Mainblick plant und organisiert Kommunikation zwischen Unternehmen und Organisationen. Wenn es um "Business-to-Business" geht, hängen wir uns richtig rein. Wir lassen uns von den Kommunikationszielen unserer Kunden leiten und inspirieren. Dabei nutzen wir die vielfältigen Werkzeuge der systemischen Organisationskommunikation - von der intensiven Auftragsklärung (Focus Chart) bis zu dezidierten Zielvereinbarungen (Gewünschte Wirkung). Am besten, wir stellen Ihnen unser Konzept und unsere Arbeitsweise persönlich vor.

Unternehmensentwicklung: Voller Fokus auf die Supply-Chain

Die Supply Chain Europe-Sparte der südafrikanischen Super Group holt sich mit der TLT Group aus Markgröningen starke Expertise in die eigenen Reihen. Ziel ist es, internationalen Kunden – vor allem aus dem Automotive-Bereich – innovative Lösungen für ein zentrales Supply-Chain-Management zu bieten: vom Transport von Bauteilen über die Zulieferung in die Produktionskette bis zur eigenen Lagerhaltung.

Weiterlesen

Mit IFANO in die digitale Zukunft

Weg vom Buzz-Word, hin zum Machen: Die ZUFALL logistics group forciert ihr Know-how im Bereich Digitalisierung. Hierzu gründet der Logistikdienstleister zum 1. Juli 2019 die IT-Gesellschaft IFANO. Das Unternehmen möchte perspektivisch zum Entwickler innovativer IT-Lösungen und zum Kundenbegleiter auf dem Weg zur Industrie 4.0 werden. Die beiden Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind anerkannte IT-Experten in der Logistikbranche: Jörg Semmelroggen und Franco Labella.

Weiterlesen

active logistics stellt Weichen für die Zukunft: Strategische Neuausrichtung, angepasstes Produktportfolio

Eigene Cloud-Dienste, Vernetzung von IT-Services und vertiefte Beratungsleistungen: active logistics setzt mit neuer Strategie und umstrukturiertem Leistungsportfolio die intelligente Transformation des eigenen Unternehmens fort. Mit gemeinsamer Weiterentwicklung und prozessorientierten Lösungen stellen sich die Digitalisierungsexperten auf die Zukunft des Logistikmarkts ein.

Weiterlesen

LogiVisor Award 2019: Bühne frei für Deutschlands beste Kontraktlogistiker

Innovative Logistiklösungen ins Rampenlicht rücken: Das ist das Ziel des LogiVisor-Awards. Er wurde von der Ansiedlungsplattform gewerbegebiete.de ins Leben gerufen. Bewerben konnten sich Logistikdienstleister mit ihren praxiserprobten Lösungen in den vier Branchensegmenten Fashion & Lifestyle, Retail & E-Commerce, Industry sowie Consumer Products. Nun bewertet eine 21-köpfige Jury die eingereichten Logistiklösungen. Am 5. Juni 2019 wird der LogiVisor-Award im Rahmen der Leitmesse „transport logistic“ in München vergeben.

Weiterlesen

inTime Nürnberg zieht um – Fast nur ein kleiner Steinwurf…

Röttenbachs Bürgermeister Thomas Schneider (rechts) und inTime-Prokurist Michael Dötterl (links) holen den Spatenstich auf der inTime-Baustelle nach.

Die inTime Express Logistik GmbH bewegt Dinge schnell von A nach B. Perspektivisch auch sich selbst: Für den Herbst dieses Jahres plant der Kurierdienstleister den Umzug seiner Niederlassung Nürnberg-Feucht. Es geht ins 40 Kilometer südlich gelegene Röttenbach im Landkreis Roth. Dort nimmt das neu errichtete Logistikareal schon heute Gestalt an und stellt eines der größten Firmeninvestments der letzten Jahre dar. Das bedeutet auch zusätzliche Jobs in der Region.

Weiterlesen

Rekordverdächtige TMS-Einrichtung: GEFCO Mainz in nur sieben Wochen auf active alH.4 von active logistics umgestellt

Der neue Systempartner der Stückgutkooperation System Alliance nutzt seit dem 1. März das Transport-Management-System (TMS) active alH.4 von active logistics. Das Softwareunternehmen begleitete den Logistikdienstleister von der Prozessaufnahme über die Beratung und die Implementierung bis hin zu Schulungen und Datenmanagement – ganz im Sinne der Digitalisierungsstrategie „Intelligent Transformation“.

Weiterlesen