Neue Studie zur Homöopathie verblüfft Kritiker

Doppelblinde Placebo kontrollierte Studie zeigt Wirksamkeit von homöopathischen Arzneimitteln Positiven Wirkungsnachweis bei Schlaflosigkeit mit Homöopathie. (Bildquelle: © Zerbor / Fotolia) Prof. Edzard Ernst gilt als einer der größten Kritiker der Homöopathie. Der ehemalige Professor für Alternativmedizin stellt immer wieder die Evidenz homöopathischer Behandlungen in Frage. Jetzt hat Prof. Ernst einen Kommentar zu einer Studie veröffentlicht, in dem er über deren positive Ergebnisse rätselt und eine Erklärung für die darin nachgewiesene Wirkung von Homöopathie bei Schlafstörungen sucht. Die doppelblinde, Placebo-kontrollierte randomisierte klinische Studie (RCT) wurde in der Zeitschrift „Complementary Therapies in Medicine“[1] veröffentlicht. Studie zeigt methodisch einwandfrei die Wirksamkeit von Homöopathie bei Schlafstörungen An der Studie nahmen insgesamt 60 Patienten teil. Die Autoren kamen zu dem Ergebnis, dass sich unter der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln ein statistisch signifikanter Unterschied in Bezug auf die Schlafeffizienz, die Gesamtschlafzeit und die Zeit im Bett messen ließ, im Vergleich zu Placebo. Die Patienten sollten ihr … Neue Studie zur Homöopathie verblüfft Kritiker weiterlesen
Weiterlesen