehmens/ der Kommune umfasst. Aufgrund des enormen Zeitaufwands einer Inventur und um manuellen Fehlern vorzubeugen, entschied sich der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Ende 2011 auf Barcodescanner von Intermec zu setzen die vom AutoID-Experten OPAL geliefert wurden. OPAL programmierte zusätzlich die Schnittstelle zum vorhandenen SAP-System sowie die Anlageninventur-Software auf dem Handheld. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ...
Weiterlesen
„Grösser, bunter, besser…“ PANMOBIL SCANNDY’s nun mit Farbdisplays!
Ein Zeichen oder ein farbiger Hintergrund sagt mehr als 1000 Worte. So werden auch untrainierte Mitarbeiter schnell eingearbeitet und zielsicher durch den Arbeitsgang geleitet. OLED-Technologie ( bis -20 o) Farbtiefe 16 Bit (65536 Farben darstellbar) Auflösung 160 * 128 Pixel – Displayfläche 2,5 mal größer als bisher – Größe entspricht 10 Zeilen à 20 Zeichen in SCANNDY-Standardschrift (bisher: 5 Zeilen à 16 Zeichen) Vorteile: Verdeutlichung der Infoanzeige durch farbliche Hervorhebung Größerer Informationsinhalt durch größere Anzeigenfläche Höhere Auflösung, daher schärfere Darstellung Wiedergabe von bewegten Abläufen Natürlich werden wieder die bewährten OLED Displays verwendet, welche gerade für den rauhen Outdoor – Alltag mit bis -20°C oder auch hohen Temperaturen ideal geeignet sind. Das weite Einsatzgebiet der SCANNDY Serie wird nun ergänzt durch Einsatzbereiche, in denen neben mehr Information besonders die klare Bedienerführung im Vordergrund steht. Gepaart mit der klaren Anwenderführung bietet die SCANNDY Serie alle bewährten AutoID Technologien, sowie den schnellsten Weg ...

Weiterlesen
TSC Auto ID bei der SITL Europe in Halle 8, Stand T85 – Starke Akzente bei der SITL Europe
Auf der SITL Europe in Paris präsentiert die TSC Auto ID EMEA Technology GmbH vom 27. bis 30. März 2012 gleich zwei aktuelle Produktentwicklungen, die sowohl in Leistung und Funktionalität als auch beim Preis neue Maßstäbe setzen. Der mobile Thermodirektdrucker Alpha-3R und der industrielle Hochleistungsdrucker ME240 verfügen über zahlreiche Standardmerkmale, die bei vergleichbaren Modellen des Wettbewerbs so nicht zu finden sind bzw. optional zugekauft werden müssen. „Der robuste 4-Zoll-Drucker ME240, den wir bei dieser Logistik-Messe dem europäischen und insbesondere natürlich dem französischen Publikum in verschiedenen Ausführungen vorstellen, ist nicht nur der kleinste, sondern auch der preislich attraktivste und vielseitigste Thermotransferdrucker seiner Klasse“, so Frédéric d´Orsay, Sales Director Southern Region bei TSC Auto ID. Das belastbare Druckmodul aus Aluminium-Spritzguss lässt sich unproblematisch aus dem Ganzmetallgehäuse entnehmen und eignet sich damit auch für die Montage unter dem Tisch, wenn in beengten Raumverhältnissen partout kein Platz auf der Stellfläche zu finden ist. Standardmäßig ...

Weiterlesen
Zahlreiche Highlights beim Partner Meeting von TSC Auto ID
56 Gäste von 39 Firmen aus 22 Ländern konnte TSC Auto ID EMEA beim diesjährigen Partner Meeting Ende November in Neufarn bei Anzing begrüßen. Der deutliche Anstieg der Teilnehmerzahl im Vergleich zu vorhergehenden Veranstaltungen basiert sowohl auf dem kontinuierlich betriebenen Ausbau des Partner- und Vertriebsnetzes als auch auf der Ausweitung der differenzierten Produktpalette, die sich konsequent an Kundenbedürfnissen orientiert. Partner Meeting Ende November in Neufarn Die Teilnehmer, die u.a. aus Österreich, Italien, Russland, Spanien, der Ukraine, Norwegen, Israel, Dubai, UK, Schweden, der Türkei und sogar wie Andre van Rensburg von Andtech Barcode Systems aus Südafrika kamen, hatten dabei ausreichend Gelegenheit zum konstruktiven Austausch untereinander. „Der intensive Dialog mit unseren Partnern und auch den Kollegen aus anderen Regionen steht für uns im Vordergrund und bildet neben unseren absolut wettbewerbsfähigen Produkten die Basis unseres Erfolges“, so Frédéric d´Orsay, der seit September wesentliche Akzente als Sales Director Southern Region bei TSC Auto ID ...
Weiterlesen
TSC Auto ID und The Barcode Warehouse besiegeln Partnerschaft – gemeinsam auf Erfolgskurs in UK
The Barcode Warehouse, in UK führend als Systemintegrator und Lieferant von Barcode-Lösungen, bietet seinen Kunden ab sofort die differenzierte Produktpalette von TSC Auto ID an, einem der Top-10-Hersteller von leistungsstarken und wettbewerbsfähigen Etikettendruckern weltweit. Mit der Vertragsunterzeichnung im September besiegelten beide Unternehmen eine Partnerschaft, die auf Erfolg programmiert ist und sowohl Wiederverkäufern als auch Endkunden in unterschiedlichen Branchen ausgereifte Auto-ID-Lösungen zur Verfügung stellt. Ross Lee – The Barcode Warehouse Das Unternehmen mit Sitz im englischen Nottinghamshire ist Spezialist für kabellose, mobile Auto-ID-Lösungen und zählt einige der größten Unternehmen in UK zu seinen Kunden. Mehr als 50.000 Geräte werden aktuell betreut und gemanagt – dabei arbeitet The Barcode Warehouse nur mit führenden Herstellern zusammen und baut seine Marktführerschaft kontinuierlich aus. Für Ross J. Lee, Business Development Director, ist TSC Auto ID der ideale Partner: „Mit diesen Thermodirekt- und Thermotransferdruckern komplettieren wir unser Angebot für unsere Kunden vor allem in den Bereichen ...
Weiterlesen
APP – to date mit den PANMOBIL Applikationen für iPhone/iPad.
Die Zukunft der professionellen AutoID Anwendungen wird aus einer sinnvollen Nutzung vorhandener Infrastrukturen als intelligente Schnittstelle zur übergeordneten Systemintelligenz, sprich dem datenverarbeitenden Zielsystem und der von Jedermann handhabbaren robusten Hardware bestehen. Die intelligente Infrastruktur zur Anzeige und Weiterleitung von erfassten Daten ist Dank der Verbreitung von Smartphones ausreichend vorhanden und kostengünstig. Der Ansatz professionelle AutoID Lösungen im Bereich Barcode über die in den Smartphones integrierten Kameras zu lösen ist nicht möglich, da die Handhabung mehr spielerischer Natur ist und dem produktiven Tageseinsatz nicht gerecht wird. Erst durch die Kombination robuster, einfach zu handhabender Erfassungsperipherie wie 1D/2D Barcodeleser und RFID Leser/Schreiber machen aus der kostengünstigen Lösung eine professionelle Anwendung. Grenzenlose Anwendungsbereiche stehen hier offen. Angefangen von der immer wiederkehrenden Inventurerfassung über komplexe Anwendungen in der Logistik, der Instandhaltung bis hin zum Krankenhauseinsatz. PANMOBIL startet die Serie professioneller APPs nun mit den in allen weltweit eingesetzten mobilen Anwendungen meistverbreiteten Lösungen: Inventur Wareneingang ...

Weiterlesen
TSC Auto ID präsentiert neuen Industriedrucker ME240 – größte Leistung in kompaktem Gehäuse
Erstmals unter neuer Namensgebung präsentiert TSC Auto ID einen 4-Zoll-Industrie-Drucker, der selbst harten Anforderungen in Retail und Logistik stand hält. Der robuste ME240 ist nicht nur der kleinste, sondern auch der günstigste Thermotransferdrucker seiner Klasse und garantiert mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis einen schnellen ROI. Dank kompakter Bauweise eignet sich dieser Hochleistungsdrucker vor allem für den räumlich beengten Einsatz in den Bereichen Großhandel, Lager, Transport sowie im medizinischen Sektor. Der komplette Mechanismus kann entnommen werden und eignet sich für Spezialentwicklungen und Automatenbetrieb. Thermotransferdrucker ME240 Trotz seiner reduzierten Gehäusedimensionen und niedrigen Kosten bietet der ME240 eine Fülle an Leistungsmerkmalen, die bei Druckern dieser Kategorie teilweise nicht vorhanden sind oder optional zugekauft werden müssen. Zu den Standardfunktionen des ME240 zählen u.a. ein LC-Display, 6-Tasten und Echtzeituhr sowie die serielle und USB 2.0-Schnittstelle für eine unproblematische Integration in bestehende IT-Strukturen. Die nur noch selten nachgefragte parallele Schnittstelle ist optional erhältlich, ebenso der interne Netzwerkanschluss. Hervorragend ...
Weiterlesen
TSC Auto ID feiert 20jährigen Geburtstag
Erfolgreicher denn je Als Taiwan Semiconductor Co., Ltd. in Taipei 1991 eine eigene Thermodruckerabteilung gründete, begann der unaufhaltsame Aufstieg der TSC Auto ID zu einem der erfolgreichsten, global agierenden Unternehmen der Auto-ID-Welt. Gemeinsam mit Eltron entwickelte das Unternehmen damals die ersten Desktop-Etikettendrucker, die ein Jahr später Marktreife erlangten. 1995 folgten die ersten Thermodirektdrucker unter der eigenen Marke TSC, ein Jahr später mit dem TTP-242 der erste Thermotransferdrucker. Heute gehört die seit 2007 eigenständige TSC Auto ID Technology Co., Ltd. mit ihren Niederlassungen in Europa, China und den USA weltweit zu den Top-10-Herstellern von Thermodruckern. Das Unternehmen hat allen Grund, stolz auf seine Leistung zu sein und kann seinen Erfolg in diesen Tagen gebührend feiern. Headquarter Taiwan „In den letzten fünf Jahren brachten wir so viele neue Druckermodelle auf den Markt wie kein anderer Hersteller. Trotz Wirtschaftskrise konnten wir unseren Umsatz und damit auch unseren Marktanteil deutlich steigern. Und besonders im ...
Weiterlesen
Mediaform und TSC unterzeichnen Kooperationsvertrag
Ab sofort gemeinsam erfolgreich Seit dem 14. Juli 2011 ist die Mediaform Informationssysteme GmbH neuer Direktpartner der TSC Auto ID Technology EMEA GmbH. Ab sofort erweitert der im Gesundheitsmarkt führende Anbieter barcodegestützter Identifikations- und Datenerfassungslösungen sein Angebot um die leistungsstarken Desktop- und Industriedrucker der TSC Auto ID, einem der derzeit am schnellsten wachsenden Hersteller von Thermodirekt- und Thermotransferdruckern weltweit. „Mit Mediaform haben wir einen starken Partner im Gesundheitswesen gewinnen können – einem Bereich, der bei uns auch künftig einen besonderen Stellenwert besitzen wird. Durch diese Kooperation profitieren vor allem die Kunden und der gesamte Markt“, so Thomas Rosenhammer, Sales Manager D-A-CH bei der europäischen Niederlassung von TSC Auto ID im bayrischen Zorneding. Seit über 20 Jahren versorgt die Mediaform Druckprodukte GmbH als Kern der Unternehmensgruppe die Mehrzahl der deutschen Krankenhäuser und Laboratorien sowie direkt oder indirekt rund 30.000 niedergelassene Ärzte mit technisch anspruchsvollen Formular- und Etikettenlösungen. Jährlich werden an den ...

Weiterlesen
„ Ja, der Adolf Würth, der hat schon wieder die Nase vorne“
Stimmt mal wieder, denn die neue kostenlose Scanner Generation lässt den Mitbewerb mal wieder im Regen stehen. Was machen die neuen 12.000 ORSYSCAN II Terminals zum  „e-Procure Scanner 2011“ ? Die Tatsache allein, das sie wieder aus der Profi-Scanner-Schmiede PANMOBIL kommen, wie die in den letzten Jahren bereits ausgelieferten 50.000 ORSYSCAN I Terminals? Oder ist es der Fakt das die Scanner wie bisher wieder kostenlos an die Würth Kundschaft ausgehändigt werden? Das ist nichts Besonderes, wenn man auf Zuverlässigkeit zum Einen und auf höhere Kundenbindung zum Anderen, mit dem klaren Ziel der Umsatzsteigerung bedacht ist. Der wahre Grund  für das gesteigerte Engagement ist die gelungene Beseitigung der letzten Hemmnis Schwelle aller PC – und Scanner User: Die Schaffung einer weltweit einzigartigen „Scan and Go“ Lösung ohne Wenn und Aber. Keine teure Middleware, keine Treiber, keine Software, keine PC Kenntnisse, keine Installation, keine Schulung sind für die grenzenlose Nutzung der OSYSCAN ...

Weiterlesen