Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz in Birkenfeld ist die erste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Unter dem Leitmotiv “Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die gemeinnützige Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Hauptziel der Stiftung ist, Menschen zu werben, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. So werden täglich Stammzell- oder Knochenmarkspender aus der stiftungseigenen Spenderdatei von mehr als 450 000 potentiellen Lebensrettern weltweit vermittelt. Die Stiftung ist Mitglied der Stiftung Knochenmark- und Stammzellspende Deutschland (SKD).

Paintball – DPL-Pokal gegen den Blutkrebs

Über 500 Spieler und Fans der Deutschen Paintball Liga (DPL) sind schon als Lebensretter in der Spenderdatei der Stefan-Morsch-Stiftung registriert. Vorreiter waren vor einigen Jahren die Splat Dragons e.V. Jetzt soll die Hilfe weiter gehen:

Weiterlesen

Blutkrebs: Lebensretter für Polizei-Kommissar Dieter

Es begann vor einem Jahr: Polizei-Kommissar Dieter fühlte sich immer müde und schlapp. Die Ärzte stellten zunächst „nur“ Rheuma fest. Dann stellte sich heraus: Es ist viel schlimmer. Der Kriminaloberkommissar aus dem Kreis Bad Dürkheim

Weiterlesen

Non-Hodgkin-Lymphom: Denise kämpft um ihr Leben

„Ich kämpfe“, sagt Denise. Die 43-Jährige Mutter leidet an Non-Hodgkin-Lymphom und sucht dringend einen passenden Stammzellspender.  Sie will Leben, obwohl sie derzeit durch die Hölle geht. Denn sie will ihren 15jährigen Sohn aufwachsen sehen. Deshalb

Weiterlesen