Immobilienbericht Pasing, aktuelle Entwicklung 2010 und 2011
Innenanlage Bäckerstraße Pasing hält das hohe Verkaufsniveau von 2009 und erreicht alleine mit Eigentumswohnungen fast einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Pasing wurde im Jahr 763 erstmals als villa Pasingas urkundlich erwähnt. Ausgrabungen lassen eine ununterbrochene Siedlungkontinuität seit ca. 1.200 bis 2.200 vor Christus wahrscheinlich erscheinen. Die Eröffnung der bayerischen Eisenbahnlinie München-Augsburg 1840 beeinflusste die Entwicklung Pasings nachhaltig. Um 1900 entdeckten immer mehr Mitglieder des Münchner Bürgertums Pasing als Wohnort, so dass Villenkolonien entstanden. 1938 wurde Pasing, durch das Streben der Nationalsozialisten München zu einer der größten Städte im Land zu machen, zu München eingemeindet. Die Sozial-, Alters- und Haushaltsstruktur besitzt keine Auffälligkeiten. Alle Bevölkerungsschichten sind in Pasing heimisch und keine dominiert, was in der eigenständigen Stadtentwicklung begründet liegt. Pasing zeichnet sich durch eine ausgewogene Wirtschaftsstruktur aus. Die Verteilung der 21.000 Arbeitsplätze auf das produzierende Gewerbe, Verkehr, Handel und die anderen Wirtschaftsbereiche ist gleichmäßig. Ein Schwerpunkt auf einem Bereich existiert ...
Weiterlesen
Tipps für den Privat-Verkäufer vom Immobilien-Profi
André Jörns Mangelnde Planung Häufig machen sich private Immobilienverkäufer nur wenige Gedanken über den eigentlichen Verkaufsprozess bevor sie das eigene Haus oder die eigene Wohnung an den Markt bringen. Dabei handelt es sich beim Immobilienverkauf um einen Vorgang von großer finanzieller Tragweite. Vermeiden Sie es daher „einfach mal einen Versuch“ zu starten, sondern planen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie detailliert. – Bis wann soll der Verkauf abgeschossen sein? – Wie setzte ich den Angebotspreis an? – Welche Werbemedien sollen genutzt werden? – Wie stelle ich meine Erreichbarkeit sicher? – Welche Informationen gebe ich am Telefon? – Wie sichere ich die Finanzierung? – Zu welchem Notar werde ich gehen? – Welche Unterlagen halte ich bereit? – Wann soll der Kaufpreis bezahlt sein? – Sind noch Pfandfreigaben einzuholen? – Wann soll die Immobilie übergeben werden? Wenn Sie diese Fragen im Vorfeld geklärt haben, dann wissen Sie schon recht genau, wie der Ablauf ...
Weiterlesen
Fides Wohnungsbau e. G. auf Expansionskurs
Fides-BDM Torsten Plessow Erfolgsmodell EigenheimPlan Die Fides Wohnungsbau e. G. mit Sitz in Weiden/Oberpfalz mit ihren rund 2000 Mitgliedern und einem gezeichneten Kapital von mehr als 17 Millionen Euro liegt weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen hat in der jüngsten Vergangenheit Objekte im bayerischen Landshut und im Norden der Republik, in Bremen, für etwa 3,1 Millionen Euro neu erworben. „Ziel ist es, unseren Genossen und Genossinnen mittelfristig über ein breit gestreutes, bundesweites Immobilienportfolio die bestmögliche Sicherheit für Ihre Einlagen anzubieten“, so der BDM des Unternehmens Torsten Plessow. Bei der Fides Wohnungsbau e. G. profitieren Mitglieder vom erfolgreichen Geschäftsmodell EigenheimPlan. Interessenten haben über den exklusiven Plan die Möglichkeit, eine Immobilie der Genossenschaft zu beziehen oder aber in Kooperation mit dieser eine Wunschimmobilie auszuwählen, die die Fides Wohnungsbau e. G. erwirbt. Die Mitglieder können dann langfristig – nämlich über 25 Jahre – zum einmal festgeschriebenen Mietpreis in ihrer Immobilie logieren. Alternativ besteht auch ...
Weiterlesen
Optimale Anlageberatung mit maximalem Ertrag
Der Energiemarkt dreht sich! Atomenergie wird bis spätestens 2022 in Deutschland keine Rolle mehr spielen. Dies ist nicht nur eine große Chance für unsere Umwelt, es ist vielmehr eine Chance für Investoren und private Anleger. Durch die starke Nachfrage an erneuerbaren Energien und der staatlich festgeschriebenen Förderungen bietet der Energiemarkt große Chancen, an dem Erfolg der Energieversorger zu partizipieren. Die Steinwert Vermögenstreuhand bietet ihren Kunden eine umfassende Beratung zum Thema Investitionen in erneuerbare Energien. Mandanten der Steinwert Vermögenstreuhand erfreuen sich an hohen, planbaren Erträgen. Weiter bietet der Gesetzgeber auch für Investoren interessante steuerliche Möglichkeiten. Die Steinwert Vermögenstreuhand betrachtet neben der technischen Komponente auch die wirtschaftliche Seite der Anlagen. „Leider wird der Kunde von den Handwerkern nach einem Investment schlichtweg allein gelassen“ bemerkt Stefan Eberts, Geschäftsführer der Steinwert Vermögenstreuhand. „Der Bürger verschenkt viele finanzielle Vorteile, die Ihm laut Gesetz zustehen, aber einfach nicht eingefordert werden.“ Die Steinwert Vermögenstreuhand begleitet ihre Mandanten ...
Weiterlesen