Das Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel mit neuem Internetauftritt
It´s FamilyTime, Live It Now! Persönliche Ansprache, eigene Kinderwebsite, neues Leitsystem – nach dem Relaunch präsentiert sich der Internetauftritt des Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel in den Dolomiten nun noch serviceorientierter und benutzerfreundlicher. Besucher der Website werden nach Eingabe ihres Vornamens persönlich angesprochen und anhand des neuen, einfach verständlichen Leitsystems durch die verschiedenen Themenbereiche geführt. Die persönlich-familiäre Bildsprache spiegelt die von General Manager Ralph Riffeser entwickelte Philosophie „It’s Family Time, Live It Now“ wider. Bereits zum sechsten Mal in Folge erhielt das Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel beiden Travellers‘ Choice Awards die Auszeichnung „Bestes Familienhotel der Welt“.Grund dafür ist unter anderem das besondere Urlaubskonzept des Hauses, denn die bewusste Wahrnehmung der Zeit steht hier an oberster Stelle. „Das Cavallino Bianco hat sich überdie Jahre mittels seiner Philosophie It’s Family Time, Live It Now! zu einem echten Inkubator der Familienbeziehungenentwickelt, wir wollen sie in Balance bringen und stärken“, so ...

Weiterlesen
Katla Travel mit neuem Katalog
Ab sofort ganzjährig gültig mit Sommer und Winter-Bestsellern der Island-Expertinnen Feuerspuckende Vulkane, tosende Wasserfälle und kristallklare Gletscherseen – so vielfältig wie die isländische Landschaft selbst, sind auch die Gestaltungsmöglichkeiten für Reisende, die ihr Island-Abenteuer bei den Spezialisten von Katla Travel buchen. Das spiegelt sich auch im druckfrischen Katalog wider. Erstmals ganzjährig gültig, präsentiert die gerade erschienene 60-seitige Ausgabe neben den Sommer- nun auch die Winterreisen, die bisher nur online zu finden waren. Um das Expertenwissen verstärkt mit den Kunden zu teilen, gibt es noch mehr Insidertipps, nützliche Infos zur Reisevorbereitung sowie Kunden- und Mitarbeitermeinungen im neuen Katla Katalog. Nachhaltige Planung – Ganzjahreskatalog mit separaten Preisinformationen  Für dieIsland-Expertinnen von Katla Travel ist nachhaltige Planung das A und O, denn der Münchner Reiseveranstalter ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Natur bewusst. Dazu Susan Stefanski, Geschäftsführerin der Katla Travel GmbH: „Trotz Verwendung eines zertifizierten Papieres und einer sparsam gewählten Druckauflage, stoßen wir an unsere ...

Weiterlesen
Geschmacksexplosionen im Hotel Ansitz Plantitscherhof
Zwischen exklusivem Cigar Blind Tasting und edlen Tropfen Bei einem Glas Rum in südamerikanischer Lebensfreudeschwelgen, Whiskey- und Gin-Raritäten degustieren oder edle Tabakspezialitätenaus Übersee verkosten – im Hotel Ansitz Plantitscherhof entdeckt jeder Feinschmecker sein ganz besonderesGenusserlebnis. Neben einem exklusiven Cigar Blind Tasting im Frühjahrüberzeugt das Meraner Luxus-Hide-Away mit regelmäßigen Zigarrenabenden und eineraußergewöhnlichen Vielfalt an Spirituosen. Denn nicht nur der Wein hat es denHoteliers Margit und Johannes Gufler angetan, sie teilen auch ihre Begeisterungfür hochwertigen Whiskey, Rum und Gin bei individuellen Tastings in der HotelBar & Lounge mit ihren Gästen. Die kreativen und fachkundigen Empfehlungen derExperten des Hauses, die genau wissen welcher Tropfen Whiskey zu welcherTabakspezialität passt, vollenden das einzigartige Exklusives Cigar Blind Tasting für Zigarren-Liebhaber In der Cigar Lounge schicken Gäste ihre Geschmacksnerven auf eine Entdeckungsreise und verkosten edle Tabakspezialitäten aus der Dominikanischen Republik, Kuba oder Nicaragua. Mit der fachkundigen Beratung der fünf diplomierten Cigar-Tender des Hauses treffen sie ganz bestimmt ...
Weiterlesen
Rund um die Welt zu den spektakulärsten Sport-Events 2019
Fußball, Handball, Rugby, Ski Alpin oder Mini-Olympia – 2019 hält zahlreiche spannende Highlights für Sport-Liebhaber bereit. Von Januar bis November lassen sich die verschiedensten Wettkämpfe mit einer Urlaubsreise nach Frankreich, Schweden, Dänemark, Weißrussland oder Japan verbinden. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß welche Events sich Fans nicht entgehen lassen sollten und warum es sich lohnt die Austragungsorte zu besuchen.  Januar: Handball WM in Deutschland und Dänemark Weltpremiere – zum ersten Mal in der internationalenHandballgeschichte organisieren zwei Verbände gemeinsam eine Weltmeisterschaftund teilen sich die Austragung. Im kommenden Jahr findet vom 10. bis zum 27.Januar 2019 die Handball WM in Deutschland und Dänemark statt. Handballfreundenutzen die Gelegenheit und erkunden die deutsche Hauptstadt beimEröffnungsspiel auf ein Neues. Vom Kunstquartier Bethanien mit ausgefallenenGalerien über den alternativen Flohmarkt am Mauerpark bis hin zur verstecktenAussicht vom Kreuzberger Viktoriapark – abseits der Klassiker gibt es einigeszu entdecken. „Das Finale findet dann wiederum in der ...
Weiterlesen
Die ERV-Tipps für Reisen in der Elternzeit
Mit dem Baby um die Welt? Immer mehr Familien nutzen die Elternzeit, um länger auf Reisen zu gehen. Egal, ob mit dem Wohnmobil durch Skandinavien, im Ferienhaus in Frankreich oder gleich auf Weltreise – das gemeinsame Abenteuer gilt es gut vorzubereiten und zu planen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß, worauf Mütter und Väter bei Reisen in der Elternzeit achten sollten und welche Ziele sich für den großen Familientrip anbieten. Was gibt es zu bedenken? „Familien haben laut Gesetz pro Kind insgesamt Anspruch auf 14 Monate Elternzeit bei voller Unterstützung durch das Elterngeld. Unbezahlt haben beide Elternteile je Kind Anspruch auf bis zu 36 Monate,“ weiß Dreyer. Da sich die Elternzeit in Deutschland auch zeitlich überschneiden darf, nutzen viele frisch gebackene Mütter und Väter diese Zeit um gemeinsam länger am Stück zu verreisen. Wichtig ist, dass der Antrag auf Elternzeit dem Arbeitgeber mindestens sieben Wochen vor Start ...

Weiterlesen
Petra Nocker wird offiziell Kurdirektorin von Bad Wörishofen
Der Stadtrat von Bad Wörishofen hat Petra Nocker zum 1. Dezember zur Kurdirektorin bestellt. Die gebürtige Kaufbeurerin hatte die Leitung des Kur- und Tourismusbetriebes im Allgäu bereits seit Dezember 2016 kommissarisch übernommen und wurde nun offiziell in ihrem Amt bestätigt. Welchen Herausforderungen Bad Wörishofen gegenübersteht und wie diese gemeistert werden sollen, lesen Sie im folgenden Interview mit der Kurdirektorin Petra Nocker. Nachdem Sie die kommissarische Leitung des Kur- und Tourismusbetriebes zwei Jahre lang innehatten, sind Sie seit dem 1. Dezember offiziell Kurdirektorin von Bad Wörishofen. Welche Aufgaben bringt diese Position mit sich? „Die Bestellung zur Amtsleiterin und Kurdirektorin macht mich sehr glücklich und bestätigt unsere Arbeit in den vergangenen beiden Jahren. Bad Wörishofen steht vor großen Herausforderungen, denn nicht nur das Urlaubsverhalten und die Erwartungen unserer Gäste verändern sich, sondern auch das Angebot unserer Betriebe unterliegt einem fortlaufenden Strukturwandel. Für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Kur und Tourismus müssen wir beidem ...
Weiterlesen
Wohnen am besten Golfplatz im Indischen Ozean
Tropische Palmen, satte Greens, ganzjährig angenehmes Klima, bester Platzzustand und spektakuläre Aussichten auf den Indischen Ozean – der 18-Loch Championship und der separate 9-Loch Golfplatz an der Südwestküste von Mauritius überzeugte erneut die internationale Golf-Tourismus-Industrie. So wurde der Heritage Golf Club – Teil der mehrfach ausgezeichneten Golf- und Lifestyle-Villenanlage Heritage Villas Valriche – bei den diesjährigen World Golf Awards zum fünften Mal in Folge zum besten Golfplatz im Indischen Ozean gewählt. Heritage Golf Club erneut ausgezeichnet Der Heritage Golf Club liegt auf dem Anwesen der Heritage Villas Valriche und wurde bereits zum fünften Mal mit dem World Golf Award ausgezeichnet. 2018 konnte der Heritage Golf Club wieder mit den sanften und einladenden Fairways, großen Greens, herausfordernden Wasserhindernissen, gut platzierten Bunkern und dem außerordentlichen Platzzustand überzeugen. Mit der direkten Sicht auf das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans auf der einen und dem grünen Heritage Nature Reserve auf der anderen Seite, wurde ...

Weiterlesen
Sicheres Schneevergnügen in den Bergen
Unbeschwert unterwegs mit Schneeschuh, Board und Ski: Am kommenden Wochenende eröffnen viele Skigebiete die Saison und Wintersportler freuen sich wieder auf frisch präparierte Pisten, Winterwanderwege und Loipen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß was es für den sorgenfreien Ausflug in die Berge zu beachten gibt und wie sich Sportler für den Fall der Fälle absichern können. 1. Die richtige Vorbereitung Einfach ohne Ziel und Plan in die Berge aufzubrechen und die weiße märchenhafte Winterlandschaft zu erkunden, ist oft keine gute Idee. Jedenfalls nicht ohne die passende Ausrüstung. „Egal, ob Skifahren, Winterwandern oder Rodeln: Wärmende Kleidung und die richtigen Schuhe sind das A und O eines jeden Outdoor-Abenteuers,“ rät die ERV-Expertin. Wer sich dann noch über die Gegebenheiten vor Ort wie Route(n), Lift- und Gondelstationen, Einkehrmöglichkeiten & Co. informiert und etwas Proviant einpackt, kann ganz unbesorgt gen Berge aufbrechen. 2. Die Verhaltensregeln vor Ort Für die eigene und ...

Weiterlesen
Stein auf Stein: „Stoned“ im Fichtelgebirge
Geografen beschreiben die Landschaft des Fichtelgebirges gern als „Steinernes Hufeisen“. Die Höhenzüge aus Granit bilden zusammen tatsächlich die Form eines Hufeisens, das nach Nordosten geöffnet ist. Rund 40 Prozent der Fläche besteht aus Granit und so befand schon Johann Wolfgang von Goethe als er 1785 zum ersten Mal das Fichtelgebirge besuchte: „Der Granit lässt mich nicht los“. Die Ferienregion weiß ihren Steinreichtum zu schätzen und so findet sich hier sowohl für aktive als auch erholungssuchende oder geschichtsinteressierte Urlauber das passende, thematische Erlebnis. Auf die Steine, fertig, los Das Felsenlabyrinth Luisenburg ist das größte seiner Art in Europa und ein Nationaler Geotop. Riesige Felsbrocken – umrandet von Höhlen und Schluchten – bestimmen diese einzigartige Landschaftskulisse inmitten des Fichtelgebirges. Jährlich erfreuen sich mehr als 100.000 Besucher an diesem gigantischen Felsenmeer, wandern auf den Spuren von Königin Luise, zwingen sich durch schmale Felsenschluchten und lassen sich in den Bann der über 300 Millionen ...

Weiterlesen
Fit auf Geschäftsreisen: Die ERV-Tipps für Sport und Ernährung
Von einem Meeting zum nächsten hetzen und gleich weiter zum Kunden-Dinner – Geschäftsreisen sind anstrengend und kosten Kraft. Um trotz der Hektik leistungsfähig zu bleiben, sollten Reisende regelmäßigen Sport und gesunde Ernährung nicht vernachlässigen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß, wie Business-Traveller fit unterwegs sein können. Gesund mit kleinen Trainingseinheiten Neben dem täglichen Meeting-Marathon, ist es auf Reisen nicht immer leicht, das eigene Trainingsprogramm beizubehalten. „Dienstreisende sollten sich unterwegs nicht zusätzlich unter Druck setzen, aber trotzdem für ihre eigene Gesundheit auf etwas Bewegung achten. Dafür sind verschiedene Fitness-Apps sehr empfehlenswert“, so die ERV-Expertin. Zahlreiche Smartphone-Anwendungen bieten mittlerweile kurze, geführte Trainingseinheiten mit einer Dauer von zehn bis 20 Minuten, die problemlos im Hotelzimmer durchgeführt werden können. Das Handy wird damit zum individuellen Fitness-Studio: Reisende benötigen lediglich die App sowie Sportkleidung und schon geht es los. Alternativ gibt es eine große Auswahl an YouTube-Videos mit unzähligen Work-Outs für jedes ...
Weiterlesen
Winterzeit ist Wellnesszeit im Chiemsee-Alpenland: Die neuen Chiemgau Thermen Bad Endorf
Bernau am Chiemsee/München, 15. November 2018. Auf alle Wellness-Fans wartet im Chiemsee-Alpenland ab sofort in den frisch umgestalteten Chiemgau Thermen Bad Endorf ein neues Verwöhnprogramm. Hier genießen Besucher nun etwa in der neuen Panoramasauna den freien Blick auf den Simssee und die bayerischen Alpen, entspannen bei stimmungsvollen Licht- und Musikeffekten in dem neuen Relax-Dampfbad oder lassen sich im neuen Restaurant Lakeside verköstigen. „Die Attraktionen stehen für modernes und hochwertiges Design, spektakuläre Ausblicke und ein umfassendes Wohlfühlprogramm, das in der Region einzigartig ist“, erklärt Stefan Bammer, Vorstand Touristik der Gesundheitswelt Chiemgau (GWC) AG. Mit einem der höchsten Jod-Thermalsole-Werten Europas ist die Therme zudem eine wahre Gesundheits-Oase. Doch nicht nur Bad Endorf ist ein Wellnesstraum für alle Erholungssuchenden. Auch im ältesten Moorbad Bayerns und dem Schwefel-Thermalwasser der Therme in Bad Aibling sowie den zahlreichen Freizeitbädern mit Saunalandschaften der Region vergessen Urlauber den Alltag und lassen ihre Seele im Chiemsee-Alpenland ganz einfach baumeln. ...

Weiterlesen
Winterkochrezepte aus der Kneipp’schen Küche
Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelte in Bad Wörishofen sein ganzheitliches Naturheilverfahren. Demnach ist das gesundheitliche Wohlbefinden des Menschen ein Zusammenspiel aus Wasseranwendungen, Ernährung, Kräutern, Bewegung sowie der inneren Ordnung. Eine ausgewogene Ernährung nach Kneipp besteht aus einer hochwertigen, möglichst naturbelassenen Vollwertkost mit buntem Gemüse, frischem Salat und vitalstoffreichen Gerichten. Auch die zweite Ausgabe der vierteiligen Kochbuchreihe „Richtig genießen mit Kneipp“ basiert auf der Lehre des Naturheilkundlers und präsentiert winterliche Schmankerl der Kneipp’schen Küche. Das Kochbuch ist ab 28. November zum Preis von 13,50 Euro bei der Gäste-Information im Kurhaus Bad Wörishofen, über den Online-Shop unter www.bad-woerishofen.de, bei der Mindelheimer Zeitung und im Buchhandel erhältlich. Winterliche Kneipp-Rezepte Im zweiten, 80 Seiten dicken Kochbuch der vierteiligen Rezeptreihe „Richtig genießen mit Kneipp“ finden sich schmackhafte Küchenkreationen für eine ausgewogene Ernährung nach Pfarrer Kneipp. Das Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Köche aus dem Kneippkurort Bad Wörishofen widmet sich in der Winterausgabe der kalten Jahreszeit und zeigt gesunde Gerichte, ...

Weiterlesen
Zwischen kuriosen Traditionen und spektakulären Events
Uraltes Stärke-Ritual, eiskalte Mutprobe, funkelnder City-Lauf, kuriose Blutwurst-Tradition oder gruselige Masken-Schau: Mit ausgefallenen Veranstaltungen und einzigartigen Bräuchen wird der Start in 2019 garantiert nicht langweilig. Von Januar bis März strömen Brauchtum-Fans und Athleten gen Fichtelgebirge, Chiemsee-Alpenland, ZweiTälerLand, Bayerisch-Schwaben oder sogar Island und genießen das bunte Spektakel der abwechslungsreichen Feierlichkeiten. Stärke antrinken im Fichtelgebirge Im Fichtelgebirge wird das neue Jahr mit einem uralten fränkischen Brauch begrüßt – das Stärke antrinken. Am 6. Januar versammeln sich Freunde und Familie traditionell in geselliger Runde, um sich mit regionalem Bier oder speziellem Starkbier gegen Unheil zu wappnen und so Kraft und Gesundheit für die kommende Zeit zu tanken. Damit die Stärke auch alle 12 Monate vorhält, wird für jeden Monat des Jahres ein Starkbier getrunken. Da bis 1691 der 6. Januar den Beginn des neuen Jahres markierte, findet der Brauch auch heute noch an diesem Tag statt. Die Franken nennen diesen Tag auch Großneujahr, ...

Weiterlesen
Die ERV zum Verhalten bei Tsunamis
Naturkatastrophen treffen Reisende meist unerwartet. So können zwar beispielsweise Unwetter oder Hurrikans durch gewisse Anzeichen und Wetterbedingungen vorhergesagt werden, andere Katastrophen wie Tsunamis entstehen dagegen wie aus dem Nichts. In diesen plötzlichen Notsituationen ist schnelles Handeln gefragt, um das eigene Leben – und das vieler anderer – zu retten. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung) weiß, was Reisende in gefährdeten Regionen und im tatsächlichen Notfall beachten sollten. Wie entsteht ein Tsunami? „Eine plötzliche Hebung oder Senkung des Meeresbodens kann Tsunamis zur Folge haben. Aber auch wenn große Erdmassen ins Wasser stürzen oder heftige Winde wüten, entstehen die mächtigen Wellen. Der häufigste Grund sind jedoch starke Erdbeben unter dem Meeresboden“, weiß die Reiseexpertin. Dabei schieben sich tektonische Platten der Erdkruste übereinander und verhaken sich. Dadurch kommt es zu Spannungen, die sich schlagartig entladen und so ein Seebeben auslösen. Ab einer Richtermagnitude von über 7,5 kann der riesige Wasserberg losrollen ...
Weiterlesen
Der Plantitscherhof gehört zu den besten Wellness-Hotels Südtirols
Das Hotel Ansitz Plantitscherhof zählt zu den 25 Top Wellness-Hotels in Südtirol: Das im März diesen Jahres wiedereröffnete Fünf-Sterne-Haus im Meraner Villenviertel wird mit drei Lilien im SPA Award 2019 des Relax Guides ausgezeichnet. Überzeugt hat das familiengeführte Haus vor allem mit dem verwinkelten mediterranen Gartenparadies inmitten der Stadt und dem lichtdurchfluteten modernen Neubau inklusive Penthouse-Suite mit Infinity-Swimmingpool. Auch durch Highlights wie das Oldtimer-Wohnzimmer, das neue Gourmet-Restaurant zum Speisen unter freiem Himmel und dem GoldenSPA mit Saunabereich und Innenpool konnte der Plantitscherhof punkten. „Der Award bestätigt uns in unserer bisherigen Arbeit und wir sind stolz damit eines der führenden Wellness-Hotels der Region zu sein. Er ist sozusagen das I-Tüpfelchen der letzten zehn Jahre, in denen wir den Plantitscherhof mit viel Herzblut weiterentwickelt haben,“ so Gastgeberin Margit Gufler. Durch einen kritischen und anonymen Hoteltest sind sich die Vertreter des Relax Guide 2019 sicher: Das Hotel Ansitz Plantitscherhof gehört zu den Top ...

Weiterlesen