Buchvorstellung: Der Arsch ist ab: So ist das mit dem Alter

Das Alter ist eine unheilbare Krankheit – stellte schon der römische Philosoph Seneca fest. Daran hat sich auch 2000 Jahre später nicht viel geändert.

 

Immer wieder liest man wie toll es doch ist, wenn endlich die sogenannten Goldenen Jahre erreicht sind – die davon Betroffenen wissen jedoch, wie es wirklich aussieht. Das vorliegende Buch macht Schluss mit der Schönmalerei. Mit schonungsloser Offenheit werden die Probleme des Seniorendaseins behandelt – ohne jedes Tabu. Es kommen hochaltrige Menschen zu Wort, die aus ihrer Sicht schildern, wie grossartig und erstrebenswert es ist, ein alter Sack zu sein. Geniessen Sie eine bitterböse Satire, Ironie und Sarkasmus, wobei alles aber auch einige Fünkchen Wahrheit enthält. Die schwäbische Autorin bringt dazu noch ganz geschickt die Mentalität und Sprache der Ureinwohner des Ländles unter.

 

Buchdaten:

Gebundene Ausgabe: 120 Seiten

Verlag: A. S. Rosengarten-Verlag; Auflage: 1 (25. Oktober 2013)

Sprache: Deutsch – EUR 12,90

ISBN-10: 3981616553

ISBN-13: 978-3981616552

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Umschlagdesign: Dieter Hollender

 

Über die Autorin des Buches lässt sich folgendes berichten:

Wer fliegen will, muss den Mut haben den Boden zu verlassen.

Dies tat die Anwältin „Angelika Schweizer“ mit ihrem im August 2013 gegründeten „Rosengarten-Verlag“ und flog innerhalb weniger Wochen mit einem von ihr verlegten Buch direkt in die Bestsellerliste zu Platz EINS.

Starke Frauen gibt es nur in Büchern, Computerspielen und Hollywood? Nein, solche Frauen gibt es auch hier in Deutschland. Der Begriff „Powerfrau“ ist ein weiter Begriff und die Definition ist sehr individuell.

Rechtsanwältin, Autorin und Verlegerin „Angelika Schweizer“ weiß, was Power bedeutet.

Als erfolgreiche Anwältin mit mehr als 15 erfolgreichen Berufsjahren fühlt sie sich heute auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft. Gleichzeitig engagiert sie sich als beratende Justiziarin beim VFD. Dies nicht genug, schreibt Schweizer als erfolgreiche Autorin außergewöhnliche Bücher und hat zusätzlich diesen Sommer einen eigenen Verlag gegründet.

Die Verlegerin findet Veränderungen grandios und sie findet, wer Neues wagt, bleibt frisch, flexibel und mobil.

 

Worte zum Verlag:

Der Rosengarten-Verlag hat sich zur Aufgabe gemacht, besondere Bücher mit besonderen Themen zu fördern. Dazu gehören: Biographien, Ratgeber, Naturbücher, Reiseberichte und ungewöhnliche Belletristik. Alle uns anvertrauten Werke werden sorgfältig lektoriert, liebevoll aufbereitet und in der jeweils passenden Ausstattung heraus gebracht.

Wenn wir das Gefühl haben, dass ein Buch das Leben unserer Leser bereichern könnte, wenn es Denkanstöße enthält oder neue Ideen vermittelt, dann sind wir auf dem richtigen Weg.

Mit unseren Autoren und Dienstleistern pflegen wir einen individuellen partnerschaftlich-freundlichen Umgang.

Alle sollen sich in „ihrem“ Rosengarten-Verlag aus innerer Überzeugung heraus wohlfühlen und nicht aufgrund von Verträgen bei uns bleiben. “Für ehrlich gemeinte Kritik, für Anregungen und sinnvolle Tipps habe ich immer ein offenes Ohr.”

Ihre Angelika C. Schweizer

 

Rosengarten-Verlag

Ziegelberg 13

74538 Rosengarten

Telefon: 0791/95 66 4029 und Telefax: 0791/95 66 40 28

http://www.rosengarten-verlag.de/

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz (Autorin, Journalistin, Psychologin, Dozentin, Mentorin) schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen: Rosengarten-Verlag, FIT GESUND SCHOEN, BoD und tredition, sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Mollstraße

D-58097 Hagen

info.schuetz09@googlemail.com

http://www.jutta-schuetz-autorin.de/

http://www.rosengarten-verlag.de/