Klimatisierung mit individuellen Lösungen

Industrielle Einsätze erfordern viel Flexibilität

showimage Klimatisierung mit individuellen Lösungen

Foto: wolf.eu (No. 5682)

sup.- Die Klimatisierung von Gewerbe-, Industrie- und Verwaltungsgebäuden ist eine komplexe Aufgabe. Denn überall dort, wo täglich zahlreiche Menschen arbeiten, müssen angenehme Aufenthaltsbedingungen herrschen. Die Schwierigkeit besteht meistens gerade in der Anwesenheit dieser Menschen, die einen ebenso unmittelbaren wie wechselhaften Einfluss auf die Temperatur und die Luftfeuchte in den Räumlichkeiten sowie auf den CO2-Gehalt der Atemluft haben. Auch andere Störfaktoren für das perfekte Raumklima wie der Einsatz von Lampen, Computern und anderen technischen Geräten oder die äußere Einwirkung der Sonnenstrahlung sind niemals konstante und berechenbare Größen, sondern einem ständigen Wandel unterworfen.

Zeitgemäße Klimatechnik sollte in der Lage sein, sich diesen variablen Herausforderungen anzupassen. Dabei gilt: Die jeweilige technische Ausführung der Geräte sowie ihr Leistungs- und Funktionsumfang sollten von den gewünschten Anwendungen des Betreibers bestimmt werden und nicht umgekehrt. Das Prinzip Flexibilität ist deshalb eines der entscheidenden Qualitätskriterien für hochwertige Klimatechnik, zumal sich die Aufgaben im Laufe der Zeit natürlich auch verändern und erweitern können. Als raumlufttechnisches Gerät ohne Limit gilt z. B. die Baureihe KG Top des Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg). Sie ist in 27 verschiedenen Baugrößen erhältlich und bietet auch die Möglichkeit, Komponenten unterschiedlicher Baugrößen miteinander zu kombinieren (www.wolf.eu). Die Praxisanwendungen, in denen sich diese Klimaanlagen weltweit bewährt haben, reichen beispielsweise von Stadien und Messehallen über Einkaufszentren bis hin zu einer äußerst breiten Einsatzpalette in der Industrie. So gibt es spezielle Lösungen für die Produktionsstandorte von pharmazeutischen bzw. chemischen Erzeugnissen oder für die Serverräume von IT-Unternehmen. Spezielle Hygiene-Ausführungen stehen für Reinräume in Krankenhäusern, Praxen oder Laboren zur Verfügung. Für eine Umgebung mit extremen Wetterverhältnissen gibt es darüber hinaus Ausführungen in Offshore-Lackierungen, die optimalen Korrosionsschutz bieten. Je exakter die Anlagenausführung dem Anforderungsprofil entspricht, desto besser fallen nicht nur Aufenthaltsqualität und Arbeitsklima im Gebäude aus, sondern auch Lebensdauer und Energieeffizienz der Klimasysteme.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.