Berner & Mattner etabliert Competence Center für AUTOSAR und virtuelle Integration: Effiziente ECU-Entwicklung und -Absicherung
Berner & Mattner Leistungen im Bereich AUTOSAR München, 29. Februar 2012 – Berner & Mattner Automotive bündelt sein Know-how für die Steuergeräteentwicklung in seinem Competence Center „AUTOSAR & Virtuelle Integration“. Damit stellt der Lösungsanbieter für Automotive Electronics & Software ein Expertenteam auf, das als qualitätssicherndes Bindeglied zwischen OEMs und TIER-1s tätig ist. Die Einführung des AUTOSAR-Standards erfordert einen neuen Entwicklungs- und Integrationsprozess – sowohl bei OEMs als auch bei TIER-1s. Um seine Kunden überregional und kundennah bei der Realisierung von ECU-Entwicklungen gemäß AUTOSAR zu unterstützen, führt Berner & Mattner sein Know-how im Competence Center „AUTOSAR & Virtuelle Integration“ zusammen. Das Team besteht aus Entwicklern und Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung aus AUTOSAR-Entwicklungs- und -Integrationsprojekten bei OEMs und TIER-1s. Außerdem verfügt es über fundierte Kenntnisse in den gängigsten AUTOSAR-Toolchains und -Stacks und arbeitet aktiv in den Gremien von AUTOSAR und ARTOP mit. Das Competence Center agiert unabhängig von speziellen AUTOSAR-Toolchain- und Basissoftwareinteressen. ...
Weiterlesen
Ultraviolett- & Infrarotstrahler (UV-Strahler & IR-Strahler) von LampTech
Das Unternehmen LampTech produziert Ultraviolett-Strahler und Infrarotstrahler. Die Ultraviolett- und Infrarotstrahler von LampTech werden in vielen Bereichen des Gewerbes verwendet. Größter Abnehmer der UV-Strahler und IR-Strahler ist die Druckindustrie. Das Unternehmen LampTech produziert und vertreibt hochwertige Ultraviolett-Strahler (Abkürzung: UV-Strahler) und Infrarotstrahler (Abkürzung: IR-Strahler), die in erster Linie in der Druckindustrie genutzt werden. Die Ultraviolett-Strahler werden im Druckgewerbe beispielsweise bei Tiefdruck, Offsetdruck, Buchdruck, Flexodruck und Siebdruck eingesetzt. Die Garantiezeit für UV-Strahler gilt für eine Betriebsdauer von 1500 h. Die Infrarotstrahler von LampTech sind kompatibel mit den unterschiedlichsten Anlagen von namhaften Produzenten (Akyama, Heidelberg, KBA, Komori, Mitsubishi, Roland, Sakurai und weitere). Außerdem werden IR-Strahler von LampTech für viele Trockner angeboten (zum Beispiel von Eltosch, Grafix, Herberts, Jac De Vries sowie Piller). Zur Produktpalette des Unternehmen gehören kurzwellige, mittelwellige und schnell mittelwellige Infrarotstrahler. Bei den mittelwelligen Infrarotstrahlern erstreckt sich die Garantiezeit über eine Betriebsdauer von 20000 h. Bei den kurzwelligen Infrarotstrahlern und schnellen ...

Weiterlesen
Z-Wave stellt 600. zertifiziertes Produkt vor: den RCS Technology „Whole House Energy Meter“
Offenes Home Control-Netzwerk wächst weiter Marc Walters, Chairman der Z-Wave Alliance Mit der Zertifizierung des 600. Gerätes hat Z-Wave einen weiteren Meilenstein seiner Entwicklungsgeschichte zu vermelden. Erst im Juli vergangenen Jahres kam das 500. zertifizierte Produkt auf den Markt. Alle zertifizierten Z-Wave-Geräte sind interoperabel und einfach zu installieren. So ermöglichen sie dem Anwender den Aufbau eines Z-Wave Home Control-Netzwerks mit Geräten aus den unterschiedlichsten technischen Bereichen. Auge auf den heimischen Energieverbrauch Gleich nach der kurzen und unkomplizierten Installation kann der „Whole House Energy Meter“ Daten zum Energieverbrauch in kWh/kW sammeln, und das für alle Ein-Phasen- und Zwei-Phasen-Kreislauf-Installationen. Die Informationen können bei Bedarf an das Z-Wave-Netzwerk, basierend auf dem Z-Wave Advanced Energy Control (AEC)-Framework, gesendet werden. Mit der Verbindung zum AEC haben Hausbesitzer den Überblick über den Energieverbrauch ihrer Geräte und sind somit in der Lage, eigenverantwortlich effektive Entscheidungen zur Reduzierung zu treffen. Das Z-Wave AEC integriert Funktionen wie Smart Metering, ...
Weiterlesen
Opera Mobile Browser für MIPS-Based? Android? Tablets
Opera und MIPS präsentieren Lösung auf Mobile World Congress in Barcelona MOBILE WORLD CONGRESS, Barcelona/Spanien – 27. Februar 2012 – MIPS Technologies und Opera Software haben den populären Opera Mobile Browser für MIPS-Based Android Mobilgeräte optimiert. Es ist der führende Browser von Drittherstellern auf der Android Plattform, mit Features wie Smooth Browsing, Datenkompression mit Hilfe des Opera Turbo und Unterstützung für HTML5. Zu den Highlights der neuen Opera Mobile Labs Edition zählen Advanced HTML5 und WebGL Support. Auf dem Mobile World Congress präsentieren MIPS Technologies und Opera Software den Opera Mobile Browser auf neuen MIPS-Based Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ Tablets. Kunden, die bereits ein Android Tablet oder ein Telefon mit einem MIPS-Based Chip besitzen, können sich den Opera Mobile Browser nun downloaden. „Opera bietet mehr als nur Browser. Die Technologie öffnet ein Fenster ins Internet und auf Web-basierte Services und Anwendungen. Mit großer Erfahrung bei HTML5 Support verweist Opera ...

Weiterlesen
Passende Kamera finden
Was man beim Kauf beachtet sollte Eine Kamera ist nicht immer gleich eine Kamera. Die Anschaffung einer Kamera setzt zunächst an dem Unterschied zwischen Foto oder Film, dem Einsatzbereich privat oder professionell sowie der Art der Anwendung und der Qualität der Aufnahme an. Moderne Technologien bieten eine Vielzahl von Arten an Kameras und technischen Standards. Beim Kauf einer passenden Kamera ist es zu empfehlen, sich über Funktionsweise, Vor- und Nachteile sowie das Verhältnis von Preis und Leistung zu informieren und zu berücksichtigen. Die Aufnahme von Darstellungen durch Kameras unterscheidet sich in der statischen Fotografie in Form von analogen oder digitalen Fotos durch einen herkömmlichen Fotoapparat mit Filmband oder eine Digitalkamera sowie in bewegenden fotografischen Aufnahmen durch eine Film- bzw. Videokamera. Dabei existieren nach dem neuesten Stand der Kameratechnik verschiedene Arten von Videokameras, HD Kameras, Spiegelreflexkameras mit digitalen Sensoren (DSLR), 3D Kameras zur Erstellung von der räumlichen Darstellung einer Szene oder ...

Weiterlesen
Technischer Einsatz Neuer Aktoren mit Smart Materials – Tagung
9. Fach-Tagung über Grundlagen, Design und praktische Anwendungen Neue Aktoren mit Smart Materials in Entwicklung und Industrie AS – Ventil mit SMA Aktor Aktoren werden bildhaft als „Muskeln der Mechanik und Mechatronik“ bezeichnet. Sie sind vielfältig in der Automobiltechnik, im Maschinenbau sowie in der Medizintechnik, Mechatronik und angrenzenden Technikgebieten im Einsatz. Die Tagung „Neue Aktoren mit Smart Materials“, am 14.-15. Mai 2012, diskutiert aktuelle sowie zukünftige Technologie-, Markt- und Entwicklungs-Trends. Neue Design- und Systemlösungen sowie neue Werkstoffe bieten ein noch unausgeschöpftes Einsatz- und Produktpotential. Die Tagung „Technischer Einsatz Neuer Aktoren“ findet zum 9. Mal seit 1993 erstmalig in München statt. Neue Aktoren bestehen z. B. aus piezo- und ferroelektrischen, elektro- und magnetostriktiven Festkörperwandlern, Formgedächtnismetall-Legierungen, elektro- und magneto-rheologischen Flüssigkeiten, elektrochemischen und chemo-mechanischen Aktoren sowie elektroaktiven Polymeren und Nano- und Mikroaktoren. Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie bieten einen ausführlichen Überblick zum erreichten Stand von Entwicklung und Technik Neuer Aktoren basierend auf ...
Weiterlesen
Perfekte Bedienung im Handumdrehen
Becker 360°-Funkfernbedienung als Zubehör verfügbar Der Navigationsspezialist United Navigation erweitert sein Zubehörportfolio der Marke Becker um das innovative Funkfernbedienungs-Kit RC1. Mit der Funkfernbedienung lassen sich alle aktuellen 5-Zoll-Navis von Becker nun noch bequemer steuern. Durch eine echte Plug & Play Installation ist zudem einfachste Montage und Inbetriebnahme gewährleistet. Die Funktionalität steht im Vordergrund Die kleine und handliche 360°-Funkfernbedienung begeistert nicht nur durch ihr modernes Design, sondern bietet auch eine effiziente und intuitive Bedienung für alle gängigen 5-Zoll-Navigationsgeräte von Becker. So lässt sich die drahtlose Remote Control mit Hilfe des hochwertigen Klebepads oder der Schrauben frei im Fahrzeug platzieren. Unauffällig ins gleichfalls mitgelieferte neue Ladekabel integriert, ist der zugehörige Fernbedienungsempfänger, der eine automatische Erkennung der Fernbedienung gewährleistet. Nahezu alle Funktionen lassen sich dann über den Dreh-Drück-Steller ansteuern. Zusätzlich gibt es komfortable Funktionstasten über die der Fahrer ohne Umweg durchs Menü direkt auf die Kartendarstellung und, falls im Navigationsgerät vorhanden, die Bluetooth®-Freisprechfunktion ...
Weiterlesen
Nie mehr klemmende Schalter oder schiefe Schalterkombinationen
Bohrschablone für Hohlwanddosen als Dreier- oder Fünferkombination Aschau am Inn, Februar 2012 – Die Bohrschablone der Firma Primo GmbH www.primo-gmbh.com ist eine raffinierte Montagehilfe zum Einbau von 68 Millimetern Hohlwanddosen-Kombinationen in Holzwänden, Gipskarton- oder anderen Hohlwänden. Durch die Schablone sitzen die Dosen der Schalterkombinationen absolut waagrecht, klemmen nicht mehr und werden Beschädigungen an wertvollen Abdeckrahmen vermieden. Bohrschablone für Hohlwanddosen – Genauer gehts nicht! Die Anwendung der Bohrschablone ist einfach und garantiert ein schnelles und genaues Arbeiten. Nachdem bei einer Dreierkombination das mittlere Loch gebohrt wurde, wird die Schablone eingesetzt und mit der integrierten Wasserwaage präzise ausgerichtet. Danach wird die Bohrschablone mit dem Spanner befestigt. Anschließend können je nach Schablonenkombination die vorhandenen Locheinsätze genau an der richtigen Stelle ausgesägt werden und fertig. Ein perfektes Zubehör zur Bohrschablone ist der Pömpel, ein selbstklebender Leitungsträger der Firma Primo GmbH. Durch den Pömpel wird jede Dose auch bei geschlossenen Wänden sofort gefunden. Bei Dosenkombinationen ...
Weiterlesen
WEISS ELEKTROTECHNIK GmbH übernimmt BHR Elektronik
Hersteller für (Trafos) Transformatoren Die WEISS ELEKTROTECHNIK in Johanniskirchen hat zum 1. Februar 2012 den Geschäftsbetrieb der BHR Elektronik in Grassau vom Gründer und Eigentümer Karl Burkhard im Rahmen der Nachfolge übernommen. Ziel war es, dadurch das Leistungsspektrum des Unternehmens zu erweitern. WEISS ELEKTROTECHNIK ist ein mittelständisches Unternehmen und stellt Transformatoren und Induktive Bauelemente in kleinen und mittleren Stückzahlen her. Die BHR Elektronik ist ein leistungsfähigen Anbieter hochwertigster Transformatoren, Drosseln, Spulen und Sensoren und passt somit gut in das Produkt und Leistungsportfolio der WEISS ELEKTROTECHNIK. Durch den Zusammenschluss soll das bei WEISS ELEKTROTECHNIK bereits vorhandene Geschäftsfeld der Induktiven Bauelemente weiter ausgebaut und ergänzt werden. Wichtige Aspekte sind laut Aussagen des Unternehmens der Bereich Feinstleitertechnik, HV-Anwendungen, Sensorik und becherlosen Vakuumverguss. Die Mitarbeiter von BHR Elektronik werden von der Firma WEISS ELEKTROTECHNIK übernommen. Der Gründer, Herr Burkhard, steht der Gesellschaft mit seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz ebenfalls weiter zur Verfügung. WEISS ELEKTROTECHNIK ...
Weiterlesen
Fujitsu kündigt neuen Grafik-Controller mit integriertem APIX®2-Interface für Automotive-Applikationen an
Übertragung verschlüsselter Video- und Steuerinformationen mit neuer Single-Chip-Lösung und integriertem APIX®2-Interface sowie HDCP noch leistungsfähiger Die Übertragung verschlüsselter Video- und Steuerinformationen ist mit der neue Single-Chip-Lösung MB88F334 ?Indigo2? mit integriertem APIX®2-Interface sowie HDCP noch leistungsfähiger. Langen, 28. Februar 2012 – Fujitsu Semiconductor Europe (FSEU) gibt die Erweiterung seiner Grafik-Controller-Familie um eine hochintegrierte Single-Chip-Grafik-Lösung für Anzeigesysteme im Automobil bekannt. MB88F334 „Indigo2“ ist ein neuer Grafik-Controller mit integriertem APIX®2-Interface, der für Automotive-Applikationen wie Kombiinstrumente, zentrale Anzeige- und Entertainmentsysteme sowie Head-up-Displays der nächsten Generation optimiert wurde. Einzigartig wird der neue Controller von Fujitsu durch seine hohe Übertragungsgeschwindigkeit von urheberrechtlich geschützten Bild- und Steuerdaten. In Kombination mit der Übertragung der Daten über Ethernet macht ihn das zu einem maßgeschneiderten und flexiblen Baustein für anspruchsvolle grafische Anwendungen im Fahrzeug. Steigerung bei Leistung und Sicherheit Zentrale Komponente des MB88F334 „Indigo2“ ist das serielle APIX®2-Interface von Inova Semiconductors, das Bild- und Steuerdaten über eine Bandbreite von 3Gb/s ...
Weiterlesen
Leistungsfähige kapazitive Touch-Funktionalität für Fujitsus ARM® Cortex?-M3 MCU-Familie „FM3touch“
FM3touch von Fujitsu ermöglicht modernste Mensch-Maschine-Schnittstellen mit kapazitiver Touch-Funktionalität für die Industrie, Hausgeräte und medizinische Anwendungen Mit FM3touch von Fujitsu werden modernste Mensch-Maschine-Schnittstellen mit kapazitiver Touch Funktionalität möglich. Langen, 28. Februar 2012 – Fujitsu Semiconductor Europe (FSEU) präsentiert heute leistungsfähige kapazitive Touch-Funktionalität für seine FM3-Produktfamilie der ARM® Cortex? M3-Mikrocontroller. Die FM3touch-Bibliothek erlaubt eine einfache Integration der kapazitiven Touch-Funktionalität in Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI-Schnittstellen) nach dem neuesten Stand der Technik für eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie, in Hausgeräten und in der Medizintechnik. Die neue, von FSEU in Europa entwickelte Technologie vereint hohe Empfindlichkeit mit niedriger Systembelastung und unterstützt Entwickler beim Design flexibler und maßgeschneiderter HMI-Lösungen. Ideal dimensionierte FM3-Lösungen Seit die FM3-Produktfamilie von Fujitsu Ende 2010 auf den Markt kam, hat sie sich zu einer Plattform mit mehr als 300 verfügbaren Mikrocontroller-Produkten entwickelt. Mit modernen Peripherie-Komponenten, beispielsweise flexiblen Timern zur Steuerung verschiedener Inverter und seriellen Datenübertragungsschnittstellen, wie einfachen UART-Schnittstellen, aber auch CAN ...
Weiterlesen
Fujitsu kündigt leistungsstarke MCU für Kombiinstrumente im Automobil an
Neue MCU mit 2MB Flash, 208KB RAM und APIX1-Schnittstelle erweitert die Fujitsu-Produktreihe auf Basis des ARM® Cortex?-R4 Neue MCU MB9DF126 ?Atlas? mit 2MB Flash, 208KB RAM und APIX©-Schnittstelle Langen, 28. Februar 2012 – Fujitsu Semiconductor Europe (FSEU) erweitert seine skalierbaren Systemlösungen für Kombiinstrumente in der Automobilindustrie. Die Produktreihe reicht von MCUs für herkömmliche Instrumententafeln bis hin zu 3D-Grafik-System-on-Chip-Bausteinen (SoC) zur Ansteuerung von virtuellen oder frei programmierbaren Kombiinstrumenten. Unter dem Namen MB9DF126 „Atlas“ bietet die neue MCU mit ihren 2MB Flash-Speicher und 208KB RAM sowie der APIX1-Schnittstelle und dem ARM®-Prozessorkern Höchstleistung und außergewöhnlich viel Speicherkapazität. Der neue Mikrocontroller von FSEU ermöglicht die Entwicklung innovativer Fahrerinformations- systeme mit neuartigen Funktionen, weiteren anspruchsvollen Softwarelösungen und Unterstützung der AUTOSAR-Spezifikation. MB9DF126 „Atlas“ ist auf die Branchenforderungen bezüglich Sicherheit und Energieeinsparung hin optimiert. Erste Muster der MB9DF126 „Atlas“ MCU, entwickelt im Fujitsu MCU Competence Center in Langen bei Frankfurt, werden im zweiten Quartal 2012 verfügbar sein. ...
Weiterlesen
Diebstahlsicherung für elektronische Funk-Heizkörper-Thermostate schützt vor Demontage
Ideal für Heizanlagen in Behörden und öffentlichen Einrichtungen – Spezialschlüssel verhindert Manipulation Die Diebstahlsicherung für elektronische Heizkörper-Thermostate Der Schutz aus stabilem Kunststoff wird zusammen mit den passenden Schrauben und einem Spezialschlüssel geliefert. Damit wird sichergestellt, dass sich die Abdeckung nicht mit herkömmlichen Schraubendrehern entfernen lässt. Trotzdem ist der Diebstahlschutz einfach in Eigenregie montierbar. Er passt auf elektronische Heizkörperthermostate auf Ventile mit dem Gewindemaß M 30×1,5 der gängigen Hersteller, z.B. Heimeier, MNG, Junkers, Landis&Gyr (Duodyr), Honeywell-Braukmann, Oventrop Typ A und AV6, Schlösser, Comap D805, Valf, Sanayii, Mertik Maxitrol, Watts, Wingenroth (Wiroflex) R.B.M., Tiemme, Jaga, Siemens sowie Idmar. Weitere Informationen zum Produkt stehen im ELV Online Shop bereit. Hochauflösendes Bildmaterial kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden. Kurzporträt: Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV ...
Weiterlesen
Real-Time Systems auf der Embedded World: Halle 5, Stand 434
Echtzeit-Virtualisierung – RTS Hypervisor V3.1? ab sofort verfügbar Ravensburg, 27. Februar 2012 – Real-Time Systems, Mitglied der Intel® Embedded and Communications Alliance und führender Hersteller von Embedded-Virtualisierungs- und Echtzeit-Technologie, gab heute die sofortige Verfügbarkeit der neuen Version 3.1 des RTS Hypervisors bekannt. Die RTS Hypervisor-Software ermöglicht den ungestörten, sicheren parallelen Betrieb von Echtzeitbetriebssystemen, auch im Mix mit z.B. Microsoft Windows®, konsolidiert auf nur einer Intel x86 basierten Hardwareplattform. Die harte Echtzeitfähigkeit bleibt hierbei vollständig erhalten. Die neue Version 3.1 des RTS Hypervisors, welcher den gleichzeitigen Betrieb mehrerer unabhängiger Betriebssysteme auf nur einem x86 Rechner ermöglicht, bietet nun eine Vielzahl neuer, einzigartiger Funktionen: Zusätzlich zum virtuellen Netzwerk und Shared Memory können Betriebssysteme nun durch das Senden und Empfangen benutzerdefinierter Events miteinander kommunizieren. Dieses Event-System ist mittels Inter-Prozessor-Interrupts (IPI) implementiert und kann dadurch auch für zeitkritische Aufgaben zwischen Echtzeitbetriebssystemen genutzt werden. Für eine Absicherung des Betriebs der verschiedenen Betriebssysteme können Watchdogs signalisieren, ...
Weiterlesen
SpeedUp und Telecom Indonesia: Neues MIPS-Based? Android? 4.0 „Ice Cream Sandwich“ Tablet
Kostengünstiger SpeedUp® Pad Ice ist erster Android 4.0-Tablet für Indonesien SUNNYVALE, Calif. – 27. Februar 2012 – MIPS Technologies kooperiert mit SpeedUp, einer Marke der PT MLW Telecom, und dem Lizenznehmer Ingenic Semiconductor, um das MIPS-Based? Android? 4.0 Tablet im indonesischen Markt schnell einzuführen. Das SpeedUp® Pad Ice der MLW Telecom ist das erste Tablet in Indonesien und integriert Breitbandservice der Telkom Indonesien. MIPS Technologies wird das Tablet auf dem Mobile World Congress in seiner Suite 4.6HS36 in Halle 4 zeigen. Ab dem 27.2. wird das SpeedUp Pad Ice in vielen Läden und auf Messen in Indonesien zum Verkauf angeboten. Im Angebotspreis von nur 299.000 Rupien (ca. 33 US$) ist ein sechsmonatiger Vertrag für Breitbandservices enthalten, der kostenfreie Hot Spot Connectivity an über 3.000 Plätzen in Indonesien einschließt. Ebenfalls inkludiert ist das Videospiel „Spider-Man: Total Mayhem“, das auf dem Gerät läuft. Das SpeedUp Pad Ice wird von Ingenics“ JZ4770 Mobile ...

Weiterlesen