Maheela nimmt Fahrt auf: „mit globaler Ethik und modischer Eleganz“

Fashion-Startup engagiert Falk S. Al-Omary als Pressesprecher – Infostand am Kirchentag

showimage Maheela nimmt Fahrt auf: "mit globaler Ethik und modischer Eleganz"

Maheela ist Mode mit Verantwortung – handgewebte Nepal-Schals

Oberursel / Siegen, 15. Mai 2017.
Falk S. Al-Omary wird Pressesprecher des Modeunternehmens Maheela. Der Siegener Medienprofi unterstützt das erst im Oktober gegründete Startup auf dem Weg in den Handel und beim Aufstieg zu einem bekannten Fashion-Label, das sich gleichermaßen zu globaler Ethik und modischer Eleganz verpflichtet. Maheela produziert Schals und Tücher in Nepal. Mit jedem Maheela-Produkt wird die Women“s Foundation Nepal unterstützt, die den dort tätigen Weberinnen ein existenzsicherndes Einkommen garantiert. Maheela sieht sich auch als gelebte Entwicklungszusammenarbeit.

„Maheela-Schals sind Ausdruck einer Haltung. Sie werden nach höchsten Qualitätsmaßstäben in einer kleinen Manufaktur von nepalesischen Frauen auf traditionellen Webstühlen gefertigt. Ihre Trägerinnen zeigen, dass sie besondere Werte zu schätzen wissen. Maheela – das nepalesische Wort für Frau – verarbeitet ausschließlich hochwertigste Materialien aus naturnaher Landwirtschaft und umweltschonender Produktion. Vom Rohstoff bis zum fertigen Schal ist jeder Schritt nachvollziehbar und transparent. Die Herkunft aller verarbeiteten Materialien ist nachweisbar. Zudem fördert Maheela gute Arbeitsbedingungen und existenzsichernde Löhne“, erklärt Gründerin Martina Göbel die besonderen Aspekte ihrer Nepal-Schals. Sie macht deutlich, dass exklusive Mode und Eleganz durchaus mit sozialer Verantwortung über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg in Einklang zu bringen seien. Diese herausragenden Aspekte des Unternehmens gelte es auch in der Kommunikation nach vorne zu stellen. Mit Falk S. Al-Omary habe man hier einen Experten gewonnen, der Maheela optimal vertreten werde, so Göbel.

Unter www.kickstarter.com/projects/maheela/maheela-scarves-handcrafted-and-made-with-love läuft derzeit eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Hier sammelt Maheela Geld für eine neue Kollektion. Noch zehn Tage können Interessenten Schals zum Vorzugspreis erwerben, von attraktiven Belohnungen profitieren oder einfach so das Startup unterstützen. Schon jetzt hat Maheela rund 60 Prozent des gewünschten Zielbetrages erreicht.

Maheela wird auch mit einem Stand auf dem kommenden Kirchentag vom 24. bis 28. Mai in Berlin vertreten sein. Dort wird die Gründerin Martina Göbel, die selbst viele Jahre lang in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig war und sich für Nepal engagiert, für ihre Produkte werben, die „eine besondere Form christlicher Verantwortung“ darstellten. „Die Globalisierung kann auch ein Segen sein. Wirtschaft kann einträglich sein und trotzdem viel Gutes bewirken“ so ihre Botschaft.

Darüber hinaus stehen Messen und Gespräche mit dem Handel auf dem Programm des jungen Unternehmens. „Wir möchten wachsen, aber auch das verantwortungsbewusst und nachhaltig“, sagt Göbel abschließend. Sie gehe davon aus, schon bald namhafte und geeignete Handelspartner dafür gefunden zu haben. Derzeit sind Maheela-Schals nur im Internet erhältlich.

Mehr über die Schals von Maheela, die Marke, das Projekt und die Kickstarter-Kampagne gibt es unter www.kickstarter.com/projects/maheela/maheela-scarves-handcrafted-and-made-with-love

Maheela – handcrafted & made with love

Ein besonderer Schal als individuelles und extravagantes Accessoire unterstreicht die eigene Persönlichkeit. Maheela-Schals sind Ausdruck einer Haltung. Sie werden nach höchsten Qualitätsmaßstäben in einer kleinen Manufaktur von nepalesischen Frauen auf traditionellen Webstühlen gefertigt. Ihre Trägerinnen zeigen, dass sie besondere Werte zu schätzen wissen. Maheela – das nepalesische Wort für Frau – verarbeitet ausschließlich hochwertigste Materialien aus naturnaher Landwirtschaft und umweltschonender Produktion. Vom Rohstoff bis zum fertigen Schal ist jeder Schritt nachvollziehbar und transparent. Die Herkunft aller verarbeiteten Materialien ist nachweisbar. Jeder Schal spiegelt ein Stück des Sehnsuchts- und Inspirationsortes Nepal. Mit jedem Maheela-Schal wird die Women“s Foundation Nepal unterstützt, die den Weberinnen ein existenzsicherndes Einkommen ermöglicht. Maheela ist ein Stück Entwicklungszusammenarbeit, fördert gute Arbeitsbedingungen und beweist, dass modische Eleganz, Exklusivität bei der Materialauswahl und luxuriöse Kleidung nicht zu Lasten derer gehen müssen, die in kreativer Handarbeit ihren Beitrag leisten, etwas einmalig Wertvolles herzustellen. Maheela-Schals sind mehr als ein Accessoire – sie sind Mode ohne Kompromisse. Ihre Trägerinnen zeigen gelebtes und gewebtes Engagement und verbinden Top-Qualität mit modischem Anspruch. Maheela ist das Modelabel für Menschen mit Verantwortungsbewusstsein und außergewöhnlichem Chic.

Gegründet wurde das Modelabel Maheela von Martina Göbel. Aus der Entwicklungszusammenarbeit und langjähriger Tätigkeit für gemeinnützige Organisationen kommend, kennt sie die Schattenseiten der globalen Wirtschaft. Sie weiß aber auch um deren Kraft, die, wenn die richtigen Persönlichkeiten zusammenkommen und gemeinsam Verantwortung übernehmen, entfaltet werden kann. Maheela garantiert eine menschenwürdige, faire und beteiligende Wertschöpfungskette – vom Rohstoff, über die Frauen in der Produktion in Nepal bis hin zur verantwortungs-, selbst- und modebewussten Trägerin der Schals in Europa. Maheela verbindet. Maheela steht für globale Noblesse. Maheela-Schals sind etwas Außergewöhnliches.

Weitere Informationen unter www.maheela.de

Firmenkontakt
Maheela – handcrafted & made with love
Martina Göbel
Altkönigstraße 150
61440 Oberursel
+49 176 53519273
info@maheela.de
http://www.maheela.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk S. Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.