Ein Stufenplan für die Erneuerung
STIEBEL ELTRON-Chef Sonnemann warnt: „Überforderung hilft keinem.“ Holzminden, 04. Juli 2011. Als eine Kernvoraussetzung für das Funktionieren der beschlossenen Energiewende gilt die energetische Gebäudesanierung. Die Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebestand steht allerdings auf zwei Beinen: Einerseits Dämmung andererseits die Modernisierung der Heizanlagen mit Abkehr von ebenso unwirtschaftlichen wie klimaschädlichen fossilen Energien. In diesem Zusammenhang warnt das Wärme- und Haustechnikunternehmen Stiebel Eltron vor einer Überforderung der privaten Haushalte wie auch der staatlichen Subventionstöpfe. „Man wird nicht beides immer und überall gleichzeitig machen können. Die Prioritäten müssen klar sein, wenn man die Senkung des Energieverbrauchs bei gleichzeitigem Umstieg auf Erneuerbare Energien möglichst schnell erreichen will. Und das muss man ja.“ Derzeit zielen die staatlichen Förderkonzepte zur Gebäudesanierung vorrangig auf eine flächendeckende Dämmung von Fassaden, Dächern und Fenstern ab. 1,5 Milliarden Euro sollen über die KfW-Bank bereitgestellt werden. Alternativ sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, die Sanierungskosten komplett über 10 Jahre abschreiben zu ...

Weiterlesen
Deutschlands führender Börsenbrief schlägt Erwartungen.
Das Musterdepot von Deutschlands führendem Börsenbrief DERBOERSENBRIEF.DE hat die Erwartungen der Anleger übertroffen. Das Musterdepot wies im Juni nach 6 monatiger Laufzeit eine Rendite von 18,15 % auf und lag damit über den Erwartungen der Anleger. Spitzenreiter im Depot war die Aetna Inc mit einer Rendite von 35,5 %. http://www.derboersenbrief.de

Weiterlesen
BRAINFORCE erster Interim Management Provider mit WOFE-Status in China
München, 4. Juli 2011. Ab sofort tritt der Interim Management Provider BRAINFORCE als BRAINFORCE (Shanghai) Co. Ltd. auf und ist damit der erste internationale Dienstleister mit WOFE-Status (Wholly Owned Foreign Enterprise) in dieser Branche in China. Der Schweizer Marktführer ist seit 2004 in China aktiv. Was mit einem „Liaison Office“ begann, wurde 2008 in den Status eines „Representative Office“ überführt. „Mit der Gründung einer Aktiengesellschaft unterstreichen wir unser Commitment zur chinesischen Wirtschaft. Unsere Niederlassung in Shanghai hat innerhalb der Muttergesellschaft einen hohen Stellenwert“, erklärt Martin Schneider, Inhaber und CEO der BRAINFORCE AG mit Hauptsitz in Zürich. „Dies ist ein wichtiger Schritt für uns, am chinesischen Markt vollständig akzeptiert zu werden. Abgesehen vom Image, das der WOFE-Status mit sich bringt, bildet er auch das gegenseitige Vertrauen ab.“ Die Büros von BRAINFORCE in Shanghai befinden sich im gleichen Gebäude wie das Schweizer Generalkonsulat in der Far East International Plaza im Hongiao Quartier. ...

Weiterlesen
Ein Stufenplan für die Erneuerung
STIEBEL ELTRON-Chef Sonnemann warnt: „Überforderung hilft keinem.“ Holzminden,  04. Juli  2011. Als eine Kernvoraussetzung für das Funktionieren der beschlossenen Energiewende gilt die energetische Gebäudesanierung. Die Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebestand steht allerdings auf zwei Beinen: Einerseits Dämmung andererseits die Modernisierung der Heizanlagen mit Abkehr von ebenso unwirtschaftlichen wie klimaschädlichen fossilen Energien. In diesem Zusammenhang warnt das Wärme- und Haustechnikunternehmen Stiebel Eltron vor einer Überforderung der privaten Haushalte wie auch der staatlichen Subventionstöpfe. „Man wird nicht beides immer und überall gleichzeitig machen können. Die Prioritäten müssen klar sein, wenn man die Senkung des Energieverbrauchs bei gleichzeitigem Umstieg auf Erneuerbare Energien möglichst schnell erreichen will. Und das muss man ja.“ Derzeit zielen die staatlichen Förderkonzepte zur Gebäudesanierung vorrangig auf eine flächendeckende Dämmung von Fassaden, Dächern und Fenstern ab. 1,5 Milliarden Euro sollen über die KfW-Bank bereitgestellt werden. Alternativ sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, die Sanierungskosten komplett über 10 Jahre abschreiben zu ...

Weiterlesen
Das sind Deutschlands innovativste Mittelständler
„Top 100“ zeichnet die 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands aus. Gesamtsieger und damit „Innovator des Jahres 2011“ ist die CAS Software AG. Ostseebad Warnemünde – Lothar Späth zeichnet als Mentor von „Top 100“ am 30. Juni 2011 im Ostseebad Warnemünde die innovativsten deutschen Mittelständler aus. Über mehrere Monate untersuchte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsmanagement der Firmen. Die jeweils Besten in den 4 untersuchten Kategorien und der Hauptpreisträger und damit „Innovator des Jahres“ kommen in diesem Jahr aus Baden-Württemberg und Bayern. Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen dürfen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen 3 Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund ...

Weiterlesen
Die automatische CopyTrader™ Funktion von eToro erleichtert personenorientiertes Handeln
Neue Indikatoren geben Aufschluss über die Qualität der Handelsaktivitäten im eToro-Netzwerk und optimieren das Lernpotenzial für den Nutzer LONDON, 1. Juli 2011 – Die Online-Handelsplattform für Devisen, Rohstoffe und Indizes eToro, führt neue „Social Indicators“ ein, um die Datentransparenz innerhalb seines Social Trading Networks „Open Book“ weiter zu erhöhen. Bei den Indikatoren handelt es sich um Kennwerte wie Gewinne und Verluste, Präferenzen für bestimmte Handelsinstrumente oder Portfolio-Strategien, die sich über unterschiedliche Zeiträume anzeigen lassen und eine differenzierte Beurteilung jedes Händlers erlauben. Schnell abrufbar ermöglichen die Indikatoren, Top-Händler zu identifizieren und mithilfe des sogenannten CopyTraders™ automatisch an deren Handelsaktivitäten zu partizipieren. Mitunter verfolgen über 1000 Nutzer die Aktivitäten eines Top-Händlers. „CopyTrader“ steht bei eToro für den automatischen personenorientierten Handel. Mit dieser Funktion können Nutzer die Aktivitäten anderer Händler nicht nur in Echtzeit beobachten, sondern auch automatisch kopieren. Die weltweit über 1,5 Millionen Nutzer schätzen das transparente Handelsprinzip von OpenBook: Mitunter verfolgen ...

Weiterlesen
Ausgezeichneter Erfindergeist bei Reinhausen Plasma
Die Reinhausen Plasma GmbH aus Regensburg erhält das Gütesiegel „Top 100“. Regensburg – Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues haben es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft. Reinhausen Plasma (RP) gehört 2011 dazu und bekommt von Lothar Späth, dem ehemaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, im Ostseebad Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“. Die Tochtergesellschaft der traditionsreichen Maschinenfabrik Reinhausen bietet Plasmalösungen zur Oberflächenveredelung. Mit ihrer plasmadust®-Beschichtungstechnik ist es den Regensburgern gelungen, eine Technologie auf der Basis von Plasma zu entwickeln, die neue Maßstäbe gesetzt und dem Unternehmen so einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung beschert hat: Bei konventionellen Methoden zur Beschichtung von Oberflächen wird schnell eine Temperatur von 10.000 Grad Celsius erreicht. Das kalt-aktive Plasma von RP benötigt hingegen nur 80 Grad. So können auch hitze-empfindliche Oberflächen (z. B. Kunststoffe) metallisiert und beschichtet werden. Außerdem entfallen teure Vorbereitungen wie die nasschemische, umweltschädliche Vorbehandlung der zu bearbeitenden Fläche. Hinzu kommt, dass die ...

Weiterlesen
Volkswagen Bank: Höhere Tagesgeldzinsen für Neukunden
Ein neues Tagesgeld Neukunden Angebot findet man seit heute bei der Volkswagen Bank, informierte das Finanz Portal http://www.girokonto-onlinevergleich.de. So bietet die Bank nach Informationen des Finanz Portals, Neukunden nun für Tagesgeld einen Zins von bis zu 2,50% p.a. Der Zins in Höhe von 2,50% p.a. gilt bis zu einem Betrag in Höhe von 50.000 Euro. Des weiteren profitieren Neukunden bei diesem Tagesgeldangebot der Volkswagen Bank von einer Zinsgarantie. So garantiert die Volkswagen Bank den Tagesgeldzins bis zum 15.01.2012. Weitere Details und Informationen zum Tagesgeldangebot der Volkswagen Bank findet man unter anderem hier http://www.girokonto-onlinevergleich.de/volkswagenbank-tagesgeld.php. Dieses Tagesgeld Angebot der Volkswagen Bank findet man im Tagesgeld Vergleich des Portals auf dem zweiten Platz. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich beim Tagesgeld der Volkswagen Bank.

Weiterlesen
marbet erwartet erhebliche Zuwächse in 2011
Die Agentur marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG aus Künzelsau bei Schwäbisch Hall, Tochterunternehmen der Adolf Würth GmbH & Co. KG, bleibt auf Wachstumskurs. Erwartet wird für 2011 das erfolgreichste Jahr seit der Unternehmensgründung 1996. Dazu Ingo Schwerdtfeger, Mitglied der Geschäftsleitung: „Unsere Kennzahlen zur Jahresmitte belegen ganz klar, dass wir mit unserer gezielten Wachstumsstrategie auf dem richtigen Weg sind.“ marbet hatte sich insbesondere eine verstärkte Ansprache der Kundenklientel außerhalb der Würth-Gruppe vorgenommen, freut sich aber auch über die konstante Auftragsentwicklung durch die Unternehmen der Würth-Gruppe. Die Zuwächse von marbet resultieren aber nicht nur aus den New-Business-Erfolgen durch eine Verstärkung der Vertriebsmannschaft, sondern sind auch inhaltlichen Entwicklungen geschuldet. Dafür durchliefen interne Prozesse und Strukturen eine Optimierung, was sich unter anderem mit einer DIN ISO Zertifizierung dokumentiert. Weiterhin wurde die Kreativkompetenz in den Segmenten Events und Incentives ausgebaut. Um dem rasanten Wachstum gerecht zu werden, werden bei marbet bis ...

Weiterlesen
Beteiligungskapital in der Unternehmenskrise – Olaf Zachert Beteiligungen
Die Olaf Zachert Beteiligungen ist ein Kompetenzwerk mit dem Fokus auf Unternehmensbeteiligungen und -käufe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Unternehmenssitz befindet sich im Herzen der Hansestadt Hamburg. Die Olaf Zachert Beteiligungen übernimmt und beteiligt sich an kleinen und mittelständischen Firmen aus den Branchen Handel, Medien, Dienstleistungen und Produktion. Auch investiert sie  über Finanzpartner in insolvente und insolvenzbedrohte Unternehmen (Turnaroundprozesse). Die Schwerpunkte der Olaf Zachert Beteiligungen liegen im Krisensituations- und Turnaround Management, Strategische Neuausrichtungen, Nachfolgeregelungen, Operative Ertragssteigerung, Sanierungen, Nachlassstundungen. Management Leistungen, Verwaltungsratsfunktionen, sowie Interim-Geschäftsführung, Führungskräfte -und Business-Coaching sind ebenso fester Bestandteil des Leistungsangebots. Neben des professionellen Turnaround Management liegt das Augenmerk auf Verantwortungsbewusstsein und Geradlinigkeit in der Geschäftsbeziehung. Vertrauen besteht aus soliden Bausteinen. Das Metier, unternehmerischen Mehrwert schaffen. Der Anspruch, absolute Professionalität. Das Fundament, jahrelange Erfahrung in anspruchsvollen Turnaround-Situationen. Der Ausweis, erstklassige Referenzen von Unternehmern, Beiräten und Banken. Und der Grundsatz, Leistungsträger sind wir selbst. Unser gemeinsamer Erfolg wird ...

Weiterlesen
Hattrick für das Mönchengladbacher Best Western Crown Hotel
(ie) Drei Mal hintereinander geht der Qualitätspreis an das Team von Geschäftsführer Andreas R. Graf. Weltweit gehört das Best Western Crown Hotel in Mönchengladbach zu den rund hundert besten Häuser der Hotelkooperation. Jetzt hat das Vier-Sterne- Hotel an der Aachener Straße den Hattrick geschafft. Nach 2009 und 2010 wurde das Haus in diesem Jahr erneut mit dem bewährten „Quality Award“ ausgezeichnet. Das ist ie höchste internationale Auszeichnung, die die weltweit größte Hotelmarke und zweitgrößte Hotelgruppe Europas alljährlich vergibt. Insgesamt gibt es 4.500 Hotels im gehobenen Ausstattungssegment, die an diesem Wettbewerb teilnehmen. Für das Leitungsteam Anke und Andreas R. Graf gleicht diese hohe Auszeichnung einem Ritterschlag in der internationalen Hotelbranche. Vor elf Jahren haben die beiden das Best Western Crown Hotel übernommen. „Seither nehmen wir erfolgreich an diesem Wettbewerb teil“, erzählt Andreas R. Graf. Dabei ist die Teilnahme keine freiwillige Sache. Alle Hotels, die sich Best Western angeschlossen haben, müssen sich ...

Weiterlesen
Power Food „Low Carb“ sorgt für ein erfülltes Sexleben
Eine gute Ernährung ist für die Produktion der Hormone, welche die Libido erhalten und für ein erfülltes Sexleben sorgen, extrem wichtig. Frauen, die an Östrogenmangel leiden, sind u.a. schwerer zu erregen und klagen häufig darüber, keine Lust auf Sex zu haben. Möbeln Sie Ihr Sexleben mit der Low-Carb Ernährung auf – Eier, Fleisch und Fisch, dazu Gemüse und Früchte und Sie schaffen den Sex-Marathon. Paare, die viel Freude am Sex empfinden, essen extrem nahrhaft und haben dadurch einen konstant hohen Hormonspiegel. Fällt dieser, herrscht im Bett tote Hose. Damit der Körper Hormone in ausreichender Menge produzieren kann, braucht er zahlreiche Nährstoffe. Sex hält jung und fördert das Immunsystem. Der Blutdruck wird gesenkt und Stresshormone werden abgebaut. Beim Akt werden Endorphine produziert und das Hormon wirkt schmerzstillend und beruhigend – ähnlich wie Morphium. Auch Depressionen werden durch Ausschüttung von Dopamin abgeschwächt. Low-Carb Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz vermitteln mit ihren ...

Weiterlesen
Die Macht des Schuldners: Wie man für beide Seiten eine faire Lösung erreicht
Nicht umsonst gilt „Die Macht des Schuldners” als schriftstellerisches Hauptwerk im Schaffen von Wolfgang Rademacher. Der Autor brachte das Kunststück fertig, seine 2 Millionen Euro Schulden innerhalb weniger Jahre durch clevere Vergleiche aus der Welt zu schaffen – und legt in seinem Buch sämtliche Strategien offen, die ihm zu diesem ungewöhnlichen Erfolg verholfen haben.   Selm. – Der Schlüsselsatz in Wolfgang Rademachers schriftstellerischem Hauptwerk findet sich auf Seite 56: „Der Schuldner ist viel mächtiger als sein Schuldenforderer. Ganz allein steht es in seiner Macht, ob der Gläubiger sein erhofftes Geld bekommt.”   Um diese Macht, die Macht des Schuldners eben, dreht sich alles auf den nahezu 300 DIN-A4-Seiten des gleichnamigen Buches. Wie wird man sich als Schuldner dieser enormen Macht bewusst? Und wie setzt man sie mit Bedacht ein, damit man mit seinen Gläubigern einen Vergleich schließen kann, mit dem beide Seiten zufrieden sind?   „Niemals ging es mir darum, ...

Weiterlesen
Seminar: Recht und Gesetz bei Online Marketing und Internet Werbung
Neukundengewinnung und Kundenbindung erfordert zunehmend Aktivitäten im Internet. Moderne Unternehmen betreten die Social Media Bühne, schreiben Blogs, nutzen Affiliate Netzwerke, versenden E-Mail-Werbung und betreiben Suchmaschinenmarketing. Doch unbedachte Schritte können schnell juristische Auseinandersetzungen und empfindliche Strafen nach sich ziehen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie bei Online Marketing und Online Werbung auf der rechtssicheren Seite bleiben. Im Internet entwickeln sich laufend neue Werbeformen, die es in der „Offline-Welt“ nicht gibt. Sie werfen neue rechtliche Fragen auf. Vor allem die im Internet bestehenden Möglichkeiten zur Profilbildung und zur personalisierten Werbung sind wegen ihrer Effizienz sehr attraktiv, unter­liegen aber strengen rechtlichen Vorgaben. Rechtssicher online werben Ein Verstoß gegen den Datenschutz, das Markenrecht oder das Wettbewerbsrecht ist schnell passiert und kann zu Konflikten bis hin zu Bußgeldern und Gerichtsverfahren im In- und Ausland führen. Vor diesem Hintergrund müssen werbetreibende Unternehmen wissen, unter welchen Voraussetzungen sie die neuen Möglichkeiten im Internet nutzen dürfen. Ebenso ...
Weiterlesen
Krankenzusatzversicherungen in der PKV
Krankenzusatzversicherungen in der PKV, also der privaten Krankenversicherung, dienen der Verbesserung der medizinischen Versorgung durch eine Steigerung der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen. Das ist deshalb notwendig und sinnvoll, weil der Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen durch finanzielle Engpässe und Gesundheitsreformen immer weiter abnimmt und die Eigenleistungen immer weiter ansteigen. Damit man dann nicht zu Lasten der Gesundheit auf Behandlungen verzichten muss, gibt es die Möglichkeit, sich mehr Leistungen durch die Krankenzusatzversicherungen in der PKV zuzulegen. Nur für das zahlen, was man auch bekommt Der große Vorteil bei privaten Krankenversicherungen liegt darin, dass sich der Beitrag nicht einfach nur am Einkommen orientiert, sondern an dem selbst wählbaren Versicherungsumfang. Somit zahlt man nur für die Leistungen die man auch wirklich für sinnvoll empfindet und vor allem für Leistungen, die man im Ernstfall dann auch wirklich bekommt. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten beziehungsweise Bereiche in der privaten Krankenversicherungen, für die man Krankenzusatzversicherungen abschließen ...

Weiterlesen