Über 90 Prozent der UTZ-Kakaofarmer in Brasilien und der Elfenbeinküste verbessern durch die Zertifizierung ihre Lebensumstände
Impact Report 2016 untermauert den Erfolg des UTZ-Programms für Kaffee, Kakao und Tee UTZ-Logo Amsterdam/ Berlin, 8. März 2016. Die Teilnahme am UTZ-Programm wirkt sich positiv auf die ökonomischen und sozialen Lebensumstände von Farmern aus und trägt zum Schutz der Umwelt bei. UTZ-zertifizierte Farmer erreichen ein höheres Einkommen und eine verbesserte Produktqualität, haben stabileren Zugang zum Weltmarkt und zu sauberem Wasser, schaffen verbesserte Arbeitsbedingungen und verfügen über effektivere Anbaupraktiken, um ihre Böden zu schützen. So lautet das Ergebnis des soeben erschienenen „Impact Report 2016“ von UTZ. Für seine Wirksamkeitsstudie hat das Nachhaltigkeitsprogramm für Kaffee, Kakao und Tee eigene Erhebungen sowie neue Studienergebnisse von unabhängigen Institutionen, zum Beispiel Non-Profit-Organisationen, kombiniert. „Wir legen sehr großen Wert darauf, die Wirkung des UTZ-Programms regelmäßig zu messen“, sagt Geschäftsführer Han de Groot. „Nur so können wir unsere Standards anpassen und weiter verbessern. Denn wir wollen, dass UTZ alle Möglichkeiten ausschöpft, um das Leben der teilnehmenden ...
Weiterlesen
Noch stärkere Konzentrate mit Zitrusduft – AURO Pflege- und Reinigungsmittel mit neuen Rezepturen und Design-Relaunch
Der ökologische Hersteller setzt für sein Pflege- und Reinigungssortiment auf selbst verkochte Seifen und Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). Das Geschirrspülmittel und der Universalreiniger sind dank neuer Rezeptur noch konzentrierter und AURO Pflege- und Reinigungssortiment mit neuen Rezepturen Braunschweig, im Januar 2016 – Strahlende Sauberkeit mit der Kraft der Natur. Seit über 30 Jahren setzt AURO konsequent auf pflanzliche und mineralische Rohstoffe. Ab sofort verbessert das Braunschweiger Unternehmen sein Pflege- und Reinigungssortiment, nicht nur im äußeren Auftritt, wie mit neuen Etikettenbildern und neuer Broschüre. Geschirrspülmittel und Universalreiniger sind dank verbesserter Konzentratformel jetzt noch effizienter. Bereits kleinste Mengen reichen für Abwasch und Reinigung aus. Um die Arbeiten im Haushalt weiterhin wie gewohnt zu erledigen, gibt es passend dazu die neuen Dosierflaschen. Reiniger und Spülmittel lassen sich mühelos mit Wasser im Verhältnis von 1:5 verdünnen. Aus 0,5 Liter Konzentrat wird in Verdünnung mit Wasser 2,5 Liter haushaltsübliches Geschirrspülmittel. Gleichzeitig werden durch ...
Weiterlesen
Seminarveranstaltung der net search AG: Energiegewinnung
Net Search AG aus dem Fürstentum Liechtenstein zum Thema „Ökostrom aus Energiepflanzen“ Net Search AG aus dem Fürstentum Liechtenstein zum Thema „Ökostrom aus Energiepflanzen“ – Nahrungsen Herzlich werden die Teilnehmer dieser Seminarveranstaltung in den eigenen Unternehmensräumen im Fürstentum Liechtenstein von den Verantwortlichen begrüßt. In regelmäßigen Inhouse- und Weiterbildungsveranstaltungen informiert die Firma net search AG über die Entwicklung am Ökostrommarkt und am Energiemarkt. Ein Referent, Experte für erneuerbare Energien führt in diese Veranstaltung ein. Hierbei werden die Abschätzungen, die veranschaulichen sollen, wie die geringe Effektivität der Erzeugung von Strom aus Energiepflanzen und die Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion stehen, erläutert und kritisch hinterfragt. Der Referent hierzu: „Bei überwiegend vegetarischer Ernährung benötigen jeweils 15 Menschen im weltweiten Mittel rund einen Hektar an landwirtschaftlicher Nutzfläche. Ein Hektar sind 10.000 m², pro Kopf werden also rund 700 m² Ackerland benötigt. Ein Mensch braucht insgesamt etwa 1.000 kWh an Nahrungsenergie pro Jahr.“ Diese Zahlen werden anhand einer ...
Weiterlesen
Natur- und Artenschutz und eine Abkehr von großräumigen quasi industriellen Anbauverfahren
Seminarveranstaltung der net search AG aus dem Fürstentum Liechtenstein zum Thema „Biogas“ – Wohin geht die Zukunft? Natur- und Artenschutz und eine Abkehr von großräumigen quasi industriellen Anbauverfahren „Die Diskussion hierzu sollte nicht abreißen. Betroffen sind viele Generationen nach uns“, begrüßen die Verantwortlichen der net search AG die eingeladenen Teilnehmer herzlich zu dieser Inhouse-Veranstaltung. Verwaltungsrat der net search AG, Andreas Federkeil und der eingeladene Referent führen kurz in die Aktualitäten der net search AG ein. Die net search AG hat gewinnt erneuerbare Energie durch das Energie-Umwandlungs-Modul, auf Basis der Biomasse in elektrische Energie durch Wandlung von Restholz, Hackschnitzel, Pferdemist, Gülle und Hühnerkot thermochemisch in saubere Energie. Der Referent zum Thema „Biogas und Strom“, Energieexperte, erläutert die unterschiedlichen Sichtweisen zur Nutzung von Biogasstrom: „Die Möglichkeiten, die es heute gibt, bieten großes Potential für Verbesserungen und Innovationen. Gegner haben Recht, wenn es um die Verluste von wertvollem Ackerland durch Überbauung geht, diese ...
Weiterlesen
Gossmann GmbH mit eigener Infrarot-Produktserie „Made in Germany“
Aachen, Juli 2015. Die Gossmann GmbH ist Spezialist für Infrarotheizungen und bietet als Produzent ihren Kunden ab jetzt eine neue, qualitativ hochwertige Produktlinie an. Die Infrarotheizungen der Serie Professionell überzeugen durch ihre kurze Aufwärmzeit, eine lange Lebensdauer und niedrigen Energieverbrauch. Komplett gefertigt am Produktionsort Aachen und damit konsequent „made in Germany“ sind die Infrarotheizungen der Serie Professionell CE-geprüft, bei eurofins gemäß GS geprüft und nach VDE 701 erfolgreich RoHS getestet. Die Gossmann GmbH geht aktuell mit neuer Produktserie auf den Markt. Mit den in Deutschland produzierten Infrarotheizungen wurden bei der neuen Produktlinie Professionell ausschließlich hochwertige Produktkomponenten verwendet, die als Ergebnis ein höchst ausbalanciertes Verhältnis von elektrischem Verbrauch und Heizleistung bieten. So gewährleistet die Erhöhung des Wirkungsgrades (vorherige Infrarotheizung von 850 Watt konnte auf nun 670 Watt bei gleicher Heizleistung reduziert werden) durch neu verwendete Heiztechnologie eine deutlich längere Lebenszeit der Heizungen. Zusätzlich wurde z. B. der Rahmen um 46% verstärkt ...
Weiterlesen
Bioenergie – Ein Vortrag der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH
Winzige Algen produzieren sogar Biotreibstoff Bioenergie – Vortrag der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH: Winzige Algen produzieren soga Im Rahmen einer Weiterbildungsveranstaltung in den Räumen der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH , Mohrenstraße 34, in Berlin, wurde interessierten Zuhörern das Thema „Winzige Algen produzieren Biotreibstoff“ nähergebracht. Herr Uwe Dickmeis erläutert, dass das Unternehmen NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH die Möglichkeit aufgegriffen hat ein marktfähiges Produkt, die Alge, weiter auszubauen. „Funktionierende Anlagen zur Produktion, Anbau und Ernte von Algen in Niedersachsen, Deutschland und Europaweit bestehen und können ausgebaut werde. Nach der Ernte werden die gewonnenen Algen als Trockenmasse weiter verkauft. Der Markt ist da und die Nachfrage nach Algen wächst stetig. Der Bedarf von Seiten der Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie ist noch nicht gestillt. Die Erforschung der Einsatzmöglichkeiten der Alge befindet sich noch in den Kinderschuhen, viele Technologien müssen noch weiter erforscht werden“, so NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH Geschäftsführer Uwe ...
Weiterlesen
Algen als Stromlieferant?
Eine Batterie, dünn wie Papier, wie geht das? Entwicklung neuer Wertstoffe, Inhouse Veranstaltung der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH – Algenproduktion Algenproduktion: NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH – Inhouse Veranstaltung: Algen als Strom Batterien, wie wir sie heute kennen, sind enorme Umweltbelaster, sie sind nicht nur groß und schwer, nehmen extreme Ressourcen bei der Produktion in Anspruch. Nein – ihre umweltgerechte Entsorgung stellt ein erhebliches Problem für die Industrie dar. Sie lassen sich nur sehr schwer in den natürlichen Stoffkreislauf zurückführen. Diese Erfahrung haben auch die Teilnehmer der Weiterbildungsveranstaltung der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH , Mohrenstraße 34, Berlin gemacht. Geschäftsführer Uwe Dickmeis, begrüßt die Teilnehmer aus Umwelt und Wirtschaft und Unternehmer von klein- und mittelständischen Unternehmen. Nun gibt es eine Idee, grüne Stromspeicher zu produzieren. Ja – es handelt sich um die Cladophora-Alge, die durch eine spezielle Art der Celluloseproduktion hilft. Die Cladophora-Algen-Cellulose weist eine etwa hundertfünfzigmal größere Oberfläche ...
Weiterlesen
Algen in den Tank – Wie geht das?
„Erhaltung des blauen Planeten mit einem funktionierenden Ökosystem für viele Generationen nach uns“ – das braucht kein Traum zu bleiben Algen in den Tank – Wie geht das? – Seminarbeitrag NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH Effizientere Düsentriebwerke, völlig neue Motoren und künstliches Biokerosin, die Hersteller von Triebwerken experimentieren mit innovativen Ideen, um in der Zukunft preiswertere und bessere Motoren anbieten zu können. Ein großes Thema ist dabei die Algennutzung zur Herstellung von natürlichen Treibstoffen. Geschäftsführer Uwe Dickmeis von der NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH begrüßt die Teilnehmer und Referenten zur Informationsveranstaltung in den Berliner Räumlichkeiten. Algen stehen hoch im Kurs, die Alge erobert den weltweiten Markt und entpuppt sich als geniale „Allzweckpflanze“. Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung Man kann sich gar nicht vorstellen, wie groß der Verbrauch an den Ressourcen der Menschheit ist, indem unwiederbringlich Öl und Gas, Kohle und Holz verfeuert, verbrannt und anderweitig genutzt werden. Das große Thema heißt „Nachhaltigkeit“ ...
Weiterlesen
Wunderwaffe Alge – was tun ohne Phosphor
Wie kann ein Element für Massenhysterie sorgen – Auswirkung und Zusammenspiel das lebensnotwendige Phosphor für Pflanzen NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH – Wunderwaffe Alge – was tun ohne Phosphor Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung der Firma NAM Niedersächsischen Algen Manufaktur GmbH , Mohrenstraße 34, 10117 Berlin wurde diskutiert: Forschungen aus Schweden, Australien und den Vereinigten Staaten künden von einer Katastrophe, die jeden Menschen auf unserem Planeten betreffen könnten. Die Wissenschaftler sprechen von irrwitzigen Preissprüngen auf den globalen Rohstoffmärkten, von grassierenden Massen-Unruhen und Hungersnöten, sogar Kriegen. Verantwortlich dafür ist ein einziges Element. Phosphor. Jede Alge, jeder Grashalm braucht Phosphor zum Wachsen. Phosphor stabilisiert Zellwände, bildet Knochen, transportiert Energie, ist ein unerlässliches Baumaterial der DNA. Alles, was lebt, muss Phosphor zu sich nehmen. Und ein Ersatz für diesen Grundstoff ist im Plan der Natur nicht vorgesehen. Ohne mineralische Düngung durch Phosphor wäre es unmöglich, knapp sieben Milliarden Menschen zu ernähren. Die Hälfte dessen, ...
Weiterlesen
Biologie des Meeres – Gift rettet Algen das Leben?
Seminarveranstaltung NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH: Überlebensstrategien der Algen in der Versorgungskrise – Forschung und Wissenschaft mit neuen Lösungsmöglichkeiten für einen nachhaltigen Umweltschutz mit guten Nebeneffekten Biologie des Meeres – Gift rettet Algen das Leben? – Diskussionsbeitrag NAM Niedersächsische Algen M Industrielle Produktion von Algen – aus Umweltschutzgründen, aus Gründen der Energieversorgung – ist seit einigen Jahren ein großes Thema. Europäische Union und Industrie investieren hohe Summe in die wissenschaftliche Weiterentwicklung dieses Themas. Algen sind und waren für weite Teile der Bevölkerung keine relevanten Themen. Im Rahmen von Weiterbildungsveranstaltungen wird diese Wissenslücke geschlossen. Die NAM Niedersächsische Algen Manufaktur GmbH mit Sitz in Berlin führte in die Fragen der ökonomischen Nutzung von Algen für den aktiven Umweltschutz durch. NAM GmbH Geschäftsführer Uwe Dickmeis führt die Teilnehmer kurz in die Philosophie des Unternehmens und der eingeladene Experte und Referent erläutert das Potenzial der Mikroalgenbiologie und deren Schlüsseltechnologie. Die Überlebensstrategie – warum und ...
Weiterlesen
Erstes Deutsches Delikatessen Netzwerk stockt auf
Per Mausklick durch die regionale Vielfalt Deutschlands Regionale Vielfalt unter einem Dach Foto: Deutsche-Delikatessen.de Berlin, 15.01.2015. Zwischen Flensburg und Oberstdorf kennt sie hunderte Produzenten, die regionale Lebensmittel herstellen – Ergebnis vieler Gourmetreisen, die die diplomierte Maschinenbauingenieurin Sabine Oertel seit Jahren professionell organisiert. Daraus entstand Ende 2010 www.deutsche-delikatessen.de , ein viel gelobtes Genuss-Projekt. „Delikatesse, das ist nicht gleich Kaviar und Champagner, sondern der Begriff steht synonym für ein gutes Produkt, das seinen Geschmack aus Herkunft, Anbau, Herstellung und traditionellen Zutaten bezieht. Und das trifft auf die Spreewaldgurke aus Lübbenau genauso zu wie auf die schwäbischen Maultaschen oder das Filderkraut aus der Gegend um Stuttgart“, sagt Sabine Oertel. Und fügt hinzu: „Gut, die Spreewaldgurke kennt jeder, aber was ist zum Beispiel mit Bremer Babbeler, Hessischer Ahlewurst, Meißner Fummel oder Thüringer Mutzenbraten?“ Im WorldWideWeb gibt es verstreut eine Fülle an Informationen. Das Online-Portal Deutsche-Delikatessen.de vernetzt bundesweit regionale Dienstleister und Kleinproduzenten, stellt aufbereitete Informationen ...
Weiterlesen
Terrassenbau in Eigenregie
„Do it Yourself“ Viele Eigenheimbesitzer schätzen die eigenen handwerklichen Arbeiten am Haus. Denn dies spart oftmals nicht nur eine Menge Geld ein, sondern so lassen sich auch ganz individuelle Vorstellungen verwirklichen. Neben vielen Renovierungsarbeiten im Inneren des Hauses werden mittlerweile auch zahlreiche bauliche Maßnahmen in Eigenregie übernommen. Im Außenbereich wird zum Teil eine komplette Terrassenanfertigung von den Hauseigentümern erarbeitet. Der Terrassenbau von A bis Z Um den Traum von einem eigenen Terrassenbau ermöglichen zu können, sollten vorab viele Informationen herangeholt werden. Denn neben den baulichen Fakten muss auch das passende Material besorgt werden. In manchen Fällen muss sogar eine Baugenehmigung vom zuständigen Bauamt eingeholt werden – nämlich dann, wenn die Fläche der Terrasse mehr als 30m³ umbauten Raum beträgt. Um die Terrasse selber bauen zu können, muss zunächst ein passender Untergrund gewählt werden. In der Regel wird hierfür der vorgesehene Bereich ausgehoben, ein dünne Sandschicht aufgetragen und ein Fundament gegossen ...

Weiterlesen
Menschen für Menschen: Nachhaltige Landwirtschaft in Äthiopien
Stiftung Menschen für Menschen: Hilfe für die Bauern in Äthiopien (Foto: Rainer Kwiotek) München, 13. Oktober 2014. Mehr als 80 Prozent der Menschen in Äthiopien leben von der Landwirtschaft. Der größte Teil davon sind Kleinbauern, die durch überlieferte Anbaumethoden oft nur schmale Erträge erwirtschaften können. Viele Familien sind nicht ausreichend versorgt, und auch die Kinder bekommen häufig nur einmal am Tag zu essen. Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe unterstützt die Bauernfamilien in den Projektgebieten mit Maßnahmenpaketen, um die Situation zu verbessern. „Besonders in landwirtschaftlichen Kursen lernen die Menschen, wie sie durch verbesserte Anbautechniken, Terrassierung und Bewässerung ihre Ernte steigern können. Ertragreicheres Saatgut und neue Obst- und Gemüsesorten führen außerdem zu einer gesicherten Ernährung für die Familien“, hebt Peter Renner, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen, und zuständig für die Projektarbeit in Äthiopien, die Notwendigkeit der Hilfsmaßnahmen hervor. Rund 1 Million Euro hat die Stiftung Menschen für ...
Weiterlesen
Menschen für Menschen: Nachhaltige Landwirtschaft in Äthiopien
Stiftung Menschen für Menschen: Hilfe für die Bauern in Äthiopien (Foto: Rainer Kwiotek) München, 13. Oktober 2014. Mehr als 80 Prozent der Menschen in Äthiopien leben von der Landwirtschaft. Der größte Teil davon sind Kleinbauern, die durch überlieferte Anbaumethoden oft nur schmale Erträge erwirtschaften können. Viele Familien sind nicht ausreichend versorgt, und auch die Kinder bekommen häufig nur einmal am Tag zu essen. Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe unterstützt die Bauernfamilien in den Projektgebieten mit Maßnahmenpaketen, um die Situation zu verbessern. „Besonders in landwirtschaftlichen Kursen lernen die Menschen, wie sie durch verbesserte Anbautechniken, Terrassierung und Bewässerung ihre Ernte steigern können. Ertragreicheres Saatgut und neue Obst- und Gemüsesorten führen außerdem zu einer gesicherten Ernährung für die Familien“, hebt Peter Renner, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen, und zuständig für die Projektarbeit in Äthiopien, die Notwendigkeit der Hilfsmaßnahmen hervor. Rund 1 Million Euro hat die Stiftung Menschen für ...
Weiterlesen
Täglich Tee: Von exotischen Bekannten bis zu unbekannten Exoten
Teepflückerin auf Java, Indonesien Rund um den Globus wird an jedem Tag des Jahres Tee gepflückt. So mannigfaltig wie die Anbaugebiete in den unterschiedlichen Ländern sind auch Geschmack, Duft und Farbe des Tees. Von lieblich-blumig bis kräftig-herb, von zartgelb bis dunkelbraun bietet die nahezu unerschöpfliche Vielfalt Genuss ohne Grenzen. Von A wie Argentinien bis Z wie Zimbabwe spannt sich der Teeanbaugürtel um die Welt. Die wichtigsten und bekanntesten Anbaugebiete, die dem jeweiligen Tee auch ihren Namen geben, heißen Assam, Darjeeling und Ceylon. Aus Taiwan kommt der Oolong-Tee. Aber auch in Gegenden, wo man Teeanbau nicht vermutet, werden die aromatischen Blätter des Tee-Strauchs gepflückt – zum Beispiel auf den Azoren, in der Schweiz und in England sowie in Neuseeland. „Ob ich morgen leben werde, weiß ich freilich nicht. Aber dass ich, wenn ich morgen lebe, Tee trinken werde, weiß ich gewiss“, sagte Gotthold Ephraim Lessing. Leider ist nicht bekannt, welche Sorte ...
Weiterlesen