Autorin Bettina Wiedig
Bettina Wiedig wurde in Braunschweig geboren und wuchs dort auf. Neben der Acrylmalerei ist das Schreiben von Büchern eine ihrer größten Leidenschaft. Bettina Wiedig ist in einem großen Unternehmen als Angestellte beschäftigt. Ferner hat sie 2 Jahre nebenberuflich in einer Hundeschule gearbeitet. Die Autorin hat einige Seminare in Sachen Welpenfrüherziehung und Welpenprägestunde absolviert. Dort hat sie viel Erfahrung über das Verhalten von Hunden untereinander sammeln können. Durch das Hospitieren im Unterricht der verschiedenen Gruppen konnte sie ihr Wissen in Bezug auf pubertierendes Verhalten sowie Rangordnung zwischen Mensch und Hund stets erweitern. Bei der großen Hundeerfahrung liegt es natürlich auf der Hand, dass in einigen Büchern der Autorin die vierbeinigen Freunde die Hauptprotagonisten sind. Aber da Bettina Wiedig eine vielseitige Autorin ist, gibt es auch noch andere Bücher, die nichts mit Hunden zu tun haben. Zu den Büchern der Autorin: Bettgeflüster, Verlag: Books on Demand, ISBN: 978-3-8370-9719-1, Paperback, 196 Seiten, 15,95 ...

Weiterlesen
Was macht ein gutes Buch aus?
Bücher sind schon etwas ganz besonderes und haben ihren eigenen, einzigartigen Charme. Auf die Frage, was macht ein gutes Buch aus, sind die Meinungen unterschiedlich. Antworten wie: „Ein gutes Buch ist, wenn man richtig tief eintauchen kann und nichts anderes mehr um sich herum mitbekommt“ oder: „Die Geschichte muss mich so fesseln, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen will“ sind sehr häufige Antworten. Und das stimmt. Was wäre ein Urlaub oder einfach nur mal abspannen ohne ein gutes Buch? Was sonst entführt unsere Phantasie so wunderbar in ferne Welten. Gute Bücher lassen immer Bilder in unserem Kopf entstehen. Sie berühren uns, bringen uns zum Weinen oder Lachen und ziehen uns so magisch in ihren Bann, dass man selbst zum Teil der Geschichte wird. Da ist es dann auch egal, ob es ein Krimi, ein Phantasie- oder Kinderbuch ist. Bei der Vielzahl an Büchern kommt jeder Bücherfan ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Willkommen zu Hause, Amy
Willkommen zu Hause, Amy ist eine gefühlvolle Familiengeschichte, die alle Facetten eines guten Kinder- und Jugendbuches beinhaltet. Es sind traurige und ergreifende Momente vorhanden, die sogar zu Tränen rühren. Es gibt Spannungen und unerwartete Wendungen, die den Leser geradezu fesseln die Geschichte weiter zu lesen. Das Buch ist nicht langatmig, sodass man es gut und zügig lesen kann. Man ist schließlich gespannt, wie es weiter geht. Natürlich berühren einen die Schicksale der einzelnen Personen, wie der Tod eines geliebten Menschen oder eine schwere Krankheit – Dem gegenüber stehen die Charaktere, die Hoffnung und Zuversicht schenken. Beschreibung des Buches: Seit Amy denken kann, lebt sie im Heim. Ihre Mutter hat sie weggegeben, weil das Mädchen wegen einer Muskelschwäche körperbehindert ist. Im Heim wird Amy von den anderen Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der sie auf Schritt und Tritt begleitet. Doch eines Tages meint es das Schicksal ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Die Abenteuer des kleinen Finn
Kleine Maus ganz groß. Anders kann man das Kinderbuch „Die Abenteuer des kleinen Finn“ von Autorin Britta Kummer nicht beschreiben. „Die Abenteuer des kleinen Finn“ ist ein Kinderbuch , erzählt aus der Sicht des kleinen Mäuserich Finn. Finn plaudert hier von seinen vielen Abenteuern und von einer großen Freundschaft mit allen Höhen und Tiefen. Die Botschaft dieser Geschichte wird dem Leser ganz klar offenbart, nämlich der Wert einer guten Freundschaft. Diese Geschichte ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch als Erwachsener wird man Freude an diesem Buch haben. Sie zieht Groß und Klein in ihren Bann. Man kann sich sehr gut mit der Hauptfigur identifizieren und sogar ein wenig in den kleinen Mäuserich verlieben. Der Leser fiebert mit und ist stets gespannt, was als Nächstes passiert. Wunderschöne Illustrationen von Judith Beck-Meyer ziehen sich durch das gesamte Buch. So können sich die Leser noch besser in die Welt von Finn ...

Weiterlesen
Frankfurter Buchmesse – Autorengesprächsrunde auf der Hot Spot-Bühne „Kids & eReading“
Die BoD Kinder- und Jugendbuch Autoren Britta Kummer und Patrick Menge stellten sich am 14.10.2012 auf der großen Bühne der Frankfurter Buchmesse den Fragen der BoD-Marketingleiterin Beata Debacka. Hauptfragen waren: Warum haben sich die Autoren entschieden, ihr Buch auch als E-Book zu veröffentlichen? Und: Wie sehen die Autoren selbst die Zukunft von Kinder- und Jugendbüchern als E-Books? Beim Thema E-Book gingen die Meinungen der Autoren auseinander. Aber in einem Punkt waren sie sich einig: „Um in der Zukunft weiterhin eine breite Leserschaft zu erreichen, muss man als Autor seine Bücher auch als E-Book veröffentlichen.“ Nach der Gesprächsrunde fand noch eine Podiumsdiskussion statt. Im Anschluss signierten die Autoren am BoD-Stand ihre Bücher, was besonders bei den jungen Lesern regen Zuspruch fand. Danach kam man noch mit anderen Autoren ins Gespräch, konnte seine Erfahrungswerte austauschen und gleichzeitig neue Kontakte knüpfen. Kinderbücher der Autoren: Autorin Britta Kummer: Willkommen zu Hause, Amy, ISBN: 978-3-8423-4736-6, ...

Weiterlesen