Neues Food-Magazin WILD

Heiß auf WILD

showimage Neues Food-Magazin WILD

Neues Food-Magazin WILD

Nach der erfolgreichen Erstausgabe des Magazins „WILD“, herausgegeben vom Paul Parey Zeitschriftenverlag, erscheint am 20. Mai 2019 die zweite Ausgabe des Printmagazins aus dem Food-Segment. Darin dreht sich alles rund um den wilden Genuss aus heimischer Natur.

Neben 50 teils ausgefallenen, teils alltagstauglichen Rezepten, bieten bilderreiche Reportagen Einblicke in die Produktion von regionalen einheimischen Köstlichkeiten. Vom Hobbykoch bis zum Profi kommen dabei alle auf ihre Kosten.

Den Genuss von Wildfleisch verbinden viele Köche mit den Jahreszeiten Herbst und Winter. Ohne Frage, zu Weihnachten schmeckt ein rosa gebratener Rehrücken mit Rotkohl und Klößen super. Aber ein saftiger Wildburger vom Grill, mit selbstgebackenen krossen Burger-Brötchen, einer würzigen Sauce sowie intensivem Ziegenkäse und dazu ein prickelnder Gin-Cocktail, sind ebenfalls ein Hochgenuss. Das gilt insbesondere für die warmen Sommermonate, in denen hohe Temperaturen zu ausgiebigen Grillabenden einladen.

Passend zum Verkaufsstart Ende Mai, nimmt die neue Ausgabe des WILD-Magazins das Thema wilde Sommerküche in den Fokus. Mehr als 50 Rezepte laden den Leser zum Nachkochen ein: Vom ausgefallenen Kahuna-Wildburger, über verschiedene Marinaden und Rubs für Wildfleisch, bis hin zu ausgefallenen Spargelkreationen, ist dabei für jeden Geschmack etwas zu finden.

WILD ist jedoch kein reines Rezeptheft. Dem Verlangen nach Wissen rund um Hersteller und Herkunft einheimischer Produkte, kommt das Redaktionsteam mit bilderreichen Reportagen nach. Dazu Markus Lück, Herausgeber des Magazins: „Vielen Kochbegeisterten reicht es heute nicht mehr aus, ein Produkt zu kaufen und es zu essen. Sie wollen wissen, wo es herkommt und wie das Lebensmittel produziert wurde. Das gilt insbesondere für Fleisch und Fisch. Und genau dort setzen wir mit WILD an und nehmen unsere Leser mit auf die Reise. Ausgerüstet mit Kamera und Block fahren wir zu Imkern, Landwirten, Fischern oder auch Metzgern und halten die Geschichte hinter dem Produkt fest.“

Das 148 Seiten starke Magazin WILD ist ab dem 20. Mai zu einem Preis von 9,90 EUR im klassischen Zeitschriftenhandel, Fachhandel und direkt über den Verlag erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.wild-magazin.de oder auf der Facebook- und Instagramseite von WILD.

Der Paul Parey Zeitschriftenverlag ergänzt mit WILD seine Produktpalette als Special-Interest-Verlag für Naturfreunde mit den Themenschwerpunkten Jagd, Angeln und Natur. Auf 148 Seiten berichtet die Zeitschrift über alle relevanten Themen rund um den wilden Genuss, informiert über Hersteller von Fleisch- und Fischwaren und gibt Zubereitungs- und Küchenzubehörtipps.

Firmenkontakt
Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH
Markus Lück
Erich-Kästner-Straße 2
56379 Singhofen
02604 9780
info@paulparey.de
https://www.wild-magazin.de

Pressekontakt
PREGAS GmbH
Alexandra Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
040 228616790
info@pregas.de
http://www.pregas.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.