Bundesliga-Saisoneröffnung: meeva GmbH ersteigert BVB-Schal für einen guten Zweck

meeva GmbH und BVB Fanabteilung spenden Auktionsbetrag an den Verein komm-kids-com

showimage Bundesliga-Saisoneröffnung: meeva GmbH ersteigert BVB-Schal für einen guten Zweck
meeva-Geschäftsführer Nicolas De Beule (g.l.) mit der BVB Fan- und Förderabteilung vor dem Saisonauftaktspiel bei der Überreichung des Spendenschecks an Christine Held von komm-kids-com e.V.

Essen, 11.08.2011. Pünktlich zum Saisonauftakt am vergangenen Freitag hat der BVB-Fan-Schal von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Besitzer gewechselt: Die meeva GmbH, ein junges IT-Unternehmen aus Essen, hat das besondere Fanobjekt bei einer Auktion der BVB Fan- und Förderabteilung ersteigert. Vor dem Auftaktspiel der Bundesliga im Signal Iduna Park ist der Schal im Rahmen des Stadionvorprogramms FanOmenal an meeva-Geschäftsführer Nicolas De Beule überreicht worden. Dieser übergab im Gegenzug gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden der Fanabteilung, Marco Blumberg, einen Scheck über 1.000 EUR an den Verein komm-kids-com e.V.

Seinen BVB-Schal hatte Dortmunds Oberbürgermeister Ulli Sierau bei dem Spiel gegen den FC Freiburg in der Meistersaison dem ersten Vorsitzenden der BVB Fan- und Förderabteilung Blumberg in der Halbzeitpause geschenkt. Die Fanabteilung ließ sich daraufhin eine besondere Idee einfallen, um mithilfe des Originalschals des Politikers die Sommerpause zu verschönern: Die OB-Schal-Auktion.

Natürlich sollte das Ganze einem guten Zweck dienen und so entschied die BVB Fanabteilung, dass der Auktionsbetrag am Ende dem Dortmunder Verein für die ganzheitliche Betreuung von Kindern “komm-kids-com e.V.” gespendet werden sollte. Der Gewinner der Auktion, die Essener meeva GmbH, gab das Höchstgebot ab und darf die “Trophäe” nun mit in ihre Büroräume an der Bismarckstraße in Essen nehmen.

Die Überreichung fand bei FanOmenal vor dem meisterlich mit 3:1 gewonnenen Auftaktspiel des Dortmunder BVB gegen den HSV am vergangenen Freitag im Signal Iduna Park statt. Die BVB Fan- und Förderabteilung und die meeva GmbH überreichten Christine Held von komm-kids-com e.V. gemeinsam den Scheck über 1.000 EUR. komm-kids-com e.V. ist ein Dortmunder Verein, der sich um die ganzheitliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Dortmunder Nordstadt kümmert.

Marco Blumberg, der erste Vorsitzende der BVB Fan- und Förderabteilung, sagte bei der Übergabe: “Wir freuen uns sehr, komm-kids-com e.V. unterstützen zu können. Es ist uns wichtig, dass die Spende an eine Einrichtung in Dortmund geht. Wir bedanken uns bei der meeva GmbH, dass wir durch die Ersteigerung den beachtlichen Betrag an komm-kids-com e.V. spenden können”.

Der Auktionsbetrag der meeva GmbH war zusätzlich durch die in den Auswärtsbussen der BVB Fan- und Förderabteilung angesammelte Tippspielkasse aufgestockt worden. Ein vom Oberbürgermeister sowie von Blumberg und Stadionsprecher Norbert Dickel signiertes Echtheitszertifikat begleitet das von der meeva ersteigerte Objekt.

meeva-Geschäftsführer Nicolas De Beule sagte über die gelungene Aktion: “Unsere Mitarbeiter sind natürlich BVB-Fans und freuen sich über den ersteigerten Bürgermeisterschal, für den wir sicher einen ehrenvollen Platz in unseren Büroräumen finden! Dass die Schal-Auktion dem Verein komm-kids-com zu Gute kommt, hat für die meeva den Ausschlag gegeben, sich daran zu beteiligen,” so meeva-Chef De Beule.

komm-kids-com e.V. bietet Kindern und Jugendlichen im Dietrich-Keuning Haus ein kostenloses Mittagessen, unterstützt Schulkinder durch Hausaufgabenbetreuung und gestaltet gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ein umfangreiches Freizeitprogramm. Für 85 Kinder und Jugendliche bietet komm-kids-com e.V. an vier Tagen in der Woche eine wichtige Anlaufstelle. Weitere Informationen sind im Internet auf www.kommkidscom.de zu finden.

Die Essener meeva GmbH, die mit der Spendenaktion soziales und lokales Engagement zeigt, ist auf moderne Technologien und Web-Standards spezialisiert: Modular aufgebaute Portal-, Community- und Mobile-Lösungen auf technologisch neuestem Stand sind 2011 die Wachstumstreiber des Geschäfts sein. Bereits im Vorjahr hatten die Entwickler, Designer und Techniker der meeva GmbH umfangreiche Erfahrungen mit innovativen Portalprojekten gesammelt. Mobile- und E-Commerce-Lösungen ergänzen das Portfolio der meeva GmbH und werden für die Kunden der meeva zu ganzheitlich erfolgreichen Online-Strategien kombiniert.

Den Schwerpunkt setzt die meeva GmbH im zweiten Halbjahr 2011 auf mobile Lösungen im Bereich der innovativen App-Entwicklung, auf neue E-Commerce-Anwendungen sowie auf die Konzeption und Umsetzung weiterer Portalprojekte mit Social-Media-Einbindung. So ist aktuell ein auf hohe Besucherzahlen ausgelegtes Portalprojekt für die Fan- und Förderabteilung des BV. Borussia 09 e.V. Dortmund in der Abstimmung.

Die meeva GmbH ist ein IT-Spezialist im Bereich Webentwicklung aus der Ruhrmetropole Essen. Eigene Portaltechnologien mit Social-Media-Integration und die Entwicklung zeitgemäßer Communities bilden eine Kernkompetenz der meeva GmbH. Mobile-Lösungen und App-Entwicklung sind ein weiterer Schwerpunkt. Das dritte Standbein ist der Bereich E-Commerce: Hier ist die meeva GmbH in der Entwicklung von Schnittstellen und Shop-Applikationen aktiv. Das Online-Branchenverzeichnis http://www.Stadt-Katalog.de ist ein von der meeva GmbH entwickeltes und umgesetztes Firmenportal, basierend auf einer eigenen Portaltechnologie. Die meeva GmbH arbeitet fortlaufend an eigenen, innovativen Technologien und Tools. Referenzprojekte finden sich auf der Homepage http://www.meeva.de. Aktuelles von der meeva immer unter http://www.facebook.com/meevagmbh und via http://www.twitter.com/meevagmbh

Kontakt:
meeva GmbH
Nicolas De Beule
Bismarckstraße 67
45128 Essen
presse@meeva.de
+49 (0)201 439 860 0
http://www.meeva.de/presse