Neu: Rechtshandbuch für Training, Beratung und Coaching. Nachhaltiges Grundlagenwerk zu Rechtsfragen in der Weiterbildung
Nachhaltiges Grundlagenwerk zu Rechtsfragen in der Weiterbildung Bonn – Mit dem Gesamtkompendium von Fachanwalt Hans Olbert werden selbstständige TrainerInnen, BeraterInnen und Coachs mit praktischem Rechtswissen gerüstet, um ggf. ihre Interessen zu durchzusetzen und Schaden von sich abzuwenden. 100 digital abrufbare und anpassbare Vertragsvorlagen und Formulare ergänzen die Buchinhalte. Das umfangreiche Handbuch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen und wird digital aktualisiert. Die richtigen Weichen müssen schon bei der Wahl der passenden Rechtsform gestellt werden, sonst haftet ein Berater für die Vertragsverstöße seiner Partner und kann sich im Ernstfall nicht rechtzeitig von ihnen trennen, falls die Zusammenarbeit nicht wie gewünscht läuft. Und was nützt die schönste Auftragsklärung, wenn die getroffenen Vereinbarungen nicht sauber schriftlich fixiert wurden? Wie kann eine Trainerin vermeiden, sich mit der Versendung einer Werbemail Probleme einzuhandeln? Selbstständige TrainerInnen und Coachs verfügen meist nicht über das notwendige juristische Faktenwissen dazu. Das Rechtshandbuch von Hans Olbert gibt seinen Leserinnen ...

Weiterlesen
Neues Handbuch: Trainingsdesign. Wirksame Seminare umsichtig entwickeln
Bonn – Ein umfassendes Praxishandbuch zur Seminarkonzeption ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Es beschreibt den gesamten Prozess des Trainingsdesigns: von der gezielten Bedarfsanalyse vor dem Training bis hin zur fundierten Evaluation eine ganze Zeit nach dem Seminar. „Nehmen Sie keine Briefings zwischen Tür und Angel an!“ ist eine elementare Erfahrung aus der Seminarpraxis der Autorin Anna Langheiter. Denn sonst kann es geschehen, dass sich erst im Seminarraum – und damit zu spät – herausstellt: Es wurde am tatsächlichen Bedarf vorbeigeplant. Damit Trainingsdesigner im Vorfeld wissen, was wirklich benötigt wird und ob das erforderliche Know-how vorhanden ist, lernen Leser von „Trainingsdesign“ zunächst umsichtige Trainingsbedarfsanalysen kennen. Mithilfe einer sauberen Analyse vermeiden sie spätere Stolpersteine und können diese zudem benutzen, um den Auftraggeber etwas zu coachen. Im nächsten Schritt zeigt Anna Langheiter, wie die Inhalte für das Training zweckgenau bestimmt und wie dann das Training und seine einzelnen Module aufgebaut werden. ...

Weiterlesen
Neu: Tagungslocations 2018. Für Meetings, Incentives, Conventions und Events die richtige Location finden
Bonn – Eine qualitative Orientierung bei der Suche nach der passenden Location für Kongresse, Seminare und Events will die managerSeminare Verlags GmbH bieten. Zu diesem Zweck hat der Bonner Fachverlag aus den Einträgen seiner Datenbank ein Nachschlagewerk zusammengestellt, in dem Event-Planer, Seminaranbieter und Unternehmen aus über 450 Angeboten ihre Wahl treffen können. Über drei Millionen MICE-Veranstaltungen fanden 2016 hierzulande statt, wobei mehr als die Hälfte auf Weiterbildungen entfielen. Bei der Auswahl spielen neben Kriterien wie flexibel verfügbare Verkehrsmittel inzwischen auch Ansätze von ökologischer Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit eine Rolle sowie natürlich das Unterhaltungsbedürfnis der Tagungsgäste. Viele Locations kommen besonderen Anforderungen entgegen. Event-Planer, die eine außergewöhnliche Veranstaltung organisieren wollen, die ihr Publikum begeistert oder inspiriert, stehen vor der Qual der Wahl. Unterstützung bietet ihnen dabei das Verzeichnis „Tagungslocations 2018“. In dem Nachschlagewerk präsentieren sich auf 292 Seiten Hotels, Tagungsstätten, Kongressdestinationen, Eventlocations und Incentiveagenturen mit ihren Leistungen. Hinzu kommt ein redaktioneller Überblick über ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Teamkultur entwickeln
Als Führungskraft die Zusammenarbeit und Atmosphäre im Team wirksam verbessern Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Teamkultur entwickeln“ von Axel Schweickhardt erhalten Führungskräfte das praktische Know-how, mit dem sie selbst proaktiv eine Kultur entstehen lassen, bei der Motivation und Freude an der gemeinsamen Arbeit im Mittelpunkt stehen. Das Buch der Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Häufig sind es nicht die einzelnen Personen, sondern das Team, das entwickelt werden muss, wenn der Teamgeist keine Veränderung akzeptiert und Arbeiten hinter dem Bequemlichkeitsstreben zurückbleibt. Herkömmliche Ansätze zur Teamentwicklung reichen nicht aus, da sie den Aspekt der Kultur nicht ausreichend betrachten. Das Arbeiten an der Teamkultur ist ein Prozess, der das Team dazu befähigt, in unterschiedlichen Situationen von sich aus richtig und erfolgreich zu handeln. In diesem Sinne will das konsequent praxisorientiert geschriebene Buch Führungskräfte in die Lage zu versetzen, ihre Teams selbst zu entwickeln. Einige Beispiele aus den Inhalten: ...

Weiterlesen
Neu: Business-Symbole einfach zeichnen lernen. Mit einfachen Schritten originelle Business-Motive auf Flipchart und Whiteboard entwickeln
Bonn – Mit dem praktischen Anleitungsbuch von Visualisierungscoach Johannes Sauer lernen Trainer, Berater und Coachs Strich für Strich, Motive aus dem Business-Bereich von schlicht bis professionell zu zeichnen. Damit transportieren sie unterhaltsam ihre Aussagen auf Flipchart in Vortrag und Meeting. „Business-Symbole einfach zeichnen lernen“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Flipchart und Whiteboard sind schnelle Präsentationsmedien, die in nahezu allen Seminaren, Coachings oder Besprechungen zum Einsatz kommen. Doch wie zeichnet man unter Zeitdruck Metaphern und Bildsymbole zu Sachinformationen wie „Ergebnis“, „Ziele“, „Vision“, oder „Führung“, die die Zuschauer anregen und von ihnen erinnert werden? Beginnend mit wenigen schwarz-weißen Strichen bringen auch Leser ohne zeichnerisches Ausnahmetalent ein einfaches Schiff zu Papier und gestalten daraus ein Symbol für Teamzusammenhalt und den „gemeinsamen Kurs”. Oder sie lassen aus einem unscheinbaren Ohrläppchen ein Ohr entstehen und erwecken daraus mit Tiefenwirkung und Farben das Vier-Ohren-Modell der Kommunikation zum Leben. „Erst grübeln, dann dübeln“ und „Zeitlicher ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Laufbahnberatung 4.0. Know-how und Tools für eine ganzheitliche Beratung in Beruf und Karriere
Bonn – Ein neues Praxishandbuch für Berater ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Autorin Martina Nohl vermittelt in „Laufbahnberatung 4.0“ das theoretische und praktische Laufbahnberatungs-Know-how, um Menschen in einem erfüllenden beruflichen Werdegang zu unterstützen. Neue Arbeitsmodelle verändern nicht nur die Arbeitswelt, sondern greifen tief in das Leben der Menschen ein. Häufiger als früher wollen oder müssen sie sich im beruflichen Leben umorientieren. Laufbahnberatung unterstützt sie dabei, sich ihrer Ressourcen und Bedürfnisse bewusst zu werden, stimmige berufliche Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Die „Laufbahnberatung 4.0“ beschreibt dieses praktische Know-how für eine agile Laufbahnberatung sowie ihre theoretischen Grundlagen. Insbesondere wird das Zürich-Mainzer-Laufbahnberatungsmodell (ZML) als umfassender und ganzheitlicher Beratungsansatz mit seinen Beratungs- und Wirkprinzipien auf Prozess- und Methodenebene ausführlich dargestellt. Es verbindet psychologische Beratungsprinzipien mit berufskundlicher Expertise und spezifischen Tools. Zum Methodenset gehören diagnostische Tests, Selbstreflexionsmethoden, Storytelling-Instrumente und Transferhilfen, um berufliche Vorhaben zu verwirklichen. Der Beratungsprozess führt den Klienten zunächst auf ...

Weiterlesen
Neue umfangreiche Studie zu den Trends in Training, Beratung und Coaching: WeiterbildungsSzene Deutschland 2018
Die VUKA-Welt ist für Trainer, Berater und Coachs eine doppelte Herausforderung: Sie müssen ihren Kunden Antworten liefern und zugleich ihre eigene Arbeit neu erfinden. Die von Jürgen Graf herausgegebene aktuelle Studie des Bonner Fachverlags managerSeminare liefert differenzierte Einblicke in die Tätigkeit von Trainern, Beratern und Coachs und Antworten auf die Frage, auf welche veränderten Arbeitsbedingungen sich die Branche einstellen muss. Den Weiterbildnern ist bewusst, dass sich ihre Arbeit in naher Zukunft grundlegend verändern wird. Sie sehen bereits jetzt, dass große Unternehmen Online-Trainings und Webinare massiv forcieren. Aber welche Rollen spielen digitale Kompetenzen im derzeitigen Alltag der Trainer? Sind sie fit für den digitalen Wandel der Weiterbildung? Immer kürzere Planungshorizonte der Unternehmen stellen die Überzeugungen und Arbeitsprinzipien von Weiterbildnern auf den Prüfstand. Ist den Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 eher mit Nachhaltigkeit oder mit kleinen „Learning Nuggets” beizukommen? Verlieren Premium-Segmente des Trainings wie die Vermittlung von Sozialkompetenzen ihre Bedeutung? Auch wächst kontinuierlich ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Die Kunst, Entwicklungsprozesse zu gestalten. Die entscheidenden Wirkfaktoren für nachhaltige Veränderung
Bonn – Der Coach-Ausbilder Hans-Georg Huber präsentiert ein Grundlagenbuch speziell für Coachs, Prozessbegleiter und Führungskräfte, die professionell Entwicklungsprozesse bei Einzelpersonen, Teams und Unternehmen begleiten. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Warum erzielt eine angewendete Methode bei manchen Menschen Wirkung und bei anderen nicht, fragen sich Coachs und Führungskräfte öfter. Das gute Werkzeug alleine macht noch keinen guten Handwerker. Es braucht ein grundlegendes Verständnis über die „verborgene Welt“ der entscheidenden Wirkfaktoren jenseits von Tools und Methoden, wenn es um die professionelle Begleitung von Entwicklungsprozessen einzelner Personen, Teams oder Organisationen geht. Zu den wesentlichen Faktoren zählt Hans-Georg Huber ein tiefes Verständnis von Entwicklungsprozessen, das Erkennen der Prozessdynamik, eine stimmige Haltung und die eigene Persönlichkeit. Der erfahrene Praktiker zeigt auf, wie man diese eng miteinander verwobenen Aspekte gezielt und wirksam einsetzen kann und damit auch in komplexen Situationen die Orientierung und die Handlungsfähigkeit bewahrt. Auf dieser tragfähigen Basis kann ein ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: CD-Trainingskonzept für ein dreitägiges Führungstraining zum Thema Werte Führen mit Tugenden Bonn – Werte geben Orientierung bei Entscheidungen. Mit dem Seminarkonzept von Gisela Blümmert unterstützen Trainer Führungskräfte dabei, zu erkennen, welche Tugenden für sie selbst und ihre Organisation bedeutsam sind. Eine Basis, um richtig entscheiden zu können. Das direkt umsetzbare Seminarkonzept zu diesem Thema ist soeben auf CD-ROM im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Zwei Mitarbeiter sind qualifiziert, ein Projekt zu leiten. Doch nur einem kann die Leitung übertragen werden – der andere wird enttäuscht werden. Ein wichtiges Projekt kann nur rechtzeitig abgeschlossen werden, wenn alle Kollegen gleichzeitig im Einsatz sind – dagegen stehen bereits genehmigte Urlaubsanträge. Je mehr Befugnisse eine Führungskraft hat, desto öfter steht sie bei wichtigen Entscheidungen vor einem Dilemma. Mit dem vorliegenden Seminarkonzept werden Teilnehmer befähigt, Prinzipien moralischen Handelns in einem Dilemma anzuwenden, die für den Führungsalltag relevanten Tugenden zu identifizieren und Strategien zur Stärkung wichtiger ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Leadership-Kompetenz Selbstregulation
Als Führungskraft die eigene Aufmerksamkeit steigern, lösungsorientiert denken und selbstwirksam handeln Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Leadership-Kompetenz Selbstregulation“ geben Renate Freisler und Katrin Greßer Führungskräften wirksame Techniken zum Selbstcoaching an die Hand. Dabei lernen Praktiker, ihre Denkweisen zu reflektieren, sich emotional zu distanzieren und zu strukturieren, um in komplexen Situationen die eigenen Kräfte und Möglichkeiten bewusst zu steuern. Das dritte Buch der Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Sich selbst gut zu führen, ist die zentrale Voraussetzung für eine gute Führungspraxis. Wie aber können Führungskräfte ihre eigenen mentalen Schieberegler regulieren und so zum Vorbild für ihre MitarbeiterInnen werden? Der neue Band der Reihe „Leadership kompakt“ begleitet die Führungskraft auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und persönlichen Entwicklung. Mit Übungen zur Selbstanalyse lernen sie sich selbst und ihr eigenes Verhalten besser kennen. Techniken aus dem Selbstmanagement unterstützen sie dabei, die Aufmerksamkeit zu lenken, mental fit zu werden, lösungsorientiert ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Micro-Inputs Resilienz. Mehr Widerstandskraft gegen Krisen mit gezielten Trainingseinheiten in einem ganzheitlichen Kontext.
Bonn – Resilienzexpertin Ella Gabriele Amann und Illustratorin Anna Egger haben ein Arbeitsbuch zum Thema Resilienz für Trainer, Berater und Coachs entwickelt. Praxisnah erklären sie, wie Resilienz als Krisen- und Widerstandsfähigkeit eines Menschen systematisch aufgebaut werden kann. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Permanente Veränderungsprozesse und das Verlassen alter Komfortzonen gehören zum neuen Alltag. Wer dabei an seine mentalen und körperlichen Grenzen stößt, findet in der Resilienz-Beratung Unterstützung. Gabriele Amann erklärt: „Der Resilienzansatz bietet Klienten die Möglichkeit, sich auf einen größeren und ganzheitlicheren Adaptionsprozess einzulassen. Er lädt dazu ein, alte Verhaltens-, Denk- und Gefühlsmuster grundlegend zu hinterfragen und für die Bewältigung von kontinuierlichen Mikro- und Makro-Krisen neue Strategien hinzuzulernen.“ Das von ihr in diesem Buch vorgestellte Resilienz-Zirkel-Training gliedert sich in acht Kompetenzbereiche, welche gemeinsam Resilienz ausmachen. Zu diesen acht Kompetenzfeldern gehören etwa Improvisationsvermögen, Lösungsorientierung, Selbstregulation und Beziehungsgestaltung. Anhand des Resilienz-Zirkels lässt sich immer wieder prüfen, wo beim ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: Verhandlungs-Tools. 53 Tools und Methoden für effizientes Verhandeln in Business-Konstellationen
Bonn – Erfahrene Verhandlungsführer und Mediatoren beschreiben und kommentieren ihre bevorzugten Methoden, um in unterschiedlichsten Konstellationen und Situationen das beste Ergebnis für ihre Position zu erreichen. Die von Mediatoren-Ausbilder Peter Knapp herausgegebene Methodensammlung „Verhandlungs-Tools“ ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Viele Situationen in Beruf und Alltag sind Verhandlungssituationen, ohne dass sie als Verhandlungen identifiziert und geführt werden. Oft fehlt auch Fachleuten das Gespür dafür, die für den Ausgang entscheidenden Momente zu erkennen und die Erfahrung, mit schwierigen Verhandlungspartnern umzugehen. Dazu erhalten Leser dieser Sammlung unterstützende Instrumentarien, die ihnen helfen, Verhandlungen wirksam zu gestalten, den Verhandlungsstil flexibel zu ändern und auch emotionale Situationen zu bewältigen. Im vorliegenden Band werden insgesamt 53 Tools und Methoden vorgestellt. Um die sorgfältig ausgewählten Interventionstechniken situationsgerecht anwenden zu können, sind die Beiträge analog zu den grundlegenden neun Phasen eines Verhandlungsprozesses aufgeteilt, von der strukturierten Vorbereitung über das Erarbeiten von Optionen bis zur Ergebnissicherung. Einige Beispiele ...

Weiterlesen
Neues Lernspiel: Das Kommunikationsquadrat in Aktion. Die „vier Seiten einer Nachricht“ spielend verstehen und im Alltag intuitiv anwenden
Bonn – Das bekannte Kommunikationsmodell von Friedemann Schulz von Thun lässt sich nun auch via Brettspiel trainieren. Die Spieler erkennen typische Kommunikationshürden, entwickeln eigene Lösungsmuster und verbessern ihr Gesprächsverhalten im Alltag und Beruf. Das Serious Game, bestehend aus Trainerleitfaden, Teilnehmerunterlagen, Spielbrett und -figuren sowie jeweils 50 Äußerungs- und Dialogarten, ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Sachaussage? Appell? Selbstkundgabe oder gibt der Gesprächspartner einen unterschwelligen Beziehungshinweis? Im Alltag kann das so aussehen: Abteilungsleiter Müller beendet seine Ansprache an die Mitarbeiter mit den Worten: „Bei Fragen sprecht mich jederzeit gerne an.“ Antwort einer Mitarbeiterin: „Sie sind ja nie da!“ Welche Botschaft kann Herr Müller nun aus dieser Äußerung heraushören? Der Bogen reicht vom blauen Sach-Ohr „Sie sind sehr viel unterwegs“ über das grüne Selbstkundgabe-Ohr „Ich fühle mich alleingelassen“ bis hin zur Kritik mit dem gelben Beziehungs-Ohr „Sie sind ein schlechter Chef!“ oder dem roten Appell-Ohr „Seien Sie öfter in der Firma, ...

Weiterlesen
Neu: Wunderbar. Mit Top-Übungen von Bühnenprofis ein großes Publikum interaktiv einbeziehen.
Bonn – Redner, Moderatoren, Speaker und alle, die ein großes Publikum fesseln wollen, brauchen dazu Impulse, die ihre Zuhörer gezielt aktivieren, entspannen, zum Lachen oder auch zum Nachdenken bringen. Die kreativen Bühnenprofis Margit Hertlein und Gaston Florin präsentieren mit „Wunderbar“ 120 wirksame Publikumsübungen aus ihrer Praxis. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen. Redner wissen, wie herausfordernd es ist, Key-Messages zu transportieren und den Spannungsbogen zu halten, wenn ihr Publikum bereits einen Sitzmarathon hinter sich hat. Die Querdenkerin Margit Hertlein und Bühnenkünstler Gaston Florin präsentieren nun in einem Sammelband eine vielseitige Auswahl wirksamer Publikumsübungen. Redner können damit ihre Zuhörer auf eine Erlebnisreise mitnehmen, die aus Teilnehmern Teilnehmende macht. Mit Impulsen, welche die verschiedenen Sinne einbeziehen, Aha-Momente auslösen, Körper und Geist aktivieren oder zur Ruhe kommen lassen und die Meinungsabfragen auf ganz neue Weise gestalten, unterhalten sie ein Publikum, das dadurch wunderbar konzentriert und neugierig ist. In die Sammlung ...

Weiterlesen
Neu: Agil und erfolgreich führen. Als Führungskraft eigene Leadership-Kompetenzen erweitern und Teams zur Selbstorganisation befähigen
Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Agil und erfolgreich führen“ geben Katrin Greßer und Renate Freisler Führungskräften Methoden, Werkzeuge und Tools an die Hand, mit denen sie ihre Führungspersönlichkeit entwickeln und die Eigenverantwortung ihrer Mitarbeiter und Teams stärken. Das Buch der neuen Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Auch und gerade in der weitgehend digitalisierten und vernetzten Arbeitswelt 4.0 sind es die Menschen, die in den Unternehmen den Unterschied ausmachen. In diesem Ratgeber erfahren Führungskräfte, wie sie mit einem starken Mindset ihre Teams vertrauensvoll und sinnorientiert in Richtung Eigenverantwortung aufbauen, einen Rahmen für positive Arbeitsbedingungen und aktives Mitgestalten schaffen und dadurch mehr führen und weniger managen. Leser finden Tipps und Wissensinputs zu den Themen Scrum, Change, Agilität, Selbstorganisation, Leadership und Management. Wiederkehrende Reflexionsfragen regen dazu an, die persönliche Situation und das eigene Verhalten zu hinterfragen, um aus gewohnten Denkmustern auszusteigen. Denn die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist der ...

Weiterlesen