Die Schweiz mit einem Mietwagen erleben

Ein Urlaub in der Schweiz bietet für Individualreisende viele Vorteile. Auf relativ engem Raum liegen touristische Sehenswürdigkeiten dicht beieinander. Neben den Weltstädten Basel, Genf und Zürich mit ihren Museen, Kathedralen und Flaniermeilen gibt es in der Schweiz zahlreiche Baudenkmäler und Naturwunder zu bestaunen, ob die drei mittelalterlichen Wehrburgen in Bellinzona oder die Wasserburg Château de Chillon, die Fürstabtei St. Gallen, die rekonstruierte Römerstadt Augusta Raurica oder die Schöllenenschlucht mit der berühmten Teufelsbrücke. Das ganze Jahr hindurch finden zahlreiche, international bedeutsame Business- und Kulturevents statt, etwa die Uhrenmesse in Basel, der Genfer Autosalon oder das Filmfestival von Locarno. Ein kultureller Höhepunkt mit öffentlichen Festivitäten und nächtlichem Feuerwerk ist der Schweizer Bundesfeiertag am ersten August. Apropos nächtlich: natürlich kann man in der Schweiz auch den Abend je nach Belieben in einem gemütlichen Restaurant ausklingen lassen oder in einer der Szenekneipen oder Discos bis in den Morgen hinein verlängern. Wem der Sinn nach ...

Weiterlesen

Skrill und Yatego verkünden Kooperation

Berlin/London, 28. Juni 2011. Die Shoppingmall Yatego integriert ab sofort das von Skrill betriebene Online-Bezahlsystem Moneybookers in ihr Payment-Angebot. Die Lösung von Skrill (www.skrill.com) bietet den beiden Yatego-Zielgruppen – Online-Shopper und Händler – größtmögliche Vorteile. Verschiedene Zahlarten wie Kreditkarte, Überweisung, giropay und Lastschrift, aber auch das Digital Wallet sind über Skrill mit nur einer Freischaltung sofort verfügbar. Yatego-Händler können nun ihren Kunden eine umfangreiche Auswahl an Zahlmöglichkeiten bieten. Als eines der weltweit größten Online-Payment-Netzwerke bietet Skrill mehr als 100 Bezahloptionen, die Yatego-Händler für ihre Kunden bereitstellen können. Dies ermöglicht eine Erhöhung der Konversion von Besuchern zu Käufern, denn sie können schnell, sicher und bequem nach ihren Wünschen zahlen. Das bedeutet zugleich mehr Umsatz für die Händler und einen hohen Komfort für Shopper. „Yatego stellt vielfältige Anforderungen an Payment-Systeme“, so Stephan Peltzer, Geschäftsführer von Yatego. „Sowohl die Bedürfnisse der Online-Shopper als auch der Yatego-Händler müssen abgedeckt werden. Genau dieses wird durch ...

Weiterlesen

autoservice.com – mit wenigen Klicks zum kompetenten Service!

Ob eine kurze Durchsicht vor der langen Fahrt in den Urlaub, Reifenwechsel oder eine Unfallreparatur: Irgendwann beginnt für jeden Autobesitzer die Suche nach einer kompetenten und günstigen Autowerkstatt – am besten gleich um die Ecke. Mit autoservice.com gibt es hierfür jetzt ein schnelles und informatives Hilfsmittel. Mit wenigen Angaben und ein paar Klicks findet man bei autoservice.com die richtige und auch günstigste Werkstatt in der Umgebung. Bei über 3.500 gelisteten Servicepartnern gibt es garantiert für jeden Wunsch und jedes Auto den perfekten Ansprechpartner. Der Service von autoservice.com ist nach Anmeldung kostenlos. Und nicht nur das, man kann sogar noch Geld sparen! Auf dem Portal werden ständig aktuelle Aktionsangebote veröffentlicht. So findet sich im näheren Umkreis bestimmt jemand, der die gewünschte Leistung aktuell zu einem besonders günstigen Preis erbringt. Die detaillierte Suchfunktion bringt Sie hierbei schnell und effizient zum Ziel. Die Suchergebnisse liefern einen direkten Überblick über das gesamte Angebots- und ...
Weiterlesen

Ogone integriert „Bezahlen über Amazon“

Nächstes Plattform-Update des Payment Service Providers enthält neue Zahlungsfunktion Köln, 28. Juni 2011 – Als erster Payment Service Provider in Europa wird Ogone ab September Online-Händlern „Bezahlen über Amazon“ anbieten. Möglich ist dies zunächst in Deutschland und Großbritannien, den beiden Ländern, in denen Amazon Payments diesen Zahlungsservice im ersten Schritt anbietet. Internethändler werden – davon ist Marcus W. Mosen, Chief Commercial Officer bei Ogone, überzeugt – in vielfacher Hinsicht davon profitieren, wenn sie die Funktion „Bezahlen über Amazon“ in ihren Shop als weitere Zahlmethode über die Ogone-Händlerlösung integrieren: „Sie bekommen eine funktionierende und erprobte Infrastruktur zur Verfügung gestellt, Implementierung und Anpassung an den Shop sind sehr einfach, was gerade kleineren Händlern und Start-ups zugutekommt. Außerdem handelt es sich um ein ausgezeichnetes Tool zur Neukundengewinnung, die Conversion-Rate wird steigen und nicht zuletzt werden Shopbetreiber weniger Forderungsausfälle zu beklagen haben, was sich positiv auf den Umsatz auswirkt.“ Für die Online-Käufer sei „Bezahlen ...

Weiterlesen

Immanuel Diakonie wählt Silent Cubes von FAST LTA für die Langzeitspeicherung sensibler Patienten- und Personaldaten

Gesundheits- und Sozialverbund vertraut bei der Archivierung auf die revisionssicheren und zertifizierten Festplattenspeicher von FAST LTA Gebäude Immanuel Klinik Rüdersdorf München, 28. Juni 2011- FAST LTA, Münchner Spezialist für digitale Langzeitspeicherung, unterstützt die Immanuel Diakonie, eine gemeinnützige Unternehmensgruppe im Gesundheits- und Sozialwesens, mit seinen zertifizierten Festplattenspeichern Silent Cubes bei der hochsicheren, kostengünstigen und energieeffizienten Archivierung von Patienten- und Personaldaten. Die Immanuel Diakonie setzt zwei der hochskalierbaren Speicherwürfel (nebst Head Unit) mit Speicherleistungen von je 16 TB ein. Sie befinden sich in dem von der Immanuel Diakonie genutzten Rechenzentrum in zwei voneinander getrennten Brandabschnitten. Dadurch ist eine Spiegelung der Daten und ein kompletter Informationserhalt selbst bei Feuer-, Wasser- oder Sturmschäden gewährleistet, da der gesamte Datenbestand doppelt vorliegt. Die Silent Cubes sind an die Software Anwendung OS / ECM von Optimal Systems und eine PACS-Lösung von GE Healthcare angeschlossen. Die Datenbestände dieser Systeme werden in den speziell für die Langzeitarchivierung entwickelten Speicherwürfeln ...
Weiterlesen

Heilsitzungen und geistige Heilbehandlungen im Rhein-Neckar-Raum

Angela Schäfer-Deschner bietet geistiges Heilen als Teil Ihrer Angebote zur Frauenheilarbeit Zur Zeit ist ein Paradigmenwechsel in vollem Gange. Hirnforschung und Quantenphysik eröffnen neue Möglichkeiten zum Verständnis vieler Phänomene des menschlichen Geistes. Geistiges Heilen ist so alt wie die Menschheit selbst. Seit jeher spielte es in jeder Kultur eine Rolle – bis heute. Denn auch die christlichen, abendländischen Traditionen wie gemeinsames Beten, Gottesdienste und Pilgerreisen sind eigentlich nichts anderes als Rituale, um mit der geistigen Welt in Kontakt zu kommen und sich wieder mit ihr zu verbinden.

Weiterlesen

Postbank P.O.S. Transact gewinnt airberlin für Kreditkartenakzeptanz

Im Bereich E-Commerce akzeptiert airberlin künftig auch Kreditkarten über die Zahlungsverkehrsplattform der Postbank P.O.S. Transact. Das Know-how und die Erfahrungen der Postbank P.O.S. Transact im Bereich E-Commerce und hohen Transaktionsvolumina führten zur Entscheidung der Airline. Im Jahr 2010 starteten oder landeten auf deutschen Flughäfen 189,2 Millionen Fluggäste. Das bedeutet einen Zuwachs von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere Online-Buchungen sind beliebt bei den Reisenden. Urlaub, Geschäftsreisen, Flugtickets – die Kreditkarte ist auch im Internet in allen Segmenten der Reisebranche ein oft genutztes Zahlungsmittel der Verbraucher. airberlin bietet den jährlich 34 Millionen Passagieren seit 1. Juni 2011 Kreditkarten-akzeptanz via Internet mit der Postbank P.O.S. Transact GmbH in Eschborn an. „Mit diesem Partner können wir auch künftig das kontinuierlich wachsende Volumen optimal abwickeln, den internationalen Anforderungen gerecht bleiben und die Zahlungsverkehrsprozesse der airberlin group weiterhin sicher und effektiv gestalten“, begründet Ulf Gedamke, Head of Asset & Finance Management von airberlin, die Zusammenarbeit ...

Weiterlesen

Wollen Gäste geduzt werden?

Pilotversuch: In Oberstaufen können Gäste in der Tourist-Info durch die Wahl des Service-Counters entscheiden, ob sie mit „Du“ oder mit „Sie“ angesprochen werden Wollen Gäste in Oberstaufen geduzt werden? In sozialen Netzwerken ist das „Du“ Standard, auf der Oberstaufener Website wird seit einigen Monaten geduzt. Sogar in Urlaubskatalogen begegnet man der vertraulichen Anrede. Aber wollen Gäste das „Du“ im Urlaub wirklich hören? Die Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH will es jetzt wissen: Im Haus des Gastes können Urlauber entscheiden, ob sie sich am Info-Counter lieber duzen oder lieber mit „Sie“ ansprechen lassen. Geschäftsführerin Bianca Keybach: „Oberstaufen ist der digitalste Kurort in Deutschland. Wir sind in den sozialen Medien sehr aktiv und duzen unsere Gäste dort schon immer. Mit unserer Website haben wir Ende 2010 nachgezogen. Im benachbarten Österreich sind alle per Du. Viele Oberstaufener Gastronomen und Gastgeber handhaben das auch so. Aber wollen das unsere Gäste wirklich?“ Von Juli bis September ...
Weiterlesen

Verstärktes Interesse an Baubegleitungen

Die Baubiologen von at-home trafen sich zur Sommer-Fortbildung in Karlsruhe Auf dem Rutengänger-Lehrpfad in Waldbronn fachsimpelten die Teilnehmer des at-home-Sommermeetings. Fortbildung statt Fronleichnams-Kurzurlaub – die Baubiologischen Standortexperten von at-home baubiologie nutzen die freien Tage am vergangenen Wochenende für ihr Sommer-Treffen, das traditionell nicht am Unternehmenssitz in Horstmar bei Münster, sondern in Süddeutschland stattfindet. Diesmal ging es nach Karlsruhe und ins benachbarte Waldbronn. Auf dem Programm standen der Erfahrungs- und Meinungsaustausch sowie Fachfortbildungen zu unterschiedlichen Themen der baubiologischen Standortberatung. Unter anderem nutzen die Teilnehmer die Gelegenheit, den Rutengänger-Lehrpfad im Kurpark von Waldbronn zu besichtigen und sich dort mit Mitgliedern des Rutengänger-Verbandes Baden-Württemberg auszutauschen. Die Bestimmung verschiedener Erdstrahlen und Wasseradern mit der „Wünschelrute“ ist ein Teilbereich der Tätigkeit eines at-home-Standortberaters. Ein weiterer Aspekt der Tätigkeit ist die Bestimmung technisch erzeugter Reizfelder, auch „Elektrosmog“ genannt. Um diese strahlenden Störfaktoren ging es im zweiten Block der Sommer-Fortbildung. Die Standortberater diskutierten neue Lösungen der Abschirmung ...
Weiterlesen

Ernst-May-Preis 2010

Ein neues Wohngebiet für Frankfurt-Bonames Preisverleihung Ernst May Preis 2010 Jury und Preisträger Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadt und die Technische Universität Darmstadt haben zum elften Mal den Ernst-May-Preis an Studierende des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Darmstadt verliehen. Die Preisverleihung fand am Montag, 27. Juni 2011 in den Geschäftsräumen der Nassauischen Heimstätte, Frankfurt, statt. Es wurde ein Hauptpreis mit 3.000 Euro, eine Anerkennung mit 1.000 Euro sowie zwei Belobigungen mit je 500 Euro honoriert. Der im letzten Jahr ausgelobte Ernst-May-Preis 2010 wurde für Vorschläge zur Erweiterung des Frankfurter Stadtteils Bonames um ein nachhaltiges, insbesondere klimagerechtes und energieeffizientes Wohngebiet mit besonderem Landschaftsbezug vergeben. Gefordert war ein städtebauliches Entwicklungskonzept für eine 44 ha große Fläche der Nassauischen Heimstätte, die sich in nordöstlicher Randlage von Bonames befindet. Rund 1.350 Wohnungen und die notwendige Infrastruktur waren unterzubringen. Darüber hinaus sollten die Wechselwirkungen mit und Anbindungen an den alten Dorfkern und die Stadterweiterungen ...
Weiterlesen

Extratour zur Prozession der Goldenen Barken

Prunkvolles Spektakel in Thailand – seltenes Event im Oktober 2011 Thailand, Königliche Barke bei Nacht HAGEN – Juni 2011. Gold, Gold und noch mehr Gold … die Prozession der legendären Goldenen Barken ist ein seltenes, besonders prunkvolles Event in Thailand. Seit 1946 hat sie nur 16 Mal stattgefunden. Zurzeit poliert man alle 52 historischen Barken für die nächste Prozession im kommenden Oktober. Wikinger Reisen legt dazu eine 9-tägige geführte Extratour auf. Das Spektakel am Flussufer hautnah erleben Die Zeremonie findet seit 700 Jahren statt, heute nur noch in großen Abständen. In diesem Jahr wird sogar König Bhumiphol Aduljadej dabei sein. Weit über 2.000 Ruderer bewegen die Boote über den Fluss Chao Praya. Ein Spektakel der Superlative zum Ende der buddhistischen Fastenzeit, das die Wikinger-Gruppe am Flussufer hautnah miterleben wird. Intensives Kultur- und Erlebnisprogramm Rund um die Prozession hat der Spezialist für Entdeckerreisen ein intensives Kultur- und Erlebnisprogramm gebaut. Ziele sind ...
Weiterlesen

Jubiläumsaktion: Ermäßigung auf die IST-Weiterbildung „Sportjournalismus“

Im August feiert das Fernstudium „Sportjournalismus“ des IST-Studieninstituts 5-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass erhalten alle, die sich im Geburtstagsmonat August – vom 01. bis 31.08.2011 – für diese Weiterbildung anmelden und das Fernstudium im Oktober 2011 starten, einen Rabatt von 10 Prozent auf die Studiengebühr. Das 15-monatige Fernstudium „Sportjournalismus“ verbindet klassische journalistische Inhalte und die Besonderheiten des Sportjournalismus. Während des staatlich zugelassenen Fernunterrichts lernen die Teilnehmer die unterschiedlichen Medien – von Zeitung über Radio und TV bis hin zu Internet – kennen. In den praxisorientierten Präsenzphasen verfassen sie unter Anleitung von Branchenexperten selbstständig Artikel, sprechen Live-Kommentare, führen Interviews oder stehen vor der Kamera. So entstandene Aufzeichnungen können sie beispielsweise auch für Bewerbungen bei Redaktionen nutzen. Themenbereiche wie Sportmedizin, Marketing oder Sportsponsoring helfen den Teilnehmern zudem, komplexe Zusammenhänge im Sportbusiness kompetent zu vermitteln. Die Qualität der Weiterbildung wird zusätzlich durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Praxis gewährleistet, wie z.B. der ...
Weiterlesen

Neuerscheinung: CD-Trainingskonzept für ein dreitägiges Verkaufstraining

Bonn – Mit „Erfolgreich verkaufen mit Persönlichkeit“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Firmeninterne oder freie Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren. Der Verkauf gilt als die Speerspitze des Marketings. Wer nachhaltig und gut verkaufen will, muss zunächst glaubwürdig sein, auf Augenhöhe zu seinem Kunden gehen, ihn als Person und seinen Bedarf richtig wahrnehmen. Dazu verhelfen Schulungsleiter ihren Mitarbeitern oder Teilnehmern mit dem branchenübergreifend einsetzbaren CD-Trainingskonzept der verkaufserfahrenen Business-Trainerin Daniela Reich. Teilnehmer erlernen in einem spannenden dreitägigen Verkaufstraining alle für das erfolgreiche Verkaufsgeschäft wichtigen Skills, ein beratendes Verkaufsgespräch durch sämtliche Phasen zu steuern, durch die richtige Begrüßung, Körpersprache und Anpassung der Sprechgeschwindigkeit mit dem Kunden auf eine Wellenlänge zu kommen, verschiedene Kundentypen zu erkennen, den Gesprächspartner durch aktives Zuhören richtig zu verstehen. Das Gute steckt hier in ...

Weiterlesen

Diese Vorstellung war „FantARTistico“!

Der NWB Verlag unterstützt den Circus Schnick-Schnack tatkräftig bei seiner außergewöhnlichen Aufführung Wenn Bilder nicht nur an der Wand hängen, sondern lebendig werden, dann sitzt man entweder im Kino oder im Zelt des Circus Schnick-Schnack. In der Zeltwoche hat der Herner Circus mit FantARTistico eine verrückte Vorstellung gezeigt, in der lebende Kunstwerke mit Feuerkünstlern und Akrobaten tanzen. Mehr als 100 Kinder haben für die Show neun Monate lang geprobt. Startschuss der Zeltwoche war das NWB Kinderfest am 19. Juni. Etwa 350 Kinder waren dazu eingeladen. NWB unterstützte den Circus Schnick-Schnack dabei tatkräftig durch Mitarbeit bei der Zeltwoche und mit einer Spende in Kooperation mit dem Jugendamt, dem Kinderschutzbund und anderen Initiativen. Dr. Ludger Kleyboldt, Geschäftsführer des NWB Verlags, erklärt das Engagement: „Im Vorfeld hatten wir unsere Mitarbeiter aufgerufen den Circus Schnick-Schnack zu unterstützen. Zum Anreiz hatten wir eine Erhöhung unserer Spende ausgelobt. Dank der zahlreichen Stunden, die unsere Mitarbeiter zum ...

Weiterlesen

BILDERMEISTER-MINIpics® – beeindruckende Automobilfotos der namhaftesten Automobil-Fotografen als hochwertige Acrylglas-Aufsteller für den Schreibtisch oder die Vitrine.

Großartige Automobil-Fotokunstwerke im Mini-Format, das sind BILDERMEISTER-MINIpics®. BILDERMEISTER, die Autofoto-Kunstgalerie, bringt mit seinen MINIpics® ein völlig neuartiges Sammler-Produkt für alle Liebhaber schöner Autos auf den Markt. Es handelt sich dabei um beeindruckende Automobilfotos der namhaftesten Automobil-Fotografen in Form von hochwertigen Acrylglas-Aufstellern für z. B. den Schreibtisch oder die Vitrine. Erhältlich sind die attraktiven MINIpics® im Format 10 und 14 x 20 cm für EUR 39,90, im Format 15 und 21 x 30 cm für EUR 59,90. Alle MINIpics® werden in einer hochwertigen Geschenkbox geliefert und sind somit auch perfekt zum Verschenken geeignet. Jetzt neu: BILDERMEISTER-MINIpics® in Individual-Ausführung auf Basis eigener Fotos bzw. Bilddaten. Der Clou: Auf dem Fuß des Aufstellers kann eine individuelle Textzeile eingedruckt werden. Ideal für Grüße, Widmungen oder technische Daten. Erhältlich ab EUR 49,90 im Format 10 oder 14 x 20 cm und EUR 69,90 im Format 15 oder 21 x 30 cm. Egal ob als Künstler- ...
Weiterlesen