Erfolgreiche SCHUMANN-Konferenz Digitales Kreditmanagement 2019 in Göttingen
Vom 26. bis 27. September 2019 fand die jährliche SCHUMANN-Konferenz in Göttingen statt. An der erstmalig öffentlichen Veranstaltung nahmen mehr als 200 Experten aus verschiedenen Branchen teil. Schwerpunkt waren Vorträge, Workshops und Diskussionen zum digitalen Risiko- und Kreditmanagement.   Größte Konferenz mit hoher Beteiligung Unter dem Motto Digitales Kreditmanagement begrüßte SCHUMANN mehr als 200 Experten für Risiko- und Kreditmanagement aus verschiedenen Branchen und organisierte damit die größte SCHUMANN-Konferenz seit Bestehen der Veranstaltung. Das Programm bot eine beträchtliche Vielfalt mit Use Cases, Workshops, Panels und Vorträgen zu risikobezogenen Themen für Unternehmen aus den Bereichen Kredit- & Kautionsversicherung, Industrie, Handel, Energie und aus dem Finanzdienstleistungssektor. Die Teilnehmer profitierten auch von der Möglichkeit paralleler Sitzungen, die sich auf Themen und Märkte in verschiedenen Formaten konzentrierten und intensiven Wissensaustausch ermöglichten. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer Konferenz“, erklärt Dr. Martina Städtler-Schumann, Geschäftsführerin von SCHUMANN. „Wir stellen hiermit die große Plattform ...

Weiterlesen
SCHUMANN lädt zum Forum Kreditmanagement 2019 nach Düsseldorf und Berlin
Unter dem Motto „Boost Your Business“ findet das Forum Kreditmanagement in 2019 am 13. Mai in Düsseldorf und am 04. Juni in Berlin statt. Das Forum Kreditmanagement wird seit 2006 jährlich veranstaltet, um Finanzmanager aus den Branchen Industrie und Handel über neue Entwicklungen zu informieren und mit Best Practice Berichten zu inspirieren. Ungefähr 40% aller Entscheider im Credit Management haben mit Ressourcen­engpässen z. B. hinsichtlich qualifizierten Personals zu kämpfen. Mit der Digitalisierung des Credit Managements kann diesem Engpass entgegengewirkt werden. Denn sämtliche Prozessschritte entlang der Financial Supply Chain lassen sich auf elektronischem Weg effizienter und schneller gestalten. „Das bedeutet, dass das Credit Management mit einer smarten Lösung einen wesentlichen Wertbeitrag für jedes Unternehmen liefern kann“, erklärt Robert Meters, Leiter Marketing und Vertrieb bei SCHUMANN. Neben Beiträgen zu einem zukunftsorientierten, digitalen Credit Management, wird die Veranstaltung besonders durch die Praxisvorträge geprägt. Am 13. Mai 2019 spricht Thomas Schulte, stellv. Abteilungsleitung Finanzbuchhaltung & Leitung Credit ...

Weiterlesen
Der neue Marktauftritt der Prof. Schumann GmbH – Göttinger Softwarehaus mit neuem Corporate Design
Die Prof. Schumann GmbH, ein erfolgreicher Anbieter für Credit Management Software präsentiert sich 2019 neu. Zukünftig tritt SCHUMANN mit einem Corporate Design am Markt auf, das die technischen und fachlichen Weiterentwicklungen des Unternehmens in den letzten 20 Jahren widerspiegelt. Gegründet im Jahr 1997, war von Anfang an die Automatisierung von Prozessen das Kerngeschäft des Göttinger Unternehmens. Hinzu kam die Integration in die jeweilige Unternehmens-IT durch Schnittstellen. „Seit diesen Anfangstagen sind wir einen weiten erfolgreichen Weg gegangen und unseren Kernkompetenzen trotzdem treu geblieben. Unsere Lösungen haben sich immer mehr modular ausdifferenziert und heute bieten wir drei erfolgreiche Branchenlösungen an. Diese Entwicklung wollten wir mit einem umfassenden Corporate Design Relaunch auch nach außen deutlich sichtbar machen“, erklärt Dr. Martina Städtler-Schumann, die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. Die Innovationskraft von SCHUMANN Den langjährigen Erfolg des Unternehmens sieht die Geschäftsführerin in der Innovationskraft des Unternehmens begründet. „Seit 20 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit den ...
Weiterlesen
Prof. Schumann GmbH blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück
Die Prof. Schumann GmbH, einer der führenden Anbieter von internationalen Softwarelösungen für Finanzdienstleister, Industrie- und Handelsunternehmen sowie Kredit- und Kautionsversicherer, kann auch 2018 als erfolgreiches Geschäftsjahr vermelden. Bei verstärkten Investitionen in Organisation und Produktentwicklung sind die Umsatzzahlen stabil. Neue Produkte und Organisationsstruktur Der Grund für die positive Entwicklung liegt an einem stetig steigenden Bedarf in den Zielmärkten und einer konsequent verfolgten Marktorientierung des Unternehmens. Die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH, Dr. Martina Städtler-Schumann erklärt dazu: „Wir haben in 2018 erhebliche Anstrengungen unternommen, um sowohl unsere Organisationsstruktur, als auch unsere Produkte noch stärker auf klare Zielmärkte auszurichten. Dazu haben wir drei Branchenlösungen entwickelt und entsprechende Teams gebildet.“ CAM Credit & Surety ist eine dieser Lösungen, sie bildet eine Plattform für die gesamte Wertschöpfungskette von Kredit- und Kautionsversicherern. Das Produkt für Industrie- und Handelsunternehmen heißt CAM Industry & Trade und ermöglicht smarte und schnelle Credit Management-Prozesse und Entscheidungen. Darüber hinaus steuert CAM ...

Weiterlesen
Credit Management in Zeiten der Digitalisierung – Konferenz der Prof. Schumann GmbH in Göttingen
Vom 27. bis zum 28. September 2018 fand in Göttingen eine Konferenz zum digitalen Credit Management statt. Zwei Tage sprachen Kunden und Partner des Göttinger Beratungs- und Softwareanbieters Prof. Schumann GmbH über die Entwicklungen der Branche, zukünftige Herausforderungen und neue Technologien.   Konferenz Digitales Credit Management Über 160 Teilnehmer nahmen in den zwei Tagen an Workshops, Vorträgen und intensiven Projekt-Gesprächen teil. Eine Abendveranstaltung fand im Burghotel Hardenberg statt. Hochkarätige Referenten redeten über zukunftsweisende Technologien und die Herausforderungen der Zukunft. So sprachen auf der Konferenz Thomas Lallinger, Chief Executive Financial Risks bei Munich Re, ebenso wie Dr. Werner Grünewald, Managing Director bei der DKV MOBILITY SERVICES HOLDING GmbH + Co. KG und Prof. Dr. Jens Frahm vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen. „Aus einem jährlichen Zusammentreffen unserer Kunden hat sich inzwischen diese Konferenz entwickelt“, berichtet Dr. Martina Städtler-Schumann, die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. „Aufgrund des stetig wachsenden Interesses haben ...
Weiterlesen
24 neue Mitarbeiter eingestellt – Göttinger Unternehmen Prof. Schumann GmbH weiter auf Wachstumskurs
Auch im Jahr 2017 ging die positive Entwicklung für das Göttinger Beratungs- und Softwareunternehmen im Bereich Credit Management weiter. Mit stabilen Umsatzzahlen, einer Vielzahl neuer Mitarbeiter und entscheidenden Produktentwicklungen bleibt das Unternehmen auf Wachstumskurs.  „Wir haben einen enormen Fachkräftebedarf“ berichtet die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH, Dr. Martina Städtler-Schumann. „Mit der Einstellung von 24 neuen Mitarbeitern haben wir unseren Einstellungs-Rekord des Vorjahres noch einmal gebrochen. Und noch immer sind 12 Positionen unbesetzt, darunter auch zwei Ausbildungsstellen.“ Seinen Mitarbeitern bietet die Prof. Schumann flexible Arbeitszeiten und vielfältige Betriebssportangebote wie z. B. Yoga oder einen Lauftreff. Außerdem gibt es ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm. Allein 2017 wurden 51 interne Weiterbildungsmaßnahmen in Form von Schulungen, Erfahrungsaustauschen oder Planspielen durchgeführt. „Uns ist es wichtig, die individuelle Entwicklung eines jeden Mitarbeiters zu fördern. Dabei sind die Weiterentwicklung und Entfaltung der persönlichen Fähigkeiten und Talente Grundlage unserer Personalstrategie“, so Städtler-Schumann. Auch in den Bereichen soziale Verantwortung ...

Weiterlesen
Credit Management in der Cloud – Prof. Schumann GmbH stellt mit Credify.net neues SaaS Produkt vor
Die Prof. Schumann GmbH bringt ein neues Produkt auf den Markt, die browserbasierte Credit Management Lösung Credify.net. Als Software as a Service (SaaS) ist Credify.net schnell verfügbar und bietet alle wesentlichen Funktionen zur Unterstützung eines professionellen Credit Managements. Credify.net steht in vier verschiedenen Ausstattungspaketen zur Verfügung.   Credit Management ist in vielen Unternehmen ein essentieller Bestandteil, es reduziert nicht nur Kosten, sondern es leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Liquiditätsplanung. Allerdings werden oftmals noch viele Prozesse manuell an unterschiedlichen Orten bearbeitet. So sichten Mitarbeiter z. B. jede Kundenakte einzeln und tragen per Hand Informationen aus den verschiedensten Quellen wie Auskunfteien, offenen Posten und Warenkreditversicherung zusammen. So kann nur ein Teil des gesamten Kundenbestandes wirklich überprüft werden und eine fundierte Einschätzung von Risiken und Chancen ist nicht möglich. Viele Unternehmen schreckt die Investition in eine professionelle Credit Management Software. Eine SaaS-Lösung bietet daher den idealen Einstieg. „Als Erweiterung unsers Produktportfolios ist Credify.net ...
Weiterlesen
Webinar-Reihe zeigt Möglichkeiten eines modernen Debitorenmanagements für Industrie- und Handelsunternehmen
Effizienz und Effektivität sind die Basis für erfolgreiche Prozesse. Gerade im Kredit- und Debitorenmanagement besteht bei vielen Unternehmen aber noch Nachholbedarf. Zu oft behindern langwierige manuelle Prozesse schnelle Entscheidungen am Point of Sale. Zu oft verhindern Systembrüche eine gemeinsame Datenbasis über Abteilungen oder Niederlassungen hinweg. Die neue Webinar-Reihe der Prof. Schumann GmbH will zeigen, wie Industrie- und Handelsunternehmen den Sprung ins digitale Zeitalter schaffen und mit einem modernen Debitorenmanagement auch die Liquidität des Unternehmens erhöhen können. Die kostenlose Webinar-Reihe „Cleveres Debitorenmanagement für Industrie und Handel – Digitale Lösungen für Effizienz und Effektivität“ findet regelmäßig alle zwei Monate statt. Das Webinar richtet sich an Finanzleiter, Kreditmanager, Geschäftsführer und jeden, der Unternehmensinformationen in der täglichen Arbeit einholen muss. Die nächsten Termine sind: September 2017, 15:00 bis 15:45 Uhr November 2017, 15:00 bis 15:45 Uhr Januar 2018, 15:00 bis 15:45 Uhr Die Anmeldung erfolgt über www.prof-schumann.de/de/webinar Ein effizientes Debitorenmanagement-System kann die Prozesse nach ...

Weiterlesen
Firmenjubiläum der Prof. Schumann GmbH – 20 Jahre Innovation: Eine regionale Erfolgsgeschichte
Vor genau 20 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Göttinger Unternehmens Prof. Schumann GmbH. Am 14.04.1997 erfolgte die Eintragung ins Handelsregister und legte den Grundstein für ein sich stetig entwickelndes Unternehmen, das heute als Marktführer für Credit Management-Software in verschiedenen Branchen gilt.   Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen entwickelte Prof. Dr. Matthias Schumann eine Software, die als Expertensystem in der Lage war, Prozesse nach individuellen Regeln zu automatisieren und Datensätze anhand ihrer Merkmalsausprägungen zu beurteilen. Schnell kristallisierte sich der Anwendungsbereich für Credit Management-Prozesse heraus, der erste Kunde war ein großes deutsches Kreditversicherungsunternehmen. Die Geschäftsführung der 1997 gegründeten GmbH übernahm Dr. Martina Städtler-Schumann. „Die Automatisierung von Prozessen war von Anfang an unser Kerngeschäft, hinzu kam die Integration in die jeweilige Unternehmens-IT durch Schnittstellen“, erklärt Städtler-Schumann. Die promovierte Diplom-Kauffrau war vorher im elterlichen Beratungs- und Softwarehaus tätig und führt das Unternehmen bis heute. Im Jahr 2000 begann die erste Erweiterung: Die ...
Weiterlesen
Deutlicher Umsatzwachstum – Göttinger Unternehmen Prof. Schumann GmbH zieht positive Bilanz für 2016 und sucht Mitarbeiter
Mehr Umsatz, mehr Mitarbeiter, zusätzliche Räume. Das Göttinger Beratungs- und Softwareunternehmen im Bereich Credit Management blickt auf ein auffallend erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Wachstum in allen Bereichen – Umsatz, Mitarbeiter, Räume. Konkret heißt das: In 2016 konnte die Prof. Schumann GmbH ihren Umsatz deutlich über dem Branchendurchschnitt steigern. Mehr als 20 neue Mitarbeiter wurden im Jahresverlauf angestellt und machten eine Erweiterung der Geschäftsräume um 600 m2 nötig. Diesen steilen Aufwärtstrend sieht die Geschäftsführerin Dr. Martina Städtler-Schumann vor allem in der Innovationskraft und der exzellenten Kundenbetreuung ihres Unternehmens begründet. „Seit 20 Jahren bestehen wir mit unseren Leistungen am Markt, weil wir nie aufhören, uns und unsere Produkte weiterzuentwickeln. Eine gute Kundenbeziehung ist hierfür essentiell, denn durch den engen Kontakt erfahren wir früh, welche neuen Herausforderungen der Markt hat und können schnell und flexibel reagieren.“ Zum langjährigen Kundenstamm des Göttinger Unternehmens gehören internationale Industrie- und Handelsunternehmen ebenso wie z. B. große Warenkredit- ...

Weiterlesen
Baubranche vertraut der Credit Management Expertise der Prof. Schumann GmbH: CAM-Bautreff
Die Baubranche und Nebengewerbe gehören zur Kernzielgruppe der Prof. Schumann GmbH. Ein regelmäßiger Austausch „CAM-Bautreff“ über neue Entwicklungen und Anforderungen im Credit Management führt zur Erarbeitung der passenden branchenspezifischen IT-Lösungen. Als Marktführer im Credit Management für die Baubranche und Nebengewerbe zählt die Prof. Schumann GmbH namhafte Unternehmen zu seinen Kunden. So vertrauen Unternehmen der hagebau und der Eurobaustoff bereits seit rund 10 Jahren der Credit Management Expertise des Göttinger Unternehmens. Im Baustoffhandel ist die Notwendigkeit für ein aktives Credit Management besonders hoch. Dies liegt an den Besonderheiten der Branche. Der Baustoffhandel hat mit den Auswirkungen saisonaler Schwankungen zu kämpfen. Ein harter langer Winter trifft die Branche bspw. besonders. Wenig Sicherheiten und viele Subunternehmen tun ihr Übriges. Eine Softwarelösung wie der Credit Application Manager CAM kann Risiken deutlich minimieren. „Unsere Kunden arbeiten schon jetzt effizienter als viele andere Unternehmen der Branche. Sie profitieren durch CAM von schnelleren Bearbeitungszeiten, integrierten Inkassoprozessen und ...

Weiterlesen
Warum Warenkreditversicherungen elektronisch in das Credit Management eingebunden werden sollten
Warenkreditversicherungen bieten heute umfassenden Versicherungsschutz. In Deutschland nutzen ca. 30.000 Unternehmen einen solchen Warenkreditversicherungsvertrag im Rahmen ihres Credit Managements, sie sind ein alltägliches Absicherungsinstrument. Kommt es zum ‚Worst Case‘ und der Kunde zahlt nicht, tritt die Versicherung in Kraft und übernimmt den Schaden. Gleichwohl ist zu berücksichtigen, dass bei umfangreichen Kundenbeständen ein erheblicher Aufwand bei der Abwicklung der Verträge auftritt, auch weil Obliegenheiten gegenüber dem Versicherer zu erfüllen sind. Moderne Credit Management-Software kann hier helfen, die operativen Prozesse deutlich schlanker zu gestalten, das Credit Management vor versäumten Pflichten zu bewahren und den Aufwand zum Erstellen relevanter Berichte drastisch zu reduzieren. So praktisch eine Warenkreditversicherung (WKV) auch ist, die üblichen Kommunikationsformen mit der Kreditversicherung ziehen einen nicht zu unterschätzenden Aufwand nach sich. Üblicherweise bieten die Kreditversicherungen ein Online-Portal an, in dem die Kunden ihre Anfragen stellen. Sie können darüber die Ergebnisse verfolgen, erhalten diese aber auch per E-Mail und Fax. Das ...

Weiterlesen
Abbildung von Einzelwertberichtigungen im Credit Management
Die Einzelwertberichtigung ist ein Instrument, um Forderungen eines Unternehmens neu zu bewerten. Dabei wird das konkrete Ausfallrisiko eines Kunden betrachtet. Mithilfe einer Software lässt sich der EWB-Workflow abbilden und teilweise automatisieren. Im B2B-Bereich ist Kauf auf Ziel eine Selbstverständlichkeit. Die damit verbundene Inanspruchnahme eines Lieferantenkredits ist eine häufig genutzte Finanzierungsform. Der Verkäufer der Waren wird zum Kreditgeber. Damit geht er – ebenso wie ein Kreditinstitut – ein Ausfallrisiko ein. Dieses Ausfallrisiko muss so gut wie möglich quantifiziert werden, um notwendige Handlungsmaßnahmen einleiten zu können. Notwendigkeit der Einzelwertberichtigung Für eine transparente und objektive Bildung von Einzelbewertung ist eine fundierte Bonitätsbeurteilung des Kunden notwendig, um konkrete Forderungsüberfälligkeiten bewerten und einschätzen zu können. Dazu werden im Rahmen des Credit Managements externe Informationen, z. B. von Auskunfteien, interne Informationen wie eigene Zahlungserfahrungen oder spezifische Negativinformationen, herangezogen, analysiert und bewertet. „Gibt es bei einem Kunden beispielsweise Negativinformationen wie Übergabe zum Inkasso und/oder die Überfälligkeit einer ...

Weiterlesen
Prof. Schumann GmbH verstärkt internationales Geschäft
Die Prof. Schumann GmbH engagiert sich zunehmend in internationalen Märkten. 2015 ist sie daher auch auf Fachmessen in den USA und Russland vertreten. Bereits jetzt nutzen circa 25 % der Kunden der Prof. Schumann GmbH die Software CAM im Ausland und für das internationale Geschäft. „Auch große Unternehmen aus dem A usland interessieren sich vermehrt für unsere Lösungen im Credit Management. Konzerne mit vielfältigen Auslandsaktivitäten finden bei uns die entsprechende Expertise und eine leistungsfähige IT-Lösung“, erklärt Dr. Martina Städtler-Schumann, die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. Die Auswirkungen einer verstärkten Internationalisierung von Unternehmen und Märkten müssen auch für die Prozesse im Credit Management berücksichtigt werden. Für internationale Konzerne steht ein zentraler Überblick über das Ausfallrisiko und eine effektive Absicherung von Geschäften im Mittelpunkt. Das bedeutet, eine länderübergreifende Datenverfügbarkeit in Echtzeit und eine zentrale Datenhaltung sind essentiell. In allen Geschäftsstellen und Gesellschaften müssen zur gleichen Zeit die gleichen Daten zur Verfügung stehen, ...
Weiterlesen
Forum Kreditmanagement – Neue Wege im Kreditmanagement mit Beispielen aus der Praxis
PSchumann_Folder_ForumKreditmanagement_web_DS_final_2015 Die Prof. Schumann GmbH lädt in der ersten Jahreshälfte 2015 zur kostenfreien Veranstaltungsreihe Forum Kreditmanagement ein. Unter dem Motto „Kreditmanagement – quo vadis“ werden an drei Tagen und Orten drei Unternehmen über ihre innovativen Strategien im Kreditmanagement berichten. Anmeldung unter: www.forum-kreditmanagement.de Drei Tage, drei Orte, drei Praxisbeispiele: Die gezielte Optimierung von Kreditmanagement-Prozessen und die Vorteile einer intelligenten IT-Lösung stehen bei der Veranstaltungsreihe im Vordergrund. „Solche Lösungen sind immer individuell und auch branchenspezifisch verschieden, deshalb ist es uns wichtig, für jeden Termin einen anderen externen Referenten über seine speziellen Herausforderungen und Lösungen sprechen zu lassen“, erklärt Robert Meters, Marketing- und Vertriebsleiter der Prof. Schumann GmbH. Forum Kreditmanagement – „Kreditmanagement – quo vadis?“ Die Termine: April 2015 in Stuttgart: Alno AG, Eugen Rothmund (Leiter Forderungsmanagement Konzern) April 2015 in Hamburg: Semcoglas Holding GmbH, Andrea Reichel (Leiterin Finanz- und Debitorenmanagement) Juni 2015 in Düsseldorf: EuroChem Agro GmbH, Marcus Stockfleth (Treasury & Credit ...

Weiterlesen