IT-Projekt soll die Welt ein Stückchen besser machen

Startup will mit Urkunden Wertschätzung fördern

Eine neue Art von personalisierten Urkunden kann man seit November auf www.my2020.de mit Inhalt füllen. “Erfolgsurkunde” nennen die Entwickler der Anwendo GmbH ihr Produkt, mit dem sie die Wertschätzung der Menschen untereinander stärken wollen. Die großen und kleinen Erfolge sowie guten Taten einer Person werden aufgelistet und in ein Design eingebettet. Die Kunden können die Urkunden für Freunde, Verwandte oder Kollegen entweder selbst schreiben, oder auch mit Textbausteinen füllen. Diese stehen auf der Internetseite zur Auswahl. Entwicklerin Olga Malykhina erklärt: “Es ist nicht üblich und für viele eine Herausforderung, die Erfolge eines Menschen zusammenzufassen und die richtigen Worte zu finden. Unsere Textvorschläge, wir nennen sie Erfolgsbausteine, helfen dabei.” Zielgruppe des Projekts sind vor allem Frauen. Aber auch Grundschulkinder haben bereits mit dem Tool Urkunden für ihre Lehrer erstellt. Wie die Urkunden wirken? “Die meisten Beschenkten melden zurück, dass sie gerührt waren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei ihnen spätestens nach drei Wochen das Bedürfnis aufkommt, über die Inhalte zu sprechen”, so Malykhina. Gesprächsstoff böten die Urkunden dabei zu genüge, ausgehend zum Beispiel von Textvorschlägen, welche die Persönlichkeit beschreiben. Etwa: “Fürsorglich kümmerst du dich um deine Mitmenschen”. Auch Erreichtes im Berufs- oder Privatleben könne anregen, aus dem Leben zu erzählen. “Du hast Kajak fahren gelernt und manches Abenteuer damit erlebt” – darin stecken eine Menge Geschichten. Die Anwendo GmbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau hat drei Mitarbeiter auf das Projekt angesetzt: Eine Illustratorin, eine Projektmanagerin und eine Journalistin. Sowohl Firmenchef Oleksandr Vushkan als auch Entwicklerin Malykhina blicken auf Berufserfahrung bei dem amerikanischen Soft- und Hardwarehersteller Oracle zurück. Nachdem die Website zunächst auf die breite Masse abzielte, will sich My2020 nun auch gezielt an Unternehmen wenden, die sich das Thema Nachhaltigkeit für 2021 auf die Fahnen geschrieben haben. Freiburg, 27.1.2021

Die Anwendo GmbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau entwickelt seit 2017 Softwarelösungen in den Bereichen Agile Entwicklung, Maschinelles Lernen, IT und Development Operations sowie Softwarearchitektur. Auftraggeber sind sowohl große Unternehmen als auch Start-ups. Geschäftsführer Oleksandr Vushkan ist seit 17 Jahren in der Softwareentwicklung unterwegs und war zuvor bei Oracle beschäftigt.

Firmenkontakt
Anwendo GmbH
Oleksandr Vushkan
Adlerstraße 19
79098 Freiburg
+49 761 458 92 733
info@anwendo.com
http://www.anwendo.de

Pressekontakt
Anwendo GmbH – My2020
Friederike Marx-Kohlstädt
Gilgenmatten 22
79114 Freiburg
+4915737858847
Friederike.marx-Kohlstaedt@posteo.de
http://www.my2020.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.