Neu: Transformationsmanagement-Trainings erfolgreich leiten. Ein flexibler Seminarfahrplan mit einem dreitägigen Führungstraining für Change in Organisationen
Bonn – Mit „Transformationsmangement-Trainings erfolgreich leiten“ von Regine Hinkelmann erweitert der Bonner Fachverlag managerSeminare seine Reihe mit umsetzungsreifen Seminarkonzepten. In diesem individuell anpassbaren Leadership-Programm werden Führungskräfte befähigt, komplexe Veränderungsprozesse zu gestalten. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Veränderungs- und Transformationsprozesse sind mittlerweile ein ständiger Begleiter für Mitarbeiter und Führungskräfte in der Arbeitswelt. Häufig laufen dabei unterschiedliche Prozesse gleichzeitig ab. Teilnehmer des Leadership-Programms lernen über Inputs, Selbstreflexionsübungen und praxisnahe Anwendungen, wie sie in ihrer Rolle als Führungskräfte komplizierte und weitreichende Veränderungsprozesse in Organisationen strukturieren und steuern und dabei ihre Mitarbeiter erfolgswirksam einbeziehen. Hierfür erhalten Leser einen stimmigen Seminarablauf und die präzise Beschreibung erprobter Trainingsbausteine. Fachlich werden Modelle zu organisationalen Veränderungen wie beispielsweise das „House of Change“, die Entwicklungsphasen eines Unternehmens und die sieben Basisprozesse nach Glasl vertieft. Trainiert werden Praxisfälle zum Erstellen einer Beratungsarchitektur, Übungen zur Diagnostik des Entwicklungsstatus eines Unternehmens, zur Auftragsklärung im organisationalen Change und Interventionen ...

Weiterlesen
Neues Handbuch: Systemisches Management-Coaching. Der Coaching-Ansatz der Neuen Hamburger Schule legt Standards
Bonn – Axel Janßen und Cornelia Schödlbauer präsentieren ein klar definiertes Coachingverständnis mit reproduzierbarem Coachingprozess für Einzelne und Teams. Die nachhaltige Selbstorganisation des Klienten steht in diesem systemischen Ansatz im Mittelpunkt. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Eine Coachee schildert ihren Fall. Vier verschiedene Coachs sehen daraufhin vier verschiedene Anknüpfungspunkte und Vorgehensweisen, denn bei jedem Coach fließen unterschiedliche Wahrnehmungen und Erfahrungshintergründe ein. Wie kann vor diesem Hintergrund gewährleistet werden, dass ein Coaching für den Auftraggeber eine klar prüfbare Qualität besitzen wird, unabhängig von der Person des Coachs? Die beiden Autoren beschreiben in diesem Grundlagenwerk einen klar strukturierten, wissenschaftlich fundierten und reproduzierbaren Coachingprozess, der genau das ermöglicht. Sie beantworten die Frage „Warum handle ich als Coach in diesem Moment genau so und nicht anders?“ mit einem vollständig dargelegten Coachingverständnis, vom konzeptionellen Überbau bis zur praktischen Umsetzung. Im ersten und zweiten Kapitel wird ein Überblick über bestehende Coachingansätze gegeben ...

Weiterlesen
Neue Studie: WeiterbildungsSzene Deutschland 2017. Daten zu Methoden und Modellen in Training, Beratung und Coaching
Die aktuelle Studie des Bonner Fachverlags managerSeminare liefert differenzierte Einblicke den Methodenkoffer von Weiterbildnern sowie Antworten auf die Frage, mit welchem Know-how sie erfolgreich im Wettbewerb bestehen. Zentrale Erkenntnis: Erst das solide theoretische Fundament ermöglicht Business-Trainern und -Coachs, ihre Werkzeuge und Tools erfolgreich zu nutzen. Transaktionsanalyse, Eisbergmodell, NLP, Open Space, Storytelling – der Werkzeugkoffer von Trainern, Coachs und Beratern offenbart ein scheinbar unbegrenztes Fassungsvermögen. Die Bandbreite reicht von einfachen Erklärungsmodellen bis hin zu komplexen Interventionen. Jürgen Graf liefert mit dieser Methodenstudie nicht nur einen Überblick, welche Methoden besonders verbreitet und populär sind. Er unternimmt auch den Versuch, die Inhalte des Methodenkoffers zu sortieren und Wirkungszusammenhänge aufzudecken, unter welchen Voraussetzungen das Methoden-Know-how von Weiterbildnern erfolgreich zum Einsatz kommt. So erhält der Leser detaillierte Auskunft zu folgenden Fragen: Welche psychologischen Denkschulen und lerntheoretischen Konzepte prägen die Arbeitsweise von Trainern, Beratern und Coachs? Welche methodischen Kompetenzen halten sie selbst für erfolgsrelevant? Wie werden ...

Weiterlesen
Mit Führung 4.0 Neuland betreten. Petersberger Trainertage 2017 #PTT2017
Bisher rief der Berg, jetzt ist es das Ufer. In ihrem 13. Jahr finden die Petersberger Trainertage erstmals nicht auf dem Petersberg in Königswinter statt. Stattdessen betritt die Weiterbildungsszene Neuland, wenn sie vom 31. März bis 1. April 2017 zu dem Kongress zusammentrifft. Und das nicht nur räumlich. Dass die Veranstaltung des Verlages managerSeminare diesmal im Design Hotel Kameha Grand am Bonner Rheinufer ihre Pforten öffnet, hat zwar primär den Grund, dass ihre bisherige Heimstätte – das Steigenberger Grandhotel – renoviert wird. Doch der Umzug passt auch perfekt zum Thema des Kongresses. Denn bei dem Event für Weiterbildner, Personalentwickler und Führungskräfte dreht sich diesmal alles darum, auch in Sachen Leadership Neuland zu betreten. Es geht – so auch der Titel der Veranstaltung – um ‚Führungviernull‘. Genauer: um die Eckpfeiler von Führung: Kommunikation, Kollaboration und Kultur. Einer, der anderen in dieser Hinsicht bereits mutig vorausgegangen ist, ist der Hotelier Bodo Janssen. ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und verhindern.
Bonn – Mit dem Seminarkonzept von Gisela Blümmert unterstützen Trainer Führungskräfte dabei, entstehende Mobbing-Prozesse frühzeitig zu erkennen, rechtzeitig einzugreifen und mit ihren Teams Lösungen für Konflikte oder Mobbingkonstellationen zu finden. Das direkt umsetzbare Seminarkonzept auf CD-ROM ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Ist Herr Merker einfach nur eine Nervensäge, die sich böses Gerede hinter seinem Rücken einbildet, eben „psychisch labil“, oder wird er tatsächlich von dem beliebten Kollegen Herrn Dominant konsequent isoliert? Stiftet dieser sogar Mitarbeiterinnen dazu an, Vorfälle zu inszenieren, die Herrn Merker als „Fall für den Psychologen“ dastehen lassen? Eine Konstellation, die vielen Mitarbeitern bekannt vorkommen könnte, denn etwa drei von hundert Mitarbeitern in Deutschland werden Opfer von Mobbing. Die Folge sind dauerhafte psychosomatische Störungen bei den Betroffenen und hohe Kosten für die Unternehmen. Rechtzeitige Intervention kann Folgeschäden vermeiden und als „Return on Invest“ wirken. Personen mit Führungsverantwortung werden in diesem Training befähigt, zwischen Konflikten und systematischem ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Mit den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung lernwirksame Seminare gestaltenNeurodidaktik für Trainer.
Bonn – Franz Hütter und Sandra Mareike Lang bieten einen vielseitigen Einstieg in die Neurodidaktik für Trainer. Leser erwerben das Know-how für den fundierten Transfer aus der Forschung in die Trainingspraxis und lernen Megatrends für das Trainieren mit Hirn kennen. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Warum kann ein gut durchgeführtes Outdoor-Training oder ein Führungsplanspiel schneller dauerhafte Lerneffekte vermitteln als die übliche Abfolge aus Input, Rollenspiel und Diskussion? Benutzen wir wirklich nur zehn Prozent unseres Gehirns und gibt es eine einfache Arbeitsteilung zwischen einer kreativen rechten Gehirnhälfte und einer rationalen linken? Das Autorenduo hinterfragt die oft kolportierten Neuro-Mythen und stellt das heutige und zukünftige Lernen im Seminar auf eine wirkende Basis aus lebendig beschriebenem Know-how. Teil I behandelt die Grundlagen für die Umsetzung der neurowissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis der Weiterbildung. Zum Beispiel was in Rollenspielen neuronal aktiviert und was in gruppendynamischen Prozessen geschieht. Das sogenannte „Reptilienhirn“ ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Die Coaching-Schatzkiste
150 Praxisimpulse erweitern das Repertoire des modernen Coachs   Bonn – 150 Methoden und Storys, Impact-Ideen und Selbst-Checks, Coaching-Fragen und Antworten erweitern das Repertoire von Business-Coachs und bringen Bewegung in die Gedanken ihrer Klienten. Das neue Praxishandbuch von Martin Wehrle ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Bereits in mehreren Werken hat sich Karrierecoach Martin Wehrle der Qualifizierung seines Berufsstands gewidmet. Nicht zuletzt Wehrles Branchen-Bestseller „Die 100 besten Coaching-Übungen“ dürfte den meisten Beraterinnen und Beratern hierzulande vertaut sein. In seinem aktuellen Werk versammelt er Coaching-Impulse in einer beachtlichen Vielfalt und Vielzahl und bringt diese miteinander zur Wirkung. Wohlsortiert sind die Inhalte seiner „Schatzkiste“ kapitelweise den typischen Phasen eines Coachings zugeordnet. Leser können aber auch gezielt Schätze heben und für ihre Zwecke adaptieren. Darunter fallen 50 Methoden. In einer davon lässt sich beispielsweise der Klient in fantasievoller Leichtigkeit zu einer Feier einladen, bei der er seine Beziehungen und Netzwerke beleuchtet oder ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Der Akquise-Coach. Das eigene Verkaufstalent entdecken und Kunden auf Augenhöhe akquirieren
Bonn – Mit dem praktischen Ratgeber von Angelika Eder lernen Trainer, Berater und Coachs, ihre Fähigkeiten im Umgang mit Menschen professionell im Direktverkauf einzusetzen. „Der Akquise-Coach“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Viele Selbstständige verlassen sich darauf, dass zufriedene Auftraggeber und Empfehlungen auch eine zukünftige Auslastung nach sich ziehen. Doch wenn Kontakte und Netzwerke später ausgereizt sind, fehlen dem, der nicht frühzeitig neu akquiriert hat, Aufträge. Das erforderliche Können für das aufmerksame, respektvolle und zielgerichtete Gespräch mit potenziellen Kunden besitzen Trainer, Berater und Coachs. Oft hindert sie aber die innere Einstellung sowie fehlendes Know-how über die praktische Herangehensweise daran, mögliche neue Kunden direkt anzusprechen. Angelika Eder gibt mit diesem Ratgeber sowohl ihre eigene langjährige Erfahrung in der Telefonakquise als auch alle ihr bekannten Hilfestellungen weiter. Sie belegt, wie seriöser persönlicher Verkauf funktioniert und dass man vom passiven zum aktiven Vertrieb umschalten kann, ohne sich zu verbiegen. Leser lernen, ihr ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: IntrovisionCoaching. Blockierende Verhaltensmuster von Klienten auflösen, nachhaltige Veränderung einleiten
Bonn – Eine nicht nur für Coachs bekannte Situation: Kognitiv hat der Klient seine problematischen Verhaltensweisen längst erkannt. Dennoch reagiert er in Stresssituation stets genau so, wie er es eigentlich vermeiden möchte. Mit der Methode der Introvision stellen Ulrich und Renate Dehner einen Coaching-Ansatz vor, um diese stressbedingten inneren Blockaden schnell und dauerhaft zu überwinden. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Es gibt immer wieder Situationen in Coachings, da helfen dem Klienten eine noch so tief gehende Reflexion und das Einüben alternativer Verhaltensweisen nicht weiter. In Stresssituationen ist der Klient blockiert. Bedingt durch Erlebnisse in der Kindheit oder Jugend reagiert er unwillkürlich mit einen emotional aufgeladenen „inneren Alarmzustand” und als Folge dessen mit selbstschädigenden Verhaltensmustern, die er eigentlich mit dem Coaching zu überwinden gehofft hat. Mit IntrovisionCoaching haben die renommierten Coachs Ulrich und Renate Dehner nunmehr eine äußerst wirkungsvolle Methode entwickelt und perfektioniert, die eben diese tief ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Führung und Psyche. Als Führungskraft psychische Gefährdungen bei Mitarbeitern erkennen und Hilfen einleiten
Bonn – Mit „Führung und Psyche“ gibt die Psychologin Sonja Höhn Führungskräften einen kompakten Ratgeber zum psychischen Gesundheitsschutz im Unternehmen an die Hand. Dieses Hintergrundwissen hilft ihnen, die Auswirkungen psychischer Belastungen bei ihren Mitarbeitern rechtzeitig wahrzunehmen und in diesem sensiblen Bereich vorsichtig gegenzusteuern. Das Buch der neuen Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz und ihre Folgen nehmen zu. Doch im Umgang mit Mitarbeitern, die durch betriebliche oder private Probleme in Schieflage geraten, fühlen sich Führungskräfte oft machtlos. Und das kann auch für ihre eigene Gesundheit Folgen haben. Dieses Buch unterstützt Personalverantwortliche, Gefährdungen zu erkennen und darauf angemessen zu reagieren, aber auch das eigene Verhalten gesundheitsfördernd zu reflektieren. Kapitel 1 zeigt, wie unsere Psyche funktioniert und was schlecht oder gut für sie ist. Das Modell des „Kraftrades“ liefert dazu eine Übersicht der wichtigsten Ressourcen wie beispielsweise soziale Unterstützung durch Kollegen und lädt zum ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Stressmanagement-Trainings erfolgreich leiten
Ein flexibler Seminarfahrplan für ein bis zu viertägiges Gesundheitstraining für den Business-Alltag Bonn – Mit „Stressmanagement-Trainings erfolgreich leiten“ von Katrin Greßer und Renate Freisler setzt der Bonner Fachverlag managerSeminare seine Reihe mit umsetzungsreifen Seminarkonzepten fort. Mitarbeitern und Führungskräften bietet der individuell anpassbare Fahrplan ein Training, um Gesundheit und innere Balance nachhaltig im Business-Alltag zu verankern. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter und Führungskräfte in Sachen Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe stehen aktuell ganz oben auf der Agenda der betrieblichen Weiterbildung. Das Buch unterstützt Trainer und Seminarleiter dabei, moderne Stressmanagement-Trainings mit hohem Übungsanteil, zahlreichen Selbsttests und aktivierenden Methoden lebendig und praxisnah zu gestalten. Fachlich werden Themen wie Anforderungen der modernen Arbeitswelt, persönliche Gesunderhaltung durch Ernährung und Bewegung, Umgang mit Stress, Stärkung der eigenen Ressourcen, Gesundheit als Führungsaufgabe und Salutogenese vertieft. Auf der affektiven Ebene identifizieren die Teilnehmer u. a. ihre Energieräuber und -quellen, lernen ihre ...

Weiterlesen
Neu: Der ‚trainerkoffer’ ist gepackt. Digitale Ideenquelle für Trainer, Berater und Coachs
Bonn – Breites, jederzeit verfügbares Methodenwissen für lehrende und beratende Berufe bietet der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare mit der neuen Online-Datenbank ‚trainerkoffer’. Von der simplen Kennenlernübung bis hin zur komplexen Konfliktintervention recherchieren und finden Trainer, Berater oder Coachs in den über 3.000 Tools gezielt die Methode ihrer Wahl. Über 500 passende Bildmotive erleichtern die Visualisierung am Flipchart, im PowerPoint-Sheet oder der Teilnehmerunterlage. Der Dienst hält außerdem rund 80 Vertragsvorlagen für mehr Rechtssicherheit im Traineralltag bereit. Wenn Unternehmen kurzfristig ein Training oder Coaching anfragen, geraten Anbieter bei der Konzeption rasch unter Zeitdruck. Wie hilfreich wäre jetzt ein vielseitiger Fundus mit frischen und praxiserprobten Anregungen. Unter www.trainerkoffer.de können nun Weiterbildner ebenso wie Lehrer oder unternehmensinterne Fachtrainer auf ein reiches methodisches Repertoire zurückgreifen, auf ergänzendes Bildmaterial für Handout- oder Flipchartgestaltung sowie auf Vorlagen für Verträge und AGB. ‚trainerkoffer’ liefert Ideen und Inspiration für Weiterbildende, auf die sie bequem auch unterwegs und mobil zugreifen können. ...

Weiterlesen
Neu: Micro-Inputs Veränderungscoaching. Mit Interventionen und Visualisierungen Veränderungen bei Klienten effektiver gestalten
Bonn – Für Veränderungsbegleiter und Laufbahnberater haben Martina Nohl und Anna Egger eine Auswahl von 45 besonders bewährten Modellen zusammengestellt und inspirierend visualisiert. Sie helfen, die Veränderungsfähigkeiten von Menschen proaktiv zu erweitern und ihnen Veränderungs- und Übergangsprozesse zu erleichtern. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Je häufiger sich ein Mensch im Unternehmenskontext Veränderungen ausgesetzt sieht, desto konservativer verhält er sich. Die von Martina Nohl beschriebenen Modelle und deren Anwendung im Coaching ermöglichen es Coachs, wirksam mit ihren Klienten an ihrer Veränderungsbereitschaft zu arbeiten und ihnen ihr Wissen über die eigenen Ressourcen bewusst zu machen. Um den Klienten den Zugang zu den Micro-Inputs von Anfang an zu erleichtern, hat die Visualisierungsexpertin Anna Egger sämtliche Modelle grafisch so prägnant und aussagekräftig aufbereitet, dass Coachs und Klient direkt damit arbeiten können. Die Visualisierung hilft dem Klienten, sich auf das Wesentliche zu fokussieren, aktiviert dessen Intuition und regt ihn zur Entwicklung ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Lebensbereiche balancieren. Als Trainer oder Lehrer ein gesundes Gleichgewicht in Berufs- und Privatleben schaffen
Bonn – Petra Nitschke visualisiert in ihrem Praxis-Ratgeber zahlreiche wirksame Techniken, mit denen es Trainern und Lehrern gelingen kann, ihre Lebensbereiche in Balance zu bringen. Daneben bietet das Buch zahlreiche Inspirationen und Anleitungen für eigene Fachtrainings zum Thema Selbst-, Zeit- und Stressmanagement. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Im Leben von Trainern und Lehrern nimmt der Job einen großen Raum ein. Die Visualisierungs-Expertin Petra Nitschke hat für diese Berufsgruppen ihr Konzept der vier Lebens-Kontinente entwickelt, das auch auf andere Berufsgruppen übertragbar ist. Es unterstützt dabei, die eigenen Lebensbereiche so in Einklang zu bringen, dass man selbst über den Einsatz für andere nicht zu kurz kommt und mit einem gesunden Lebensstil Burnout vorbeugt. Dazu bietet sie ihren Lesern eine strukturierte, reich bebilderte Reflexionshilfe. Leitfragen regen an, nachzudenken, womit die Lebensbereiche aktuell aufgefüllt sind, eine Checkliste identifiziert Stressoren. Für jeden Kontinent sind zahlreiche Techniken und Modelle zur Sensibilisierung und ...

Weiterlesen
Neu: Reflektierbar. 100 Reflexionsmethoden für den Einsatz in Seminar, Coaching, Führung, Team, Lehre
Bonn – Für die professionelle Reflexion in Seminar, Lehre und Teams hat Jörg Friebe einen Fundus von 100 praktischen Tools zusammengestellt. Sie sind auf die Umsetzung in unterschiedlichsten Lern- und Arbeitssituationen hin strukturiert und variierbar beschrieben. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. In einer komplexer werdenden Welt wird Reflektieren zu einer Schlüsseleigenschaft für den beruflichen Alltag. Führungskräfte mit Mitarbeitern, Coachs mit ihren Klienten, Seminarleiter mit Teilnehmern, Teamleiter in der Teambesprechung oder Lehrer mit Schülern können mit den vorgestellten Methoden und Aktivierungen die Fähigkeit zu eigenständigem Reflektieren entwickeln und erkennen, wieweit ihr Handeln, Denken und Fühlen zueinander passen und ihre Ziele unterstützen. Die „Theorie U” von Claus Otto Scharmer sowie die Gewaltfreie Kommunikation von Marshall Rosenberg liefern die theoretische Fundierung und die  handlungsleitenden Prinzipien, um die beschriebenen Übungen gleichermaßen in die Tiefe und die Beteiligten zu einer praktischen Lösung zu führen. Zu insgesamt zehn grundlegenden Handlungsformen der Reflexionsaktivierung ...

Weiterlesen