Kredit von Privat für Geschäftsideen

So manche pfiffige Geschäftsidee bleibt durch das deutsche Bankwesen mit seinem recht strengen Reglement leider auf der Strecke. So manche pfiffige Geschäftsidee bleibt durch das deutsche Bankwesen mit seinem recht strengen Reglement leider auf der Strecke. Als Alternative zur Finanzierung bietet sich ein Kredit von Privat an, der online über ein Kreditportal vermittelt werden kann. Selbstständige, Freiberufler, Arbeitslose oder Rentner sind in den meisten Fällen von einer Kreditvergabe bei einer deutschen Bank ausgenommen. Auch ein negativer Schufa-Eintrag oder eine recht schwache Bonität mindern die Chancen auf eine Kreditzusage beträchtlich. Was also tun, wenn eine gute Geschäftsidee mit realistischem Konzept vorliegt, die Hausbank eine Finanzierung aber ablehnt? In einem solchen Fall ist ein Kredit von Privat für den Kreditsuchenden eine ideale Lösung. In einem Kreditportal wie beispielsweise auxmoney kann man sein Projekt vorstellen und seinen Kreditwunsch und den Wunschzinssatz angeben. Private Geldgeber entscheiden dann, ob sie einen Kredit gewähren möchten oder ...

Weiterlesen

O2 Mobile Flat – Telefonieren ohne Schnickschnack

O2 hat aus dem Wirrwarr der Tarifangebote ein klar strukturiertes, transparentes Angebot herausgeschält: Die O2 Mobile Flat für alle, die einfach nur zu Hause und unterwegs telefonieren können möchten. O2 hat aus dem Wirrwarr der Tarifangebote ein klar strukturiertes, transparentes Angebot herausgeschält: Die O2 Mobile Flat für alle, die einfach nur zu Hause und unterwegs telefonieren können möchten. Jeder Mobilfunkanbieter hat sein eigenes Tarifkonzept, was gut und richtig ist, denn so entsteht für den Nutzer eine breite Palette an Möglichkeiten. So unterschiedlich wie die Nutzer ist auch ihr jeweiliges Nutzungsverhalten, die Leistung, die für den einen lebensnotwendig erscheint, ist für den anderen vollkommen verzichtbar. Festnetzflats, Inklusiv-SMS, Freiminuten in bestimmte Netze, Datenflats mit unterschiedlichem Datenvolumen oder gestaffelten Geschwindigkeiten, Powersurfer-Tarife – man muss sich schon recht intensiv mit allen gebotenen Optionen auseinandersetzen, wenn man den günstigsten Tarif für die eigenen Bedürfnisse herausfinden will. Nach wie vor gibt es aber auch eine große ...

Weiterlesen

Bildungsurlaub in Görlitz – Eine Zeitreise durch die schönste Stadt Deutschlands

Die Peterskirche ist ein markantes Wahrzeichen der Stadt. Foto: IBB Eine Stadt – zwei Kulturen: Die deutsch-polnische Europastadt Görlitz/ Zgorzelec – nach dem Krieg geteilt und seit 2004 durch eine Fußgängerbrücke über die Neiße erneut verbunden – ist das Ziel einer fünftägigen Studienfahrt, die das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk in Dortmund (IBB) in den Herbstferien vom 23. bis 27. Oktober 2011 anbietet. Einige Plätze sind noch frei. Mit 4000 liebevoll restaurierten Baudenkmälern gilt Görlitz als eine der schönsten Städte Deutschlands. Görlitz, im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen fast vollständig verschont, lädt zu einer Zeitreise ein: Gebäude aus den Epochen der Spätgotik, der Renaissance und des Barock liegen dicht beieinander. Die Basis für den (architektonischen) Reichtum der Stadt legte die Via Regia, eine der wichtigsten Ost-West-Handelsstraßen schon im 13. Jahrhundert. Ihre Geschichte erzählt die sächsische Landesausstellung „Via Regia – 800 Jahre Bewegung und Begegnung“, die auch ein Ziel der Reisegruppe sein wird. ...
Weiterlesen

Twitter, Facebook und Co. – Für Unternehmen wird der Schutz von Geistigem Eigentum zunehmend wichtiger

Unternehmen benötigen heutzutage nicht nur eine eigene Website, sondern auch eigene Profile bei Twitter, Facebook und Co., um sich nach außen hin zu präsentieren. In diesem Zusammenhang treten nun neue Fragen zum Schutz von Marken und geistigem Eigentum auf. In den letzten Jahren hat die Bedeutung von sozialen Medienplattformen im Privatleben explosionsartig zugenommen – doch inzwischen verändern sie auch die Geschäftswelt. Firmen benötigen heutzutage nicht nur eine eigene Website, sondern auch eigene Profile bei Twitter, Facebook und Co., um sich nach außen hin zu präsentieren. In diesem Zusammenhang treten nun neue Fragen zum Schutz von Marken und geistigem Eigentum auf. Soziale Medien eignen sich zwar hervorragend für Marketing, Branding und Geschäftskontakte, doch zwingen sie Unternehmen auch dazu, sich mit dem Schutz ihres Namens und ihrer Marken auseinander zu setzen. Zum eigenen Schutz hat sich die ecos office center Gruppe, führender Anbieter inhabergeführter Business Center in Deutschland, intensiv mit dem Thema ...
Weiterlesen

Fundierte Rechtsinformationen To-Go

arbeitsrecht.de jetzt mit Bezahlinhalten und sicherem Dokumenten-Download (Frankfurt). – www.arbeitsrecht.de – Deutschlands führendes Informationsportal zum Arbeitsrecht bietet ab sofort zu ausgewählten Themen zusätzliche Bezahlinhalte an. Die monatlich 300.000 Besucher können jetzt sekundenschnell geprüftes Fachwissen von renommierten Experten im PDF-Format herunterladen. Die Dokumente im Umfang zwischen 15 bis 60 Seiten kosten lediglich EUR 0,99 bzw. EUR 1,99 und bieten fundierte Rechtsinformationen, wenn der Nutzer schnell und unkompliziert auf weitere Materialien zugreifen möchte. Im ersten Schritt werden zu sechs wichtigen arbeitsrechtlichen Themenfeldern Bezahlinhalte angeboten: Zu „Abfindung“, „Arbeits- und Gesundheitsschutz“, „Betriebliches Eingliederungsmanagement“, „Grundlagen der Betriebsratsarbeit“, „Kündigung“ und „Prekäre Beschäftigung“ finden sich übersichtliche Darstellungen, Rechtsinformationen, Übersichten sowie direkt einsetzbare Checklisten. Die Informationen basieren auf eingeführten Standardwerken für die Interessenvertretung, darunter „Betriebsratswissen von A-Z“ von Christian Schoof sowie dem umfangreichen Archivbestand der Zeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“. Der Download ist denkbar einfach und gewährleistet absolute Anonymität und Sicherheit für den Kunden. Die Bestellung erfolgt durch Eingabe ...

Weiterlesen

Content Marketing – wie Content seinen Kunden findet

Neben Social Media beginnt sich eine neue Online Marketing Taktik zu etablieren, die verspricht Internetnutzer auf eine neue und „nicht werbende“ Art anzusprechen. Content-Marketing ist die Art mit potentiellen Kunden zu kommunizieren, ohne werblich aufzutreten und ohne ihn zu einer direkten Handlung zu bewegen. Dazu werden Inhalte in verschiedensten Medienformaten produziert, die von einem definierten Nutzer als relevant, wertvoll und wertbringend betrachtet werden sollen. Solcher Content wird nicht wahllos im Internet publiziert, sondern an solchen Stellen, wo sich potentielle Kunden eines Unternehmens über deren Produkt informieren. Im Idealfall einer Content Marketing Strategie versorgt ein Unternehmen potentielle Kunden durch alle möglichen Phasen eines Kaufes mit solchen Informationen, die ihm schlussendlich seine Entscheidung hin zu einem bestimmten Produkt vereinfachen. Start einer durchdachten Kampagne könnte also bereits die Phase der ersten Aufmerksamkeit und das Erkennen eines Bedürfnisses sein. In dieser Phase würde einem möglichen Kunden z.B. Fachartikel und Infografiken zu „seinem“ Produktwunsch auf ...

Weiterlesen

WISI präsentiert neue optische Plattform OPTOPUS auf der IBC 2011

Äußerst flexibles und modulares System für analoge optische Netze Niefern, 24. August 2011 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) zeigt am Stand B25 in Halle 5 auf der IBC (9. – 13. September 2011) in Amsterdam erstmals ihre neue optische Plattform OPTOPUS. Das modular aufgebaute System ist äußerst flexibel, zeichnet sich durch seine hohe Packungsdichte aus, ist sehr zuverlässig und eignet sich für den Einsatz in allen Arten analoger optischer Netze wie HFC, RF over Glass sowie RF Overlay in FTTX Anwendungen. Zur neuen OPTOPUS Plattform gehören zahlreiche interne und externe Module. Das System lässt sich sowohl über SNMP als auch Webinterface konfigurieren, steuern und überwachen. Das Basischassis LX 50 der neuen OPTOPUS Plattform hat eine Größe von 3+1 Höheneinheiten und bietet eine redundante Stromversorgung. Die besondere Flexibilität und Dichte des Systems zeigt sich beim Bestücken der 14 Slots des Basischassis. Hierfür hält WISI je nach Bedarf ...

Weiterlesen

Weltbild.de: Special zum Besuch von Papst Benedikt XVI.

Buchtipps und Informationen rund um den Papstbesuch im September 2011 Er ist der erste deutsche Papst nach fast 500 Jahren und kommt im September offiziell zu Besuch in sein Heimatland: Papst Benedikt XVI., vor 84 Jahren als Joseph Ratzinger im bayerischen Marktl am Inn geboren. Das Oberhaupt der Römisch-Katholischen Kirche wird in Berlin, Erfurt, dem Eichsfeld und Freiburg Halt machen und Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Christian Wulff treffen. Fast 220.000 Menschen haben sich bereits angemeldet. Vier Wochen vor dem Beginn seines Besuches (22.-25. September) startet Weltbild.de unter www.weltbild.de/papstbesuch ein Special zum Thema. „Wo Gott ist, da ist Zukunft“, lautet das Motto der Papstreise. Zur Vorbereitung auf den Besuch bietet das Weltbild-Special Bücher von und über Papst Benedikt XVI. sowie viele weitere Artikel und Informationen rund um die Themen Religion und Glaube. Die Stationen der Papstreise werden aufgezeigt. Eingebunden sind auch Videobeiträge zum Thema. So begrüßt der Vorsitzende der Deutschen ...

Weiterlesen

Parodie von Lessings Meisterwerk: „Emilia Galotti II – Pakt mit dem Teufel“ veröffentlicht

Buch für 3,90 Euro im deutschen Buchhandel erhältlich / kostenlose Leseprobe auf EmiliaGalotti2.de Nach jahrelanger Wartezeit ist es soweit: Ein Meisterwerk der deutschen Literatur erblickt das Licht der Welt. Die Parodie „Emilia Galotti II – Pakt mit dem Teufel“ führt das bekannte Trauerspiel „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing in einem Feuerwerk der deutschen Sprache würdig fort – humorvoll, spannend und dramatisch zugleich. Das packend erzählte Meisterwerk der Autoren Julian Beck, Sven Jahns und Bastian Mengel schließt direkt an den Originaltext um die junge, verzweifelte Emilia an. Der verwendete Sprachstil ist hierbei perfekt dem der Aufklärung nachempfunden, lustige Anspielungen runden das Leseerlebnis ab. Zum Inhalt: »Emilia Galotti schließt einen Pakt mit dem Teufel und gerät zudem in die Fänge ihres dem Wahn verfallenen Vaters Odoardo, der mittlerweile neuer Prinz von Guastalla ist. Dieses Werk erzählt den paradoxen Kampf des Teufels gegen das Böse. Wird am Ende dennoch das Gute siegen? ...

Weiterlesen

Kempinski-Gäste spenden für Frankfurter Zoo

Frankfurt, 24. August 2011 – Große Freude beim Frankfurter Zoo: 1759 Euro spendeten die geladenen Gäste der exklusiven Kundenveranstaltung „Atlantic Lounge“ im Schloss Reinhartshausen Kempinski in Eltville. Als Dankeschön für die großzügige Spende verloste der Zoo im Rahmen dieser Veranstaltung die Tierpatenschaft für eine vom Aussterben bedrohte afrikanische Zebraart. Der glückliche Gewinner durfte sich nicht nur über eine persönliche Urkunde, sondern auch über eine Einladung zum exklusiven Tierpatentag im Zoo freuen. Mit der Spende unterstützt der Frankfurter Zoo ein spezielles Artenschutzprojekt. Jährlich erleben im Frankfurter Zoo fast eine Million Menschen Tiere aus aller Welt. Sie lernen etwas über ihre Lebensweise, aber auch über die Situation ihrer freilebenden Artgenossen. Und diese ist oft genug mehr als kritisch. Viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Deshalb handelte schon der berühmte Zoodirektor Prof. Dr. Bernhard Grzimek nach dem Motto: Der Mensch schützt nur, was er kennt und liebt. Der Frankfurter Zoo war sein Fenster ...

Weiterlesen

Eine Reise des Geschmacks – Auf Expedition durch Europas Kaffeetassen

Eine Reise durch Europas Kaffeetassen Deutschland ist Reiseweltmeister. Fremde Länder, Leute und Kulturen locken Jahr für Jahr zahlreiche Deutsche ins Ausland. Urlauber probieren gern landestypische Produkte und entdecken so neue Geschmackserlebnisse. Eine Spezialität genießt dabei besondere Aufmerksamkeit: Kaffee. Das Lieblingsgetränk der Deutschen wird in jedem europäischen Land anders zubereitet. Häufig landen die speziellen Röstungen im Reisegepäck, um ein Stück Ferne in den eigenen vier Wänden zu genießen. Zu Hause schmeckt der Kaffee jedoch plötzlich ganz anders. Dies liegt – neben den speziellen Zubereitungen – häufig auch am verwendeten Wasser. Mit über 90 Prozent ist es die Hauptzutat für Kaffee. Genießer bereiten ihn daher mit PUR PUR zu. Das Premium Wasser von AQUA RÖMER sorgt dafür, dass sich die Aromen der Bohnen optimal entfalten können und bietet gleichbleibenden Geschmack – egal, wo man seinen Lieblings-Kaffee in Deutschland genießt. Vertieft man den Blick in die landestypischen Kaffee-Spezialitäten, so bietet jedes Land seinen ...
Weiterlesen

Rückblick IMEX 2011 in Frankfurt: Kaufkraft der Meeting-Branche wächst

Während der IMEX 2011 im Mai in Frankfurt wurden zwischen Einkäufern und Ausstellern Verträge in Höhe von über 500 US Dollar abgeschlossen (+ 12 Prozent) – Buchungen für weitere 2,2 Milliarden US Dollar sind geplant – IMEX unterstreicht Aufschwung im Markt sowie Optimismus der Meeting-Branche Frankfurt am Main, 24. August 2011. Die Ergebnisse der „IMEX Post-Show“- Umfrage von 2011 belegen erneut das stete Engagement der IMEX für gute Geschäftsabschlüsse und Networking- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Messebesucher und Aussteller. Die Studie beruht auf den Angaben von rund 1.000 geladenen Einkäufern (Hosted Buyer) der diesjährigen Messe. Den Umfrage-Ergebnissen zufolge schlossen die Einkäufer auf der IMEX 2011 Aufträge in Höhe von 508 Millionen US Dollar ab, was einen Anstieg um 12,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Sie planen außerdem, innerhalb der nächsten neun Monate weitere Leistungen im Wert von rund 2,2 Milliarden US Dollar zu vereinbaren. Dieses Ergebnis unterstreicht den weiterhin kontinuierlichen Aufschwung ...

Weiterlesen

Von B2B bis Mobile Marketing – Social Media Akademie mit drei neuen Lehrgängen im Bereich Social Media Management

Das Web 2.0 ist längst kein Hype mehr. Die meisten Unternehmen kennen heute die Relevanz der Social Media Kanäle für den eigenen Kommunikationsmix. Wer sein Wissen in diesen Bereich nicht ständig auf dem aktuellsten Stand hält, büßt Wettbewerbsvorteile ein. Die Social Media Akademie (SMA) bietet im Bereich Social Media ein stringentes und qualifiziertes Weiterbildungsangebot. Mit drei neuen Kursen reagiert die SMA nun auf die aktuellen Entwicklungen der Branche. Diese drei neuen Lehrgänge werden angeboten: 1. Social Media Expert B2B Oft wird Social Media als reines B2C-Instrument betrachtet. Dass aber nicht nur Endkunden zu „Fans“ werden können, wird immer deutlicher. Im Rahmen einer integrierten Kommunikationsstrategie muss heute das Vertrauen sämtlicher Stakeholder gewonnen und gepflegt werden. Auch Lieferanten, Kooperationspartner und zukünftige Mitarbeiter bewegen sich in den sozialen Netzwerken. Der kompakte Lehrgang vermittelt in klar strukturierten Einheiten das fachliche Know-how, das Kommunikations- oder Marketingbeauftragte benötigen, um auch im Bereich B2B die Möglichkeiten von ...
Weiterlesen

Künstlerisch, blumenreich, und schmackhaft – DAS Restaurant: Cal(l)las im Herzen Wiens –

Wo man die genialsten Bilder von Künstlern aus aller Welt bekommen kann? Der ´Genießer-Magen´ knurrt, aber der Kühlschrank ist leer?        Verwandte kommen, aber frische Blumen fehlen im Haus? Kein Problem für Cal(l)las. Das Lokal, das alle Probleme lösen kann. Wien. Am Schubertring 6 ist es zuhause: Das IN-Lokal und der Künstlertreff schlecht hin. Es heißt Cal(l)las und ist nicht nur ein normales Restaurant. Diese, von Gault Millau 2011 mit einer Haube ausgezeichnete, Spitzengastronomie vereint geschmackvolle Kulinarik, Cocktailbar, Galerie, Veranstaltungsort, Blumenverkauf und Catering in einem. Qualitätsansprüche Egal wie groß die Vielfalt ist, die der Gast in dem im historischen Ringstraßenpalais, die Qualität wird in jedem Bereich sorgfältig eingehalten.  Angefangen bei allen Rohstoffen der Lebensmittel, über deren Zubereitung, als auch der gesamte Service richten sich nur nach den höchsten Qualitätsansprüchen aus. Ein Erlebnis Jeder der schon im Cal(l)las war weiß: Der Aufenthalt in dem vollklimatisierten, rauchfreiem Lokal ist drinnen, als auch in ...

Weiterlesen

Umfrage: 86 Prozent der NBS-Absolventen empfehlen berufsbegleitendes Studium trotz Doppelbelastung

Hamburg, 24. August 2011 – 86 Prozent der Studierenden an der Hamburger Northern Business School (NBS) würden sich wieder für ein berufsbegleitendes Studium entscheiden. Diese hohe Zustimmung ist keineswegs selbstverständlich, denn ein nebenberufliches Studium ist meist auch mit großen persönlichen Belastungen verbunden. Wie eine aktuelle Umfrage unter Studierenden der Hamburger Northern Business School (NBS) zeigt, haben 88 Prozent der Studenten einen Vollzeitjob, in dem sie neben dem Studium 35 Stunden und mehr in der Woche arbeiten. 18 Stunden pro Woche investieren die Studenten durchschnittlich in ihr Studium (Lehrveranstaltungen und Vor- und Nachbereitung des Lernstoffs). Bis zum Abschluss des Studiums ist die Freizeit der Studierenden somit sehr begrenzt. Die große Mehrheit der NBS-Studenten hält diese Doppelbelastung aber für eine lohnenswerte zeitliche Investition. Zwei Drittel sind der Ansicht, dass das Studium zwar ab und zu anstrengend ist, nehmen dies aber für ihre berufliche Karriere gern in Kauf. 15 Prozent der Befragten empfinden ...

Weiterlesen