KI ist nur so schlau wie sein Entwickler

KI-Experten diskutierten mit interessierten Bürgern im Anschluss an eine Sondervorführung des Dokumentarfilms „Hi, AI“ im Delphin-Palast

showimage KI ist nur so schlau wie sein Entwickler

Milad Safar, Managing Partner Weissenberg Group

Wolfsburg, 07. Juni 2019******Rund 60 Wolfsburger Bürger waren am 4. Juni 2019 einer Einladung des InnovationsCampus Wolfsburg und der T-Systems in Zusammenarbeit mit Rise and Shine Cinema UG zu einer Sondervorstellung des Dokumentarfilms über Künstliche Intelligenz „Hi, AI“ im Delphin-Palast gefolgt. Als Experten standen Milad Safar von der Weissenberg Group und Felix Stepponat von T-Systems den Zuschauern in der anschließenden Diskussion Rede und Antwort.

In seinem Eingangsstatement verwies Milad Safar auf die verschiedenen Projekte und Initiativen zur Künstlichen Intelligenz (KI), mit denen das Thema der Wolfsburger Bevölkerung bereits nähergebracht wird. Unter dem Dach der Initiative #WolfsburgDigital der Stadt Wolfsburg und der Volkswagen AG bündeln sich Projekte und Events wie z.B. das AI Camp der Weissenberg Group. Unterschwellige Ängste, ob und wie KI beherrschbar ist, konnte der Weissenberg Managing Partner mit dem Hinweis entkräften, dass KI nur so intelligent sein kann, wie der Mensch, der sie programmiert: „Wir als Entwickler geben den Rahmen vor, was und wie viel ein Roboter lernen soll und kann. Zudem gibt es auch immer noch den Aus-Knopf“, sagte Safar. Eine Prognose, wann KI in der Gesellschaft vollumfänglich angekommen ist, mochte er mit Verweis auf die rasante Entwicklung in der Informationstechnologie aber nicht abgeben.

Felix Stepponat, T-Systems in Wolfsburg, liefert mit dem Roboter Pepper ein praktisches Anwendungsbeispiel für Künstliche Intelligenz: „Wir haben einen Roboter – Pepper – programmiert und für ihn die Basis gelegt, auf der er sich dank AI weiterentwickeln kann. Pepper ist mittlerweile auch bei Kunden im Einsatz und macht das super.“

Weissenberg – Effortless Intelligence
Weissenberg Group mit Sitz in Wolfsburg wurde 2013 von Milad Safar und Marcel Graichen gegründet und beschäftigt 72 Mitarbeiter. Weissenberg Group ist der interdisziplinärer Ansprechpartner für hoch effiziente und innovative IT-Lösungen. Das Kerngeschäft der Weissenberg Group wird durch die Unternehmensbereiche Weissenberg Solutions, Weissenberg Intelligence und Weissenberg Potentials abgedeckt.

Das Kerngeschäft von Weissenberg Intelligence bilden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die sich für Unternehmen durch den Einsatz von Robotic Process Automation und Künstlicher Intelligenz ergeben. Im Zentrum steht die Automatisierung standardisierter, regelbasierter Prozesse durch Software-Roboter, um die vorhandenen Ressourcen effizienter einzusetzen und damit für die Unternehmen letztendlich einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

Firmenkontakt
Weissenberg Group
Kerstin Liedtke
Major-Hirst-Str. 11
38442 Wolfsburg
05361 8973090
presse@weissenberg-solutions.de
https://weissenberg-group.de

Pressekontakt
prtogo
Alffried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.