365 Tage in Sicht: Neue Reisen das ganze Jahr
Gebeco reagiert mit modernen Arbeitsprozessen auf neue Buchungstrends Kiel, 12.10.2018. Digitalisierung, Online-Angebote und ein verändertes Kundenverhalten zwingen die Touristik-Welt zum Umdenken. Gebeco nutzt diese Trends für sich und gibt zukunftsweisende Antworten auf die aktuellen Herausforderungen. Mit Hilfe innovativer, technologischer Lösungen, gestaltet der Kieler Reiseveranstalter sein Reiseangebot noch flexibler. Kunden dürfen sich über mehr Planungssicherheit und abwechslungsreiche Reiseneuigkeiten das ganze Jahr über freuen. 365 – Gebeco Erlebnis- und Studienreisen zu jeder Zeit Mit dem Motto „365 Tage Reisen in Sicht“ reagiert der Kieler Reiseveranstalter auf das veränderte Kundenverhalten und die Entwicklung des Marktes. „Kunden möchten früher über Reise-News informiert werden und ihre Reisen auch früher fest einplanen können“ sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. Die Zahl 365 steht für eine permanente, unterjährige Reiseproduktion. Von einer Reiseproduktion, die sich bisher an zentralen Buchungsfreigaben und festen Katalog-Erscheinungsterminen orientierte, wechselt der Reiseveranstalter in einen fließenden Prozess der unterjährigen Produktion und Buchungsfreigabe. „Indem wir auf ...
Weiterlesen
Professionelles Liegenschaftsmanagement mit UniPRO/Real Estate
Immobilienmakler, Projektentwickler und Bauträger – sie sind die Zielgruppe von UniPRO/Real Estate, der Business Solution für Entwicklung, Verwaltung und Verkauf von Gebäuden und Grundstücken. Die Bedürfnisse und Geschäftsprozesse dieser Zielgruppen gehen dabei Hand in Hand. Mit UniPRO/Finance bietet der Freilassinger Softwarehersteller Unidienst eine Business Solution speziell für Finanzdienstleister. Diese ist modular aufgebaut und bietet mit UniPRO/Real Estate eine Komponente, die dann gerade auch Situationen, wie Immobilienmakler in Kombination mit Bauträgern gerecht wird. Denn die Applikation zeigt Immobilien aus dem Blickwinkel von Investoren, Fondsentwickler, Bauträger, Eigentümer und Verwalter. UniPRO/Finance ist die Basis, mit den Geschäftsprozessen für Finanzdienstleister. UniPRO/Real Estate baut darauf auf und organisiert die Konzeption, die Herstellung und die Verwaltung bzw. den Verkauf von Liegenschaften. Und zwar inklusive Projektentwicklung und Bauausführung. Die Projektentwicklung startet mit der initialen Idee für ein größeres Bauprojekt und geht über in Konzeption, unternehmerische Entscheidungen und Vorbereitungen für die Bauphase. Grundstücke, Gebäude und Gebäudedetails werden verwaltet, ...
Weiterlesen
Systemair optimiert Einsatz der Wartungs-Techniker mit Unidienst-Modul für Microsoft Dynamics 365
UniPRO/Serviceschein – straffe Abläufe für Service und Wartung (Bildquelle: (c)panthermedia.net/Olivier26) Ausgangslage und Überlegungen für die Anschaffung Als führendes Unternehmen der Lüftungstechnik unterhält das schwedische Unternehmen Systemair mit den Marken Systemair, Frico, Fantech und Menerga in Deutschland mehr als 350 Mitarbeiter an neun Standorten. Der Startschuss für das gemeinsame Projekt zur Einsatzsteuerung von Service-Technikern fiel im Jahr 2015, als Jürgen Hernadi, CIO der Gruppe, erste Produktinformationen zum UniPRO/Serviceschein bei Unidienst anforderte. Systemair arbeitete bereits mit Microsoft Dynamics CRM 2013. Da man die Flexibilität dieses Systems kannte, war es naheliegend, ein ergänzendes Tool für die Anlagenwartung der Kunden zu implementieren. Dabei sollten die internen Abläufe von der Annahme der Serviceanfrage bis hin zur Fakturierung gestrafft werden. Nachdem der Serviceschein in vielen Ländern und entsprechend unterschiedlichen Sprachen eingesetzt wird, war die Mehrsprachigkeit der Oberfläche und die Allgemeingültigkeit der Funktion über die Standorte hinweg ein wichtiges Kriterium. Auswahl der passenden Lösung Ursprünglich basierten die ...
Weiterlesen
Mit UniPRO/Commission Provisionen und Honorare berechnen
Provisionsbasis pro Provisionsempfänger Mit UniPRO/Commission bietet Unidienst ein Tool zur Provisions- und Prämienabrechnung für Leistungen von Mitarbeitern, externen Vermittlern oder Beratern. Die App eignet sich branchenübergreifend für Unternehmen, die Microsoft Dynamics 365 for Sales im Einsatz haben. Unidienst selbst bietet UniPRO/Commission allen eigenen Zielgruppen an: Produktions- und Handelsbetrieben, Software- und IT-Unternehmen, Dienstleistern und Finanzdienstleistern. Provisions- und Prämienabrechnung sind komplexe Prozesse, die nicht zwangsläufig arbeits- und zeitintensiv sein müssen. Unmittelbar mit der Erfassung von Auftragspositionen führt UniPRO/Commission eine Provisionsabrechnung durch. Das Programm berücksichtigt dabei eine Vielzahl an Parametern, wie Vertragslaufzeiten, Deckungsbeiträge, Umsätze und Agios um Provisionseinheiten zu ermitteln. Diese werden den Mitarbeitern zugewiesen – das können branchenspezifisch Vertriebsmitarbeiter, Vermittler und Berater oder auch Consultants sein. Auch eine Aufteilung auf mehrere Provisionsempfänger ist möglich, ein Strukturvertrieb ist in Microsoft Dynamics 365 for Sales auf diese Weise abbildbar. Die Abrechnung von Provisionen erfolgt in periodischen Abständen, wobei die Zahlungen an die Provisionsempfänger durchaus ...
Weiterlesen
Vermögensverwalter erhalten Bestands- und Transaktionsdaten direkt in UniPRO/Asset Management
Bankdaten in das CRM-System importieren (Bildquelle: (c) Uwe Merkel) Mit UniPRO/Asset Management bietet Unidienst eine Business Solution für Vermögensverwalter und Honorarberater, welche Performanceberechnung und Honorarabrechnung beinhaltet. Die Basis sind die Depots- und Bestandsanalysen, die Bestands- und Transaktionsdaten kontoführender Banken voraussetzen. Für deren automatisierten Import entwickelte Unidienst ein entsprechendes Transfertool – UniPRO/Transaction. Um Bestands- und Transaktionsdaten mit UniPRO/Asset Management zu verarbeiten, werden die Daten von den kontoführenden Banken an einem definierten Speicherort abgelegt und mit dem Transfertool UniPRO/Transaction übernommen. Sind im CRM-System dann Portfoliobestand, Portfoliotransaktionen und Portfoliohistorie aktualisiert, ist es möglich Provisionen und Honorare zu berechnen. Über Mapping-Dateien wird bestimmt, welche Details aus den Bestands- und Transaktionsdaten nach UniPRO/Asset Management übertragen und dort weiter verarbeitet werden. Bestehende Zuweisungen gibt es zur Augsburger Aktienbank (AAB), DAB BNP PARIBAS, ebase, Capital Bank, comdirect, Fondsdepot Bank und FIL Fondsbank GmbH (FFB). UniPRO/Transaction sieht vor, auch individuelle Mappings zu verarbeiten. So können Vermögensverwalter die kontoführenden ...
Weiterlesen
Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365
Kundeninventar mit UniPRO/LicenseManagement Mit UniPRO/Software & Consulting bietet Unidienst eine Business Solution für IT- und Softwareunternehmen. Diese erweitert den im CRM gern zitierten 360-Grad-Blick auf den Kunden um Lizenzverwaltung und Kundeninventar bei Softwareprodukten. Das Bedürfnis, mit dem CRM-System IT-spezifische, verkaufte und installierte Produkte zu verwalten, entstammt nicht allein den eigenen Anforderungen des Freilassinger Software-Entwicklers Unidienst, sondern vielmehr jenen der heutigen IT-Landschaft: Schnell aufeinander folgenden Versionen und Releases. Der Mix mehrerer, verschiedener Komponenten und Apps bei einem Kunden. Und last but not least, der Schutz des geistigen Eigentums durch die Vergabe von Lizenzschlüsseln. UniPRO/Software & Consulting baut auf Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service auf und bringt Geschäftsprozesse für Lizenzprodukte ein. Nicht nur durch die Abbildung der Produkte und Projekte inklusive ihrer Versionen, sondern mit dem Angebots- und Auftragswesen für Lizenzen, deren Wartung, Upgrades, Down Grades und Lizenzfeatures. Unidienst steuert neben den Entitäten zur Verwaltung der Details Funktionen bei, ...
Weiterlesen
Snom Telefone für Abomodell STARFACE 365 verfügbar
Karlsruhe, 19. Juli 2017. Ab sofort sind im Rahmen des Abo- bzw. Subskriptionsmodells STARFACE 365 neben sämtlichen STARFACE Produkten (Appliances, Lizenzen und eigene Module) auch Snom Endgeräte verfügbar. STARFACE ist damit der einzige Hersteller mit einer verfügbaren Komplettlösung auf Mietbasis (Telefonanlage und Endgeräte). Das flexible Mietmodell ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, hohe Investitionen in TK-Equipment durch feste monatliche Raten zu ersetzen, und bietet langfristige Planungs- und Kalkulationssicherheit. In der Mietgebühr sind überdies alle während der Laufzeit veröffentlichten Updates enthalten, sodass Kunden stets Zugriff auf das aktuellste Software-Release haben. „Viele Betriebe müssen im Zuge von All-IP von einem Tag auf den anderen eine neue UCC-Umgebung aufbauen – haben aber kein Budget dafür eingeplant. Mit STARFACE 365 ermöglichen wir es diesen Kunden, auf eine zeitgemäße Plattform mit breitem Feature-Set und attraktiven Endgeräten zu migrieren“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Das Mietmodell hat mit seiner Transparenz und Planbarkeit der Zahlungsströme auch ...

Weiterlesen
Serviceeinsätze effizient organisieren
Serviceeinsätze effizient organisieren (Bildquelle: (c) Corbis) Kundenzufriedenheit durch schnelle und reibungslose Serviceeinsätze. Mit dem Serviceschein für Dynamics 365 for Sales and Customer Service steuert der Disponent einen Servicefall von der erstmaligen Kontaktaufnahme durch den Kunden, über den Besuch des Technikers bis hin zur Fakturierung von Leistung und Material. Ein volldigitaler Prozess, bei dem der Disponent von der Anlage einer Serviceanfrage bis zu deren Abschluss die Zügel in der Hand behält. Das war das Ziel von Unidienst beim App UniPRO/IncidentManagement, dem Serviceschein für Dynamics 365. Papierlos und automatisiert – für straffe interne und externe Abläufe bei der Behebung von Defekten, bei Implementierungen, Service- und Wartungsarbeiten. Die Kundenanfragen werden im Servicecenter entgegengenommen – egal ob First, Second oder Third Level – und bereits zeitgleich mit dem Kundengespräch Serviceanfrage und -aktivität generiert. Gerade bei Bestandskunden überzeugt die Arbeit mit einem CRM-System, da neben den Kundendaten bereits die Details der Geräte vor Ort parat ...
Weiterlesen
UniPRO/Software & Consulting für Projekt Minerva: CRM kann auch ERP!
(Bildquelle: (c) Corbis) Sie ist gestartet – die Implementierungsphase für das Projekt Minerva des Aachener Beratungsunternehmens Trovarit. Unidienst konnte in einem umfassenden Ausschreibungsverfahren mit der Branchenlösung UniPRO/Software & Consulting überzeugen – mit einer Lösung auf Basis von Dynamics 365, entwickelt speziell für die Bedürfnisse eines Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens. TROVARIT SUCHT EIN ERP – so titelt die Trovarit AG, selbst Marktanalyst und Spezialist für die Auswahl von Business Software, im Blog für das Projekt Minerva. Doch die Lösungen von Unidienst basieren auf einem CRM-System. Dennoch oder gerade deswegen – konnte Unidienst Trovarit mit der Lösung UniPRO/Software & Consulting als Kunden gewinnen. Die Gründe hierfür liegen – und das freut ganz besonders – in der eigenen Strategie: Dem Festhalten am Funktionsbündel einer Branchenlösung im APP-Zeitalter, der Kombination eines CRM-Systems mit ERP-Komponenten und dem Fokus auf durchgängigen Geschäftsprozessen. Bereits im Herbst 2014 gingen im IT-Matchmaker, der von Trovarit betriebenen Ausschreibungsplattform 24 Angebote ein. ...
Weiterlesen
Produktkonfigurator auch für Cloud-Varianten
Der Freilassinger Softwareentwickler Unidienst bietet UniPRO/Configurator, den Produktkonfigurator für Angebots- und Produktkonfiguration, Produktionsplanung und -steuerung, nun auch für Kunden mit Cloud-Lösung an. Aktuell noch für CRM Online, ab kommendem Jahr auch für Dynamics 365. Die Entwicklung des UniPRO/Configurators stellt zweifelsohne einen der wichtigsten Meilensteine bei Unidienst dar – seit Jahren, ja fast Jahrzehnten – setzen unsere Kunden diesen für die Angebots- und Auftragskonfiguration als auch die Produktionsplanung und -steuerung ein. Zwischenzeitlich hat der Konfigurator nichts an Aktualität eingebüßt – im Gegenteil: Gerade mit den Tendenzen zur Online-Lösung und der Produkteinführung von Dynamics 365 gewinnt er weiter Attraktivität: Unidienst stellt den UniPRO/Configurator deswegen zukünftig auch onlinefähig auf Microsoft Azure und integriert in Dynamics 365 bereit. Damit kann er auch unabhängig von den Unidienst-Branchenlösungen genutzt werden. Unternehmen mit komplexen und variantenreichen Produkten haben viele Einflussfaktoren aus Konstruktion, Produktionstechnik und Materialverwendung zu berücksichtigen, um eine sichere und reibungslose Auftragsabwicklung zu gewährleisten. Das Einsatzgebiet ...
Weiterlesen
Effiziente Geschäftsprozesse für IT-, Software- und Beratungsunternehmen
Die Suche nach den optimalen Prozessen für das eigene Unternehmen! (Bildquelle: (c) Royalty free/Corbis) Die Lösung UniPRO/Software & Consulting ist das Paradebeispiel dafür, dass das Bedürfnis vieler Anwender, eine Vielzahl an Apps zu kombinieren nicht immer zielführend ist. Mit gutem Grund hält Unidienst auch weiterhin an den Branchenlösungen fest, denn diese sind ureigentlich selbst ein Bündel an CRM- und ERP-Modulen und Applikationen: Konsequente und stringente Geschäftsprozesse und Abläufe – das Argument für UniPRO/Software & Consulting. Microsoft präsentiert erstmals Dynamics 365, die neue Produktwelt für Dynamics CRM und Dynamics NAV – weitläufiger, flexibler, modulierbarer und noch effizienter als bisher. Unidienst wird Dynamics 365 sobald möglich als Kundenmanagementlösung anbieten, allerdings genießen Interessenten und Kunden den Vorteil, durch die Funktionsprofile der Branchenlösungen nicht auf einer „grünen Wiese“ zu starten. Für Unidienst ist UniPRO/Software & Consulting DAS Exempel für den Vorzug von Branchenlösungen: Bei der Kombination einer Vielzahl an Apps um Unternehmensanforderungen umzusetzen, sind ...
Weiterlesen
Microsoft Office 365 jetzt auch für Reseller im OVH Partnerprogramm
Neues beim OVH Partnerprogramm: Der europäische Marktführer im Cloud-Bereich gehört nun zu einem exklusiven Kreis von Microsoft Partnern, die ihren eigenen Resellern den Vertrieb der Microsoft Office 365 Desktop Software Suite ermöglichen können. Eine einmalige Gelegenheit, die wachsende Beliebtheit SaaS-basierter kollaborativer Lösungen zu nutzen. Gartner schätzt, dass der Einsatz von „Software as a Service“ in 2016 um 20,3 Prozent steigen wird. Ein vielversprechender Geschäftsbereich also, in dem OVH seinen Partnern und Resellern ein umfassendes Portfolio an digitalen Produkten und Services zur Verfügung stellt. Hier finden sich nicht nur gängige technologische Komponenten, das Unternehmen bietet einen zusätzlichen Mehrwert. „Dank der Distributionspartnerschaft für Office 365 können unsere Reseller jetzt ganz neue Marktanteile erobern,“ sagt Michel Calmejane, Chief Sales Officer bei OVH. „Wir bieten die besten Preise auf dem Markt und haben einen komplett automatisierten Bestellprozess. Reseller profitieren außerdem von unserem zuverlässigen, effizienten und engagierten VIP Support, der ihnen hilft ihre Kunden jederzeit ...
Weiterlesen
Apps & Tools kombinieren oder Branchenlösungen verwenden?
Rock, Paper, Scissors (Bildquelle: (c) Royalty-Free/Corbis) Cloud-Computing, CRM Online und Apps. Das ist der Trend für Microsoft Dynamics CRM, den Unidienst – Partner für Microsoft Dynamics CRM der ersten Stunden – mitgeht. Allerdings nicht immer und nicht mit allen Mitteln. Warum? Geschäftsführer Bert Enzinger steht nach wie vor hinter seinen Branchenlösungen und findet, dass diese jederzeit eine gute Wahl sind. Aktuell macht Microsoft den nächsten Vorstoß in Richtung Online-Lösung und bietet mit Dynamics 365 ein ERP-System für den Mittelstand an. Bestehend aus ERP-Paketen, sowie Office 365, CRM, Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Projektmanagement, Produktion, Lagerverwaltung und vielem mehr. Wobei das „Viele“ durch den Interessenten bestimmt wird – durch die Auswahl einzelner Tools aus der Microsoft AppSource. Selbstverständlich wird Unidienst die eigenen Module in diese Plattform integrieren und in diesem Markt mit anbieten. Aber nicht um jeden Preis. Unidienst integriert in Microsoft Dynamics CRM seit jeher ERP-Komponenten, um den Kunden bestmögliche Geschäftsprozesse bereit zu ...
Weiterlesen