Microlease unterzeichnet West EMEA Vertrag mit Tektronix
Microlease bietet als einziger westeuropäischer Partner das neueTektronix BERTScope für 100G‑Systeme an München: 24. September 2014: Microlease plc., eines der führenden Unternehmen im Bereich Test- und Messgerätemanagement, gibt ein sechsmonatiges Projekt mit Tektronix Inc. bekannt, einer der weltweit führenden Anbieter von Test-, Messtechnik und Monitoring. Microlease ist über diesen Zeitraum der einzige Anbieter in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien, der das neue BERTscope BSA286CL anbieten darf. Dies beinhaltet das volle Angebot an Finanzierungslösungen des Herstellers: Tektronix-Rent, Tektronix-Try, Tektronix-Defer und Tektronix-Lease. „Mit Microlease als Partner sind wir in der Lage, unseren Kunden beispiellose Flexibilität beim Zugriff und der Benutzung der BERTscope‑Technologie zu gewährleisten“, sagt Dean Miles, Technischer Marketing Manager EMEA bei Tektronix. „Durch den Bezug über Microlease können Kunden auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse hinsichtlich der Häufigkeit der Benutzung und des aktuellen Budgets kosteneffektiv Geräte erhalten. Sie können die Instrumente mit sofortiger Verfügbarkeit mieten und somit den Messanforderungen während ihres Projekts ...

Weiterlesen
Philips Screeneo und PicoPix – Die neue Beamer-Generation auf der IFA 2014
Eschborn, 9. September 2014. Auf der diesjährigen IFA stellt Sagemcom seine neuen Beamer-Generationen vor. Gezeigt werden die neuen Philips Screeneo und PicoPix Modelle. Beide Beamer-Familien bieten einige neue Features und warten mit vielen Verbesserungen auf.  Smarte Alleskönner Bei den Beamer-Versionen Philips Screeneo und PicoPix steht vor allem die Mobilität des Nutzers im Vordergrund. Der praktische Screeneo ist dabei das Gerät für Zuhause. Ganz gleich ob in der Küche, im Wohnzimmer oder im Kinderzimmer, der Screeneo lässt sich ganz einfach aufbauen – es ist lediglich eine Wand und eine Steckdose notwendig. Bei einem Abstand von nur 10 – 44 Zentimetern gibt der Ultrakurzdistanz-Beamer eine  Bilddiagonale von bis zu 100 Zoll wieder. Das Multi-Anschluss-Gerät ist mit Bluetooth, WLAN, DLNA, USB sowie HDMI ausgestattet und sorgt mit seiner LED-Lichtquelle und HD-Technologie für satte Farben. Außerdem sind in dem smarten Projektionsgerät Lautsprecher und ein Subwoofer (Dolby digital 2.1, 26 Watt) integriert, weswegen ein Kabelsalat ...

Weiterlesen
SAHLBERG auf der Brau Beviale 2014
Feldkirchen/München, 5. September 2014. SAHLBERG GmbH & Co. KG, Spezialist für Schlauch- und Armaturentechnik für die Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie, ist auch dieses Jahr auf der Brau Beviale vertreten. Die Fachmesse für die Produktion und Vermarktung von Getränken findet vom 11. bis 13. November 2014 im Messezentrum Nürnberg statt. In Halle 4 am Stand 4-300 wird SAHLBERG gemeinsam mit der Firma ContiTech Fluid Technologie über sein umfangreiches Schlauchportfolio und entsprechende Dienstleistungen informieren. Die Besucher erfahren unter anderem, nach welchen Kriterien die richtige Schlauchleitung ausgewählt werden soll, was bei der Montage und Handhabung beachtet werden muss und in welchen Abständen eine Überprüfung empfehlenswert ist. Am Stand besteht die Möglichkeit, verschiedenste Schläuche für die Getränkeherstellung mit dem Endoskop zu durchleuchten und nach schadhaften Stellen zu suchen. „Unsachgemäß verwendete oder nicht geprüfte Schlauchleitungen bergen auch in der Getränkeindustrie ein hohes Gefahrenpotenzial, dort besonders während der Reinigungs- oder Sterilisationsphase. Deshalb ist es SAHLBERG ...

Weiterlesen
Connected Car – Gewinnpotenziale für Fahrzeughersteller
München, 21.08.2014. Die Vernetzung des Fahrzeugs – Connected Car – ist einer der wichtigsten Trends in der Automobilbranche. Das Angebot an Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen nimmt stark zu. Dabei wird die automobile Wertschöpfungskette von etablierten und neuen Teilnehmern bei der Erschließung wachsender Gewinnpotentiale durchgerüttelt. Die Experten der Unternehmens­beratung Iskander Business Partner haben in ihrem aktuellen Whitepaper das Thema aus Sicht der Fahrzeughersteller (OEMs) beleuchtet. Ihr Fazit: Durch konsequente Fokussierung auf die eigenen Kernkompetenzen und mit den richtigen strategischen Partnern können die Fahrzeughersteller nicht nur ihr traditionelles Geschäftsmodell unterstützen, sondern zusätzliche Umsatzquellen profitabel besetzen. Meldung hier twittern: http://ctt.ec/t6cW5 Eine ganze neue Welt an Möglichkeiten erschließt sich für Autofahrer durch die Verbindung ihres Fahrzeugs mit Mobilfunknetzen. Doch nur einen Teil davon beziehen sie von den OEMs als Erstausstattung. In vielen Fällen basiert die Verbindung auf der Integration ihres Smartphones. Auf dem mobilen Endgerät laufen personalisierte Anwendungen und durch Sprachein- und -ausgabe ...

Weiterlesen
SAHLBERG auf der TechnoPharm 2014
Feldkirchen/München, 25. August 2014. Der Spezialist für Schlauch- und Armaturentechnik SAHLBERG GmbH & Co. KG präsentiert auf der TechnoPharm sein Produktsortiment für die Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie. Die internationale Fachmesse für Life Science Prozesstechnologie findet vom 30. September bis 2. Oktober 2014 im Messezentrum Nürnberg statt. SAHLBERG stellt in Halle 9 am Stand 450 gemeinsam mit der Firma Tecno Plast Industrietechnik GmbH aus Düsseldorf sein umfangreiches Produktportfolio vor und informiert über die umfangreichen Dienstleistungen. Präsentiert werden Weiterentwicklungen der bewährten PTFE-Pharmaschläuche „Corroline Plus“ und „Bioflex Ultra“. Weiterhin werden am Stand Silikonschläuche mit und ohne Einlage im RE-LINK-System mit wiederverwendbaren Armaturen sowie Manifold Schlauchsysteme präsentiert, die über totraumfreie Schlauchverbindungen verfügen und auf Wunsch gammasterilisiert und doppelt verpackt sind. SAHLBERG zeichnet sich neben der Produktvielfalt auch durch ein umfangreiches Fachwissen und ein weitreichendes Dienstleistungsangebot im Bereich Schlauchleitungen aus. Im eigenen „Fluid Center“ werden Schlauchleitungen kundengerecht konfektioniert, nach verschiedenen Normen geprüft und zertifiziert. ...

Weiterlesen
EU-Roamingrichtlinien: Telekommunikationsunternehmen müssen handeln
München, 15.07.2014. Mit dem Konzept „Roam like Home“ will die EU bis zum Jahr 2020 einen einheitlichen digitalen Telekommunikationsmarkt schaffen und unter anderem Roaminggebühren und -grenzen abschaffen. Was für Verbraucher eine Erleichterung darstellt, birgt für die Mobilfunkanbieter neue Herausforderungen. Sie müssen auf die wegfallenden Roaminggebühren sowie den neuen europäischen Mobilfunkmarkt reagieren und ihre Preispolitik und ihr Kundenmanagement anpassen. Philipp Gröne und Philipp Thomaschewski von der Unternehmensberatung Iskander Business Partner haben in einem neuen Whitepaper den Handlungsbedarf analysiert und empfehlen notwendige Maßnahmen. Zum 01.07.2014 hat die EU einen ersten Meilenstein für die EU-Initiative „Roam like Home“ umgesetzt: Ab diesem Stichtag gelten wieder neue Preis-Obergrenzen für Telefonate, SMS und die mobile Datennutzung im Ausland. Verbraucher sind zudem nicht mehr an ihren Heimatprovider gebunden und dürfen sich ab sofort ihren Roaminganbieter im EU-Ausland frei aussuchen. Ab 2017 sollen dann europaweit einheitliche, nationale Preise gelten. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Telekommunikationsunternehmen. „Die Anbieter müssen ...

Weiterlesen
SAHLBERG vermittelt Wissen rund um Absturzsicherung für Höhenarbeitsplätze
Feldkirchen/München 29.04.2014. Das Thema Absturzsicherung ist in allen Branchen mit Höhenarbeitsplätzen ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsschutzes. Kommt es zu einem Unfall, ist das Risiko für schwere Verletzungen oder Todesfälle besonders hoch. Der Technische Händler und Experte für Arbeitsschutz SAHLBERG GmbH und Co. KG bietet in der Veranstaltungsreihe „SAHLBERG PROTECTION DAYS“ regelmäßig Workshops u. a. zum Thema Absturzsicherung an. Die Teilnehmer der Veranstaltung erfahren, wie sie den idealen Auffanggurt auswählen und das optimale Verbindungsmittel passend zum Fallfaktor und der Arbeitshöhe bestimmen. Welche Benutzungsdauer die Produkte haben und wann die „Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz“ zu prüfen ist und welche gesetzlichen Grundlagen zu beachten sind, sind ebenfalls Inhalte des Workshops. Neben der Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz: Anhand eines Fallbeispiels zeigen die Experten den konkreten Einsatz einer Absturzsicherung. Die PROTECTION DAYS sind eine gute Gelegenheit, um mehr über das breite Spektrum der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) zu erfahren und eine solide Wissensbasis ...

Weiterlesen
Auswahl von geeigneten Kunststoffen für die Lebensmittelindustrie – SAHLBERG zeigt Kompetenz
Feldkirchen/München 02.04.2014. Verbraucher legen immer mehr Wert auf gesunde Ernährung. Doch beim Transport, bei der Lagerung, der Portionierung und beim Abpacken kommen die Produkte mit verschiedenen Materialien in Kontakt. Sind diese ungeeignet und geben Stoffe an das Lebensmittel ab, kann das gesundheitliche Folgen haben. Als Lieferant von technischen Kunststoffen und Hersteller von Kunststoff-Fertigteilen für die Lebensmittelindustrie stellt die SAHLBERG GmbH & Co. KG umfangreiches Expertenwissen zur Verfügung und berät bei der Auswahl des passenden Kunststoffs. In enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der Kunden werden je nach Anforderung Materialien ausgewählt, die über eine entsprechende Kennzeichnung und Konformitätserklärung verfügen und damit den neuesten EU-Vorschriften (EU 10/2011) entsprechen. In der Prozesskette von der Erzeugung bis zum Verzehr kommen Nahrungsmittel mit vielen anderen Stoffen in Kontakt. Das Spektrum reicht dabei von Metallen, Glas und Kunststoffen über Papier, Karton und Gummi bis hin zu natürlich abbaubaren Folien aus Zellglas. Sie unterliegen zum Schutz der Verbraucher ...

Weiterlesen
.berlin steht in den Startlöchern
MarkMonitor erklärt Rechtsschutzmechanismen für generische Top Level Domains   Mitte Oktober wird voraussichtlich die erste deutsche generische Top Level Domain (gTLD) .berlin zugelassen. Dabei handelt es sich jedoch um eine der ersten von vielen weiteren neuen gTLDs, die noch folgen werden. Für Unternehmen und Markeninhaber ist es wichtig, dass sie sich mit diesem Thema auseinandersetzen – auch wenn sie sich nicht für eine eigene Domain beworben haben. Denn es entsteht eine Vielzahl neuer Herausforderungen, durch die der Markenschutz im Internet in Zukunft noch wichtiger wird. Durch die große Anzahl an neuen Domains könnte sich der Markenmissbrauch verstärkt ausbreiten. MarkMonitor, ein globaler Spezialist für Markenschutz, erklärt, welche Rechtsschutzmechanismen dabei relevant sind.   Trademark Clearinghouse Das Trademark Clearinghouse ist eine zentrale Datenbank für verbriefte Markeninformationen, die es Unternehmen erleichtern soll, ihre Markenrechte bei der Einführung der neuen Top Level Domains durchzusetzen und zu schüzten. Die beim Trademark Clearinghouse hinterlegten Informationen werden in ...

Weiterlesen
SAHLBERG unterstützt Studenten beim TUM Mehrwasser Wettbewerb
Feldkirchen/München, 21. August 2013. Die Technische Universität München hat dieses Jahr zum dritten Mal den Mehrwasser Wettbewerb veranstaltet, der alle zwei Jahre vom Lehrstuhl für Thermodynamik international ausgeschrieben wird. Die Teilnehmer haben die Aufgabe, kleine Anlagen zur Meerwasserentsalzung mit regenerativer Energieversorgung zu entwickeln, die für eine dezentrale Trinkwasserversorgung in ländlichen Gebieten ohne staatliche Energie- und Wasserversorgung gedacht sind. Der Technische Händler SAHLBERG unterstützte ein Team von drei Maschinenbaustudenten der TU München bei der Umsetzung, indem er ihnen 10 mm starkes Acrlylas zur Verfügung stellte, um die Anlage bauen zu können: Daniel Wiegand, Claus Schneider und Thomas Simon entwickelten eine Maschine auf dem Funktionsprinzip der „Mechanical Vapour Compression“. In ihrer Anlage wird Salzwasser in einer Kammer verdampft und der entstehende Wasserdampf von einem Verdichter in eine zweite Kammer gepumpt. Durch die hervorgerufene Druck- und Temperaturerhöhung fließt beim Kondensieren des Dampfs in der zweiten Kammer die Energie, die zum Verdampfen des Wassers ...

Weiterlesen
Romax beschleunigt den Entwicklungsprozess von Antriebssystemen und reduziert Kosten mit einer neuen CAD FUSION-Lösung
Plug-in arbeitet mit den Vorzeigeprodukten von Romax Technology, um einen nahtlosen Prozess von der Planungsphase bis zum detaillierten Design zu ermöglichen  Nottingham, UK: 25. April 2013 – Romax Technology hat die Einführung von CAD FUSION angekündigt, ein robustes Plug-in für Dateninteroperabilität, mit dem Modelldaten rasch und unkompliziert zwischen den Vorzeigeprodukten des Unternehmens, RomaxDESIGNER und CONCEPT, sowie zwischen CAD- und Getriebedesignanwendungen und Instrumenten von anderen Anbietern hin- und herbewegt werden können. CAD FUSION wurde als direkte Reaktion auf die Nachfrage von Kunden entwickelt und zielt darauf ab, einer der wichtigsten Anforderungen gerecht zu werden, der Designer und Analysten von Getrieben und Antriebssystemen heute gegenüberstehen – nämlich, CAD-Modelle auf schnelle, genaue und unkomplizierte Art und Weise in Design- und Analysesysteme zu importieren. CAD FUSION ist als Plug-in für die Produkte RomaxDESIGNER und CONCEPT konzipiert und ermöglicht es Benutzern, CAD-Modelle effizient in diese Lösungen zu importieren und damit zu arbeiten, anstatt die Modelle ...

Weiterlesen
Romax verbessert Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Entwicklung von Antriebssystemen mit der neuen Version von Dynamic FUSION
Innovative Lösungen schaffen ein intelligentes und optimiertes Instrument für die dynamische Generierung von analysefertigen Mehrkörpermodelle  Nottingham, UK: 22. April 2013 – Romax Technology hat die Markteinführung von Dynamic FUSION bekanntgegeben, einem revolutionären, neuartigen Instrument für die raschere und genauere dynamische Mehrkörpermodell-Analyse von Komponenten, Getrieben und Antriebssystemen (MBD-Analyse). Dynamic FUSION wurde als direkte Reaktion auf die Nachfrage von Kunden entwickelt und zielt darauf ab, einige der traditionellen Probleme aus dem Weg zu räumen, die seit jeher bei der MBD-Analyse bestehen. Diese wird bereits seit beträchtlicher Zeit als essentieller Bestandteil des Design- und Entwicklungsprozesses von Antriebssystemen gesehen. Mikey Platten, Produktmanager und Technologe bei Romax, erklärt: „In der Vergangenheit wurden MBD-Modelle typischerweise von Grund auf neu kreiert. Dieser Prozess ist nicht nur langsam, sondern auch anfällig für Ungenauigkeiten, was bedeutet, dass die Analyse nur begrenzt nützlich ist. Des Weiteren war es bislang nicht möglich, die technologische Intelligenz der vorhergehenden Entwicklungs- und Analyseschritte zu ...

Weiterlesen
Furla vertraut MarkMonitor den Schutz seiner internationalen Marke an
München – 19. September 2012: MarkMonitor, weltweiter Marktführer im Bereich Markenschutz und Teil von Thomson Reuters Intellectual Property & Science, gibt bekannt, dass sich die italienische Premium-Accessoire-Marke Furla für die zentrale Verwaltung des unternehmensweiten Online-Markenschutz-Programms inklusive Produkte, Vertrieb und Werbung durch MarkMonitor entschieden hat. Das renommierte globale Unternehmen, das seine Entwürfe in gekonnter Handarbeit fertigt, wird nun die Technologie und Expertise von MarkMonitor nutzen, um gegen Produktfälscher und illegitime Nutzung in Suchmaschinen-Anzeigen vorzugehen. Furla vertreibt sein Warensortiment aktuell in 63 verschiedenen Ländern in über 319 Markenboutiquen und mehr als 1.000 Geschäften und Kaufhäusern. Das Unternehmen stellt außerdem in seinem Online-Shop eine große Auswahl zur Verfügung und hat fünf Niederlassungen – in den USA, Frankreich, Japan, Hong Kong und Korea. Der Online-Verkauf von gefälschten Produkten kostet rechtmäßige Unternehmen durch die entgangenen Einnahmen jährlich mehr als 200 Milliarden US- Dollar. Das schnelle Wachstum des Internets hat genau wie seine Globalität und Anonymität ...

Weiterlesen
Chillventa 2012: SAHLBERG stellt innovative doppelelastische Lagerungselemente vor
Feldkirchen/München, 5. September 2012. Vom 9. bis 11. Oktober 2012 findet in Nürnberg die internationale Fachmesse Chillventa für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen statt. Der Technische Händler und Experte für Schwingungstechnik sowie Akustik SAHLBERG GmbH & Co. KG aus Feldkirchen bei München präsentiert der Branche sein umfassendes Produktportfolio und seine vielfältigen Dienstleistungen. Am Stand 216 in Halle 4A können sich die Besucher unter anderem über tieffrequente Luft- und Stahlfedern, Elemente und flächige Lagermatten zur elastischen Lagerung sowie über die richtige Lagerung von Geräten aus der Klimatechnik informieren. Außerdem erleben sie die Markteinführung der innovativen Produktreihe KSD® Compact, einer neuen Produktfamilie von doppelelastischen Lagerungselementen für die Körperschalldämmung. Diese wurden gemeinsam von SAHLBERG und BBM Akustik Technologie speziell für die Lagerung von Klima- und Lüftungsanlagen entwickelt. Sie sind kleiner, haben eine geringere Einbauhöhe sowie niedrigere Mindestlasten und sind eine kostengünstige doppelelastische Lagerung. „Marktbeobachtungen und Kundengespräche zeigten immer wieder, dass gerade Klima- und Lüftungsgeräte ...

Weiterlesen
Microlease wird von Frost & Sullivan mit dem Competitive Strategy Leadership Award ausgezeichnet
München, 01. Juni 2012: Microlease, der führende Anbieter von Miet- und Leasingservices sowie Asset-Management-Dienstleistungen für Testequipment, erhält den Frost & Sullivan Competitive Strategy Leadership Award für „Rental, Used and Distributed Test Equipment in North America“. Die Ankündigung kommt gerade sechs Monate nach der Übernahme von MetricTest, einem in den USA ansässigen Anbieter für elektronische Testgeräte zum Mieten, Leasen oder Kaufen sowohl neuer als auch gebrauchter Geräte. Mit der Übernahme von MetricTest hat Microlease seine Reichweite in Nordamerika über alle Geschäftsbereiche erweitert. Als zweitgrößter Händler für Agilent Technologies, den weltweit führenden Hersteller von elektronischem Testequipment, in den USA erlaubt es der umfangreiche Kundenstamm von MetricTest Microlease, sein Wachstum in Nordamerika zu beschleunigen. Microlease geht davon aus, mit diesem Kundenstamm zusammenzuarbeiten und ihm ein breites Spektrum an Dienstleistungen anzubieten, das nun auch Asset-Management-Services umfassen wird. Gleichzeitig will Microlease seinen Marktanteil am Mietgeschäft in den USA ausbauen. Microlease hat sich kürzlich bedeutende Asset-Management-Verträge ...

Weiterlesen