Nachhaltiger Weihnachtsbaumanbau in Deutschland
(Weihnachtsbaum-Zentrale Deutschland) Weihnachtsbaum-Plantage: Weihnachtsbaum-Zentrale Deutschland 2019 Können Weihnachtsbäume nachhaltig angebaut werden? In Deutschland zumindest schon. Tests haben gezeigt, dass insbesondere Deutsche Weihnachtsbaum-Produzenten auf nachhaltige Anpflanzungen sehr achten. Kann man das Sehen – oder gar riechen? Rein optisch könnte man behaupten, dass sich konventionell angebaute Weihnachtsbäume mit den speziell angelegten ökologischen Bäumen ähneln. Doch spätestens der Allergiker und der Asthmatiker usw. wird hier einen großen Unterschied bemerken. Denn in ökologisch, nachhaltig angepflanzter Weihnachtsbaumkultur gibt es weder die Anwendung von giftigen Pestiziden oder künstlichen Düngern. Stattdessen setzt man hier auf ökologische Alternativen um den Wald gesund, nachhaltig ohne Gift zum Wohl der Natur beständig zu halten. Dies hat zum einen die Auswirkung, dass es gesunde Mitarbeiter in und mit den Kulturen gibt aber auch letztendlich gesunde Endverbraucher, diese letztendlich die Tannen zum heiligen Fest ins traute Heim stellen. (Die Weihnachtsbaum-Zentrale rät hier: besuchen Sie unser Portal und profitieren Sie bundesweit von nachhaltigen ...
Weiterlesen
EURALIS ES Hubble Die Nr. 1 im frühen Körnermaissortiment – jetzt bestellen!
Großrahmiger Mais mit viel Masse zur Nutzung als Silo- und Energiemais. ES Hubble gute Aussichten für Ihre Ernte. EURALIS ES Hubble gute Aussichten für Ihre Ernte Die Nr. 1 im frühen Körnermaissortiment – jetzt bestellen! Großrahmiger Mais mit viel Masse zur Nutzung als Silo- und Energiemais. EURALIS ES Hubble gute Aussichten für Ihre Ernte. Ein echter Preisvorteil ist die Bestellung der Sorte im BigBag. Den direkten Preisvorteil, in der Gegenüberstellung zu Sackware sehen Sie hier: ES Hubble wurde vom Bundessortenamt mit der Höchstnote 9 im Kornertrag eingestuft, ist eine ertragsstarke Sorte mit einer guten Jugendentwicklung und daher auch für die kalten Lagen geeignet. ES Hubble ist sehr gesund und zeigt eine hohe Toleranz gegenüber Helminthosporium. Als Silomais bringt die großrahmige Sorte hohe Masseerträge bei sehr guten Stärkegehalten. Die Standfestigkeit ist als sehr gut einzustufen. Optimal geschützt ist die Sorte zusätzlich mit der innovativen Nährstoffbeize OptiCoat+. Diese Beize gewährleistet eine gute ...
Weiterlesen
Green Value SCE: Tod des Regenwalds durch den Anbau von Palmöl als „Biosprit“
Die fehlgeleitete erneuerbare Energien Politik Deutschlands und der EU ist eine wichtige Ursache der Regenwaldabholzung Suhl, 20.12.2018. „Immer wieder forderten Umweltschützer, Menschenrechtler, Wissenschaftler und zuletzt auch EU-Parlamentarier, Palmöl für Biosprit ab 2021 auszuschließen. Vergeblich. Am 14. Juni 2018 haben die EU-Mitgliedsländer beschlossen, das tropische Pflanzenöl als „Bioenergie“ weiterhin bis 2030 zuzulassen. Mit verheerenden Folgen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Mit 66 Millionen Tonnen pro Jahr ist Palmöl das meist produzierte Pflanzenöl. Inzwischen dehnen sich die Palmölplantagen weltweit auf mehr als 27 Millionen Hektar Land aus. Auf einer Fläche so groß wie Neuseeland mussten die Regenwälder, Mensch und Tier bereits den „grünen Wüsten“ weichen. „Und der Raubbau geht weiter“, so Green Value SCE. Einsatz für „energetische Zwecke“ überwiegt „Niedrige Weltmarktpreis und die von der Industrie geschätzten Verarbeitungseigenschaften haben dazu geführt, dass Palmöl inzwischen in jedem zweiten Supermarktprodukt steckt“, erklären die Verantwortlichen der Green Value SCE Genossenschaft. Neben Fertigpizza, Keksen und Margarine wird ...
Weiterlesen
Schneller nach Europa
Die ZUFALL logistics group hat das Umschlaglager am Standort Haiger um 2.000 Quadratmeter erweitert. Damit baut der Logistikdienstleister seine Kapazitäten im Geschäftsbereich Landverkehre Europa aus und sorgt für schnellere Verbindungen. Die größere Halle ermöglicht den effizienteren Umschlag der internationalen Sendungen. Die neue Halle wurde am 10. Dezember 2018 im Rahmen einer Feier eröffnet. Haiger, 20. Dezember 2018 – Ein halbes Jahr nach Beginn der Erdarbeiten bietet das Umschlaglager in Haiger nun über 6.000 Quadratmeter Fläche. Die vor Ort ansässige Transland Spedition GmbH, ein Unternehmen der ZUFALL logistics group, zeichnete sich verantwortlich für den Anbau. Mit 21 zusätzlichen Toren erweitert dieser die Be- und Entladekapazitäten der Halle. Mit der Erweiterung der Umschlagfläche um ein Drittel arbeitet der Logistikdienstleister auf den Ausbau des Geschäftsbereichs Landverkehre Europa hin. Denn die optimierten Be- und Entladungsmöglichkeiten führen zu schnelleren Durchlaufzeiten und erhöhen somit die Abfahrtsfrequenz. Diese Vorteile nutzt ZUFALL, um die Direktlinien innerhalb Europas auszubauen. ...
Weiterlesen
Topsorten Mais 2019 EURALIS
Saatgut züchten und Vertrauen schaffen CREATING SEEDS AND TRUST EURALIS TOPSORTEN MAIS 2019 Topsorten Mais 2019 EURALIS https://www.euralis.de/download/ Saatgut züchten und Vertrauen schaffen – und das alles mit dem Ziel, einen Mehrwert für unsere Kunden zu erzielen – für Sie! Wir sind ein führender Anbieter leistungsstarker Sorten von Mais, Sorghum und Ölsaaten. Als kompetentes und begeistertes Team entwickeln wir mit Mut neue Trends. EURALIS ist präsent als starker Partner und beliebte Marke in der Landwirtschaft. Leistungsstarke und innovative Forschung mit traditionellen Züchtungsmethoden kombiniert mit modernsten Technologien bildet die Grundlage unserer Züchtungsarbeit. Zur Anbausaison 2018/2019 ist die aktuelle Auflage des Sortenkatalogs im EURALIS Gesamtsortiment erschienen mit den EURALIS Topsorten Mais 2019. Neben ausführlichen Informationen finden sich darin auch Anbautipps, Ergebnisse und offizielle Anbauempfehlungen. Es präsentieren sich neben neuen Sorten auch zahlreiche alt bewährte und natürlich die EURALIS TOPSORTEN MAIS 2019. Sehen Sie sich alle Kataloge auf der Homepage im Bereich Download ...
Weiterlesen
Gesamtsortiment 2019 EURALIS – Neue Kataloge
Sortenüberblick Mais, Sonnenblume, Soja, Sorghum, Raps! Download auf www.euralis.de Neue Kataloge im Download www.euralis.de Gesamtsortiment 2019 EURALIS – Neue Kataloge Sortenüberblick Mais, Sonnenblume, Soja, Sorghum, Raps! Download auf www.euralis.de Rechtzeitig zur Anbausaison 2018/2019 gibt es die aktuelle Auflage des Sortenkatalogs im EURALIS Gesamtsortiment 2019. Neben ausführlichen Informationen finden sich darin auch Anbautipps. Es präsentieren sich neben neuen Sorten auch zahlreiche alt bewährte. Sehen Sie sich alle Kataloge auf der Homepage im Bereich Download an: https://www.euralis.de/download/ Auf der Homepage www.euralis.de unter dem Menüpunkt Download steht das Gesamtsortiment 2019 neben Informationen zur Nährstoffbeize OptiCoat+ und den Anbauberatern Sorghum und Soja zum Download bereit. Den neuen Maiskatalog der EURALIS Saaten GmbH gibt es auch in gedruckter Form, zu beziehen über Ihren Berater aus der Region. Ein Blick in die EURALIS Beraterkarte gibt schnell Auskunft, an wen Sie sich wenden können: https://www.euralis.de/beraterkarte/ Im persönlichen Gespräch erfahren Sie mehr über die Anbaueigenschaften in Ihrer Region ...
Weiterlesen
Ertrag-pro-Fläche-Bilanz spricht für Palmöl
Zertifizierung fördert Standards der Plantagen sup.- Ob Hautcreme, Brotaufstrich oder Biodiesel: Der natürliche Rohstoff Palmöl ist in vielen Produkten enthalten, die wir täglich nutzen. Der Flächenbedarf für den landwirtschaftlichen Anbau ist bei einem jährlichen Verbrauch von weltweit 65 Mio. Tonnen entsprechend groß. Trotzdem sind es Vorurteile, wenn ausgerechnet dem Palmölanbau die Schuld für Entwaldung und Flächenrodungen angelastet wird. Denn Fakt ist: Gegenüber vergleichbaren Pflanzen erwirtschaften Ölpalmen auf einer identischen Anbaufläche den achtfachen Ertrag. Diese Ertrag-pro-Fläche-Bilanz ist besonders wichtig, weil Palmöl in zahlreichen bevölkerungsreichen Ländern im asiatischen Raum zu den Grundnahrungsmitteln gehört. Jede Rohstoff-Alternative würde dort ein Vielfaches der Anbaufläche benötigen. Darüber hinaus fördern mittlerweile mehrere europäische Länder die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit der Palmöl-Plantagen. So verwendet in Deutschland bereits rund die Hälfte der Unternehmen Palmöl, das nach strengen Qualitätsstandards zertifiziert ist. Supress Redaktion Andreas Uebbing Kontakt Supress Andreas Uebbing Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf 0211/555548 redaktion@supress-redaktion.de http://www.supress-redaktion.de

Weiterlesen
Wie Holländische Auberginen deutsche Feinschmecker überzeugen
Auberginen aus den Niederlanden haben immer noch mit Vorurteilen zu Anbau und Geschmack zu kämpfen. Es wird Zeit, sich die Produktionsbedingungen genauer anzusehen und der Frage nachzugehen: Gibt es im Handel überhaupt deutsche Auberginen? Logo Aubergine8 (A8): Holländische Auberginen „Vorurteile sind schwerer zu spalten als Atomkerne“, wusste schon Albert Einstein. Die Gerüchte um sogenanntes holländisches „Wassergemüse“ sind ebenso alt wie überholt. Es gibt einen ganz einfachen Weg, diese Vorurteile zu entkräften: durch einen aktuellen Test zum Geschmacksvergleich. Dazu stehen bei den Holländischen Auberginen diverse Sorten in verschiedenen Formen und Farben zur Auswahl. Die Graffiti-Aubergine beispielsweise verdankt ihren Namen ihrem auffälligen, pink-weiß-gestreiften Äußeren. Ihr Fruchtfleisch ist schön weiß und saftig und sie hat den großen Vorteil, beim Garen weniger Flüssigkeit aufzunehmen als andere Auberginensorten. Die Graffiti-Aubergine gibt es auch im Mini-Format, mit Fruchtgewichten zwischen 15 und 50 Gramm. Eine optisch besonders schöne Sorte der Auberginen aus den Niederlanden ist die Purpura-Aubergine. ...
Weiterlesen
EURALIS: Sojabohnen – Erste Ergebnisse der Landessortenversuche 2017 veröffentlicht
EURALIS Saaten GmbH Norderstedt 01.02.2018 EURALIS Saaten GmbH – Sojabohnen Ergebnisse EURALIS Saaten GmbH Norderstedt 01.02.2018 Sojabohnen – Erste Ergebnisse der Landessortenversuche 2017 veröffentlicht Die frühe 000-Sojabohnensorte ES Comandor stand auch in 2017 bundesweit in den Landessortenversuchen zur Prüfung. Die hervorragenden Ergebnisse in Ertrag und Proteingehalt aus 2016 konnten auch in 2017 bewiesen werden. Auf ES Comandor ist Verlass! Hier geht es zu den Ergebnissen: https://www.euralis.de/produkte/soja/es_comandor/ EURALIS Soja on YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=yvZl8VKnJAM Anbauberater: https://www.euralis.de/wp-content/uploads/2016/05/Soja_Anbau_2016_web.pdf Kontakt EURALIS Saaten GmbH Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa Oststraße 122, 22844 Norderstedt Tel.: 040-60 88 77 54, Fax: 040 60 88 77 34 Mobil: 0151- 27 65 17 84 E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden. EURALIS Saaten GmbH EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, ...
Weiterlesen
GfG informiert: Ein Massivhaus hat viele Vorteile
www.gfg24.de Eine der ersten Entscheidungen, vor der ein Bauherr steht, ist die Frage, ob er sich für ein Fertighaus oder die massive Bauweise entscheiden soll. Hier bietet ein Massivhaus eine Reihe von Vorteilen wie zum Beispiel die individuelle Grundrissplanung. Die Entscheidung, wie viele Räume je Geschoss in welcher Größe geplant werden sollen, obliegt dem Bauherrn. Dadurch wird das Bauvorhaben individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse des Bauherrn angepasst. Aber auch andere Faktoren sprechen für ein Massivhaus: Die natürlichen Materialien, mit denen das Haus errichtet wird, schaffen ein angenehmes Raumklima, wodurch die Räume im Sommer schön kühl bleiben, während es im Winter angenehm warm ist. Zudem ist ein Massivhaus dank seiner stabilen Bauweise äußerst wetterbeständig und langlebig, was zu einem hohen Werterhalt der Immobilie beiträgt. Ein weiterer Punkt, der für ein Massivhaus spricht, ist die hohe Flexibilität in Bezug auf einen späteren An- und Umbau. Somit kann das Haus an künftige ...

Weiterlesen
Green Value SCE: Warum der Anbau von Energieholz Umwelt und Wälder schont
 Deutsche Holzplantagen statt Raps Suhl, 05.04.2017. Der weltweite Verbrauch von Holz nimmt zu. Holz ist zum drittgrößten Rohstoffmarkt der Welt geworden. „Doch leider geht damit weiterhin das weltweite Abholzen der Wälder einher – sei es in lateinamerikanischen Staaten wie Brasilien, Venezuela, Bolivien und Paraguay, oder aber in afrikanischen Ländern wie der Demokratischen Republik Kongo, Simbabwe, Tansania oder Nigeria“, erklären die Experten der Green Value SCE. Das ostdeutsche Unternehmen, eine europäische Genossenschaft, hat sich auf die Weiterentwicklung und Finanzierung von ökologischen Projekten spezialisiert. Derzeit beispielsweise auf den Ausbau von Naturwald in Paraguay – ein Land, das bislang schon 85 Prozent seines Waldbestands eingebüßt hat. Überwiegend Regenwald, der in der Form nicht mehr reversible ist. Deutsche Alternative – Genossenschaften geeignet Dabei geht es auch anders, wie die Agrargenossenschaft Niederpöllnitz bei Gera zeigt. Hier werden auf einem dreieinhalb Hektar großen Acker seit Jahren Bäume – meist Pappeln – „angebaut“ und bereits geerntet. Rund ...
Weiterlesen
Proindex Capital AG: Brasilien geht als schlechtes Beispiel voran
Weltweit einzigartige Abholzung von Tropenwäldern Suhl, 07.12.2016. „Eigentlich müssten die Vereinten Nationen gegen Umweltkatastrophen dieser Art Sanktionen verhängen“, meint Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG. Sein Unternehmen konzentriert sich in Paraguay auf die Renaturierung und die nachhaltige Fortwirtschaft von Tropen- bzw. Regenwäldern sowie auf den Anbau von biologischen Wal- und Haselnüssen. Der Vorstand der Proindex Capital AG spielt dabei auf jüngste Veröffentlichungen an, wonach Brasilien wieder begonnen hat, in einem bislang nicht vorhandenen Ausmaß Regenwälder abzuholzen. So schreiben mehrere Zeitungen, dass nach Aussagen des staatlichen Umweltforschungsinstituts INPE alleine zwischen August 2015 und Juli 2016 etwa 8000 Quadratkilometer Wald den Kettensägen zum Opfer fielen. 29 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. „Das ist eine Fläche, die drei Mal so groß ist wie das Saarland“, erklärt Andreas Jelinek zur Veranschaulichung und stellt gleichzeitig die Frage, weshalb Brasilien diesen völlig inakzeptablen Weg geht? Schauen wir uns zunächst an, weshalb der brasilianische Regenwald eine ...
Weiterlesen
Frühjahrsputz: Strahlende Sauberkeit mit der Kraft der Natur
AURO Pflanzenrohstoffe – für ökologische Pflege- und Reinigunsmittel, frei von synthetischen Duft- und Reizstoffen Die ökologischen Haushaltsreiniger von AURO reinigen wirksam und zeichnen sich durch vollständig biologisch abbaubare Inhaltsstoffe aus Braunschweig, im Dezember 2016 – Der Frühling steht fast vor der Tür. Spätestens dann ist es wieder Zeit für den jährlichen Frühjahrsputz. Schränke ausmisten und alles gründlich reinigen, so zieht nach dem Winter wieder frische Sauberkeit in die eigenen vier Wände ein. Auch hier gilt es Reinigen ohne chemische Substanzen. Im Gegensatz zu konventionellen Allzweck-Reinigern enthalten Bio-Reiniger keine Tenside auf reiner Erdölbasis. Diese sind sehr schlecht abbaubar und gelangen über das Abwasser in natürliche Gewässer, und werden zum folgenreichen Umweltproblem. Die ökologischen Reinigungsprodukte von AURO bestehen aus biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen und sind frei von synthetischen Duft- und Reizstoffen. Zum Einsatz kommen die konsequent natürlichen und nachwachsenden Rohstoffe, wie zum Beispiel Zuckertenside, Essig, Glycerin oder verschiedene Öle. Selbst verkochte Seifen und ...
Weiterlesen
Lamb Weston: Vom Feld auf den Teller – die Reise der Kartoffel
Lamb Weston: Vom Feld auf den Teller – die Reise der Kartoffel Hauchzart ist die Pelle der Kartoffel, so dünn, dass man hindurchschauen könnte. So viel Transparenz schreibt sich auch Lamb Weston auf die Fahne und gewährt einen Blick hinter die Kulissen: Beste Grundvoraussetzungen für starke Kartoffeln Eine Pflanze, die kräftige Früchte tragen soll, braucht vier Dinge: Zeit, Licht, Wasser und nahrhaften Boden. All das bekommen die Kartoffelpflanzen auf den Feldern der Lamb Weston Partner geboten. RAW-Spezialisten beraten die Züchter und Lieferanten, um Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit für die Bauern in Einklang zu bringen. So stellt beispielsweise der Tröpfchen-Bewässerungsprozess die bestmögliche Wassernutzung sicher. Zum einen verhindert das eine übermäßige Verdunstung von Wasser, zum anderen verringert es den Bedarf an Düngermittel, weil weniger Sulfate ausgespült werden. Das kommt auch dem Grundwasser zu Gute und die Pflanze bekommt genau das, was sie braucht. Qualitätskontrolle rund um die Uhr Schon beim Wachsen werden die ...
Weiterlesen
An- und Umbauten an Oldtimern was geht, was nicht?
(Mynewsdesk) GTÜ gibt Tipps für Änderungen am Klassiker im zeitgenössischen StilSicherheitsgurte im Oldtimer? Umrüsten des schwachen 6-Volt-Bordnetzes auf ein leistungsstärkeres 12-Volt-Bordnetz? Wo liegen die Grenzen zeitgenössischer Autotechnik in Bezug auf den historischen Charakter des Kraftfahrzeuges? Welche Arten von An- und Umbauten gefährden die Einstufung des Fahrzeugs als Oldtimer (H-Kennzeichen)? Fragen über Fragen, die vor jedem Umbau geklärt sein wollen, raten die GTÜ-Oldtimerexperten. Als Grundsatz gilt hier: Die technischen Weiterentwicklungen von Kraftfahrzeugen und insbesondere die Sicherheitsstandards der letzten Jahrzehnte können nicht zugunsten einer Historiendebatte wegdiskutiert werden. Die Aufrüstung mit modernen Alternativantrieben wie Gas-, Elektro- oder Hybridmotoren ist bei einem Vorkriegswagen verständlicherweise nicht zeitgenössisch und hat die Aberkennung als historisches Kulturgut zur Folge. In die Kategorie „modern und bequem“ gehören jene Aufrüstungen, die zwar ein gewisses Maß an Komfort versprechen, aber nicht als Nachrüstung in Bezug auf Sicherheit durchgehen können. Die Rede ist z.B. von Werbung mit Website, QR-Codes, Folierung, digitale Radios ...
Weiterlesen