Moralisches Häschen-Kinderbuch
Wien, 06.9.2011. Das neue ebook von Katharina Häusler ist draußen. In Amazone.de; Amazone.co.uk und Amazone.com ist nun in jedem kindle-ebook-shop das Kinderbuch „Mode, Freundschaft und New York-Meine Karotte ist bloß gelb-“ erwerblich. Der Inhalt ist lehrreich Der Klappentextes ihres Werkes macht neugierig: „Welches Mädchen möchte nicht berühmt sein und sich schöne, teure Kleider kaufen können? Das menschliche Mädchen Susanne schon. Da ihre Mutter aber nicht viel von ihren Wünschen hält, träumt sich Susanne plötzlich, im Altersheim ihrer Oma, in eine Hasenwelt. Dort reist sie mit ihrer besten Hasenfreundin Robin, gegen den Willen der Hasenmutter von Hasenörtchen „Horth“ nach New York um reich und bekannt zu werden. In New York, werden zu einem Vorsprechen geladen.(…) (mehr unter:http://www.amazon.de/Mode-Freundschaft-New-York-ebook/dp/B005LBRP9M/ref=sr_1_6?s=books&ie=UTF8&qid=1315299394&sr=1-6)“ Doch nur Susis Freundin Robin startet als Model durch. Susi schlittert in eine Essstörung. Moralische Fragen Es werden unter anderem Fragen aufgeworfen, ob Freundschaft oder Erfolg wichtiger sein sollte. Aber auch Fragen und Antworten, ...

Weiterlesen
„WohlTöter“ – Der AAVAA Verlag veröffentlicht den neuen Medizin-Thriller von Hansjörg Anderegg
Berlin, 18.08.2011 – Als klassisches Taschenbuch, als Minibuch, mit extra großer Schrift und als eBook ab sofort verfügbar. Verliert der Zebrafisch eine Niere, lässt er eine neue wachsen. Warum nicht auch der Mensch? So hat sich die Kommissarin vom BKA ihren ersten Auslandeinsatz bei Scotland Yard nicht vorgestellt. Am Tatort an der Küste von Kent gibt es Zeugen und eine Menge Fußabdrücke neugieriger Gaffer. Nur vom Toten, der hier gestrandet sein soll, fehlt jede Spur. Noch zweifelt sie an den Zeugenaussagen, als die Flut ein paar Meilen weiter westlich die halbnackte Leiche eines jungen Mannes anschwemmt. Narben am Unterleib deuten auf chirurgische Eingriffe hin, und was die Pathologin bei der Obduktion entdeckt, verschlägt der Kommissarin die Sprache. Es ist der Auftakt eines der spektakulärsten Fälle Scotland Yards. Und das dramatische Vorspiel zu einer Begegnung, die ihr Leben verändern wird. „WohlTöter“ ist erschienen beim AAVAA Verlag. ISBN Taschenbuch Standard-Format: 978-3-86254-950-4 ISBN ...

Weiterlesen
Kunstausstellung „Im Garten der Erinnerung“ von Falko Behrendt geht in die zweite Runde – nach Schwerin
Die Kunstausstellung „Im Garten der Erinnerung“ von Falko Behrendt, die im Juli und August dieses Jahres in Zachow bei Neubrandenburg zu sehen war, kommt nun in die Landeshauptstadt. In der Bezirksdirektion Schwerin der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe werden die Werke vom 17. September bis 08. Oktober 2011 ausgestellt – ergänzt um Blätter, die bisher noch nicht gezeigt wurden. In diesem Jahr widmet die Mecklenburgische Versicherungsgruppe dem renommierten Maler und Grafiker Falko Behrendt die Einzelausstellungen anlässlich seines 60. Geburtstages. Damit würdigt das Unternehmen Behrendts jahrelanges künstlerisches Schaffen. Die Kunstförderung hat bei der Mecklenburgischen bereits Tradition: Seit 2006 vergibt die Versicherung jedes zweite Jahr den „Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern“. In den Jahren dazwischen fanden bisher dreimal die Gemeinschaftsausstellungen „Der Zauber einer Seen-Landschaft“ in der Remise auf der Schlossinsel Mirow statt. Mit den Kunstausstellungen fördert das Unternehmen das kulturelle Leben in Mecklenburg-Vorpommern und lenkt erneut die Aufmerksamkeit auf ihre Gründungsregion. ...

Weiterlesen
„Schreiben als Therapie“
 Wien, 3.9.2011. Ohne dem Computer wäre ihr Leben schwer: Denn Buchautorin Katharina Häusler leidet seit vielen Jahren an Migräne. Dass dies oft als eine psychische Krankheit gedeutet wird, weiß die Schriftstellerin auch. Einen Weg aus diesem Leiden ist, neben regelmäßigen Sport, das Schreiben. Schon im Alter von fünfzehn Jahren begann sie an ihrem ersten Roman zu feilen. Erste Veröffentlichung Der Weg zum perfekten Verlag ist oft eine dunkle, steinige Wanderung. Sie wusste nichts von fairen Verlagen und nicht-fairen Verlagen. (sogenannten Zuschussverlagen). So wurden zwei ihrer Werke, der Familienroman: „Verbunden mit ihr“ und der Krimi: „Fremd in ihr“, bei genau solchen veröffentlicht. Kindle ebooks Doch die noch junge Texterin gibt nicht auf. Neben ihrem eigenen Blog, http://katharinahaeusler.blogspot.com/, ging sie nun eine Kooperation mit Amazone Kindle ebooks ein. Dort kann jeder Verlag, Autor und, der sich sonst noch schriftstellerisch tätig engagiert, seine Werke, nach Überprüfung, einstellen. Diese können dann Online über Amazone.de, ...

Weiterlesen
Cityleaks – Streetart @ 30works
Cityleaks – Streetart @ 30works Wenn Köln während des ersten internationalen Urban Art Festivals „Cityleaks“ im September zum Nabel dieser jungen und frischen Kunstrichtung wird, ist 30works natürlich dabei. Denn Gérard Margaritis ist ein ausgewiesener Kenner der Szene. Als einer der ersten in Deutschland hat er Streetart in die Galerie geholt. Für die spannungsreiche Schau, die am 10. September 2011 um 20 Uhr mit einer Vernissage eröffnet, hat er Arbeiten von fünf Künstlern ausgewählt, die mit Spraydosen, Stencils und Pastings Mief und Missständen zu Leibe rücken – rebellisch, rotzfrech und immer am Puls der Zeit: Deutschlands vielleicht bekanntester Sprayer Thomas Baumgärtel, der mit seiner berühmten gelben Banane das inoffizielle Logo für legale und illegale Kunst im öffentlichen Raum schuf, sowie der Berliner Künstler EMESS, der „zur Crème de la Crème der weltweiten Streetartszene“ (PRINZ) gehört. Darüber hinaus sind Arbeiten des international bekannten britischen Urban Artist Rourke van Dal zu sehen. ...

Weiterlesen
Verbindet jung & alt: Der neue Retro Blog „Retroo.de“
Seit 25. April 2011 ist der neue Blog zum Thema Retro, Vintage & Nostalgie im World Wide Web anzutreffen. Die Plattform „www.retroo.de“ dient dabei als neue Quelle für Retro-Fans, Nostalgiker und Liebhaber der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre. Mit dem neuen Retro Blog werden Fans der vergangenen Zeiten mit interessanten News aus jedem Jahrzehnt sowie weltbewegenden Ereignissen dieser Jahre konfrontiert. Neben Informationen zu Begrifflichkeiten wie „Was ist Retro?“, „Was ist Vintage?“, werde interessante Themen wie bespielsweise die Mode der 50er Jahre oder die sexuelle Revolution der 60er Jahre aufgegriffen. Auch Erhält man eine vielseitige Palette an „Retro Stuff“. Darunter z.B. die Geschichte der legendären Chucks, Doc Martens oder der Burlington Socke. Retroo.de bietet auch die Möglichkeit euren Horizont in Themen dieser gloareichen Zeiten zu erweitern oder spezielle Entwicklungen spürbar zu veranschaulichen. Wer informationen zu Stilikonen, Rock-Größen oder Filmlegenden sucht ist unter der Kategorie „Story“ bestens bedient. Dieser Retro-Blog setzt ...

Weiterlesen
Online-Leserunde zu „Der Rote Ozean“
Allein Lesen ist out, deshalb fiel kürzlich der Startschuss zur Online-Leserunde von Marcel René Klapschus neuem Roman „Der Rote Ozean“ im Forum Leserunden.de, welches regelmäßig Leserunden mit verschiedenen Autoren veranstaltet. Der Leser muss weder mit seinen Geschichten und Gedanken allein sein, noch einen Buchclub besuchen, sondern kann sich ganz bequem von zu Hause aus über seine Liebslingsbücher bzw. -autoren austauschen. Die Internetplattform leserunden.de bietet ein Forum für alle Leseratten, die analysieren, interpretieren und diskutieren wollen. In Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Autor wird in den sogenannten „Leserunden“ ein Buch des Autors gelesen und besprochen. Dabei hat der Teilnehmer der Leserunde die Möglichkeit, sich direkt mit dem Autor auszutauschen, dieser beantwortet alle Fragen zu seinem Schaffen. Letzte Woche Freitag wurde es bei der Leserunde dystopisch: Marcel René Klapschus stellt im Ramen seiner Leserunde sein endzeitliches Werk „Der Rote Ozean“ vor. Wer noch teilnehmen will, kann das über den unten genannten Link tun. ...

Weiterlesen
Peter und Andrew Schiff erhalten den begehrten CORINE-Buchpreis
Am 17. November 2011 wird in der Münchner BMW-Welt zum elften Mal der Internationale Buchpreis CORINE verliehen. Unter den Preisträgern: „Wie eine Volkswirtschaft wächst… und warum sie abstürzt“ der Brüder Andrew und Peter Schiff. Seit heute stehen die Preisträger fest, die am 17. November die filigrane Porzellanfigur CORINE in der Münchner BMW-Welt entgegennehmen dürfen. In der Kategorie „Wirtschaftsbuchpreis der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft“ konnte sich „Wie eine Volkswirtschaft wächst… und warum sie abstürzt“ von Peter und Andrew Schiff gegen die Konkurrenz durchsetzen. Durch seinen interessanten und unterhaltsamen Stil, die aktuelle Brisanz des Themas und die hervorragende Kundenresonanz entsprach das Buch den Kriterien der Jury in besonderem Maße. Den Preis wollen die Brüder persönlich entgegennehmen und werden selbstverständlich auch für Interviews zur Verfügung stehen. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Buch mit dem getAbstract International Book Award ausgezeichnet. Über das Buch: „Halten Sie einen Vortrag über Volkswirtschaft, und Sie ...

Weiterlesen
Rauchen günstiger!! Jetzt 50% sparen, www.tabaksteuer.com informiert!
Lange hieß es Raucher zahlen mehr… Gegenfinanziert werden die Entlastungen für die Wirtschaft mit einer Erhöhung der Tabaksteuer. Schon im kommenden Jahr sollen Raucher nach Angaben aus Koalitionskreisen 200 Millionen Euro mehr aufbringen. Der Betrag soll bis 2014 auf 800 Millionen Euro steigen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) lobten die Einigung nach dem nur einstündigen Treffen: Mit den Korrekturen bei der Ökosteuer komme man der Wirtschaft ein Stück entgegen, sagte Schäuble. Schluss mit dem überteuerten Zigarettenpreisen! Nehmen auch sie an den Steuervorteilen von Gran Canarias teil. Pro erwachsene Person ab 18 Jahren dürfen 4 Stange Zigaretten = 800 Zigaretten pro Tag steuerfrei und zollfrei in jedes europäische Land, inkl. Schweiz, gesendet werden. Dabei stammen die Zigaretten aus dem europäischen Ausland Gran Canaria (spanisches Zollfrei-Gebiet) Nicht nur der Preis macht den Unterschied, sondern auch der Inhalt. In Deutschland beinhaltet eine Schachtel gerade mal 17 Zigaretten. Auf Gran ...

Weiterlesen
CityLeaks Urban Art Festival
artrmx e.V. und Colorrevolution e.V. freuen sich, das erste internationale Urban Art Festival in Köln zu präsentieren. Mit dem Urban Art Festival CityLeaks wird der September 2011 schön, schrill und aufregend. Vom 05. bis zum 25. September 2011 übernehmen nationale und internationale Urban Art Künstler die Stadt. Großformatige Murals, Paste-ups und Installationen an öffentlichen Plätzen, Häuserfassaden, Giebel, Off-Locations und Galerien werden das Stadtbild bereichern. CityLeaks zeigt unterschiedliche Facetten des Kunsterlebens. Während der Outdoor-Aktionswoche vom 05. bis zum 15. September gestalten die Künstlerlegale Wandflächen und präsentieren ihr künstlerisches Schaffen inmitten des alltäglichen Stadtlebens. In der anschließenden Ausstellungswoche vom 16. bis zum 25. September werden neben den Wandgestaltungen noch weitere Arbeiten der Künstler in Galerien, Showrooms und Off-Locations ausgestellt. Ein umfangreiches Angebot an Kunstführungen durch die Stadtteile und Ausstellungen findet während der gesamten Festivalzeit statt. Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm vielseitige Side-Events wie Filmvorführungen, Gesprächsrunden, Live-Paintings und Parties. Zum CityLeaks Festival begrüßen ...

Weiterlesen
Neuerscheinung „Kino Okkult 1 – 11. September 2001“ von Daniel Hermsdorf im filmdenken Verlag
Die Terroranschläge des 11. Septembers 2001 sind ein Schnittpunkt geopolitischer und weltanschaulicher Konflikte, massenmedialer Bildproduktion und zunehmender Zweifel am Realitätsstatus journalistischer Berichterstattung. Vor allem die Twin Towers des World Trade Center in Manhattan sind zu morbiden Ikonen geworden – nachdem sie bei ihrer Eröffnung 1973 als höchste Gebäude der Welt die Macht des kapitalistischen Westens symbolisierten. Beobachter bemerkten vom ersten Schockmoment an, dass die Einschläge von Flugzeugen, wie die meisten sie zuerst auf Fernsehbildschirmen sahen, einem Action-Film US-amerikanischer Provenienz glichen. Beispiele wie „Die Hard“ (USA 1988) oder „Independence Day“ (USA 1996) liegen nahe. Aber es waren 3000 Tote zu beklagen, deren Schicksal keine Fiktion ist. Neben dieser jüngeren Kulturgeschichte zeigen sich bei näherer Betrachtung eine Fülle von Entsprechungen, die historisch weiter zurückreichen. Sie finden sich in Spielfilmen europäischer und US-amerikanischer Produktion und sind zudem verbunden mit einer noch längeren schillernden Tradition: okkultistischen Symbolsystemen der Alchemie, Freimaurerei, des Rosenkreuzertums und der ...

Weiterlesen
Neuer Blog zum Thema Hip Hop Musik
Seit Juli ist der neue Blog zum Thema Hip Hop Musik am Start. www.HipHop-Musik.net als neue Quelle für HipHopper und Interessierte an der Subkultur. Mit dem neuen Hip Hop Blog werden Fans von Hip Hop Musik mit aktuellen News aus der deutschen und internationalen Hip Hop Szene versorgt. Neben Neuigkeiten zu den Hauptbestandteilen des Hip Hops: MCing, DJing, Graffiti und Breakdance, Vorstellungen von neuen Alben und Mixtapes, sowie Grundwissen wird es auch eine Rubrik mit Interviews geben. Hier werden wöchentlich deutsche Rapper in einem Kurzinterview vorgestellt und zu persönlichen Dingen, Entwicklungen in der Hip Hop Szene sowie anstehenden Events befragt. Der Betreiber des Hip Hop Blogs, Benjamin Spies, der die deutsche Hip Hop Szene seit über 12 Jahren verfolgt und die Kultur lebt, setzt dabei auf konsequente Weiterentwicklung mit neuen Themenfeldern und nimmt gerne auch Vorschläge für neue Themen, getreu nach dem Motto: „Von den Heads für die Heads“, an. ...

Weiterlesen
Manga meets Fantasy-Roman
Der junge Nachwuchs-Autor dystopisch-düsterer Fantasy-Romane, Marcel R. Klapschus hat sich für das Jahr 2012 ein neues, ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er möchte in seinem kommenden Roman eine Symbiose aus japanischem Manga und klassischer deutscher Fantasy-Literatur wagen. Verwunderlich ist der Wunsch nach Verschmelzung dieser beiden Genres jedoch nicht: Der Japan-Boom ist in Deutschland seit den 90er Jahren (mit Neon Genesis Evangelion, Sailor Moon, Ghost in the Shell) bis heute mit Filmen von Hayao Miyazaki wie Chihiros Reise immer noch deutlich spürbar. Mangas und Animes finden in der großen Fangemeinde nach wie vor reißenden Absatz. Marcel R. Klapschus selbst ist 25 Jahre alt und nach eigener Aussage mit japanischen Mangas und Filmen groß geworden. Und so findet sich bereits in seinem im Februar dieses Jahres veröffentlichten Roman „Der Rote Ozean“ eine spannend inszenierte Dystopie, die wohl nicht nur zufällig an die großen japanischen Fantasy-Dramen wie „Neon Genesis Evangelion“ oder „Akira“ angelehnt ist. Für ...

Weiterlesen
Grolsch Verhilft Musikern zu großen Auftritten
Newcomer-Bands und Musiker können sich im virtuellen Grolsch Proberaum kostenlos anmelden und sich einem breiten Publikum präsentieren. Zudem unterstützt die niederländische Biermarke die Künstler mit attraktiven Aktionen – wie im Fall der Gelsenkirchener Band Guess you like it, die im schwedischen Stockholm nun ihren ersten internationalen Gig auf der Grolsch Blockparty spielen darf. Gelsenkirchen goes Stockholm! Die  Band Guess you like it aus dem Grolsch Proberaum wurde auf die Bühne der Grolsch Blockparty am 19. August in Schweden eingeladen – so schnell kann es vom Proberaum zum ersten internationalen Auftritt gehen. Als die fünf Jungs ihre Band vor kurzem im kostenlosen Grolsch Proberaum angemeldet haben, hätten sie sicherlich nicht gedacht, dass sie ihre Songs schon bald in einer der angesagtesten europäischen Hauptstädte präsentieren dürfen. „Für diese Band hat es sich der Grolsch Proberaum jetzt schon ausgezahlt. Wir haben aber noch viele Asse für die anderen Musiker im Ärmel“, verspricht Alexander ...

Weiterlesen
Zeitzeugnisse der deutschen Teilung
Am 13. August 2011 war es fünfzig Jahre her, dass mit der Errichtung einer Mauer Deutschland geteilt wurde. Beim Frieling-Verlag in Berlin, wo die Mauer die Stadt durchschnitten hatte, wird diesem Thema seit jeher besondere Aufmerksamkeit zuteil. In zahlreichen Büchern und im Rahmen des Zeitzeugenpreises Berlin-Brandenburg befassen sich die Autorinnen und Autoren mit dem Ereignis und wie die Teilung verarbeitet wurde. Ob die letzte Fahrt durchs Brandenburger Tor, der Panoramablick auf den Bau der Mauer oder der Insider-Bericht eines Grenzoffiziers – im Frieling-Verlag Berlin sind brisante Zeitzeugnisse erschienen. Der Jahrestag des Mauerbaus ist ein Grund mehr, die Menschen und ihre Bücher in den Mittelpunkt des Interesses zu stellen. Glückssuche im Schatten der Mauer Die deutsche Teilung war beim Zeitzeugenpreis Berlin-Brandenburg 2007/2008 das Thema des Schreibwettbewerbs. Menschen aus der Region haben in ihren authentischen Beiträgen beschrieben, wie sie in den sechziger Jahren mit der Mauer gelebt haben. Der erste Preis wurde ...

Weiterlesen