RSM: Gregor Schmidt übernimmt Verantwortung als European Regional Leader
Das weltweit sechstgrößte Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften RSM hat Gregor Schmidt zum neuen European Regional Leader ernannt.   Als erster Deutscher wird Gregor Schmidt als European Regional Leader eine weitere Aufgabe im internationalen RSM-Netzwerk übernehmen und die langfristige globale Strategie von RSM in Europa vorantreiben. Ziel dieser ist die weitere Optimierung der Mandantenbetreuung – auch über europäische Grenzen hinweg – und der Ausbau der Mitgliedsunternehmen. Bereits im vergangenen Jahr wuchs das Netzwerk um sechs Prozent und hat mit Bulgarien einen neuen Markt erschlossen. Zudem gab es Fusionen in Deutschland, den Niederlanden, Nordirland, Polen, der Republik Irland und Großbritannien. In seiner neuen Rolle arbeitet Gregor Schmidt noch enger als bisher mit Jean Stephens zusammen, CEO von RSM International. Schmidt wird seine Führungs- und Fachkompetenz einsetzen, um RSM-Gesellschaften zu unterstützen, ihre gemeinsamen Ziele in ganz Europa zu erreichen und die Vision von RSM – der Partner und Berater des Vertrauens für ...
Weiterlesen
RSM berät capiton AG bei Kauf- und Übernahmeverfahren der ISPIN AG
Bei der ersten Akquisition im Rahmen des von capiton geplanten „Buy & Build“-Konzeptes für den Cyber-Security-Markt in der DACH-Region führte RSM die finanzielle und steuerliche Due Diligence durch. Die unabhängige und inhabergeführte Private Equity Gesellschaft capiton, in deren Beteiligungsportfolio sich bereits zehn mittelständische Unternehmen befinden, beteiligt sich gemeinsam mit dem Management mehrheitlich an dem führenden Schweizer Cyber-Security-Unternehmen ISPIN AG. Die Transaktion, von der beide Parteien große Wachstumsimpulse erwarten, wurde von RSM umfassend begleitet und innerhalb weniger Wochen realisiert. Nach Aussagen aller Beteiligten hat das große RSM-Engagement und die Kompetenz bei der Projektdurchführung wesentlich zum Abschluss der Transaktion beigetragen. RSM konnte innerhalb kürzester Zeit ein schlagkräftiges Expertenteam aus Deutschland und der Schweiz mobilisieren. „Die Seniorität und das Commitment des RSM-Projektteams hat es ermöglicht, die Due Diligence in kurzer Zeit erfolgreich zum Abschluss zu bringen“, so Roumyana Schnettler von capiton. „Die Zusammenarbeit mit den involvierten Beratern sowie mit capiton selbst war von ...

Weiterlesen
Zitzelsberger in München verstärkt RSM
Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss renommierter mittelständischer Kanzleien zur RSM GmbH setzt RSM ein weiteres Wachstumssignal: Zitzelsberger in München integriert sich ebenfalls in RSM. Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Zitzelsberger mit Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt München ist eine traditionsreiche Gesellschaft, die in der Region einen hervorragenden Ruf genießt. Über 60 Mitarbeiter betreuen hier im Wesentlichen mittelständische Mandanten und verfolgen in Beratung und Prüfung eine ausgeprägte Qualitätsstrategie. Mit Zitzelsberger in München ist die RSM GmbH jetzt deutschlandweit noch stärker vertreten und beschäftigt insgesamt mehr als 600 Mitarbeiter an 14 Standorten. RSM bündelt hierdurch weitere Kompetenzen und Know-How und etabliert sich als sogenannte Next10 Gesellschaft – eine der größeren, mittelstandsfokussierten Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland. Der neue Münchner Partner bringt auch große Expertise in den Bereichen Unternehmenstransaktionen, Internationales Steuerrecht und Unternehmensbewertung in die RSM GmbH mit ein. Jean Stephens, CEO von RSM International: „Dieser Zusammenschluss ist ein weiteres Beispiel für das Engagement von ...
Weiterlesen
DORTEX Design-Award 2018: Das sind die Gewinner
Dortmund. DORTEX hat sieben Talente aus Handarbeit und Design mit dem Kreativpreis DORTEX Design-Award ausgezeichnet. Auf der Messe CREATIVA präsentierten die Gewinner ihre Werke dem Publikum. Die Künstler erhielten ein Preisgeld von insgesamt 10.750 Euro und knüpften wertvolle Kontakte. Für den Wettbewerb bewarben sich insgesamt knapp 150 Teilnehmer mit 303 Projekten. Die sechsköpfige Expertenjury bestimmte zunächst zwei Finalisten pro Kategorie. Nach der Jurysitzung im DORTEX-Haus in Dortmund-Bodelschwingh, die live im Internet übertragen wurde, verkündete sie die Gewinner. Beim Eröffnungstag der CREATIVA veranstaltete DORTEX die Award-Show des Wettbewerbs auf der Event-Bühne der Messe. Dort zeigten die Finalisten ihre Entwürfe einem fachkundigen Publikum bei einer Modenschau. „Dieses Jahr ist der Award noch ein Stückchen digitaler geworden“, sagt Elke Dohmann, Marketingleiterin bei DORTEX. „Durch den Livestream haben unsere Kandidaten ein viel größeres Publikum erreicht.“ In diesem Jahr wurden zwei Teilnehmer unter 18 Jahren als Best Youngster geehrt. Der Jury fiel es sichtlich schwer, ...
Weiterlesen
Focus-Spezial: RSM ist „Top-Steuerkanzlei 2018“ in Deutschland
RSM überzeugt im Arbeitsgebiet Wirtschaftsprüfung RSM gehört zu den Top-Steuerkanzleien. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Hamburger Marktforschungsinstitut Statista für das Nachrichtenmagazin Focus durchgeführt hat. Die gelisteten Kanzleien werden als „Top Steuerkanzlei 2018“ ausgezeichnet. Für die bundesweite Befragung wurden rund 10.000 Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Führungspositionen per E-Mail zu einer personalisierten Online-Befragung eingeladen. Die Befragten konnten zu dem Fachgebiet, in dem sie persönlich tätig sind, eine oder mehrere Empfehlungen von Kollegen außerhalb der eigenen Kanzlei abgeben – für insgesamt 19 Arbeitsgebiete. Die wertvolle Auszeichnung im Arbeitsgebiet Wirtschaftsprüfung erhielt RSM aber nicht nur durch Empfehlungen – als Bewertungsparameter gingen auch die vorhandenen Zusatzqualifikationen je Arbeitsgebiet ein. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Die Vielzahl an Empfehlungen durch Kollegen spiegelt das Vertrauen in unsere Arbeit wider und bestärkt uns darin, im Prüfungs- und Beratermarkt auf Augenhöhe mit unseren Mandanten zu kooperieren“, so Rainer Grote, Mitglied des Managements der RSM ...
Weiterlesen
DORTEX Design-Award bietet erstmals Livestream der Jurysitzung an
Dortmund. Die Schlussphase des DORTEX Design-Award hat begonnen. Interessierte können online über einen Livestream dabei sein, wenn die Fachjury am 13. März im Firmensitz von DORTEX in Dortmund-Bodelschwingh die Sieger des Wettbewerbs bestimmt.   Knapp 150 Menschen mit 303 Projekten hatten sich zur fünften Auflage des DORTEX Design-Award beworben. 14 von ihnen haben es ins Finale geschafft und kommen nach Dortmund, um ihre Werke einer Jury zu präsentieren, die aus Experten der Textil-, Mode- und Kunst-Branche besteht. Pro Kategorie stellen sich zwei Finalisten vor und wollen mit ihrer Leidenschaft und ihrem Talent begeistern. Über einen Livestream haben Interessierte, Freunde und Familie der Finalisten nun erstmals die Möglichkeit, in Echtzeit bei der Jurysitzung dabei zu sein. Sie können über den integrierten Live-Chat Fragen stellen und sich zu den Entwürfen austauschen. Der Livestream ist ab 12 Uhr mittags verfügbar über die Website des Design-Award und außerdem über die Livestreamseite von blabla.cafe, der ...
Weiterlesen
Etiketten aus Metall: DORTEX® erweitert sein Geschäftsfeld
Dortmund. Etiketten aus Stoff, Leder, Kunstleder und Holz – und nun auch aus Edelstahl: DORTEX ergänzt sein Portfolio um ein neues Produkt und untermauert damit seine führende Position in der Kreativbranche. Die neuen Metalletiketten gliedern sich in die Produktreihe Corinera ein, die bereits Etiketten aus Leder, Kunstleder, Pappelholz und dem veganen Leder „SnapPap“ umfasst. Sie sind in verschiedenen Größen sowie frei wählbaren Formen erhältlich und können mit eigenen Motiven, Logos und Sprüchen versehen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, zwischen Etiketten mit Löchern und ohne Löcher zu wählen. So kann der Nutzer selbst entscheiden, ob die Etiketten vernäht oder beispielsweise angeklebt werden sollen. DORTEX war bereits mit seinen Labeln aus Leder und SnapPap in eine Marktlücke gestoßen und hat einen breiten Kundenstamm in der Kreativbranche. Nun möchte das Dortmunder Unternehmen verstärkt die Kundengruppen ansprechen, die nicht aus dem Feld Textilien kommen, zum Beispiel Handwerker oder Bastler. „Die Besonderheit am Material ...
Weiterlesen
Live, interaktiv und kostenfrei: Die neue Nähsendung „oh NÄH!“
Dortmund. Für Menschen, die gern nähen, gibt es online die Sendung „oh NÄH!“. Im Livestream von blabla.cafe tauschen sich Do-It-Yourself-Begeisterte zu ihrem Hobby aus und sind gemeinsam kreativ.
Weiterlesen
Preisgelder von 10.000 Euro: Jetzt bewerben zum DORTEX Design-Award
Dortmund. DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die kreativsten DIY-Künstler mit dem DORTEX Design-Award. Bewerben können sich von sofort an alle Kreativen, wenn sie keine Profis sind – das heißt, mit ihren Designs aus den Bereichen Kleidung und Accessoires kein Geld verdienen. Aktuelle Neuerung: Jurysitzung und Preisverleihung werden live im Internet übertragen.

Weiterlesen
Preisgelder von 10.000 Euro: Jetzt bewerben zum DORTEX Design-Award
Dortmund. DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die kreativsten DIY-Künstler mit dem DORTEX Design-Award. Bewerben können sich von sofort an alle Kreativen, wenn sie keine Profis sind – das heißt, mit ihren Designs aus den Bereichen Kleidung und Accessoires kein Geld verdienen. Aktuelle Neuerung: Jurysitzung und Preisverleihung werden live im Internet übertragen. Er gilt als Sprungbrett in die Kreativbranche und geht in diesem Jahr in die fünfte Auflage: der DORTEX Design-Award. Er richtet sich an alle, die eigene fantasievolle Entwürfe im Textilbereich umsetzen. Interessierte können bis zu sechs Fotos ihrer Entwürfe und einen Begleittext bis einschließlich 4. Februar 2018 für den traditionsreichen Wettbewerb einreichen. Welche Kategorien gibt es? Der DORTEX Design-Award kürt die talentiertesten Kreativen aus mehreren Disziplinen der Handarbeit. Die sechs Kategorien sind jeweils mit 1.500 Euro dotiert: Best of Nähen & Schneidern Best of Kostümdesign Best of Stricken & Häkeln Best of Textilkunst Best of Mode-Design ...
Weiterlesen
Dortex weiht neuen Firmensitz ein
Dortmund. Dortex, marktführender Hersteller personalisierter Etiketten, hat seinen neuen Firmensitz in Dortmund-Bodelschwingh bezogen. Das Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Schloss Bodelschwingh ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Internetnutzer konnten den Baufortschritt bis zuletzt online verfolgen – nun ist das Gebäude fertiggestellt: Dortex hat seinen neuen Firmensitz in Dortmund-Bodelschwingh bezogen. Die Zentrale am Schlosspark vereint Verwaltung, Service und Produktentwicklung an einem Standort. Auf 1.200 Quadratmetern ist nicht nur Arbeits-, sondern auch Wohnfläche entstanden. Diese fügt sich nahtlos in die Bebauung des angrenzenden Wohngebiets ein. Damit setzt Dortex bei seinem Neubau auf ein nachhaltiges Arbeitsumfeld. Einweihungsfest mit Gästen aus Politik und Wirtschaft Von diesem überzeugten sich am Sonntag Vertreter aus Politik und Wirtschaft: Beim offiziellen Einweihungsfest gewährte Dortex den circa 50 Gästen einen Einblick in seine Firmenräume und die Architektur der dreistöckigen Immobilie. Burkhard Dohmann, Geschäftsführer bei Dortex: „Unser Dortex-Haus ist ein folgerichtiger Schritt in der Weiterentwicklung der Firma. ...
Weiterlesen
blabla.cafe: Ein digitaler Ort des Austauschs
Dortmund. Die neue multimediale Kommunikationsplattform www.blabla.cafe bietet interaktive Live-Sendungen und ein breites Themenspektrum nicht nur für Do It Yourself (DIY)-Interessierte. Der Clou: Jeder kann mitmachen. Ganz im Sinne traditioneller Kaffeehauskultur ist das blabla.cafe ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Mit einem themenübergreifenden, multimedialen Angebot fungiert die Internetseite als ein digitaler Treffpunkt. In den fünf Kategorien DIY, Lifestyle, Business, Handshake und blabla berichten Blogger, freie Autoren und Mitarbeiter des Trägers Dortex über eine breite Auswahl an Themen – sei es das selbstgenähte Kostüm oder ein innovatives Start-Up. Zuschauer greifen in Sendungen ein Das blabla.cafe hat zudem eine eigene Rundfunklizenz. Im Web-TV-Studio, das Dortex analog zur Website im gleichnamigen Café geschaffen hat, werden regelmäßig Livestreams produziert. Dazu gehört beispielsweise die Sendung „oh NÄH!“ Das Format beruht darauf, dass die Zuschauer direkt ins Geschehen eingreifen können und bewegt sich so jenseits der gängigen Blogs und Video-Tutorials. Britta Sänger, Diplom-Ingenieurin der Bekleidungstechnik, moderiert die ...
Weiterlesen
In wenigen Schritten zum eigenen Etikett: der neue Webshop von DORTEX
Dortmund. Mit der fünften Generation seines Webshops hat DORTEX, führender Hersteller von Textiletiketten, seine digitale Präsenz technisch weiterentwickelt. Der auf der Website integrierte Konfigurator ermöglicht, Textiletiketten, Bänder und Anhänger realitätsnah zu individualisieren. Hochwertige Label und Bänder originalgetreu mit Texten, Bildern und sogar mit eigenen Logos oder Schriftzeichen online gestalten: Der optimierte Konfigurator ist Kern des neuen Webshops und ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche. Durch einige technische Veränderungen ist es nun ganz leicht, innerhalb der Vorschau zwischen den Produkten zu wechseln und die Wirkung auf verschiedenen Materialien direkt zu vergleichen – ob auf Baumwolle, Satin, Leder, SnapPap oder Polyester. Die Navigation innerhalb des Onlineshops ist intuitiv, der Bestellvorgang übersichtlich. Kurze Produktionszeiten Das Besondere bei DORTEX: Nutzer können die eigenen Kreationen sowohl in großen als auch in kleinen Auflagen bestellen. Anders als viele andere Anbieter hat das Unternehmen besonders kurze Produktionszeiten, da die Bestelldaten vom Shop direkt an die Fertigung übermittelt werden. ...
Weiterlesen
Dortex empfängt Innung für Modeschaffendes Handwerk
Dortmund. Die Innung Modeschaffendes Handwerk Dortmund, Hagen, Kreis Unna, Bochum und Ennepe-Ruhr-Kreis tagte gestern im Neubau des Dortmunder Etiketten-Herstellers Dortex in Dortmund-Bodelschwingh. Im Rahmen der Versammlung erhielten die Mitglieder einen Einblick in die Produktentwicklung vor Ort. Natürliche Baustoffe, effiziente Energienutzung, moderne Arbeitsplätze: Dortex’ Neubau in Bodelschwingh vereint diese Attribute. Mit der Innung für Modeschaffendes Handwerk begrüßte Dortex nun die ersten Gäste. Die Mitglieder der Innung besprachen auf ihrer Tagung die Planung der kommenden Monate und gaben einen Überblick der vielfältigen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Dazu gehörten die regelmäßigen Mode-Frühstücke in den Ateliers der Mitglieder oder die Messe „Handwerk stylt“ auf der Zeche Hansemann in Dortmund. „Wir sind sehr aktiv. 2016 erwies sich als gutes Jahr für die Bekanntheit unserer Branche; unsere Obermeisterin Inge Szoltysik-Sparrer war Jurorin in einer TV-Sendung. Zudem ist es sehr erfreulich, dass unser stellvertretender Obermeister Carsten Rumberg auf dem Bundeskongress der Maßschneider ausgezeichnet wurde“, so der Geschäftsführer ...
Weiterlesen
Dortex Design-Award 2017: Die Gewinner stehen fest
Dortmund. Dortex hat sieben Talente aus Handarbeit und Design mit dem Kreativpreis Dortex Design-Award ausgezeichnet. Auf der Messe Creativa präsentierten die Gewinner ihre Werke dem Publikum. Die Künstler erhielten ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro und knüpften wertvolle Kontakte. Für den Wettbewerb bewarben sich insgesamt 248 Teilnehmer mit 552 Projekten. Die fünfköpfige Expertenjury bestimmte zunächst zwei Finalisten pro Kategorie. Bei der Award-Show auf der Event-Bühne der Messe Creativa in den Dortmunder Westfalenhallen verkündete sie schließlich die Gewinner. Zusätzlich präsentierten die Finalisten dem fachkundigen Publikum ihre Entwürfe. Hohes Niveau „Es war für uns nicht einfach, die beste Bewerbung jeder Kategorie zu bestimmen, denn das Niveau war durchweg sehr hoch. Die unterschiedlichen Herangehensweisen haben uns die Entscheidung schwer gemacht. Jeder der Finalisten kann auf seine Arbeit stolz sein“, sagt Jurymitglied Sabine Maeulen von der burda style. Die Sieger erhielten ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro sowie die Trophäe des Wettbewerbs. Kooperationspartner Prym ...
Weiterlesen