„Das familiärste Naturhotel der Alpen“ – Neue Markenstrategie des Forsthofgut in Leogang
Leogang/München, 14. Januar 2014. Das Forsthofgut in einem Wort: „Naturverbunden“. So sehen sich Familie Schmuck und ihre Mitarbeiter, die maßgeblich in den Markenprozess miteingebunden waren – sowohl in der Vergangenheit als ehemaliger Forstbetrieb mit einigen Gästezimmern als auch jetzt und in der Zukunft als Hotel auf fünf-Sterne Niveau. „Das familiärste Naturhotel der Alpen“ ist insbesondere in den letzten drei Jahren nicht nur quantitativ – mit neuem waldSPA, waldHAUS, Fine-Dining Restaurant „echt.“ oder den Chaletsuiten „LandLeben“ – sondern auch qualitativ gewachsen. Am meisten erstaunt war der Chef selbst über „die vielen Spitzenleistungen, die wir in unserem Haus haben“, so Mag. Christoph Schmuck. Fleißig haben er, seine Abteilungsleiter und langjährige Partner diese herausgearbeitet, um ein klares Profil für ein faires Versprechen an ihre Gäste zu schaffen: „Eine Marke ist für mich nicht nur das Logo oder Corporate Design, vielmehr geht es um die Inhalte und Werte hinter dem Unternehmensauftritt. Wir und unsere ...

Weiterlesen
Das Tegernseer Hobbykoch-Duell – Die Genießerlandregion DER TEGERNSEE sucht das Hobbykoch-Duo 2014
Tegernsee/München, 9. Januar 2014. Gesucht wird: Das Tegernseer Hobbykoch-Duo des Jahres. Ambitionierte Hobbyköche erhalten am Tegernsee, dem „See der Sterne“, die Gelegenheit, ihr Kochtalent in einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Unter allen eingesandten Rezeptvorschlägen für ein spezielles 3-Gänge-Menü „à la Tegernsee“ wählen die Genießerlandköche am 20. März 2014 zwei Finalisten-Paare. Diese laden sie zum finalen Hobbykoch-Duell vom 28. bis 31. März in die Genießerlandregion DER TEGERNSEE ein. Vor Ort besuchen die Finalisten Profiköche sowie lokale Produzenten und erhalten wertvolle Tipps zur Zubereitung ihres zukünftigen Gewinner-Menüs. Es winkt nicht nur der kostenfreie und unvergessliche Aufenthalt mit zahlreichen Erlebnisausflügen in der Genießerlandregion DER TEGERNSEE, sondern zudem ein Gutschein für hochwertiges Küchenequipment der Firma Siemens in Zusammenarbeit mit dem Elektrofachmarkt Euronics Prestel im Wert von 1.000 Euro. Der Tegernsee ist auch im Jahr 2014 Deutschlands See mit den meisten Michelin-Sternen. Fünf  Sterne funkeln über dem Voralpensee und herausragende Restaurants sowie traditionelle Gasthöfe ...

Weiterlesen
Neu ab Weihnachten 2013: Den eigenen Christbaum fällen – Die Bergweihnacht im Hotel Forsthofgut
Leogang/München, 5. November 2013. Den eigenen Weihnachtsbaum fällen, mit der Salzburger Vize-Landesmeisterin im Plätzchen-backen das perfekte „Platzerl“ kreieren, wärmende Wiesenkräuter in Europas erstem waldSPA genießen und auf dem Pferdeschlitten durch die verschneiten Leoganger Wälder gleiten – zur Bergweihnacht im Forsthofgut vom 17. bis 25. Dezember 2013 empfängt Familie Schmuck ihre Gäste für ein entspanntes Weihnachtsfest vor der Kulisse der Leoganger Steinberge. Erstmals schlagen die Gäste des Forsthofgut dieses Jahr ihren eigenen Christbaum. Gemeinsam mit Seniorchef Rupert Schmuck geht es für Interessierte ganz nach alter Tradition in den hoteleigenen Wald. Den großen Christbaum in der Hotellobby sowie die Bäume im Rentier-Weihnachtswald direkt am Hotel holt Familie Schmuck bei der passenden Mondphase aus dem Wald – gerne auch in Begleitung ihrer Gäste. Auf Wunsch wartet im Zimmer der Gäste der Weihnachtsbaum zum selbst schmücken oder bereits in seiner vollen Pracht darauf, Geschenke unter seinen Zweigen zu beherbergen. Neben einer romantischen Pferdeschlittenfahrt, mystischen ...

Weiterlesen
Weihnachten in „Teufelsküche“ – Erleuchtet! Bad Wörishofen feiert den Advent im Lichtermeer
Bad Wörishofen/München, 7. November 2013. Das Lichtermeer aus über 20.500 Sternenkränzen und Lichterketten schmückt die gemütliche Innenstadt von Bad Wörishofen und lädt ein zum Bummeln & Spazieren entlang des Krippenwegs mit seinen liebevoll dekorierten Schaufenstern. Durch die festliche Atmosphäre und die herzliche Gastfreundschaft der Wörishofener vergessen Gäste den Alltag und genießen den Besuch in Hutboutique, Lupengeschäft, Käsestube & Co. Mit dem traditionellen Bad Wörishofener Weihnachtsmarkt in und um das Kurhaus an allen drei Adventswochenenden im Dezember sowie der romantischen Waldweihnacht in der „Teufelsküche“ am 22. Dezember 2013 feiert das Kneipp-Original die Vorweihnachtszeit. Eine heiße Tasse Glühwein und eine warme Waffel auf die Hand runden den Ausflug ins Allgäu ab. Bad Wörishofen leuchtet – vor allem aber das Kurhaus im Ortskern. Hier, und rund um das Zentrum, zaubern die Stadtgärtner zwischen 6. Dezember 2013 und 6. Januar 2014 eine einmalige Lichterdekoration. Der rund zwei Kilometer lange Bad Wörishofener Krippenweg mit orientalischen, ...

Weiterlesen
Einladung nach Bad Wildbad im Enztal – „Königlich Tagen“ im Nordschwarzwald
Bad Wildbad/München, 4. November 2013. „Königlich Tagen“ – unter diesem Motto lud der Geschäftsführer der Touristik Bad Wildbad GmbH, Bernhard Mosbacher, am Freitag, den 25. Oktober 2013 Tagungsagenturen und -verkäufer in die Kur- und Bäderstadt im nördlichen Schwarzwald ein. Von Starnberg bis Düsseldorf sind 25 Vertreter der MICE-Branche ins Enztal angereist, um sich das im letzten Jahr aufwändig renovierte und wiedereröffnete „Haus des Gastes“ Forum König Karls Bad sowie das Kurhaus und das Kulturzentrum Trinkhalle Wildbad anzuschauen. Jede Location hat ihren eigenen Charme, die Kapazität schwankt von 100 Teilnehmern im Forum König Karls Bad bis 1.000 in der Trinkhalle. Abgerundet wurde der 2-tägige Ausflug mit einem Abend auf der urigen Grünhütte sowie einem Besuch im historisch-orientalischem Wellnesstempel Palais Thermal. Somit war auch das „Post Convention Programm“ Bestandteil des Fam Trips. Unterstützt wurde Mosbacher und sein Team von den Fachfrauen Doris Berendes von „Berendes Vertriebsoptimierung“ sowie von Pia Kumpmann vom „Convention ...

Weiterlesen
Modernes Alpin-Design & herzliche Gemütlichkeit – Hotel Forsthofgut sichert sich erneut 3 „Lilien“ im Relax Guide 2014
Leogang/München, 22. Oktober 2013. Schlemmen in der neuen Restaurant-Stube „echt.gut essen“, entspannen in Europas erstem waldSPA, die neuen Luxus-Chaletsuiten „Landleben“ im lichtdurchfluteten Dachatelier genießen – das Hotel Forsthofgut in Leogang überzeugte die Tester des Relax Guides 2014 und sicherte sich einen Platz unter den Top 20 Wellnesshotels in Österreich. Mit dem Qualitätsgütesiegel der drei „Lilien“ und dem Prädikat „Hervorragend“ erhält das Familien- und Wohlfühlhotel die Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge, was nur wenigen anderen österreichischen Hotels gelang. Die Gäste schätzen besonders das moderne Alpin-Design und die Herzlichkeit des familiengeführten Hotels. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die Wertschätzung, die dadurch unserem Hotel zuteil wird – sie bestätigt unsere Bemühungen für ein ganzheitliches Wohlfühlkonzept“, freut sich Junghotelier Christoph Schmuck über die Bewertung des im Oktober 2013 erschienenen Relax Guides der österreichischen Hotels. Das Forsthofgut erhält hervorragende 17 von 20 Punkten und drei Lilien in den Kategorien „Wellness“, „Kur“ ...

Weiterlesen
Ski-Bau-Workshop, Ice-Biking und Special Olympics – Die Winternews aus dem Bayerischen Wald für 2013 / 14
Regensburg/München, 2. Oktober 2013. Mit vielen neuen Attraktionen und Aktivitäten startet der Bayerische Wald als eine der lawinen- und schneesichersten Wintersportregionen Deutschlands in die kommende Saison. Für Ice-Biker geht es beispielsweise mit Spikes an den Reifen rund um Frauenau downhill über Schnee und Eis. Mit viel Adrenalin carven Ski-Biker Dank ausgereifter Technik im Skizentrum Mittendorf auf den Pisten und Trails den Berg hinunter. Die neue 2,5 Kilometer lange Skirollerbahn als Rundkurs bietet zudem Action bei jeder Witterung im Nordischen Zentrum Breitenberg. Ganz individuell erkunden Naturfreunde ab sofort die verschneite Landschaft auf den ausgeschilderten Schneeschuhtouren durch Europas größtes zusammenhängendes Waldgebirge. Inmitten einer der familienfreundlichsten Skiregionen Deutschlands kurven am Hohenbogen Neulinge auf der eigens für Anfänger und Familien vorgesehenen Piste. Getreu dem Motto „Do it yourself!“ fertigen die Teilnehmer beim dreitägigen Ski-Bau-Workshop in Bad Kötzting ihre eigenen Skier in Handarbeit und erlernen alles Nötige zu den Materialen wie den Sinterbelägen, speziellen Holzkernen ...

Weiterlesen
Das Fine-Dining Restaurant „echt.“ im Hotel Forsthofgut in Leogang – Regionale Gourmet-Küche in exklusivem Rahmen
Leogang/München, 5. September 2013. Exklusiv, stilvoll, regional & einfach „echt.“ – Der Name der neuen Fine-Dining Restaurantstube „echt. gut essen“ im Forsthofgut Leogang ist Programm. Seit Juli 2013 speisen Hotel- und Abend-Gäste in der eleganten Stube aus Altholz an einem Abend in der Woche. Nach vorheriger Reservierung empfängt der Küchenchef Wolfgang Oberschachner höchstens 20 Gourmets bei ausgewählten Degustationsmenüs mit Weinbegleitung im kleinen Kreis. Die hochwertigen Produkte stammen bevorzugt von regionalen Lieferanten und Partnern um Leogang sowie aus dem eigenen Wildgehege, frisch und abwechslungsreich zubereitet unter dem Credo der vitalen „Grünen Haube“-Naturküche. Die Raritäten-Weinkarte rundet den kulinarischen Ausflug ab. Ein Auszug aus der aktuellen Menü-Reise durch die Leoganger Steinberg-Region lässt Feinschmeckern Raum zum Träumen: Eröffnet wird der Abend beispielsweise mit Tataren und Gebeiztem von der Leoganger Lachsforelle nebst Kaviar aus Grödig auf Gewürzküchlein mit Flusskrebs und Leoganger Wachtelei. Über ein Schaumsüppchen mit Brennnesselnockerl und Heurige vom Stechau-Bauern in Saalfelden geht es ...

Weiterlesen
Hollywood-Flair und 1960er-Jahre Chic im Fichtelgebirge: Grand Opening des Fernweh-Diners mit Henry Maske
Fichtelberg/München, 6. September 2013. „Finest Burgers & Steaks“, nostalgisches Design mit US-Chevrolet-Oldtimer, Bedienungen in Sixties-Style und Oldies aus der Jukebox – am 12. September 2013 eröffnet das neue Fernweh-Diner feierlich in Hof im Fichtelgebirge. Zu den Highlights der Gala zählt die Verleihung des Star-Sterns an Henry Maske für sein soziales Engagement. Ähnlich dem „Walk of Fame“ in Hollywood wird der Stern auf dem „Boulevard der Humanität“ zwischen dem Fernweh-Diner und dem „Schilderwald“ des Friedensprojekt Fernwehpark in den Boden eingelassen. Im ersten Stock des Erlebnisrestaurants entdecken Gäste im Star-Museum über 200 Original-Handabdrücke von bekannten Persönlichkeiten wie Kevin Costner, Phillip Lahm, Till Schweiger, Iris Berben oder Alfons Schuhbeck. Darüber hinaus gibt es prominente Unikate wie die handsignierten Boxhandschuhe der Klitschkos, ein Filmkostüm von Freddy Quinn oder einige persönliche Gegenständen von Johnny Cash zu sehen. Das neue Diner bereichert den Hofer Fernwehpark – eine Begegnungsstätte für Reisende aus aller Welt und einmalige Tourismusattraktion ...

Weiterlesen
Prächtige Barockbauten und alte Obstbäume: Unterwegs auf dem Apfel-Radweg im Bayerischen Golf- und Thermenland
Regensburg / München, 17. Juli 2013. Saftig schimmern die reifen Äpfel und Birnen an den Bäumen und erste Blätter beginnen sich zu färben – im Herbst zeigt sich die sanfte Hügellandschaft entlang des Apfel-Radwegs in ihren schönsten Farben. Zwischen Donau und Inn reiht sich im Bayerischen Golf- und Thermenland nicht nur Obstbaum an Obstbaum, es begegnen den Radlern auch zahlreiche beeindruckende Zeitzeugen aus der Epoche des Barocks wie beispielsweise das ehemalige Kloster Aldersbach, die Wallfahrtskirche Sammarei, die Missionsbenediktinerabtei Schweiklberg in Vilshofen an der Donau mit Schwarzafrikamuseum oder die Domstadt Passau. Als eine von insgesamt 17 abwechslungsreichen Thementouren gehört der Apfel-Radweg  zum über 1.000 Kilometer weiten Wegenetz durch die Rad- und Kulturlandschaft Ostbayerns. Start der insgesamt 91 Kilometer langen Rundtour auf dem Apfel-Radweg ist die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Von dort aus fahren die Radler auf der ersten von sieben Etappen flussaufwärts entlang der Donau und erreichen nach etwa zwei Stunden Vilshofen. Parallel ...

Weiterlesen
Canne Bianche_Hotel & spa mit neuer PR-Repräsentanz
piroth.kommunikation übernimmt PR- und Marketing für apulisches Beachhotel Pullach bei München, 11. Juli 2013. Als auf Tourismus spezialisierte, inhabergeführte Agentur übernimmt piroth.kommunikation ab sofort die PR- und Marketingarbeit für das im März 2013 neu eröffnete 4*-Beachhotel Canne Bianche_Hotel & spa im Stiefelabsatz Italiens in Torre Canne. Mit 55 Zimmern auf der circa 15.000 Quadratmeter großen Anlage punktet das Hotel durch seine direkte Strandlage, architektonisch an die typisch weißgetünchten, puristisch geradlinigen Häuser und das bezeichnende Zusammenspiel von Wasser, Wind und Meer. Hoteldirektorin Annabella Carriello, die früher in der Mailänder Modeszene tätig war, führt das Haus auf kreativ-serviceorientierte Weise. Sanfte Lounge-Klänge und der Duft von Lavendel und Zitronen empfangen den Gast sobald er das neu eröffnete 4*-Hotel betritt. Der Blick schweift über die sonnengewärmte Sandsteinterrasse mit Pool, den feinen Sandstrand, das satte Grün des Palmengartens und das türkisschimmernde Meer bis in den schier unendlich scheinenden Horizont. Hier treffen maritimes Lebensgefühl und Öko-Chic ...

Weiterlesen
Apulien Workshop „Live your Puglia experience“
Don Pasta und das Team von Pugliapromozione begeistern Münchner Fachwelt Pullach bei München, 10. Juli 2013. Pugliapromozione und piroth.kommunikation luden am 4. Juli 2013 zum Apulien Workshop „Live your Puglia experience“ in das ganz in blau erleuchtete 8seasons in der Münchner Innenstadt. 27 touristische Leistungsträger aus Süditalien informierten über 100 Reiseveranstalter, Reisebüros und Medienvertreter über die Kultur- und Genussregion Apulien im Stiefelabsatz Italiens. Highlight des Abends war die „Food Sound System“-Cooking Show des Gastrophilosophen Don Pasta. Bekocht von Vinzenzo und Palmarita sowie dem Team von eat.fine catering genossen die Teilnehmer den Abend beim „Dinner alla pugliese“. Mit Focaccia con pomodorini, Riso patate e cozze, Limoncello mit Zitronensorbet & Co. erlebten sie apulische Kochkunst und Lebensart hautnah. Apulien live erleben werden drei Gewinner einer Flugreise und einer Biketour vor Ort. „Neben der Präsentation von Fachinformationen beispielsweise zu Wachstumszahlen aus Deutschland und den verbesserten Flugverbindungen in Kooperation mit Air Dolomiti, liegt es ...

Weiterlesen
Neue „kleine Schwester“ von Villas Valriche – La Balise Marina: 2. Immobilienprojekt der ENL-Group auf Mauritius
Die mehrfach ausgezeichnete Golf- & Lifestyle-Villenanlage Villas Valriche baut seine Stellung als führendes Immobilienprojekt auf Mauritius weiter aus. Nach dem großen Erfolg von Villas Valriche als IRS Immobilienprojekt (Integrated Resort Scheme) auf Mauritius mit den sowohl am meisten gebauten als auch verkauften Villen, folgt nun das zweite Projekt des Entwicklers ENL – La Balise Marina. Der Jachthafen mit integrierter Luxus-Wohn- und Hotelanlage setzt sich aus 113 Apartments und Villen mit privatem Bootsanlegeplatz zusammen. Somit garantiert es als einziges IRS-Projekt auf Mauritius jedem Eigentümer einen privaten Zugang zum Meer. Die ENL-Group ist die bedeutendste lokale Investment-Gruppe auf Mauritius. Anknüpfend an den Erfolg von Villas Valriche konzipierte die ENL-Group La Balise Marina auf einem circa zwölf Hektar großen Gebiet ein Jachtresort mit Jachthafen, Apartment- und Villenkomplexen.  Den Gästen steht neben dem Le Sunset-Welcome Center sowie dem L´Estuaire Einkaufszentrum mit zwei Restaurants, einer Bar, Boutiquen, Lebensmittelgeschäften sowie Chartermöglichkeiten für beispielsweise Hochseefischen ebenfalls ein ...

Weiterlesen
Mosel-Camino durch das Ferienland Bernkastel-Kues
Wandern entlang Burgen, Kirchen & Weinorten von Koblenz nach Trier Bernkastel-Kues/München, 4. Juni 2013. Immer der Muschel nach – der Mosel-Camino führt von Koblenz-Stolzenfels, durch das Ferienland Bernkastel-Kues bis nach Trier zum Apostelgrab des heiligen Matthias, das einzige nördlich der Alpen. Auf den rund 180 Kilometern erleben Pilger steile Anstiege durch die engen Täler des Hunsrücks und der Eifel, flache Wege entlang der Mosel sowie herrliche Aussichtspunkte für Zeit zur Besinnung und Ruhe. Über 1.000 Schilder mit der gelben Muschel auf blauem Grund weisen den Wanderern auf dem seit 2008 bestehenden Mosel-Camino den Weg. Mittelalterliche Burgen und Ruinen wie die Burg Eltz, Kirchen sowie romantische Weinorte begleiten die Pilgerstrecke. Die Etappe des Mosel-Caminos durch die Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues startet in der Jugendstilstadt Traben-Trarbach. Ausgehend von dem Moselhöhenweg und Compener Bachtal erreichen die Pilger bald eine Höhe von 395 Metern. Der gelben Muschel folgend geht es bergab nach Bernkastel durch ...

Weiterlesen
Tage der offenen Weinkeller und Wein- & Straßenfeste an der Mosel
Genuss, Gemütlichkeit & Gaumenfreuden im Ferienland Bernkastel-Kues Bernkastel-Kues/München, 31. Mai 2013. „La dolce vita“ im Herzen von Rheinland-Pfalz – mit den weltbesten Rieslingweinen, historischen Weinkellern und moseltypischen Spezialitäten lockt das Ferienland Bernkastel-Kues mit seinen weltweit renommierten Winzern Genussliebhaber an die Mosel. Bei den Tagen der offenen Weinkeller von April bis August und den zahlreichen Wein- & Straßenfesten von Mai bis Oktober erleben Gäste das mediterrane Flair der Stadt Bernkastel-Kues und der umliegenden Moseldörfer. Der Weinanbau an der Mosel spielte bereits zu Zeiten der Römer eine bedeutende Rolle, denn jedem römischen Soldaten standen drei Liter Wein pro Tag zu. So entwickelte sich die Wein- und Kulturregion an der Mittelmosel mit ihrer über 2.000-jährigen Geschichte zu einem der berühmtesten Weinanbaugebiete der Welt. Um die Weinfässer von den Bewohnern der Moselorte leeren zu lassen, öffneten früher die Winzer die Pforten ihrer Keller, um so für die neue Lese Platz zu schaffen. Heute laden ...

Weiterlesen