Neuerscheinung: Leadership-Kompetenz Selbstregulation
Als Führungskraft die eigene Aufmerksamkeit steigern, lösungsorientiert denken und selbstwirksam handeln Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Leadership-Kompetenz Selbstregulation“ geben Renate Freisler und Katrin Greßer Führungskräften wirksame Techniken zum Selbstcoaching an die Hand. Dabei lernen Praktiker, ihre Denkweisen zu reflektieren, sich emotional zu distanzieren und zu strukturieren, um in komplexen Situationen die eigenen Kräfte und Möglichkeiten bewusst zu steuern. Das dritte Buch der Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Sich selbst gut zu führen, ist die zentrale Voraussetzung für eine gute Führungspraxis. Wie aber können Führungskräfte ihre eigenen mentalen Schieberegler regulieren und so zum Vorbild für ihre MitarbeiterInnen werden? Der neue Band der Reihe „Leadership kompakt“ begleitet die Führungskraft auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und persönlichen Entwicklung. Mit Übungen zur Selbstanalyse lernen sie sich selbst und ihr eigenes Verhalten besser kennen. Techniken aus dem Selbstmanagement unterstützen sie dabei, die Aufmerksamkeit zu lenken, mental fit zu werden, lösungsorientiert ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Micro-Inputs Resilienz. Mehr Widerstandskraft gegen Krisen mit gezielten Trainingseinheiten in einem ganzheitlichen Kontext.
Bonn – Resilienzexpertin Ella Gabriele Amann und Illustratorin Anna Egger haben ein Arbeitsbuch zum Thema Resilienz für Trainer, Berater und Coachs entwickelt. Praxisnah erklären sie, wie Resilienz als Krisen- und Widerstandsfähigkeit eines Menschen systematisch aufgebaut werden kann. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Permanente Veränderungsprozesse und das Verlassen alter Komfortzonen gehören zum neuen Alltag. Wer dabei an seine mentalen und körperlichen Grenzen stößt, findet in der Resilienz-Beratung Unterstützung. Gabriele Amann erklärt: „Der Resilienzansatz bietet Klienten die Möglichkeit, sich auf einen größeren und ganzheitlicheren Adaptionsprozess einzulassen. Er lädt dazu ein, alte Verhaltens-, Denk- und Gefühlsmuster grundlegend zu hinterfragen und für die Bewältigung von kontinuierlichen Mikro- und Makro-Krisen neue Strategien hinzuzulernen.“ Das von ihr in diesem Buch vorgestellte Resilienz-Zirkel-Training gliedert sich in acht Kompetenzbereiche, welche gemeinsam Resilienz ausmachen. Zu diesen acht Kompetenzfeldern gehören etwa Improvisationsvermögen, Lösungsorientierung, Selbstregulation und Beziehungsgestaltung. Anhand des Resilienz-Zirkels lässt sich immer wieder prüfen, wo beim ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Verhandlungs-Tools. 53 Tools und Methoden für effizientes Verhandeln in Business-Konstellationen
Bonn – Erfahrene Verhandlungsführer und Mediatoren beschreiben und kommentieren ihre bevorzugten Methoden, um in unterschiedlichsten Konstellationen und Situationen das beste Ergebnis für ihre Position zu erreichen. Die von Mediatoren-Ausbilder Peter Knapp herausgegebene Methodensammlung „Verhandlungs-Tools“ ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Viele Situationen in Beruf und Alltag sind Verhandlungssituationen, ohne dass sie als Verhandlungen identifiziert und geführt werden. Oft fehlt auch Fachleuten das Gespür dafür, die für den Ausgang entscheidenden Momente zu erkennen und die Erfahrung, mit schwierigen Verhandlungspartnern umzugehen. Dazu erhalten Leser dieser Sammlung unterstützende Instrumentarien, die ihnen helfen, Verhandlungen wirksam zu gestalten, den Verhandlungsstil flexibel zu ändern und auch emotionale Situationen zu bewältigen. Im vorliegenden Band werden insgesamt 53 Tools und Methoden vorgestellt. Um die sorgfältig ausgewählten Interventionstechniken situationsgerecht anwenden zu können, sind die Beiträge analog zu den grundlegenden neun Phasen eines Verhandlungsprozesses aufgeteilt, von der strukturierten Vorbereitung über das Erarbeiten von Optionen bis zur Ergebnissicherung. Einige Beispiele ...

Weiterlesen
Neues Lernspiel: Das Kommunikationsquadrat in Aktion. Die „vier Seiten einer Nachricht“ spielend verstehen und im Alltag intuitiv anwenden
Bonn – Das bekannte Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun lässt sich nun auch via Brettspiel trainieren. Die Spieler erkennen typische Kommunikationshürden, entwickeln eigene Lösungsmuster und verbessern ihr Gesprächsverhalten im Alltag und Beruf. Das Serious Game, bestehend aus Trainerleitfaden, Teilnehmerunterlagen, Spielbrett und -figuren sowie jeweils 50 Äußerungs- und Dialogarten, ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Sachaussage? Appell? Selbstkundgabe oder gibt der Gesprächspartner einen unterschwelligen Beziehungshinweis? Im Alltag kann das so aussehen: Abteilungsleiter Müller beendet seine Ansprache an die Mitarbeiter mit den Worten: „Bei Fragen sprecht mich jederzeit gerne an.“ Antwort einer Mitarbeiterin: „Sie sind ja nie da!“ Welche Botschaft kann Herr Müller nun aus dieser Äußerung heraushören? Der Bogen reicht vom blauen Sach-Ohr „Sie sind sehr viel unterwegs“ über das grüne Selbstkundgabe-Ohr „Ich fühle mich alleingelassen“ bis hin zur Kritik mit dem gelben Beziehungs-Ohr „Sie sind ein schlechter Chef!“ oder dem roten Appell-Ohr „Seien Sie öfter in der Firma, ...

Weiterlesen
Neu: Wunderbar. Mit Top-Übungen von Bühnenprofis ein großes Publikum interaktiv einbeziehen.
Bonn – Redner, Moderatoren, Speaker und alle, die ein großes Publikum fesseln wollen, brauchen dazu Impulse, die ihre Zuhörer gezielt aktivieren, entspannen, zum Lachen oder auch zum Nachdenken bringen. Die kreativen Bühnenprofis Margit Hertlein und Gaston Florin präsentieren mit „Wunderbar“ 120 wirksame Publikumsübungen aus ihrer Praxis. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Redner wissen, wie herausfordernd es ist, Key-Messages zu transportieren und den Spannungsbogen zu halten, wenn ihr Publikum bereits einen Sitzmarathon hinter sich hat. Die Querdenkerin Margit Hertlein und Bühnenkünstler Gaston Florin präsentieren nun in einem Sammelband eine vielseitige Auswahl wirksamer Publikumsübungen. Redner können damit ihre Zuhörer auf eine Erlebnisreise mitnehmen, die aus Teilnehmern Teilnehmende macht. Mit Impulsen, welche die verschiedenen Sinne einbeziehen, Aha-Momente auslösen, Körper und Geist aktivieren oder zur Ruhe kommen lassen und die Meinungsabfragen auf ganz neue Weise gestalten, unterhalten sie ein Publikum, das dadurch wunderbar konzentriert und neugierig ist. In die Sammlung ...

Weiterlesen
Neu: Agil und erfolgreich führen. Als Führungskraft eigene Leadership-Kompetenzen erweitern und Teams zur Selbstorganisation befähigen
Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Agil und erfolgreich führen“ geben Katrin Greßer und Renate Freisler Führungskräften Methoden, Werkzeuge und Tools an die Hand, mit denen sie ihre Führungspersönlichkeit entwickeln und die Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter und Teams stärken. Das Buch der neuen Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Auch und gerade in der weitgehend digitalisierten und vernetzten Arbeitswelt 4.0 sind es die Menschen, die in den Unternehmen den Unterschied ausmachen. In diesem Ratgeber erfahren Führungskräfte, wie sie mit einem starken Mindset ihre Teams vertrauensvoll und sinnorientiert in Richtung Eigenverantwortung aufbauen, einen Rahmen für positive Arbeitsbedingungen und aktives Mitgestalten schaffen und dadurch mehr führen und weniger managen. Leser finden Tipps und Wissensinputs zu den Themen Scrum, Change, Agilität, Selbstorganisation, Leadership und Management. Wiederkehrende Reflexionsfragen regen dazu an, die persönliche Situation und das eigene Verhalten zu hinterfragen, um aus gewohnten Denkmustern auszusteigen. Denn die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist der ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Erzählbar II. Seminargeschichten zur Arbeit mit Veränderung, Reflexion, Team, Kommunikation, Achtsamkeit
Bonn – Wer als Trainerin, Coach oder Workshop-Leiter elegant in ein Thema einführen möchte, zum Nachdenken anregen oder ein Bild in den Köpfen seiner Teilnehmer erzeugen will, erhält mit „Erzählbar II“ einen riesigen Fundus für die eigene Arbeit. Dafür haben Herausgeber Hans Heß und 63 Praktiker die 112 vielfältige Geschichten mit praktischen Anwendungstipps zusammengestellt. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. „Das Leben ist wie eine Reise im Zug: Man steigt oft ein und aus, es gibt Unfälle, bei manchen Aufenthalten Überraschungen. (…) Es erstaunt uns, dass manche der Passagiere, die wir am liebsten haben, sich in einen anderen Waggon setzten oder den Zug verlassen. Das große Mysterium der Reise ist, dass wir nicht wissen, wann wir endgültig aussteigen werden und genauso wenig, wann uns unsere Mitreisenden verlassen.“ Das sind Momente aus der metaphorischen Geschichte „Der Zug des Lebens“ – eine erzählerische Unterstützung, um Veränderung zu akzeptieren und ...

Weiterlesen
Neu: Personality Toolbox. Mit dem Coaching-Kartenset Ziele, Ressourcen, Entscheidungen visualisieren und reflektieren
Bonn – Was einen Coaching-Klienten akut bewegt und was ihn prägt, lässt sich mit der „Personality Toolbox“ von Uwe Schirrmacher und Elmar Rauschert schnell visualisieren und ermitteln. Sie unterstützt Coachs dabei, gemeinsam mit dem Klienten Ziele festzulegen, seine Ressourcen zu erarbeiten oder Einzelkompetenzen zu behandeln. Das flexibel einsetzbare Kartenset mit Anleitungsbuch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Das Kartenset der „Personality Toolbox” bringt das Klientenanliegen auf den Punkt und unterstützt als interaktives Tool den kompletten Coaching-Prozess. Mit dem einfachen Farbschema der Karten lassen sich sowohl die Dimensionen Denken, Fühlen, Körper, Seele, Arbeit, Privat, Finanzen und Werte abbilden als auch die fünf Handlungskompetenzen – methodische, soziale, fachliche, intuitive und personale Kompetenz – angelehnt an den Persönlichkeitstheorien von C. G. Jung. Die beschriftbaren Felder auf jeder Karte dienen zugleich der Skalierungsarbeit für die Reflexion von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das mitgelieferte Begleitbuch beschreibt im Detail zwölf verschiedene Einsatzvarianten zur Arbeit mit ...

Weiterlesen
Neu: Train the Coach: Konzepte. Coaching-Kompetenzen entwickeln und vermitteln mit Trainingskonzepten der Coachausbilder
Bonn – Der Sammelband „Train the Coach: Konzepte“ liefert eine große Bandbreite von Theorien und Modellen mit passendem Trainingsdesign und Methodik zur Umsetzung, die die arrivierte Szene deutschsprachiger Coachausbilder und Weiterbildungsleiter in Lehrgängen und Fortbildungen einsetzt. Das vom Begründer der systemischen Transaktionsanalyse Dr. Bernd Schmid und von Oliver König herausgegebene Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. In der Weiterbildung von Coachs, Teamcoachs, Change-Agents oder Organisationsentwicklern werden viele Zusammenhänge dann schlüssig, wenn sie durch ein Modell verdeutlicht werden. Die grundlegenden Modelle, die in diesem Buch erläutert werden, erhält der Leser als ganzes Konzept: Es besteht aus dem theoretischen Wissens-Input und einer klaren Visualisierung sowie aus einem erprobten Seminardesign mit Anwenderkommentaren und allen erforderlichen Handouts, mit denen das Modell gelernt wird. Es werden 22 Modelle zu vier Fokusbereichen vorgestellt: Persönlichkeit und Selbststeuerung, Teams und Kooperationen, Organisationsentwicklung und Führung sowie Anspruchsvolle Auftragsklärung und Schnittstelle Personalentwicklung. Eine Schnellfinder-Matrix hilft, Konzepte für einen ...

Weiterlesen
Neu: Transformationsmanagement-Trainings erfolgreich leiten. Ein flexibler Seminarfahrplan mit einem dreitägigen Führungstraining für Change in Organisationen
Bonn – Mit „Transformationsmangement-Trainings erfolgreich leiten“ von Regine Hinkelmann erweitert der Bonner Fachverlag managerSeminare seine Reihe mit umsetzungsreifen Seminarkonzepten. In diesem individuell anpassbaren Leadership-Programm werden Führungskräfte befähigt, komplexe Veränderungsprozesse zu gestalten. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Veränderungs- und Transformationsprozesse sind mittlerweile ein ständiger Begleiter für Mitarbeiter und Führungskräfte in der Arbeitswelt. Häufig laufen dabei unterschiedliche Prozesse gleichzeitig ab. Teilnehmer des Leadership-Programms lernen über Inputs, Selbstreflexionsübungen und praxisnahe Anwendungen, wie sie in ihrer Rolle als Führungskräfte komplizierte und weitreichende Veränderungsprozesse in Organisationen strukturieren und steuern und dabei ihre Mitarbeiter erfolgswirksam einbeziehen. Hierfür erhalten Leser einen stimmigen Seminarablauf und die präzise Beschreibung erprobter Trainingsbausteine. Fachlich werden Modelle zu organisationalen Veränderungen wie beispielsweise das „House of Change“, die Entwicklungsphasen eines Unternehmens und die sieben Basisprozesse nach Glasl vertieft. Trainiert werden Praxisfälle zum Erstellen einer Beratungsarchitektur, Übungen zur Diagnostik des Entwicklungsstatus eines Unternehmens, zur Auftragsklärung im organisationalen Change und Interventionen ...

Weiterlesen
Neues Handbuch: Systemisches Management-Coaching. Der Coaching-Ansatz der Neuen Hamburger Schule legt Standards
Bonn – Axel Janßen und Cornelia Schödlbauer präsentieren ein klar definiertes Coachingverständnis mit reproduzierbarem Coachingprozess für Einzelne und Teams. Die nachhaltige Selbstorganisation des Klienten steht in diesem systemischen Ansatz im Mittelpunkt. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Eine Coachee schildert ihren Fall. Vier verschiedene Coachs sehen daraufhin vier verschiedene Anknüpfungspunkte und Vorgehensweisen, denn bei jedem Coach fließen unterschiedliche Wahrnehmungen und Erfahrungshintergründe ein. Wie kann vor diesem Hintergrund gewährleistet werden, dass ein Coaching für den Auftraggeber eine klar prüfbare Qualität besitzen wird, unabhängig von der Person des Coachs? Die beiden Autoren beschreiben in diesem Grundlagenwerk einen klar strukturierten, wissenschaftlich fundierten und reproduzierbaren Coachingprozess, der genau das ermöglicht. Sie beantworten die Frage „Warum handle ich als Coach in diesem Moment genau so und nicht anders?“ mit einem vollständig dargelegten Coachingverständnis, vom konzeptionellen Überbau bis zur praktischen Umsetzung. Im ersten und zweiten Kapitel wird ein Überblick über bestehende Coachingansätze gegeben ...

Weiterlesen
Neue Studie: WeiterbildungsSzene Deutschland 2017. Daten zu Methoden und Modellen in Training, Beratung und Coaching
Die aktuelle Studie des Bonner Fachverlags managerSeminare liefert differenzierte Einblicke den Methodenkoffer von Weiterbildnern sowie Antworten auf die Frage, mit welchem Know-how sie erfolgreich im Wettbewerb bestehen. Zentrale Erkenntnis: Erst das solide theoretische Fundament ermöglicht Business-Trainern und -Coachs, ihre Werkzeuge und Tools erfolgreich zu nutzen. Transaktionsanalyse, Eisbergmodell, NLP, Open Space, Storytelling – der Werkzeugkoffer von Trainern, Coachs und Beratern offenbart ein scheinbar unbegrenztes Fassungsvermögen. Die Bandbreite reicht von einfachen Erklärungsmodellen bis hin zu komplexen Interventionen. Jürgen Graf liefert mit dieser Methodenstudie nicht nur einen Überblick, welche Methoden besonders verbreitet und populär sind. Er unternimmt auch den Versuch, die Inhalte des Methodenkoffers zu sortieren und Wirkungszusammenhänge aufzudecken, unter welchen Voraussetzungen das Methoden-Know-how von Weiterbildnern erfolgreich zum Einsatz kommt. So erhält der Leser detaillierte Auskunft zu folgenden Fragen: Welche psychologischen Denkschulen und lerntheoretischen Konzepte prägen die Arbeitsweise von Trainern, Beratern und Coachs? Welche methodischen Kompetenzen halten sie selbst für erfolgsrelevant? Wie werden ...

Weiterlesen
Mit Führung 4.0 Neuland betreten. Petersberger Trainertage 2017 #PTT2017
Bisher rief der Berg, jetzt ist es das Ufer. In ihrem 13. Jahr finden die Petersberger Trainertage erstmals nicht auf dem Petersberg in Königswinter statt. Stattdessen betritt die Weiterbildungsszene Neuland, wenn sie vom 31. März bis 1. April 2017 zu dem Kongress zusammentrifft. Und das nicht nur räumlich. Dass die Veranstaltung des Verlages managerSeminare diesmal im Design Hotel Kameha Grand am Bonner Rheinufer ihre Pforten öffnet, hat zwar primär den Grund, dass ihre bisherige Heimstätte – das Steigenberger Grandhotel – renoviert wird. Doch der Umzug passt auch perfekt zum Thema des Kongresses. Denn bei dem Event für Weiterbildner, Personalentwickler und Führungskräfte dreht sich diesmal alles darum, auch in Sachen Leadership Neuland zu betreten. Es geht – so auch der Titel der Veranstaltung – um ‚Führungviernull‘. Genauer: um die Eckpfeiler von Führung: Kommunikation, Kollaboration und Kultur. Einer, der anderen in dieser Hinsicht bereits mutig vorausgegangen ist, ist der Hotelier Bodo Janssen. ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Mobbing am Arbeitsplatz erkennen und verhindern.
Bonn – Mit dem Seminarkonzept von Gisela Blümmert unterstützen Trainer Führungskräfte dabei, entstehende Mobbing-Prozesse frühzeitig zu erkennen, rechtzeitig einzugreifen und mit ihren Teams Lösungen für Konflikte oder Mobbingkonstellationen zu finden. Das direkt umsetzbare Seminarkonzept auf CD-ROM ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Ist Herr Merker einfach nur eine Nervensäge, die sich böses Gerede hinter seinem Rücken einbildet, eben „psychisch labil“, oder wird er tatsächlich von dem beliebten Kollegen Herrn Dominant konsequent isoliert? Stiftet dieser sogar Mitarbeiterinnen dazu an, Vorfälle zu inszenieren, die Herrn Merker als „Fall für den Psychologen“ dastehen lassen? Eine Konstellation, die vielen Mitarbeitern bekannt vorkommen könnte, denn etwa drei von hundert Mitarbeitern in Deutschland werden Opfer von Mobbing. Die Folge sind dauerhafte psychosomatische Störungen bei den Betroffenen und hohe Kosten für die Unternehmen. Rechtzeitige Intervention kann Folgeschäden vermeiden und als „Return on Invest“ wirken. Personen mit Führungsverantwortung werden in diesem Training befähigt, zwischen Konflikten und systematischem ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Mit den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung lernwirksame Seminare gestaltenNeurodidaktik für Trainer.
Bonn – Franz Hütter und Sandra Mareike Lang bieten einen vielseitigen Einstieg in die Neurodidaktik für Trainer. Leser erwerben das Know-how für den fundierten Transfer aus der Forschung in die Trainingspraxis und lernen Megatrends für das Trainieren mit Hirn kennen. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Warum kann ein gut durchgeführtes Outdoor-Training oder ein Führungsplanspiel schneller dauerhafte Lerneffekte vermitteln als die übliche Abfolge aus Input, Rollenspiel und Diskussion? Benutzen wir wirklich nur zehn Prozent unseres Gehirns und gibt es eine einfache Arbeitsteilung zwischen einer kreativen rechten Gehirnhälfte und einer rationalen linken? Das Autorenduo hinterfragt die oft kolportierten Neuro-Mythen und stellt das heutige und zukünftige Lernen im Seminar auf eine wirkende Basis aus lebendig beschriebenem Know-how. Teil I behandelt die Grundlagen für die Umsetzung der neurowissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis der Weiterbildung. Zum Beispiel was in Rollenspielen neuronal aktiviert und was in gruppendynamischen Prozessen geschieht. Das sogenannte „Reptilienhirn“ ...

Weiterlesen