„Meine Dämonen, der Teufel in mir, besessen von negativen Gefühlen und Gedanken. Dabei will ich nur leben.“
„Depression – Borderline – Angststörung – Selbsthass“: Das bewegende Minutenprotokoll von Larissa S. zeigt zum ersten Mal minutiös, was in einer psychisch kranken Person tatsächlich vorgeht; ohne Tabu, ohne Scham – dafür mit dem Willen zum Weiterleben! Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie. Aber sie ist krank, trägt vermutlich sogar viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, Selbstverletzung, Kindheitstraumata und andere. Vom 31. Januar bis zum 2. März 2015: 31 Tage lang erzählt sie in einem täglichen Minutenprotokoll, was in ihr abläuft; so detailliert und umfänglich wie es oft nicht einmal Therapeuten und Psychologen bekannt ist. So tief, so nah, so intensiv wurde das Leben einer psychisch Kranken noch nie beleuchtet. Es ist dramatisch und es tut weh. Es nimmt mit. Manchmal lachen wir ...

Weiterlesen
Fatigue und Parkinson
Es klagen mindestens ein Drittel der Parkinson-Kranken über Fatigue (Erschöpfung, Müdigkeit).   Was bedeutet das Wort FATIGUE? Das Wort Fatigue bedeutet: Müdigkeit oder Erschöpfung und stammt aus dem französischen Sprachgebrauch. Die Beschwerden sind ungewöhnliche Müdigkeit schon nach geringer körperlicher sowie geistiger Anstrengung. Die Erkrankten sind schon nach geringen körperlichen oder geistigen Anstrengungen rasch erschöpft und fühlen sich müde und abgespannt. Es wird oft berichtet, dass die Fatigue vor allem bei hohen Außentemperaturen oder in akuten mentalen oder emotionalen Stresssituationen auftritt. Wenn Patienten sich bei Hitze in kühlen Räumen aufhalten, bessert sich die Fatigue häufig. Hilfe gibt es auch durch spezielle Kühlwesten, die schnell eine Abkühlung verschaffen können. Außerdem unterstützen regelmäßige Ruhepausen im Tagesablauf.   Diese Erschöpfungszustände sind häufig auftretende und auch sehr frustrierende Symptome, sowohl physisch als auch mental. Sie entstehen durch Schlafmangel oder Apathie, einem weiteren nicht seltenen Parkinson-Symptom. Schmerzen von anderen Symptomen wie Steifheit machen es oft sehr ...
Weiterlesen
Sommer-Begleiter
Schon bereit für den Sommerurlaub? Tüfteln mit mathematischen Spielereien ist für manche Menschen eine tolle Freizeitbeschäftigung. Andere tauchen in Spannung und Abenteuer ein. Auf jeden Fall sind Bücher die besten Begleiter– ob auf Reisen oder zu Hause. Wir stellen einige Bücher aus dem Verlag Kern vor, die abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. Direkt beim Verlag www.verlag-kern.de gibt es weitere Auswahl. Alle Titel sind gedruckt im Online-Shop des Verlags und über den Buchhandel bestellbar und auch als E-Book erhältlich. Es gibt wohl viele Menschen, die große Freude an verblüffenden Rechenspielen und deren unerschöpflichen Möglichkeiten haben. „Zahlenmagie“ (ISBN 9783957160-966) und „100 Zahlenrätsel“ (ISBN 9783957161-086) von Margarete Hertrampf hat nicht nur für Mathematiker ihren Reiz, sondern vielmehr für Leute, die ein besonderes Faible für die Magie der Zahlen an sich haben. Die Sache beginnt mit einem Gewitter auf der Insel Rügen. Danach scheint Susi, die durchschnittliche Familienfrau, plötzlich den Übergang in eine andere Welt gefunden ...
Weiterlesen
Die Anti-Angst-Hypnose Hamburg bei Dr. phil. Elmar Basse
Angstfrei mit Hypnose bei Elmar Basse Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg Bei Ängsten, Phobien und Angststörungen kann klinische Hypnose bei dem Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg eine sehr wirksame Behandlungsform sein. Das ist für viele Betroffene ein wichtiger Hinweis, die nicht selten schon viele Jahre in herkömmlichen Therapieverfahren verharren. Viele von ihnen sagen dann, wenn sie zu Elmar Basse in die Praxis für Hypnose Hamburg kommen, sie wüssten sehr genau, was ihr Problem sei, welche Ursache es habe, woher es komme. Es habe sich trotz dieses erreichten Wissens aber nichts oder nur zu wenig an ihrer Symptomatik geändert. Andere bekennen, ebenfalls nach oft langjähriger Therapie, sie wüssten immer noch nicht, was die Ursachen ihrer Probleme wären, woher die Angst also käme, und gebessert habe sie sich auch nicht. Das ist ein frustrierender Befund, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. ...
Weiterlesen
Die Deutschen sind entspannt wie nie, die sprichwörtliche „German Angst“ verschwindet von Jahr zu Jahr
Sicherheitsbedenken jedoch bei Drohnen, Smart Cities und Großveranstaltungen – Mehr als 50% der Deutschen sind dafür, dass Drohnen nicht von privaten Eigentümern genutzt werden dürfen. Grund dafür sind Datenschutzbedenken und die mögliche Gefahr für Flugzeuge und ihre Passagiere; – Die viel zitierte „German Angst“ scheint laut dem Unisys Security Index (USI) 2019 kontinuierlich zu verschwinden: Die Sicherheitsbedenken der Deutschen sind im dritten Jahr in Folge gesunken. Mit insgesamt 123 USI-Punkten liegt der deutsche Sorgen-Index nun auf einem Rekordtief – und bildet einen der niedrigsten Werte weltweit; – Aufgrund von Sicherheitsbedenken für Infrastruktur, Privatsphäre und Datenschutz sind 72% ernsthaft über Smart-City-Technologien besorgt; – Die Deutschen sind beim autonomen Fahren geteilter Meinung. Mehr als die Hälfte der Befragten wäre bei der Nutzung eines entsprechenden Fahrzeugs zumindest vorsichtig. 56% der deutschen Befragten im Unisys Securiy Index (USI) 2019 sind der Meinung, dass Drohnen nicht von privaten Lenkern genutzt werden sollten. Vor allem nicht ...

Weiterlesen
Radiologische Maximalversorgung am neuen Standort „Am Hofgarten“
Röntgeninstitut bietet Patienten neuartige Diagnostikerfahrung im Herzen von Düsseldorf PD Dr. Alexander Stork, Dr. Dietmar F. Seitz, PD Dr. Philipp Heusch u. PD Dr. Jörn Kemper (v.l.n.r.) (Bildquelle: Röntgeninstitut Düsseldorf) – Gegen Angst und für maximalen Komfort – Bildgebung mit audiovisueller Animation – MRT und Mammografie mit ersten Ausführungen ihrer Art in NRW – Neunter Standort des Röntgeninstituts verbessert Diagnostikangebot in Düsseldorf – Erstklassige Versorgung auf 450 qm EG-Fläche mitten in Düsseldorf Düsseldorf, 13. Juni 2019 – Erstklassige Fachärzte mit ausgewiesener Expertise, modernste Technologien für radiologische Maximalversorgung und ein individueller, patientenzentrierter Ansatz, der den Unterschied macht – seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren hat das Röntgeninstitut Düsseldorf die bildgebende Diagnostik in Nordrhein-Westfalen und der Metropolregion Düsseldorf entscheidend mitgeprägt. Mit seinem neunten Standort „Am Hofgarten“, im Herzen der Landeshauptstadt, schreibt das Röntgeninstitut diese Geschichte nun fort und vereint modernste Diagnostik mit revolutionärem Erleben für den Patienten. Denn die 3-Tesla-MRT- ...
Weiterlesen
Klimawandel macht jedem zweiten Deutschen Angst
R+V-Studie „Die Ängste der Deutschen“ Wiesbaden, 14. Juni 2019. Die globale Erderwärmung stoppen: Immer drängender werden die Forderungen aus der Bevölkerung, die Klimapolitik zu verschärfen und beispielsweise den Preis für den CO2-Ausstoß drastisch zu verteuern. Dass der Klimawandel viele Menschen bewegt, belegt auch die Studie „Die Ängste der Deutschen“ des R+V-Infocenters. Frauen haben mehr Angst als Männer Seit 1992 befragt das Infocenter der R+V Versicherung jährlich rund 2.400 Menschen nach ihren größten Ängsten rund um Politik, Wirtschaft, Familie, Gesundheit und Umwelt. Umweltprobleme bereiten den Bundesbürgern große Sorgen: „48 Prozent der Deutschen befürchten, dass der Klimawandel dramatische Folgen für die Menschheit hat“, erläutert Brigitte Römstedt, Leiterin des R+V-Infocenters. „Auffallend ist, dass Frauen (51 Prozent) deutlich stärker besorgt über den Klimawandel sind als Männer (45 Prozent).“ In Ost und West gibt es nur geringe Unterschiede (Ost: 45 Prozent, West: 48 Prozent). Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden ...
Weiterlesen
Manipulation erkennen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Sammelband“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition
  Von Sexualität über Freundschaft bis Psychologie – Alles ist dabei! Wie erkennst du, ob dein Partner dich wirklich liebt? Wie erkennst du, ob deine Freunde dich nur ausnutzen? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. Sogar psychische Störungen lassen sich an Mimik und Gestik ablesen. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Es gibt für alles Signale! Durchschaue nicht nur die Absichten deines Gegenübers, sondern erfahre auch, ob sie zu deinen passen. So verschwendest du nie wieder deine Zeit mit einem Partner, der nicht zu dir passt! Es ist sogar möglich, zu erkennen, wie gut dein Gesprächspartner im Bett ist oder ob er eine Persönlichkeitsstörung hat. Von Narzissmus, über Borderline, bis hin zu Depression – für alles gibt es Anzeichen. Der Körper schweigt nicht. Schon ...

Weiterlesen
Angstbehandlung Hamburg | Hypnose Dr. phil. Elmar Basse
Angstfrei mit Hypnose bei Elmar Basse Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg Klinische Hypnose, beziehungsweise Hypnosetherapie, kann eine sehr wirksame Hilfe bei Angst in ihren verschiedenen Erscheinungsformen sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Viele Menschen kennen die landläufigen Angstthemen, die meist als Phobien anzusehen sind, zum Beispiel die verbreitete Flugangst, die Höhenangst, die Angst vor Spinnen und anderen Insekten, es gibt aber auch bei nicht wenigen Menschen Ängste, in einem Aufzug zu fahren, die Angst vor dem Zahnarztbesuch oder vor medizinischen Eingriffen überhaupt, insbesondere auch Angst vor Blut und Spritzen. Dies ist nur eine kleine Auswahl von Ängsten / Phobien, die sich auf einzelne Themen richten, sagt Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Sehr verbreitet ist aber auch die scheinbar grundlose Angst, auch als generaliserte Angst bezeichnet. Hier ist die Angst gewissermaßen eine ...
Weiterlesen
Angstbehandlung Hamburg | Hypnose Dr. phil. Elmar Basse
Angstfrei mit Hypnose bei Elmar Basse Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg Klinische Hypnose, beziehungsweise Hypnosetherapie, kann eine sehr wirksame Hilfe bei Angst in ihren verschiedenen Erscheinungsformen sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Viele Menschen kennen die landläufigen Angstthemen, die meist als Phobien anzusehen sind, zum Beispiel die verbreitete Flugangst, die Höhenangst, die Angst vor Spinnen und anderen Insekten, es gibt aber auch bei nicht wenigen Menschen Ängste, in einem Aufzug zu fahren, die Angst vor dem Zahnarztbesuch oder vor medizinischen Eingriffen überhaupt, insbesondere auch Angst vor Blut und Spritzen. Dies ist nur eine kleine Auswahl von Ängsten / Phobien, die sich auf einzelne Themen richten, sagt Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Sehr verbreitet ist aber auch die scheinbar grundlose Angst, auch als generaliserte Angst bezeichnet. Hier ist die Angst gewissermaßen eine ...
Weiterlesen
Erkenne psychische Störungen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Band 2“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition
Alles über Psychologie, Lebenshilfe und Persönlichkeitsstörungen! Wie erkennst du, ob deine Kollegen über dich lästern? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Der Körper schweigt nicht! Wie eine Person drauf ist, lässt sich schon an ihrer Körpersprache erkennen. Es gibt klar Signale für alles. Von Persönlichkeitsstörungen, wie Borderline, Paranoia oder Narzissmus, über Depression, bis hin zu Zwangsstörungen – der Körper verrät sie alle! Schon der Umgang mit dem Smartphone verrät einiges… Erkenne Energievampire! Es gibt Menschen, sogenannte Energievampire, die dir nicht guttun. Manchmal passt ihr einfach nicht zusammen, manchmal aber wollen sie dich auch gezielt manipulieren.Sie sind Neider, Lügner oder Heuchler, vor allem aber auch Menschen, denen du im Alltag ständig begegnest. Deine Kollegen, deine Freunde, sogar deine Eltern ...

Weiterlesen
PARKINSON und Fatigue
Es klagen mindestens ein Drittel der Parkinson-Kranken über Fatigue (Erschöpfung, Müdigkeit).   Was bedeutet das Wort FATIGUE? Das Wort Fatigue bedeutet: Müdigkeit oder Erschöpfung und stammt aus dem französischen Sprachgebrauch. Die Beschwerden sind ungewöhnliche Müdigkeit schon nach geringer körperlicher sowie geistiger Anstrengung. Die Erkrankten sind schon nach geringen körperlichen oder geistigen Anstrengungen rasch erschöpft und fühlen sich müde und abgespannt. Es wird oft berichtet, dass die Fatigue vor allem bei hohen Außentemperaturen oder in akuten mentalen oder emotionalen Stresssituationen auftritt. Wenn Patienten sich bei Hitze in kühlen Räumen aufhalten, bessert sich die Fatigue häufig. Hilfe gibt es auch durch spezielle Kühlwesten, die schnell eine Abkühlung verschaffen können. Außerdem unterstützen regelmäßige Ruhepausen im Tagesablauf.   Diese Erschöpfungszustände sind häufig auftretende und auch sehr frustrierende Symptome, sowohl physisch als auch mental. Sie entstehen durch Schlafmangel oder Apathie, einem weiteren nicht seltenen Parkinson-Symptom. Schmerzen von anderen Symptomen wie Steifheit machen es oft sehr ...
Weiterlesen
„Ist mein Kind nur schüchtern oder leidet es an Mutismus?
Wie selektiver Mutismus erkannt und behandelt werden kann. (Bildquelle: Fotolia) 05.05.2019 Starnberg – Selina geht seit zwei Jahren in den Kindergarten. Sie hat noch nie mit den Kindern oder Erzieherinnen gesprochen. Sie vermeidet Blickkontakt, indem sie sich die Haare vor das Gesicht hält oder in den Mund nimmt. Über Stunden hinweg sitzt sie beobachtend am Spieltisch. Dreie Entfernung zur Puppenspielecke stellt für sie ein unüberwindbares Hindernis dar. Im Freispiel bewegt sie sich ebenfalls kaum und nur durch die Aktivität eines Mädchens, welches Selina hinter sich herzieht, ist sie zu bewegen mitzumachen. Inzwischen isst und trinkt Selina im Kindergarten, aber das hat über ein Jahr gedauert. Trennungsängste zeigen sich besonders im täglichen Anklammern an die Mutter, früher auch Weinen. Wird Selina vom Kindergarten abgeholt zeigt sie ein versteinertes Gesicht. Freundinnen hat Selina im Kindergarten nicht. Im familiären Umfeld ist Selina sprachlich kompetent und willensstark. Im weiteren sozialen Umfeld wie bei Oma/Opa/Tanten ...
Weiterlesen
Angststörung Hypnosebehandlung Dr. phil. Elmar Basse
Hypnose bei Angst | Elmar Basse Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg Hypnose kann eine sehr effektive Behandlung bei Angststörungen sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Viele Menschen, die sich für Hypnose bei Ängsten interessieren, fragen sich allerdings, was Hypnose überhaupt ist und wie sie zu einer Heilung beitragen kann. Ebendiese Menschen haben aber auch nicht selten schon gewisse Erfahrungen mit Hypnose gemacht, weiß Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn wenn man die deutschen Fernsehsender durchsucht, wird man immer wieder auf Beiträge zur Hypnose stoßen, erst recht aber im Internet, sei es auf Videoplattformen wie Youtube, aber auch auf den Internetseiten von Zeitungen, in denen über Hypnose berichtet wird. Zugegebenermaßen sind diese Beiträge oft sensationsheischend, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, denn sie wollen Aufmerksamkeit erzeugen, um angeschaut beziehungsweise geklickt zu werden. Daher ...
Weiterlesen
Fern der Heimat
Erfahrungen von Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg und heute Millionen Menschen unterwegs, zu Fuß, per Schiff – das hat es in Deutschland schon einmal gegeben. Nach dem zweiten Weltkrieg kamen 12 bis 14 Millionen Deutschstämmige aus den Ostgebieten des Deutschen Reiches und aus Ost- und Südosteuropa. Auf ihrem langen Weg waren Tausende erfroren, ertrunken und bei Tiefflieger-Beschuss getötet worden. Die nördlichen Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern nahmen damals prozentual die meisten Flüchtlinge aus. Von 1939 bis 1947 stieg die Zahl der Einwohner im Norden von 1,5 auf 2,7 Millionen – ein Bevölkerungszuwachs von 80 Prozent. Bei allen Unterschieden zu den heutigen Flüchtlingsströmen über das Mittelmeer und aus Mittelasien ist den Flüchtlings-Schicksalen von damals und heute doch eines gemeinsam: Die Ankömmlinge waren alles andere als willkommen. Sie wurden von der einheimischen Bevölkerung vielfach verachtet, diskriminiert, ausgegrenzt, teils mit rassistischen Parolen verfolgt. Drei ganz unterschiedliche Schicksale stellt der Verlag Kern in diesen Büchern ...
Weiterlesen