Mit Bardusch Kosten senken und Sicherheit wahren
Innovatives Textil-Mangagement entlastet Kliniken im harten Wettbewerb Krankenhäuser stehen unter dem zunehmenden Druck, ihre Kosten senken zu müssen. Die Gesundheitspolitik und die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung zwingen die Einrichtungen immer mehr dazu, ihre Ausgaben bei gleich bleibenden Leistungen zu reduzieren. Dabei stellt insbesondere der Wäschebedarf eine kostenintensive Herausforderung dar. Um den Textilbereich im Pflege- und Gesundheitswesen noch erfolgreicher zu bewältigen, bietet der internationale Textil-Dienstleister Bardusch ( http://www.bardusch.de ) aus Ettlingen eine bewährte und zuverlässige Lösung. Das Familienunternehmen vermietet Wäsche an Kliniken, gewährleistet die Pflege der Kleidung und verhilft zu einem erfolgreichen Textil-Management. Das seit 1871 bestehende Familienunternehmen Bardusch ist einer der führenden Textil-Dienstleister für Klinikbetriebe. Es hat sich mit der Kostenproblematik bei Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen intensiv auseinander gesetzt und bietet eine innovative Alternative: Ein Kosten sparendes Klinik-Textil-Management. Das Angebot ist danach angelegt, die Kosten für die Beschaffung, den Erhalt, die Pflege und die Instandhaltung der Textilien auf ein wirtschaftlich sinnvolles Maß ...
Weiterlesen
Betriebsrestaurant der MWM in neuem Glanz
Mit der Renovierung des Betriebsrestaurants zeigten sich die Verantwortlichen sehr zufrieden Rund ein Drittel der in der Mannheimer Unternehmenszentrale beschäftigten Mitarbeiter besuchen regelmäßig die firmeneigene Kantine. Grund genug für den traditionsreichen Aggregatehersteller MWM, diese sowohl optisch als auch technisch aufzuwerten und gerade im Gastraum ein modernes und ansprechendes Ambiente zu schaffen. Wie sich zeigte, ist dies gelungen, denn die Mitarbeiter reagierten sehr erfreut, als das neue Betriebsrestaurant dieser Tage eingeweiht wurde. Immerhin zählt neben einer kompletten Restaurierung der vorhandenen Bausubstanz auch eine neu geschaffene Kaffeelounge dazu. Speisen und Getränke waren für alle Mitarbeiter am Eröffnungstag kostenfrei. Zubereitet wurden sie von dem Catering-Unternehmen Eurest, das am gleichen Tag die 30-jährige Zusammenarbeit als Partner des MWM-Betriebsrestaurants feierte. Die Renovierung und Neueröffnung des Betriebsrestaurants ist ein wesentlicher Baustein im Rahmen des neuen Gesundheitsmanagements, zu dem sich die MWM verpflichtet hat. Weitere Bausteine sind u. a. die vor kurzem für alle Mitarbeiter durchgeführte Gesundheitswoche ...
Weiterlesen
mPhase beauftragt führendes Technologie-Vermarktungsunternehmen
mPhase Technologies Inc. mPhase beauftragt führendes Technologie-Vermarktungsunternehmen Little Falls, New Jersey – 15.06. 2011 – mPhase Technologies Inc. (OTCBB: XDSL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen FIRST PRINCIPALS INC. (FPI), eine erstklassige Technologiebewertungs- und Vermarktungsgesellschaft aus Cleveland, Ohio, damit beauftragt habe, eine vollständige wirtschaftliche und strategische Bewertung des Patentportfolios von mPhase vorzunehmen und ein breites Spektrum an potenziellen innovativen Produkten für seine „Smart Surface“-Technologie zu ermitteln. Außerdem wird FPI das Unternehmen dabei unterstützen, strategische Partner zu finden, die im Hinblick auf seine Smart NanoBattery weitere vermarktbare Anwendungen und Chancen ermöglichen. „Wir glauben, dass die Beauftragung von FPI das Tempo der Ermittlung und Entwicklung neuer innovativer Produkte, die basierend auf dem geistigen Eigentum von mPhase überzeugende Lösungen für potenzielle strategische Partner darstellen, beschleunigen wird“, so Ronald A. Durando, Vorsitzender und CEO von mPhase. Neben Energiespeichergeräten geht mPhase auch von der Entwicklung neuer Produkte in der Automobil- und Marineindustrie, im Gesundheitssektor und ...
Weiterlesen
Erweiterung von Edelmann Poland: Edelmann Gruppe baut Osteuropa-Engagement aus
Edelmann Poland ist nun Hochleistungsstandort für Faltschachteln und Packungsbeilagen. Heidenheim, 16. Juni 2011. Die polnische Tochtergesellschaft der Edelmann Gruppe hat ihren Standort in Polen erweitert. In Prusków bei Warschau wurden 4 Millionen Euro in die Modernisierung der Produktionsanlagen und in ein neues Firmengebäude investiert. Damit kann Edelmann Poland seine Position in der Unternehmensgruppe als Produktionsstandort für Faltschachteln und Packungsbeilagen weiter ausbauen. Im vergangenen Jahr lieferte die Gesellschaft bereits zehn Prozent des Produktionsvolumens der gesamten Gruppe. Die Erweiterung und Modernisierung des Standorts ist für die Unternehmensgruppe ein strategischer Schritt beim Ausbau ihrer Präsenz in Mittel- und Osteuropa. Das betonte Dierk Schröder, Sprecher der Edelmann Geschäftsführung, bei der Einweihung der neuen Produktionshalle. Daher seien Investitionen in Höhe von 4 Millionen Euro in die Produktionskapazität, die Optimierung des Produktionsflusses sowie in die Modernisierung des Maschinenparks und des Gebäudes bereitgestellt worden. Edelmann Poland nutzt nun mehr als 8.000 Quadratmeter für Produktion und Vertrieb. Die ...
Weiterlesen
taskforce begrüßt dreihundertsten Interim Manager
– Unternehmen seit Gründungsjahr 2007 um das Vierfache gewachsen / – Marktführer in Deutschland / – Erfolgsstory und Wachstum wird fortgesetzt München, 17. Juni 2011. Die taskforce – Management on Demand AG, München, Deutschlands führende Sozietät für qualifiziertes Interim und Projekt Management, begrüßt den 300sten Interim Manager in ihren Reihen. „Wir freuen uns über die künftige Mitarbeit von Herrn Falk Janotta bei der taskforce“, sagt Jens Christophers, Vorstand der taskforce. „Mit der Aufnahme von Falk Janotta als Manager und Partner der taskforce setzen wir unseren vor vier Jahren begonnenen Kurs fort, die besten Interim Manager unter einem Dach zu vereinen.“ Seit der Gründung im Jahr 2007 ist das Unternehmen bereits um die vierfache Anzahl an Partner gewachsen und auch umsatzseitig unumstrittener Marktführer der Sozietäten für Interim Management. 50 der 300 Manager gehören bereits als Partner zum engsten Kreis der Sozietät. Sie stehen in ganz besonderem Maße für die strategische Weiterentwicklung ...

Weiterlesen
Vizada Networks erhöht Kapazität auf dem Satelliten W7
Paris, Oslo, Köln, 15. Juni 2011 – Vizada Networks erhöht die Kapazitäten auf dem Satelliten W7 der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) weiter. Der weltweit tätige Anbieter satellitengestützter Telekommunikationsdienste will damit sein Angebot an Internet- und Datendiensten in Europa, Nordafrika, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und im Mittleren Osten ausbauen. Das neue Kapazitätsabkommen verlängert die enge Zusammenarbeit beider Unternehmen bis 2014. Vizada Networks ist einer der führenden Kunden auf dem leistungsstarken Eutelsat-Satelliten W7 für Internet- und Datendienste. Die Dienste von Vizada Network auf W7 stützen sich auf zwei Technologie-Plattformen. Die breite Dienstepalette richtet sich vor allem an Kunden wie Regierungsstellen, Unternehmen, Inter Service Provider und Anbieter von Sprachdiensten im Irak und in Afghanistan. Neben den bereits auf iDirect (DVB-S2/ACM) und TBB (Taide Broadband – DVB-S2) basierenden Diensten hat Vizada Networks 2011 die neue Technologie-Plattform JanUX Mark II gestartet. Diese stützt sich auf einen DVB-S2/ACM Unterbau und bietet gegenüber Vorläufersystemen zahlreiche ...

Weiterlesen
Victor Chandler startet mit Reiner Calmund als Testimonial deutsches Wettportal betvictor.com
Reiner Calmund präsentiert neues Sportwettenportal betvictor.com in Deutschland Schwerunkt von www.betvictor.com liegt auf nationalen und internationalen Fußball- und Sportwetten sowie Games, Poker, Casino, Live- und Lifestyle-Wetten / Testimonial in Deutschland ist Sport-Experte Reiner Calmund München / Gibraltar. Die Sensation ist perfekt! Victor Chandler, seit 1946 Synonym für das traditionelle Wettgeschäft, erobert ab sofort auch in Deutschland den Markt mit Sport- und Lifestyle-Wetten. Der britische Grandseigneur steht weltweit mit seinem Namen für das inhabergeführte Wettunternehmen, dessen Portal-Netzwerk in über 160 Ländern vertreten ist: von dem Headquarter in Gibraltar über Großbritannien und Europa bis in den Fernen Osten. In Deutschland bietet Victor Chandler unter www.betvictor.com und per Handy unter www.betvictor.mobi Top-Quoten mit hohen Ausschüttungen, spannende Wettangebote vor allem aus dem Bereich Sport mit Schwerpunkt Fußball sowie Games, Poker, Casino und Live-Wetten. Aktuelle Lifestyle-Wetten unter anderem zum Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 und anderen Entertainment-Events runden das breite Angebot ab. Testimonial für den ...
Weiterlesen
„Markt der Möglichkeiten“ – Die kontech GmbH präsentiert sich als attraktiver Arbeitgeber bei Studentenexkursion
Bildunterschrift: Samuel Wojoczek und Philipp Gotterbarm von der kontech GmbH, im Gespräch mit zwei Absolventen bei der Firmenkontaktmesse in Friedrichshafen. Foto: kontech Wirtschaftsförderung Bodenseekreis bringt jungen Studenten die Bodenseeregion und deren Arbeitgeber näher Der Wirtschaftsraum Bodensee ist aufgrund seiner enormen Vielfalt einer der Hot-Spots des gesamten europäischen Wirtschaftsraumes. Die Wirtschafsförderer der Region stellten für knapp 40 Studierende aus Aachen in einer 4 Tage dauerenden Exkursion den Wirtschaftsraum in all seinen Facetten vor. Mit Firmenbesuchen in Voralberg bei Liebherr und Zumtobel, Besichtigungen im Bodenseekreis bei Tognum, Continental und Wenglor sowie Besuchen in Oberschwaben bei EBZ, Myonik und Elobau konnten die interessierten Studierenden einen Einblick in die Vielfalt der Wirtschaftsregion Bodensee gewinnen. Der Höhepunkt der Studentenexkursion war die am Montagabend organisierte Firmenmesse mit gleichzeitiger Besichtigung des Dornier Museums am Flughafen Friedrichshafen. Auf Nachfrage der WFB (Wirtschaftsförderung Bodenseekreis) war es nur logisch dass sich die kontech GmbH mit einem Stand präsentieren würde. Samuel ...
Weiterlesen
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit: Koffein kann die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern
Hamburg, 16. Juni 2011: Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat wissenschaftliche Gutachten veröffentlicht, die Lebensmittel und ihre gesundheitlichen Wirkungen bewerten. Darunter befinden sich auch relevante Gutachten mit Bezug zu Kaffee, die die positiven Wirkungen des Getränkes auf den menschlichen Körper noch einmal offiziell belegen: Die EFSA sieht den wissenschaftlichen Nachweis als erbracht, dass Koffein zu einer verstärkten geistigen und physischen Leistungsfähigkeit führt. Auch der Beitrag von Getränken wie Kaffee zum Flüssigkeitsausgleich und damit zur Beibehaltung der geistigen und physischen Leistungsfähigkeit wurde von der EFSA anerkannt. Im Einzelnen wurden folgende so genannte Health Claims von der EFSA positiv bewertet: Caffeine: – increase in endurance performance – increase in endurance capacity – reduction in the rated perceived exertion/effort during exercise Caffeine: – increased alertness – increased attention Drinks such as water: – maintenance of normal physical and cognitive functions – maintenance of thermoregulation Die wissenschaftlichen Gutachten sind unter http://www.efsa.europa.eu/cs/Satellite (Suchbegriff: coffee ...

Weiterlesen
Norman Langen im LOOP5
Der neue Stern am Schlagerhimmel kommt nach Weiterstadt Bei „Deutschland sucht den Superstar“ machte er den siebten Platz und fiel unter den tausenden Popjüngern der erfolgreichen Castingshow durch seine Liebe zum Schlager auf. Inzwischen ist Norman Langen auf dem besten Weg den Schlagerolymp zu erklimmen und zum Schlager-Superstar zu werden. Am Ballermann auf Mallorca hat er sich bereits einen Namen gemacht und ist dabei, eine feste Institution zu werden. Jetzt kommt der 26-Jährige nach Weiterstadt und gibt am Samstag, den 18. Juni 2011 um 18.00 Uhr im LOOP5 auf der Bühne im Untergeschoß vor Saturn eine Autogrammstunde. Wer danach noch nicht genug von Norman bekommen hat und ihn live erleben möchte, der sollte abends unbedingt im Musikpark A5 vorbeischauen. Weitere Informationen unter: http://www.loop5.de oder http://www.facebook.com/LOOP5. Über LOOP5: Mit dem LOOP5 ist im Herbst 2009 mit 175 Shops und einer Bruttomietfläche von 56.500 m2 eines der größten Shopping- und Freizeitcentre im ...
Weiterlesen
Das Credit Management der Zukunft: vertriebsorientiert, flexibel und international
Dr. Michael Sauter, Geschäftsführer der GUARDEAN GmbH München, 16. Juni 2011 – Der wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel wird die Anforderungen an das Credit Management zukünftig weiter verändern. Vor allem Eigenschaften wie Vertriebsorientierung, Flexibilität sowie die Fähigkeit, komplexe internationale Prozesse zu managen, werden die Qualität des Credit Managements wesentlich beeinflussen. Hier besteht nach Einschätzung des internationalen Softwareanbieters GUARDEAN bei vielen Unternehmen noch Handlungsbedarf. „Wir sehen vor allem drei wesentliche Trends in der Entwicklung des Credit Managements“, erläutert Dr. Michael Sauter, Geschäftsführer der GUARDEAN GmbH, einem internationalen Anbieter von Software Produkten für das Customer Risk und Credit Management: 1. Die Integration von Credit Management und Vertrieb muss weiter ausgebaut werden. Nachdem in den letzten Jahren hier bereits erste Synergien erkannt wurden, muss die Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche in naher Zukunft deutlich intensiviert werden. Denn nach dem Motto „JA zu rentablen Geschäften sagen“ kann das Credit Management mit seinen effektiven Prozessen den Vertrieb ...
Weiterlesen
Vorfahrt für die Sicherheit
Geplante Fahrerassistenzsysteme in den nächsten drei Jahren Fahrerassistenzsysteme: Blitzumfrage von Arval Deutschland auf dem 11. bfp Fuhrpark-FORUM Fahrerassistenzsysteme leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit – sie erkennen Risiken und unterstützen den Fahrer in Gefahrensituationen. In den Firmenfuhrparks gewinnen die elektronischen Helfer daher zunehmend an Bedeutung: Das sagen rund zwei Drittel der Fuhrparkentscheider (67%) in einer Blitzumfrage des Full-Service-Leasing Anbieters Arval auf dem diesjährigen bfp Fuhrpark-FORUM, Deutschlands renommierter Veranstaltung rund um das Thema Unternehmensfuhrpark. Die elektronischen Assistenten bleiben jedoch stets Beifahrer, denn die Verantwortung über das Fahrgeschehen liegt immer noch beim Fahrer selbst. Der Hauptgrund für den zunehmenden Einsatz von Fahrerassistenzsystemen in der Flotte liegt auf der Hand: So steht bei mehr als der Hälfte der Fuhrparkentscheider der Sicherheitsgedanke im Vordergrund. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten tödlichen Arbeitsunfälle im Straßenverkehr geschehen, setzen 53% der Befragten auf Technologien, die zur Unfallprävention beitragen. Dabei haben 35% der Flottenmanager auch ...
Weiterlesen
Tag des Gartens – Naturheilmittel sind eine echte Alternative
Honigbiene (Quelle: L.Seifert) Wer naturnah gärtnert, lernt auch die Kraft der Heilkräuter kennen Leipzig, 16.6.2011. Der Bund deutscher Gartenfreunde ruft am Sonntag zum Tag des Gartens auf. Er wird seit 1984 am zweiten Sonntag im Juni gefeiert und ist einer der größten Tage der offenen Tür in Deutschland. Die offizielle Eröffnung findet auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Koblenz statt. In diesem Jahr wird auf die Bedeutung der Bienen aufmerksam gemacht: Bienen sollen geschützt werden, da sie hierzulande dramatisch abnehmen. Dabei sind diese fleißigen Insekten äußerst wichtig für die Bestäubung und damit den Ertrag der Pflanzen. Mit dem Motto „Abenteuer Kleingarten“ möchte der Tag des Gartens auf die Bedeutung dieser „Naherholungs-Zone“ für den Menschen und als wichtigen Schutzraum für Insekten aufmerksam machen. Wer die Natur liebt und sich mit dem Pflanzen beschäftigt, lernt unweigerlich auch etwas über Kräuterkunde oder die Wirkung von pflanzlichen Arzneimitteln – oder stellt sogar vielleicht selbst ...
Weiterlesen
GFKL-Kommunikation: Rebecca Engels ist neue Pressesprecherin
Essen, 14. Juni 2011: Rebecca Engels (29) ist seit 1. Juni 2011 neue Pressesprecherin der GFKL Financial Services AG in Essen, einem der führenden Anbieter für Forderungsmanagement in Deutschland. Zuvor schon war Engels als Referentin Konzernkommunikation und Investor Relations bei der GFKL tätig. Jetzt verantwortet sie die gesamte interne und externe Kommunikation des Finanzdienstleisters. Nach ihrer Ausbildung zur Werbekauffrau war Engels im Marketing eines internationalen Handelskonzerns tätig. Danach absolvierte sie ein Studium der Kommunikationswissenschaft und Anglistik an der Universität Duisburg-Essen. Zur gleichen Zeit war sie in einem Online-Marketing-Unternehmen als Redakteurin tätig. Zudem entwickelte sie als Projektleiterin des Fachbereiches Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen PR-Strategien für das „Netzwerk für Kommunikation und Wissen“. Rebecca Engels ist Mitglied in der Deutschen Public Relations Gesellschaft sowie dem Bundesverband deutscher Pressesprecher. Über die GFKL Financial Services AG GFKL ist ein moderner Finanzdienstleister mit den Geschäftsbereichen Forderungsmanagement und Software. Die Kompetenz der Unternehmensgruppe im Hauptgeschäftsfeld Forderungsmanagement ...

Weiterlesen
Neue Onlinepräsenz zum Thema Mobiles Internet
Mobiles Internet per UMTS und HSDPA Neues Online-Portal zum Thema Mobiles Internet gelauncht. UMTS-Tarife und deren Anbieter im Vergleichtstest. Das mobile Internet ist nicht nur sehr stark im kommen, sondern mittlerweile auch sehr schnell. Das derzeitige UMTS-Netz kann bereits mit einer DSL 6000-Leitung mithalten. Allerdings nur, sofern die UMTS Netzabdeckung mit der HSDPA-Option, am jeweiligen Ort verfügbar ist. HSDPA steht für eine UMTS-Zusatzoption im 3G-Zeitalter. Ausgeschrieben bedeutet HSDPA „High Speed Downlink Packet Access“. In den meisten Städten in Deutschland ist HSDPA mittlerweile gut verfügbar – die genaue UMTS Abdeckung kann man einfach anhand der Netzbetreiberkarten genau herausfinden. Wohnt man an einem Ort, wo die HSDPA Verfügbarkeit nicht gegeben ist, kann man je nach Netz mit nur maximal 384 kbit/s (Normales UMTS), oder dem EGPRS Standard GPRS oder EDGE mit derzeit maximal 220 kbit/s mobiles Internet nutzen. „Surfen Sie mit bis zu 7,2 Mbit/s mobil und überall“ – so oder so ...
Weiterlesen