Transportgamaschen beim Pferdetransport – Beinschutz oder Risikofaktor?
Pferdetransport-Tipp auf www.mit-Pferden-reisen.de: Transportgamaschen Pferdetransport-Tipp auf www.mit-Pferden-reisen.de: Transportgamaschen Hamburg, 4. Juli 2011 – Beim Pferdetransport hat die Sicherheit für die Tiere Priorität. Eine immer wieder kehrende Frage ist hier: Sollen die empfindlichen Pferdebeine mit Tansportgamaschen geschützt werden oder nicht? Überraschenderweise sind die Antworten unterschiedlicher Profis durchaus unterschiedlich. Auf den ersten Blick machen Transportgamaschen durchaus Sinn, weil sie die Beine gegen Stoß- oder Schürfverletzungen schützen können. Das gilt nicht nur für den Transport selbst, sondern auch für das Ein- und Aussteigen. Die Tierarztsicht: Üble Kronrandverletzungen vermeiden „Wenn ein Pferd beschlagen ist, sind meines Erachtens nach Transportgamaschen zwingend nötig“, meint Dr. Günter Allmeling, Fachtierarzt für Chirurgie und Betreiber der Tierklinik Börnsen bei Hamburg. „Die Pferde können sich gerade Kurven oder bei Bremsmanövern leicht auf den eigenen Kronrand treten und dadurch entstehen üble Verletzungen mit nachfolgenden Wachstumsstörungen im Horn, die schlecht heilen“, so der aus Erfahrung sprechende Tierarzt. Der Spediteur: Immer nach Kundenabsprache ...
Weiterlesen
Im Internet feilschen und mit Gutscheinen sparen
Im Internet sparen mit Shopping-Gutscheinen und Feilsch-Anfragen. Online Geld sparen Viele Käufer kennen das Problem. Fragt man im Geschäft nach einem Rabatt, wird man herablassend angeschaut und kassiert oftmals sogar einen dummen Spruch. Im Internet herrscht dagegen eine gewisse Distanz und Anonymität zwischen Käufer und Verkäufer. Der Käufer fühlt sich sicherer und kann deshalb eher nach einem Rabatt fragen, ohne sich gleich wie ein „Pfennig-Fuchs“ vorzukommen. Online feilschen ist also absolut kein Problem. Allerdings sollte man ein paar Grundregeln beachten. So sind die Chancen höher, dass man eine positive Antwort erhält. Tipp 1 – Konkret anfragen Möchte man einen Rabatt erhalten, sollte man den Händler offen darauf per E-Mail ansprechen. Dabei sollte man den Händler nicht generell nach einem Rabatt fragen, sondern wie viel Rabatt er geben könnte. 40 Prozent aller Online-Shops sind prinzipiell offen für Rabattanfragen. Der Kontakt per E-Mail ist daher wichtig, weil man am Telefon selten die ...
Weiterlesen
Worauf es beim Kauf von Handballschuhen ankommt
Bockelwitz, 30.07.2011. Die großen Hersteller mit bekannten Namen bieten sehr gute Handballschuhe an. Aber nicht nur allein aufgrund der richtigen Kleidung und Schuhe sind wir im Handball Weltmeister geworden. Dazu gehört auch das Können der Handballer, das sich in der Art und Weise der Spieltechnik niederschlägt. Dennoch sind hochwertige Handballschuhe nicht unwichtig, da sie den Spielverlauf in die eine oder andere Richtung beeinflussen können. Wer möchte schon Schuhe, die nicht passen? Jede Marke hat ihre Besonderheiten Markennamen assoziieren die Käufer immer mit Qualität und hochwertiger Verarbeitung. Alle namhaften Hersteller haben besondere Kriterien, welche ihre Handballschuhe auszeichnen. Setzen die einen auf auffällige Desings und leuchtende Farben, bauen andere eher auf gelenkschonende technische Umsetzung, z. B. mithilfe von Gel. Alle Hersteller haben Angebote von günstigen bis hin zu teuren Handballschuhen mit neuesten Innovationen. Auch die preiswerten Handballschuhe können ohne jede Bedenken gekauft werden, denn es sind häufig Modellreihen aus der Vorsaison. Teilweise ...
Weiterlesen
Minol: Wartung von Rauchwarnmeldern bleibt Sache der Vermieter
Neun Bundesländer schreiben Rauchwarnmelder vor, drei davon haben die Wartungspflicht auf den Mieter übertragen. Minol-Autor Eberhard Wendel erkärt, was das bedeutet und warum nach wie vor der Eigentümer haftet. Gesetzeslage: So unterschiedlich ist die Rauchwarnmelder-Pflicht in den Bundesländern geregelt (Stand: Juni 2011). Leinfelden-Echterdingen, Juli 2011 – Die Erkenntnis, wie wichtig Rauchwarnmelder (RWM) für den Brandschutz in Wohnungen sind, setzt sich im sonst so sicherheitsbewussten Deutschland langsam, aber stetig durch. Weil der Brandschutz Ländersache ist, hat jedes Bundesland seine eigene – oder noch keine – gesetzliche Regelung. Mittlerweile sind RWM für private Wohnräume in neun Bundesländern vorgeschrieben. Als zehntes Bundesland kommt bald Niedersachsen hinzu; dort wird voraussichtlich 2012 ein entsprechendes Gesetz in Kraft treten. Die genaue Ausgestaltung dieser Pflicht unterscheidet sich jedoch von Land zu Land. Zum Beispiel gelten unterschiedliche Umsetzungsfristen – vom 31. Dezember 2009 in Mecklenburg-Vorpommern bis 31. Dezember 2015 in Bremen und Sachsen-Anhalt. In manchen Ländern sind die ...
Weiterlesen
Die neue Mobile Next: Entdecken Sie ab 1. Juli, wie spannend das mobile Leben sein kann!
München, 4. Juli 2011 – Wir checken mit dem Smartphone im Flugzeug ein, lauschen Popmusik aus der cloud und schmökern auf dem iPad im neuen Grisham. Das mobile Leben hat nicht begonnen, es ist längst Alltag. Doch was heißt heute eigentlich Mobilität? Wer sind die tapferen Helden unserer entfesselten Zeit, in der die „4 Hour Work Week“ hip ist, im Internet ein passive income wartet und man per App Salsa tanzen lernt? Wie erleichtert Technologie unseren Alltag? Hält die Hardware, was Hersteller versprechen? Und wie chic sind die neuen gizmos“n“gadgets? Sie sehen, es gibt mehr als genügend Themen und Gründe für ein Magazin wie die neue Mobile Next. Ein Heft, das bisher für seine Technikkompetenz bekannt war – und bleibt – und das wir jetzt komplett überarbeitet und neu ausgerichtet haben. Neben einem frischen, modernen Design, mit markant maskulinem Cover und hochwertigem Druck und Papier präsentiert sich Mobile Next jetzt ...

Weiterlesen
Neu bei AllesRahmen: Bilderrahmen von Deknudt
Der Berliner Bilderrahmen-Shop AllesRahmen.de hat sein Angebot um Bilderrahmen eines prominenten Rahmen-Herstellers erweitert. Ab sofort sind im Shop Bilderrahmen des belgischen Familienunternehmens Deknudt erhältlich. Mit der Erweiterung baut AllesRahmen seine Position im Online-Geschäft weiter aus und bietet seinen Kunden nun weit mehr als 160.000 verschiedene Rahmenmodelle zur Auswahl. Bilderrahmen von Deknudt ab sofort bei AllesRahmen AllesRahmen.de ist als Trendsetter der Bilderrahmen-Branche bekannt. Inzwischen ist der Berliner Online-Shop der Anbieter mit den meisten Bilderrahmen im deutschsprachigen Internet geworden. Mit der neuesten Erweiterung ihres Sortiments konnten die Berliner einen renommierten Partner gewinnen. Ab sofort sind Bilderrahmen des Herstellers Deknudt bei AllesRahmen.de online erhältlich. Das belgische Familienunternehmen produziert bereits seit 1923 in seinem Werk in Deerlijk Bilderrahmen in vielen verschiedenen Ausführungen. Heute beschäftigt Deknudt 130 Mitarbeiter in seinen Produktions- und Verwaltungsstätten. Das Spektrum von Deknudt reicht von aufwändig gestalteten Alurahmen über abwechslungsreiche Bilderrahmen aus Holz, bis zu trendigen Galerierahmen und ausgefallenen Fotorahmen. Bei ...
Weiterlesen
LED Außenleuchten von ERCO bei Lichtkaufhaus.de
LED Außenleuchten und Lampen von ERCO setzen Gebäude und Objekte ins richtige Licht LED Außenleuchten von ERCO bei Lichtkaufhaus.de LED Außenleuchten von ERCO bei Lichtkaufhaus.de „Gute Architektur durch das richtige Licht noch besser zu machen, ist unser kultureller Beitrag und der Sinn unserer Tätigkeit“: ERCO beleuchtet heute Museen, Universitäten, Schaufenster, Kirchen, Flughäfen, Denkmäler, Hotels, Ladenketten, Messestände, Verwaltungsgebäude, Grünanlagen, Privathäuser und vieles andere mehr. Ein Hauptanwendungsgebiet von ERCO wird im Außenbereich realisiert. Die perfekt integrierbaren Außenleuchten, wie z.B. die Kubus Wandleuchte, ermöglichen es, bestimmte Lichtprojekte perfekt in Szene zu setzen. Verschiedenste LED Strahler sind für die jeweils erforderliche Anwendung lieferbar. Im Produktportfolio der Außenleuchten gibt es Einbaulampen, die Perfekt in Decken und Wände integriert werden können. Weiterhin bietet das Unternehmen sehr formschöne und praktische Stehlampen an. Wenn es darum geht, mit der Außenleuchte bestimmte Bereiche in Szene zu setzen, dann sind die LED Strahler von ERCO bestens geeignet. Die ERCO Parscan ...
Weiterlesen
Sword-flames.de: Portal rund um Onlinespiele begeistert
Sword-flames.de setzt Maßstäbe als Infoportal für Online Player Hagen, den 04.07.2011 Für Fans von Online Games und Action Spielen ist Sword-flames.de ein ideales Infoportal rund um beliebte oder neue Onlinespiele. Onlinespiele und andere PC Games immer beliebter World of Warcraft – dieser Name ist inzwischen selbst denen geläufig, die noch nie an einem Online Game teilgenommen haben. Aber außer diesem gibt es natürlich noch eine große Reihe anderer PC Games, die man online spielen kann. Von Fantasy über Science Fiction bis hin zu Kriegs- und Abenteuerspielen kann dabei heute jede Zielgruppe bedient werden. Immer mehr und vor allem junge Leute finden Gefallen daran, mit Freunden oder Onlinebekanntschaften Online Games zu spielen. Das Gute ist auch, dass man viele der angebotenen Spiele schon zu einem günstigen Preis auswählen und viele schöne Stunden mit Games verbringen kann. Meist ist dafür nicht mehr von Nöten als ein internetfähiger PC und eine gute Onlineanbindung. ...

Weiterlesen
Solarprojekt von naturstrom als „Engagement des Monats“ geehrt
Logo naturstrom Düsseldorf, 04. Juli 2011. Das gemeinsame Solarprojekt von naturstrom und der Andheri-Hilfe Bonn zugunsten armer Familien in Bangladesch wurde von der Initiative Engagiert in NRW zum „Engagement des Monats“ gekürt. Engagiert in NRW, eine Initiative für bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement, wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW getragen. Die vom unabhängigen Ökostromanbieter zusammen mit seinen Kunden finanzierten Mini-Solaranlagen ermöglichen Menschen in abgelegenen Regionen des Landes eine autarke Versorgung mit elektrischem Licht. „Eine nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit mit der Förderung Erneuerbarer Energien verbinden zu können, ist für uns optimal“, erklärt naturstrom-Vorstandsmitglied Oliver Hummel die Vorzüge der Zusammenarbeit mit der Andheri-Hilfe. Über die Auszeichnung des Projekts als Engagement des Monats freut er sich sehr: „Das ist eine tolle Würdigung der bisher erzielten Erfolge. Gerade im letzten halben Jahr konnten wir sehr viel erreichen.“ naturstrom fördert seit Oktober 2008 gemeinsam mit der Andheri-Hilfe die Verbreitung von sogenannten ...
Weiterlesen
SaaS befindet sich auf dem Weg von einer Nisch zu einer „Mainstream“ Anwendung
Softwareunternehmen können es sich nicht erlauben, diesen SaaS Trend zu ignorieren Software-as-a-Service (SaaS) stellt einen der zurzeit wichtigsten Trends im Bereich der Softwareentwicklung dar und wird sich in den kommenden Jahren noch starker ausbreiten. Von daher sind Softwareunternehmen gezwungen, sich mit diesem Liefer- und Geschäftsmodell zu beschäftigen,um die entsprechenden künftigen Auswirkungen auf ihr Unternehmen vernünftig abschätzen zu können. Chancen: Den Ziel Markt erweitern durch Öffnung neuer Marktsegmente SaaS eröffnet die Möglichkeit, Markte zu erschließen, die im bisherigen Modell unterrepräsentiert waren. „Das Schöne an SaaS ist, dass es eine enorme Demokratisierung liefert. Das heißt kleine und mittelständische Unternehmen können dieselben Software Leistungen nutzen wie die großen. In der Vergangenheit hatten große Unternehmen einen enormen IT-Vorteil,“ sagt Rene Meister, Managing Director von Frankfurt Partners. Traditionell sind Installationen von „On-Premise“ Losungen sehr teuer und zeitaufwändig. Mit einer SaaS Losung konnte diese Hurde für den KMU-Markt herabgesetzt werden und so kleineren Unternehmen ermöglichen, vergleichsweise ...
Weiterlesen
Fußballhersteller Aspero checkt mit friendticker ein
Neuer deutscher Fußballschuhhersteller ASPERO startet Aktion mit friendticker. Warengutscheine im Wert von je 40 Euro zu gewinnen Logo friendticker zur Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land startet der deutsche Fußballschuhspezialist ASPERO eine Kampagne mit dem check-in-Dienst friendticker. Damit der Ball nicht nur auf der Mattscheibe sondern auch zu Hause rollt, gibt es Warengutscheine für neue Fußballschuhe im Wert je 40 Euro zu erspielen. Dazu genügt es, mit der kostenlosen friendticker App an Orten einzuchecken, die mit mit Sport oder Shopping zu tun haben. Die Aktion läuft ab sofort für eine Woche. Unter allen Teilnehmern werden zusätzlich zwei Paare ASPERO Fußballschuhe sowie Sporttaschen und T-Shirts verlost. „Wir fordern mit unseren innovativen Produkten die großen Marken heraus und gehen mit dieser ebenso innovativen Kampagne neue Wege um unsere zukünftigen Kunden zu erreichen“, freut sich ASPERO-Chef Lothar Risch. friendticker ist eine Smartphone-App für iPhone und Android, die es ermöglicht, sich an Orten anzumelden. Mit diesen ...
Weiterlesen
PEACHES AG als neues Mitglied im Mobey Forum
Wiesbaden, 15. Juni .2011 Die PEACHES AG ist neues Mitglied im Mobey Forum, dem internationalen Branchenverband rund um das Thema Mobiles Bezahlen. Das Mobey Forum ist der weltweit führende Verband zur Schaffung eines nachhaltigen Ökosystems für mobile Finanzdienstleistungen und vereint neben Finanzinstitutionen, Mobilfunkbetreibern und Handyherstellern auch Zahlungsverkehrdienstleister. Ziel ist es, sichere offene Technologie-Standards zu schaffen und massenmarkttaugliche, verbraucherfreundliche Lösungen zu fördern. Die PEACHES AG hatte die Möglichkeit sich den anderen Mitgliedern am 31. Mai und 01. Juni 2011 in Frankfurt zu präsentieren. Im Rahmen des ersten Mobey Forums in Deutschland, das den Titel „Die Zukunft des Mobilen Bezahlens & Vermarktungsstrategien“ trug, hatte die Deutsche Bank als Gastgeber eingeladen. Matthias Mathieu, Vorstand der PEACHES AG, resümiert im Anschluss an die zweitägige Veranstaltung: „Mitglied im Mobey Forum zu werden war die richtige Entscheidung. Die vielen interessanten Gespräche in den vergangenen beiden Tagen zeigen, dass wir hier genau richtig sind. Von unserer Mitgliedschaft ...

Weiterlesen
Freddy Langer liest auf der Zauberinsel Juist im Strandhotel Kurhaus Juist
Am Strand der Nordsee erfährt man von Abenteuern in der Tiefe der Südsee Strandhotel Kurhaus Juist Juist, Juli 2011 – Eines der schönsten Hotels der Insel Juist, das Strandhotel Kurhaus Juist, das auch „Weißes Schloss am Meer“ genannt wird, hat für seine Gäste am 22.10.2011 eine sehr interessante und kurzweilige Lesung mit dem Reisechef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Freddy Langer, organisiert. Die Gäste kommen in den besonderen Genuss, Freddy Langer live zu erleben und zu hören. Als Freddy Langer vor mehr als zwanzig Jahren Redakteur des Reiseblatts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wurde, hatten die Kollegen dort mit ihren jeweiligen Zuständigkeiten längst die Welt untereinander aufgeteilt. „Sie werden schon irgendwo ihre weißen Flecken auf der Karte finden“, trösteten sie ihn einigermaßen lakonisch. Doch Langer nahm sie beim Wort. Gletscher und Eisberge würden seine Reiseziele werden. Jenseits der Polarkreise und oberhalb von viertausend Metern taute er auf. Er stieg auf den Mont ...
Weiterlesen
Spende der Kreissparkasse Rhein-Pfalz an die Haidwaldschule in Maxdorf
Interaktiver Unterricht mit dem Whiteboard Die Schüler der Klasse 2c der Haidwaldschule in Maxdorf freuen sich über das neue Whiteboard. Die Spende der Kreissparkasse Rhein-Pfalz ermöglicht einen interaktiveren Unterricht. Neue Medien erobern die Klassenzimmer: Die Kreissparkasse Rhein-Pfalz möchte dazu beitragen, in den Schulen des Geschäftsgebietes durch modernste Unterrichtsmedien eine neue Lernkultur zu etablieren und spendete der Haidwaldschule in Maxdorf ein interaktives Whiteboard im Wert von 5.000 Euro. Musikunterricht in der Klasse 2c der Haidwaldschule: Das neue Whiteboard erlaubt es, den Schülern den Unterrichtsstoff interaktiv zu vermitteln. Es gleicht einer großen Tafel, auf der die Kinder wie gewohnt mit vielerlei Stiften schreiben können. Gleichzeitig ist es aber auch ein großer Touchscreen, der mit einem Computer verbunden ist. Auch Musik, Bilder und Videos lassen sich darauf abspielen. Dank Sensoren haben Lehrer und Schüler die Möglichkeit, den Computer über „die Tafel“ zu bedienen. Das eröffnet vielfältige Möglichkeiten. Als „Peter und der Wolf“ auf ...
Weiterlesen
ERGO Verbraucherinformation „Leinen los – aber nur mit dem richtigen Schutz“
Ohne Sportboot-Kasko- und Haftpflichtversicherung sollte niemand in See stechen Ob Katamaran, Jolle oder Motoryacht – wer sich ein Boot anschafft, erfüllt sich meist einen lang gehegten Traum. Doch die Liste der Gefahren auf dem Wasser ist lang, und Unfälle lassen sich nicht immer vermeiden. Schon die Reparatur des eigenen Bootes kann sehr teuer werden. Gänzlich unkalkulierbar aber sind die Folgen von Schäden, die man im Unglücksfall bei anderen anrichtet. Der richtige Schutz ist also unverzichtbar, um sorglos in See stechen zu können. Wie Freizeitkapitäne ihren liebsten Besitz gegen die Unberechenbarkeit von Wind und Wellen absichern, weiß Tanja Cronenberg, Schadenexpertin bei ERGO. Was gibt es Schöneres, als mit dem eigenen Boot übers Wasser zu gleiten? Der Bug schneidet sanft durch die Wellen, Möwen kreischen, der Blick folgt den Wolken am tiefblauen Himmel. Doch gerade erfahrene Wassersportler wissen, wie gefährlich es auf dem Wasser zugehen kann. Denn vor allem im Sommer ist ...
Weiterlesen