Der ISOMETER 50001 ist ab sofort erhältlich!

Jetzt kostenlos downloaden!

showimage Der ISOMETER 50001 ist ab sofort erhältlich!

http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/iso-50001/downloads/

ISO 50001
Was ist die ISO 50001?
Die ISO 50001 ist eine internationale Norm für ein betriebliches Energiemanagementsystem und wurde im August 2018 erneuert. Sie ist weltweit gültig.

Die Norm entspricht in ihrem Aufbau im Wesentlichen dem der Umweltnorm ISO 14001. Die ISO 50001 beschreibt die Anforderungen an ein Managementsystem, das Unternehmen in die Lage versetzen soll, wesentliche Energieverbraucher zu identifizieren, den Energieverbrauch systematisch zu bewerten und Kosten zu senken. Ziel ist die Einführung von Systemen und Prozessen, um die Energieeffizienz im Unternehmen zu erhöhen.

Nach Ermittlung der wesentlichen Energieaspekte (Elektrizität, Brennstoffe, Dampf, Druckluft, etc.) und der wesentlichen energieverbrauchenden Tätigkeiten, Prozesse und Anlagenfahrweisen im Rahmen einer energetischen Bewertung erfolgt die Erstellung eines betrieblichen Energieprofils. Auf Basis dieses Energieprofils werden Ziele zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie der Reduktion des Energieverbrauchs abgeleitet und einer betriebswirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Betrachtung unterzogen.

Die Anforderungen an die Festlegung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind im Wesentlichen analog zur ISO 14001 festgelegt. Die ISO 50001 kann somit separat oder in Kombination mit weiteren Managementsystemen eingesetzt werden.

Vorteile der Zertifizierung nach ISO 50001
Durch die Einbeziehung eines Energiemanagements machen Sie Ihr betriebliches Managementsystem zukunftssicher, da auch in Deutschland staatliche Vergünstigungen wie die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) oder die besondere Ausgleichsregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zunehmend ein zertifiziertes betriebliches Energiemanagementsystem voraussetzen. Mit einem akkreditierten Zertifikat gemäß ISO 50001 von Lloyd’s Register stellen Sie gegenüber Kunden und Behörden Ihr Engagement unter Beweis.

Ein zertifiziertes Energiemanagementsystem unterstützt Unternehmen ebenfalls beim Risikomanagement durch die Identifizierung und Auswertung von Daten rund um den Energieverbrauch.

Wie Lloyd’s Register Sie unterstützen kann
Die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001 ist ein wichtiger Bestandteil unseres umfangreichen Leistungsangebotes. Lloyd’s Register ist in mehr als 18 Ländern akkreditiert und in allen Branchen tätig. Dies bietet unseren Kunden die Sicherheit, dass ihr Zertifikat international anerkannt wird.

Ihr LR Ansprechpartner berät Sie gerne: Dr. Thomas Souquet, Email: thomas.souquet@LRQA.com

Der neue ISOmeter ISO 50001 ist jetzt erhältlich. Einfach kostenlos downloaden: ISO 50001
Was ist die ISO 50001?
Die ISO 50001 ist eine internationale Norm für ein betriebliches Energiemanagementsystem und wurde im August 2018 erneuert. Sie ist weltweit gültig.

Die Norm entspricht in ihrem Aufbau im Wesentlichen dem der Umweltnorm ISO 14001. Die ISO 50001 beschreibt die Anforderungen an ein Managementsystem, das Unternehmen in die Lage versetzen soll, wesentliche Energieverbraucher zu identifizieren, den Energieverbrauch systematisch zu bewerten und Kosten zu senken. Ziel ist die Einführung von Systemen und Prozessen, um die Energieeffizienz im Unternehmen zu erhöhen.

Nach Ermittlung der wesentlichen Energieaspekte (Elektrizität, Brennstoffe, Dampf, Druckluft, etc.) und der wesentlichen energieverbrauchenden Tätigkeiten, Prozesse und Anlagenfahrweisen im Rahmen einer energetischen Bewertung erfolgt die Erstellung eines betrieblichen Energieprofils. Auf Basis dieses Energieprofils werden Ziele zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie der Reduktion des Energieverbrauchs abgeleitet und einer betriebswirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Betrachtung unterzogen.

Die Anforderungen an die Festlegung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind im Wesentlichen analog zur ISO 14001 festgelegt. Die ISO 50001 kann somit separat oder in Kombination mit weiteren Managementsystemen eingesetzt werden.

Vorteile der Zertifizierung nach ISO 50001
Durch die Einbeziehung eines Energiemanagements machen Sie Ihr betriebliches Managementsystem zukunftssicher, da auch in Deutschland staatliche Vergünstigungen wie die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) oder die besondere Ausgleichsregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zunehmend ein zertifiziertes betriebliches Energiemanagementsystem voraussetzen. Mit einem akkreditierten Zertifikat gemäß ISO 50001 von Lloyd’s Register stellen Sie gegenüber Kunden und Behörden Ihr Engagement unter Beweis.

Ein zertifiziertes Energiemanagementsystem unterstützt Unternehmen ebenfalls beim Risikomanagement durch die Identifizierung und Auswertung von Daten rund um den Energieverbrauch.

Wie Lloyd’s Register Sie unterstützen kann
Die Zertifizierung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001 ist ein wichtiger Bestandteil unseres umfangreichen Leistungsangebotes. Lloyd’s Register ist in mehr als 18 Ländern akkreditiert und in allen Branchen tätig. Dies bietet unseren Kunden die Sicherheit, dass ihr Zertifikat international anerkannt wird.

Ihr LR Ansprechpartner berät Sie gerne: Dr. Thomas Souquet, Email: thomas.souquet@LRQA.com

Jetzt einfach den ISOmeter 50001 kostenlos downloaden: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/iso-50001/downloads/

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. Lloyd´s Register bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann Lloyd´s Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyds Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf – Grimme – Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.